LPKF startet durch !

Seite 10 von 258
neuester Beitrag: 17.09.21 14:22
eröffnet am: 05.11.09 21:39 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 6432
neuester Beitrag: 17.09.21 14:22 von: Baerli0308 Leser gesamt: 1438679
davon Heute: 221
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 258   

11.05.10 13:10

700 Postings, 4193 Tage ven_sensationelle zahlen!

noch jmd. wach im forum?

 q1 zahlen sensationell....24% ebit-marge...wahnsinn oO

 

11.05.10 13:49

6268 Postings, 5885 Tage Fundamental@ Post#209

" .... MINDESTENS 14% EBIT-Marge .... "


Das war dann aber tatsächlich ein fieses MINDESTENS  :o))

Im Q4 / 2009 wurden aus 16 Mio. Umsatz und einer EBIT-
Marge von 12,5% ein EBIT von 2 Mio. und ein EPS von ca. 0,14 ?
erzielt .

Jetzt im Q1 aus 17,6 Mio. Umsatz und einer Marge von 24%
unglaubliche 4,3 mio. EBIT und ca. 0,30 ? . Was steckt da für
ein Potenzial im LDS-Verfahren !

Auch wenn das Quartalsergebnis aufgrund der Abarbeitung der
Aufträge sicherlich nicht fortgeschrieben werden kann , erwarte
ich jetzt für 2010 ein EPS von über 0,80 ? . KGV damit bei um
und bei 9 .

Glückwunsch allen Investierten !
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

11.05.10 14:50

21401 Postings, 5703 Tage Jorgos...nochmal komplett zum nachlesen...

11.05.2010 12:11
EANS-Adhoc: Erstes Quartal 2010: LPKF wächst stärker als erwartet

EANS-Adhoc: Erstes Quartal 2010: LPKF wächst stärker als erwartet

-------------------------------------------------- ------------ Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- ------------

11.05.2010

Garbsen, 11. Mai 2010 - Die LPKF Laser&Electronics AG hat den Umsatz in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres auf EUR 17,6 Mio. gesteigert. Das entspricht einer Steigerung von 74 % im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahrs. Mit EUR 4,3 Mio. und einer EBIT-Marge von 24 % lag das Quartalsergebnis vor Zinsen und Steuern über den Erwartungen.

Hintergrund für das außerordentlich starke Wachstum ist die sehr gute Geschäftsentwicklung in den Segmenten Schneid- und Strukturierungslaser und Rapid Prototyping. Außerdem wurden größere Aufträge abgearbeitet.

Aktuell verzeichnen alle Segmente steigende Auftragseingänge, so dass mit einer Verbreiterung der Basis für das Umsatzwachstum zu rechnen ist.

Der Vorstand bestätigt seine kürzlich angehobenen Prognose für das laufende Jahr und erwartet einen Umsatz von mindestens EUR 60 Mio. bei einer EBIT-Marge von mindestens 14 %.

Die Aktien der LPKF Laser& Electronics AG notieren im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN 0006450000).

Rückfragehinweis: LPKF Laser&Electronics AG Bettina Schäfer, Investor Relations Tel: (05131) 7095-382

Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------- ------------

Emittent: LPKF Laser&Electronics AG Osteriede 7 D-30827 Garbsen Telefon: +49(0)5131 7095 382 FAX: +49(0)5131 7095 90 Email: investorrelations@lpkf.de WWW: http://www.lpkf.de Branche: Elektronik ISIN: DE0006450000 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München Sprache: Deutsch

ISIN DE0006450000

AXC0167 2010-05-11/12:11

12.05.10 09:55
1

700 Postings, 4193 Tage ven_ebit-marge lds verfahren

guckt mal im quartalsbericht was im segment schneid- strukturlaser für eine marge in q1 erzielt wurde....knapp 39%!!!  

12.05.10 12:10
1

21401 Postings, 5703 Tage JorgosLPKF startet wieder zu neuen Höhen....

12.05.10 12:23
1

6268 Postings, 5885 Tage FundamentalChart

Also, jetzt wird es spannend bei LPKF ... Aber wie sooft sind
natürlich in erster Linie die Wahnsinns-Zahlen ausschlaggebend
für den aktuellen Anstieg .
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden
Angehängte Grafik:
lpkf.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
lpkf.jpg

12.05.10 12:31

21401 Postings, 5703 Tage Jorgos...LPKF auf neuem Jahreshoch....

....eine wahre Freude auch für Trendfolgetrader....!

12.05.10 13:02

1071 Postings, 4213 Tage leeroy.kincaidsogar allzeithoch

meine ich, nicht?  

12.05.10 13:07
1

700 Postings, 4193 Tage ven_@leeroy

allzeit hoch isses noch nicht ;) das war 2000 mal auf 64.8€ :D aber ein x-jahreshoch ist es heute auf jeden fall :)  

12.05.10 13:27

21401 Postings, 5703 Tage JorgosDas Wachstumspotenzial der LDS-Technologie wird

langsam immer deutlicher.
Dabei war es schon in #1 der Grund für den LPKF Kauf......
Die Märkte brauchen eben immer länger....!: ;)

12.05.10 13:32

21401 Postings, 5703 Tage Jorgos...zu neuen Markt Zeiten waren die mal über 200...

12.05.10 14:24

700 Postings, 4193 Tage ven_@jorgos

ah okay danke 87,14€ ist korrekt. ja der absolute wahnsinn. also noch viel platz gen norden ^^
 

12.05.10 16:35

21401 Postings, 5703 Tage JorgosKnacken wir heute noch die 8? ?

...und ich habe im Crash Joyou, 2G und Centrotec nachgekauft :;(((
Aber die kommen auch noch so gut ! :;)

12.05.10 17:02

21401 Postings, 5703 Tage JorgosLPKF kaufen !

LPKF Laser kaufen

12.05.2010
SES Research/ Warburg Gruppe

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Malte Schaumann, Analyst von SES Research, rät die LPKF Laser-Aktie (ISIN DE0006450000 / WKN 645000) nach wie vor zu kaufen.

