finanzen.net

Altcoins - besser als Bitcoins?

Seite 1 von 353
neuester Beitrag: 20.02.19 08:27
eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 8825
neuester Beitrag: 20.02.19 08:27 von: karass Leser gesamt: 2136438
davon Heute: 499
bewertet mit 58 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
351 | 352 | 353 | 353   

12.01.14 19:59
58

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusAltcoins - besser als Bitcoins?

Altcoins sind alternative Kryptowährungen, wie z.B. Litecoins, Peercoins, Primecoins
Namecoins und viele weitere interessante Neuentwicklungen.
Viele dieser Altcoins haben im Vergleich zu Bitcoins Vorteile wie z.B.
-schnellere Blockgenerierungsintervalle
-schnellere Bestätigung von Transaktionen
-weniger Energieverbrauch beim Mining
-Zusatznutzen wie wissenschaftliche Berechnungen, etc
-größere Sicherheit ...  und so weiter
Viele Altcoins werden sich daher besser als Bitcoin entwickeln, einige werden
aber wohl auch wieder vom Markt verschwinden.
Was sind nun die Kriterien, die diesen Erfolg (oder Mißerfolg) bestimmen werden ?
Hier soll bewusst kein "Monsterhype" zelebriert werden, sondern eine kritische
Betrachtung der Chancen und Risiken dieser Kryptowährungen erfolgen.
Deshalb eine Warnung: Die Möglichkeit eines Totalverlustes ist nicht auszuschliessen! Der Goldkurs soll hier auch Mahnung sein, die Diversifikation nicht zu vernachlässigen!
Und: Welche Geldfunktionen können Kryptowährungen und Gold in Zukunft erfüllen?





 
Angehängte Grafik:
altcoins002.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
altcoins002.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
351 | 352 | 353 | 353   
8799 Postings ausgeblendet.

25.01.19 08:15
5

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusxRapid und XRP Integration bei Catalyst Corporate

Kathy Garner, CEO der Catalyst Corporate Federal Credit Union, sagt, dass durch die Integration von xRapid und XRP die globalen Zahlungen des Unternehmens massiv erleichtert werden sollen. Hauptziel der Integration werden Zahlungsabwicklungen zwischen Mexiko und den USA sein. Garner stellt dabei besonders heraus, dass Ripples Lösung Verzögerungen bei internationalen Zahlungen eliminiert und gleichzeitig die Kosten senkt.

?Eines der größten Vorhaben von Catalyst Corporate im Jahr 2018 war der Abschluss einer strategischen Partnerschaft mit Ripple. Dem führenden Anbieter von Blockchain-Lösungen für Unternehmen im Zahlungsverkehr. Unser Ziel ist es, internationale Zahlungen über die Blockchain-Lösung von Ripple nach Mexiko zu senden. Mit dieser Kooperation, bekannt als ?Currentz?, können sichere grenzüberschreitende Geldtransfers innerhalb von Minuten durchgeführt werden.? ...

 https://cryptomonday.de/...nd-xrp-integration-bei-catalyst-corporate/  

27.01.19 20:08
5

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusTRON überholt Litecoin und Stellar Lumens durch we

Obwohl der Kryptomarkt in Summe weiterhiin einen Seitwärtstrend aufweist, konnte die digitale Währung TRON innerhalb eines Monats um mehr als 100% im Kurs steigen. Dadurch klettert TRON auf Platz 7 der größten Kryptowährungen weltweit.

In den letzten 30 Tagen hat TRON sowohl Bitcoin als auch den US-Dollar hinsichtlich der Performance übertroffen. Seit dem 15.12.2018 ist der Preis von TRON von 0,0129 USD auf 0,030 USD gestiegen. Litecoin als auch Stellar bewegen sich seit geraumer Zeit seitwärts, analog dem derzeitigen Trend des Kryptomarktes. TRON konnte beide Projekte auf Platz 8 und 9 verweisen. ...

 https://coin-hero.de/...nd-stellar-lumens-durch-weiteren-kursanstieg/  

29.01.19 20:58
4

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusRipple-Wale bewegen über 1 Milliarde XRP-Token

XRPL Monitor  @XRPL_Monitor

Transaction Type: Payment
Amount: 392,834,642.66 XRP
Fee: 500 drops (0.0005 XRP)
Sender: Ripple
Sender Balance: 3,730,330,148.60909
Receiver: rUEchj8k8jvVXKGhfVYvrs5ntVEtc5F2hK
Receiver Balance: 785,669,390.32
Link: https://xrpcharts.ripple.com/#/transactions/...C1E3BCA7E67E7CE ?

238

20:22 - 28. Jan. 2019

Twitter Ads Info und Datenschutz

XRP Charts

XRP Ledger Data Visualization.

xrpcharts.ripple.com
 

30.01.19 07:13
4

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusLitecoin: Charlie Lee will private Transaktionen


?Fungibilität ist die einzige Eigenschaft von gutem Geld, die bei Bitcoin & Litecoin fehlt. Jetzt, da die Skalierungsdebatte hinter uns liegt, wird das nächste Feld die Fungibilität und Privatsphäre sein. Ich konzentriere mich nun darauf, Litecoin durch den Einsatz von Confidential Transactions fungibler zu machen.?

Die Antwort auf die Frage, wie Lee für mehr Anonymität im Netzwerk sorgen möchte, heißt also ?Confidential Transactions? (CT) ? die Implementierung möchte Lee nun prüfen:

?Wenn wir also so etwas wie Confidential Transactions haben, werden wir einer guten Privatsphäre und einer guten Fungibilität näher kommen, und das ist etwas, worüber ich derzeit nachdenke?,

sagte der LTC-Gründer gegenüber Crypto Insider.

https://www.btc-echo.de/...e-transaktionen-mit-litecoin-ermoeglichen/  

30.01.19 08:06
5

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusDarknetmärkte: Transaktionsvolumen 2018 verdoppelt

DarkNet-Marktplätze boomen

Auch im Bereich der DarkNet-Märkte habe die Industrie einen Boom zu verzeichnen. Nachdem im Jahr 2017 viele Online-Schwarzmärkte geschlossen worden seien, habe die Industrie im vergangenen Jahr einen deutlichen Zuwachs bekommen. Demnach habe sich hier die Aktivität im Vergleich zu 2017 verdoppelt: Das Transaktionsvolumen der Online-Schwarzmärkte sei trotz fallendem Bitcoin-Kurs auf insgesamt 600 Millionen US-Dollar angestiegen, eine Verdopplung also.

Chainalysis erwartet zunehmende Dezentralisierung

Für das kommende Jahr erwarte das Analyseunternehmen hier eine zunehmende Dezentralisierung. So erwartet Chainalysis, dass das Jahr 2019 das Jahr des ?distributed crime?, also des dezentralen Verbrechens, werde. Ebenso wie das gesamte Ökosystem bewege sich auch die illegale Szene hin zu dezentralen Marktplätzen. Gerade verschlüsselte Messenger wie Telegram oder Signal spielten hier in Zukunft eine größere Rolle. 

https://www.btc-echo.de/...n-ihr-transaktionsvolumen-2018-verdoppelt/  

31.01.19 13:00
4

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusIOTA kooperiert mit Dänemarks Energieriesen Energi

IOTA gewinnt dänischen Übertragungsnetzbetreiber (TSO) Energinet als neuen Kooperationspartner. Beide Parteien unterzeichneten einen Vertrag, der darauf abzielt den Tangle für die IoT-Integration im dänischen Energiesektor einzusetzen. Dies soll den Übergang zum vollständigen Ökostrom in Dänemark beschleunigen.  ...

https://cryptomonday.de/...rt-mit-daenemarks-energieriesen-energinet/  

01.02.19 20:07
3

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusKrypto-Exchange QuadrigaCX verliert Private Keys

Das Motto not your keys, not your bitcoin hat im Falle der kanadischen Exchange QuadrigaCX abermals an Bedeutung gewonnen: Die Börse hat den Zugang zu ihrem Cold Storage verloren. Wie der Aufsichtsrat der Bitcoin-Börse auf ihrer Website mitteilt, sieht sich das Unternehmen seit geraumer Zeit mit Liquiditätsproblemen konfrontiert:

In den letzten Wochen haben wir intensiv an der Lösung unserer Liquiditätsprobleme gearbeitet, zu denen der Versuch gehört, unsere Krypto-Reserven in den Cold Wallets zu lokalisieren und zu sichern [?]. Leider waren diese Bemühungen [bisher] nicht erfolgreich.

Im konkreten Ablauf dürfte dieser Fall einzigartig sein. Schließlich hat das Unternehmen offenbar versucht, Best Practice zu leben; immerhin lagerte man Bitcoin & Co. im Cold Storage. Blöd nur, wenn man den dazugehörigen kryptographischen Schlüsseln nicht mehr habhaft ist. Sollten die Keys weiter unauffindbar bleiben, dürfen Kunden ihre auf Quadriga eingelagerten BTC abschreiben. So einfach ist es leider. ...

https://www.btc-echo.de/...rliert-private-schluessel-zu-cold-storage/  

03.02.19 19:43
4

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusQuadrigaCX fehlen 125 Mio. Euro nach Tod des Gründ

Laut The Globe und Mail arbeitete Cotten meistens zu Hause von seinem Computer aus, der verschlüsselt ist. Die Frau von Cotten, Jennifer Robertson, erklärte angeblich in einer eidesstattlichen Erklärung: "Ich kenne das Passwort oder den Wiederherstellungsschlüssel nicht. Trotz wiederholter und sorgfältiger Suche konnte ich sie nirgends aufgeschrieben finden." Robertson ging angeblich so weit, einen Experten für Cybersicherheit zu beauftragen, der" erfolglos "in Gerry´s Computer" hackte ".

Andere Börsenbetreiber sagten gegenüber The Globe and Mail, es sei ungewöhnlich, dass eine einzige Führungskraft den Zugang zu den Börsenmitteln kontrolliert, da dies Cotten zu einem Ziel für Entführungen und Erpressung gemacht hätte. Michael Gokturk, CEO von Einstein Exchange in Vancouver, sagte: "Es ist das Äquivalent, wenn Sie zu jeder Zeit mit Millionen von Dollar in bar herumlaufen."  ...

https://de.cointelegraph.com/news/...g-145-mln-after-death-of-founder  

06.02.19 07:22
4

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusQuadrigaCX: Private Keys Verlust nur vorgetäuscht?

Doch es wird noch kurioser.

Denn besagte Cold Wallet verwaltete Gerald Cotten ? genau wie das operative Geschäft der Firma ? von seinem Laptop aus. Nun begab es sich aber allen Anschein nach, dass Cotten auf einer Indien-Reise das Zeitliche segnete. Der Quadriga-Boss litt offenbar seit geraumer Zeit unter Morbus Crohn. Mit dem Tod des Geschäftsführers sind sodann auch die Private Keys abhanden gekommen. So liest sich jedenfalls die offizielle Zeugenaussage seiner Witwe Jennifer Robertson vor einem kanadischen Gericht.

Eine Cold Wallet hat es wohl nie gegeben

Nun mehren sich allerdings Zweifel an der offiziellen Version von Quadriga. Das Team von Zero Research Proof schickte sich an, ebendiese Cold Wallets ausfindig zu machen. Das Ergebnis: Laut Bericht hat es eine solche Cold Wallet nie gegeben. Vielmehr hätten die Betreiber Auszahlungen immer nur vom Zufluss neuer Liquidität finanziert. Blieben Einzahlungen aus, konnten Kunden demnach keine Abbuchungen durchführen.

Basierend auf der Analyse von Dutzenden von aggregierten Wallet-Adressen und Transaktions-IDs für Bitcoin-Auszahlungen und Einlagen an der Börse gibt es keine Hinweise darauf, dass derzeit eine Cold Wallet für QuadrigaCX existiert, ...

https://www.btc-echo.de/...erlust-von-private-keys-nur-vorgetaeuscht/  

06.02.19 08:01
5

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusAxel Springer setzt auf Stellar-Plattform

Leser dürfen Axel-Springer-Content bald mittels Blockchain zahlen. In Zusammenarbeit mit SatoshiPay will das Medienhaus eine neue Zahlungsoption anbieten, die auf der Stellar-Plattform aufbaut.  ...

Die Grundlage des Dienstes bildet indes die Stellar Blockchain. Dadurch ließen sich US-Dollar- und Euro-Zahlungen innerhalb von Sekunden durchführen.

Mit einem Launch ist laut Decrypt Media derweil erst ab kommendem Frühling zu rechnen. Wer möchte, darf die BILD-Paywall sodann mittels Blockchain überwinden. Man muss dann nur noch Inhalte finden, für die man zu bezahlen bereit ist.

https://www.btc-echo.de/...n-axel-springer-kooperiert-mit-satoshipay/  

07.02.19 09:08
5

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusLee möchte LTC Privatsphäre und Fungibilität hinzu

Litecoin-Gründer Charlie Lee und die Litecoin Foundation untersuchen aktuell, wie man ?Confidential Transactions? (CT), d. h. vertrauliche Transaktionen implementieren kann, um die sechstgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung zu verbessern. Wie Lee per Twitter auch mitteilte, untersucht die Litecoin Stiftung auch MimbleWimble.  ...

https://coin-hero.de/...-privatsphaere-und-fungibilitaet-hinzufuegen/  

09.02.19 20:57
2

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusQuadrigaCX: Verdacht auf Schneeballsystem

Die wichtigste Schlussfolgerung aus den Einzahlungsinformationen der Kunden ist, dass QuadrigaCX mehr als wahrscheinlich nie genug BTC besaß, um die Kundengelder zu verbuchen. Im nächsten Abschnitt spiegeln die Kundenauszahlungsinformationen im Zusammenhang mit BTC-Transaktionen an der Börse wider, dass QuadrigaCX eindeutig Zahlungen von Kunden umleitet, um Auszahlungsanfragen anderer Kunden an ihrer Börse zu erfüllen.

Quadriga betrieb ein Schneeballsystem

Das bedeutet: Nach aktuellen Informationen betrieb QuadrigaCX ein klassisches Schneeballsystem. Anstatt die Kryptowährungen also sicher auf jenem Laptop zu lagern, wurden sie an inzwischen unbekannte Adressen ausgelagert. Das bedeutet darüber hinaus, dass Quadriga CX lediglich von der aktuellen Liquidität lebte und kaum über eigene Rücklagen verfügte.

 https://www.btc-echo.de/...coin-boerse-verdacht-auf-schneeballsystem/  

12.02.19 08:44
4

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusXRP:UAE-based Finablr Begins Crossborder Payments

Executive Director in Chief of Finablr, Promoth Manghat, spoke of the advantages that blockchain technology provides to the cross-border payments industry.

?The adoption of blockchain opens up considerable potential to streamline remittances and provide a frictionless, fast and secure payments experience,? he said.

The partnership was first announced in early December last year with the aim to go live in the first quarter of 2019. In order to facilitate the payments to Thailand, Finablr has entered into an agreement with Siam Commercial Bank, one of Thailand?s largest financial institutions. ...

https://cryptocoinspy.com/...-cross-border-payments-using-ripple-xrp/  

13.02.19 09:53
4

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusRipple: Western Union bereitet sich auf Crypto-Mai

Western Union möchte für Crypto bereit sein

In einem neuen Interview mit Analyse Asia sagt der General Manager von Asia Pacific Molly Shea, dass Kunden extreme Effizienz im digitalen Zeitalter erwarten. Zahlungsplattformen müssen daher alles dafür tun, um immer einen Schritt voraus zu sein.

Kunden erwarten heutzutage einen nahtlosen, vernetzten Service. Sie erwarten, dass dieser Service so schnell und problemlos funktioniert, wie sie es von anderen digitalen Applikationen aus ihrem Alltag gewohnt sind. Das Überweisen von Geld stellt dabei keine Ausnahme dar.

Sollten Kryptowährungen die Antwort auf diesen Wunsch darstellen, möchte die Western Union bereit sein, diese direkt in ihren Service zu implementieren. Laut Shea ist die Aufgabe des Unternehmens daher, die nötige Technologie direkt bereitstellen zu können, wenn sie gefragt ist. ...

 https://cryptomonday.de/...ereitet-sich-auf-crypto-im-mainstream-vor/  

14.02.19 20:32
2

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusNasdaq indexiert Ethereum-Kurs

Nasdaq will ab dem 25. Februar Indizes für den Bitcoin-Kurs und den Ethereum-Kurs listen. Damit sendet die größte elektronische Börse der USA ein wichtiges Signal. Indem die National Association of Securities Dealers Automated Quotations die beiden größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung in ihre Anzeige aufnimmt, stellt sie sie indirekt in die Reihe ?akzeptierter Unternehmen?. ...
https://www.btc-echo.de/...mp;mc_cid=9ba864fc57&mc_eid=8605eb9951  

15.02.19 07:08
3

8770 Postings, 2187 Tage Canis Aureus#NieMehrCDU - Urheberrecht killt Internet

Nachdem sich die CDU, vertreten durch Axel Voss, erneut entgegen der Abmachungen im Koalitionsvertrag [5] für Uploadfilter stark gemacht und diese entgegen allem Widerstand durchgesetzt hat, geriet diese massiv in Kritik. Insbesondere, dass die CDU zudem eine der wenigen Parteien war, die geschlossen für Uploadfilter stimmte und dabei neben dem Bruch des Koalitionsvertrages auch die inzwischen fast 5 Millionen Unterstützer der mittlerweile größten europäischen Petition ignorierte, stieß der Netz-Community bitter auf. Infolge dessen setzte der deutsche Youtuber "Gronkh" einen Tweet auf Antwort an eine Erinnerung an die in 99 Tagen anstehenden Wahlen ab:
 
?Ein Land in dem wir gut und gerne leben? funktioniert sicherlich nicht mit einer koalitionsbrechenden, das Volk und die Zukunft des eigenen Landes für Lobby-Interessen mit Füßen tretenden Partei, danke. #NieMehrCDU" [6]  ...

https://www.change.org/p/...t-uploadfilter-artikel13-saveyourinternet  

16.02.19 07:19
3

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusJPMorgan Coin "verfehlt das Ziel" von Krypto

Der CEO von Ripple (XRP) Brad Garlinghouse sagt, dass der neu angekündigte digitale Vermögenswert des US-BankenriesenJPMorgan Chase "verfehlt das Ziel" von Kryptowährungen, so ein Tweet von ihm, der am 14. Februar veröffentlicht wurde.

Wie bereits berichtet, kündigte JPMorgan Chase gestern seinen Blockchain-betriebenen JPM Coin an und sagte, dass der Vermögenswert zunächst verwendet werden soll, um die Effizienz der Abwicklung in ausgewählten Bereichen zu erhöhen. Direkt nach der Ankündigung reagierte Garlinghouse auf Twitter:

"Wie vorhergesagt, ändern die Banken ihre Einstellung zu Krypto. Aber dieses JPM-Projekt verfehlt das Ziel - die Einführung eines geschlossenen Netzwerks ist heutzutage so, als würde man AOL nach dem Börsengang von Netscape auf den Markt bringen. 2 Jahre sind vergangen und Bank-Coins sind immer noch nicht die Antwort."

https://de.cointelegraph.com/news/...-coin-misses-the-point-of-crypto  

18.02.19 09:25
2

8770 Postings, 2187 Tage Canis AureusErisX über CFTC: Regulierte ETH-Futures

Die in Chicago ansässige Kryptobörse ErisX hat als Antwort auf die Aufforderung der Agentur nach Rückmeldungen zu den Mechanismen und dem Markt von Ethereum (ETH) eine Stellungnahme bei der US-amerikanischen Commodity Futures Trading Commission (CFTC) eingereicht.

In dem am 15. Februar eingereichten Schreiben wird die Überzeugung der Börse dargelegt, dass "die Einführung eines regulierten Terminkontrakts auf Ether einen positiven Einfluss auf das Wachstum und die Reifung des Marktes haben wird".

Wie berichtet, handelt es sich bei ErisX um einen Neustart des traditionellen Futures-Marktes Eris Exchange. Sie unterstützt den Spot-Handel für Bitcoin (BTC), Ethereum und Litecoin (LTC) sowie Futures-Kontrakte, voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2019 ausstehen die behördliche Genehmigung erhalten werden. ...

https://de.cointelegraph.com/news/...ult-in-more-robust-liquid-market  

19.02.19 11:40
1

1 Posting, 94 Tage JohnDyson57Neue exchange PayGety.eu

Ich habe eine neues exchange gefunden und auf der Seit registriert. Erster Eindruck ist sehr positiv, die Transaktsionen sind schnell und es gibt viele möglichkeiten in der Zukunft. Probiere es aus - www.paygety.eu  

20.02.19 08:27

3411 Postings, 3567 Tage karassXRP bald vor BTC?

Lt. SBI ceo könnte das passieren, da Bitcoin überhaupt keinen Anwendungsfall hat. Wenn ein coin mit Anwendungsfall Bitcoin als Nr. 1 ablösen würde, wäre das sehr positiv für den gesamten Kryptomarkt. Sehe ich genau gleich. BTC wird nie ein Anwendungsfall haben, höchstens als digitales Gold.  https://cryptomonday.de/...eo-von-sbi-holdings-mehr-wert-als-bitcoin/  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
351 | 352 | 353 | 353   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
The Kraft Heinz CompanyA14TU4
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Allianz840400
Aurora Cannabis IncA12GS7
Apple Inc.865985
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
SteinhoffA14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403