LPKF Laser habe Q1-Zahlen veröffentlicht, die deutlich über den Schätzungen liegen und ein neues Rekordniveau auf Quartalsebene darstellen würden. LPKF Laser habe ein beeindruckendes Umsatzwachstum von 75% yoy erreicht. Dies werde insbesondere durch den Erfolg in der Gewinnung von umfangreichen Aufträgen für die LDS-Technologie seit Beginn des Jahres 2009 getragen. Die LDS Technologie etabliere sich derzeit als Standardverfahren in der Produktion von Antennen in Mobiltelefonen.

Auf dem Ergebnisniveau habe LPKF Laser von einem hohen Erlösanteil der LDS-Systeme profitiert, die aufgrund von geschützter IP die höchsten Margen aufweisen würden. Daher hätten ein hoher operativer Leverage, relativ niedrige Materialkosten und leicht höhere sonstige betriebliche Erträge eine EBIT-Marge von 24% induziert. Da das 1. Quartal jedoch das stärkste Quartal im Geschäftsjahr 2010 sein dürfte, sollten die Margen in den folgenden Quartalen nicht auf diesem Niveau gehalten werden können.

LPKF Laser habe die kürzlich erhöhte Guidance von Erlösen in Höhe von mindestens EUR 60 Mio. und eine EBIT-Marge von mindestens 14% bestätigt. Das Unternehmen dürfte diese Ziele weiterhin deutlich übertreffen und schon im Geschäftsjahr 2010 eine EBIT-Marge von fast 18% erreichen.

Obwohl LDS-Systeme der Hauptwachstumstreiber im Geschäftsjahr 2009 und 2010 seien, sollte das weitere Wachstum in den nächsten Jahren primär von anderen Segmenten getragen werden. Insbesondere neu entwickelte Lasersysteme zum Schneiden von Leiterplatten dürften große Marktanteile gewinnen, da diese Vorteile gegenüber herkömmlichen Technologien (Sägen) bieten würden. Im 2. Halbjahr 2010 führe LPKF Laser eine neue Produktpalette im Rapid Prototyping Segment (zweitgrößtes Segment mit 20 bis 25% Erlösanteil) ein. Dies sollte ebenfalls zu einer steigenden Nachfrage führen.

Der Newsflow dürfte aufgrund der gesunden operativen Entwicklung positiv bleiben. Sollten Kunden die hohe Geschwindigkeit ihrer aktuellen Kapazitätsausweitungen für LDS-Systeme beibehalten, könnte die Nachfrage die momentanen Schätzungen übertreffen und zu Erlösen von fast EUR 70 Mio. führen. Wenn das Unternehmen auch in den nächsten Quartalen die gute Entwicklung von Bruttomargen aufrechterhalte, ergäbe sich ebenfalls ein leichtes Upside zu den aktuellen Schätzungen.

Das Kursziel von EUR 8,30 (DCF) und die Kaufempfehlung für die LPKF Laser-Aktie bleiben unverändert, so die Analysten von SES Research. (Analyse vom 12.05.2010) (12.05.2010/ac/a/nw)

13.05.10 11:29

21401 Postings, 5703 Tage JorgosDer Tanz um die 8? hat begonnen....

....zunächst wird von unten getanzt.............:;)

14.05.10 14:25

2740 Postings, 4470 Tage tom77..

I hate Gewinnmitnahmen :-))
 

17.05.10 10:29

2740 Postings, 4470 Tage tom77...

Schöner Intraday bis jetzt !
VOm Tief bei 7,10 € wieder schön erholt und ab ins PLUS !

Verstehe nicht so ganz wie man LPKF verkaufen kann , bei den 1A Aussichten ?!?

 

17.05.10 10:55

175 Postings, 4219 Tage TurboGurualso

Ich hab LPKF am Freitagverkauft ,weil Gewinnmitnahmen und so und bin heute wieder rein. Diese Aktie wird mein Depot so schnell nicht los ;)  

17.05.10 23:08

1071 Postings, 4213 Tage leeroy.kincaidintradayrebound

ist eine sichtweise. erheblicher verkaufsdruck bei nachgebenden gesamtmarkt die andere. zu verstehen ist das bei den quartalszahlen nicht wirklich. asian bamboo hat auch hammerzahlen vorgelegt und der kurs kennt seitdem nur eine richtung (süden)...  

18.05.10 17:28

21401 Postings, 5703 Tage JorgosNimmt Ariva mit der Performance seit Threadbeginn

die Zukunft vorweg ? :;))))

...hat Ariva ein neue System etabliert, ala happyyuppie.de ? :;)

18.05.10 21:06

175 Postings, 4219 Tage TurboGuru...

Wir nähern uns wieder langsam der 8. Mal sehen ob wir demnächst drüber kommen.
 

19.05.10 13:35
1

2740 Postings, 4470 Tage tom77nicht wirklich

bei diesem " Sche... Umfeld " wird das erstmal nichts mit der 8 €
 

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 258   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln