Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6444
neuester Beitrag: 09.12.22 13:18
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 161077
neuester Beitrag: 09.12.22 13:18 von: minicooper Leser gesamt: 28780170
davon Heute: 11959
bewertet mit 190 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6442 | 6443 | 6444 | 6444   

23.06.11 21:37
190

26532 Postings, 7887 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6442 | 6443 | 6444 | 6444   
161051 Postings ausgeblendet.

09.12.22 12:14

2711 Postings, 2006 Tage Bitboybitcoin ist ja sowas von

uninteressant und null wert, das sich damit regierungen... zentralbanken und staaten sich damit beschäftigen.  warum wohl ?   ( meine eigene freie meinung )
wenn es doch " nichts ist .. null wert " hat, dann erledigt sich doch dies ganze von allein.  warum nehmen sich einige heraus, zu beurteilen, was für andere eventuell von bedeutung ist ?  bestes beispiel auch das bargeld.  
gerade weil sich alle welt mit crypto beschäftigen, gibt es mir die bestätigung der legalisierung.  weltweit versuchen banken & staaten den bitcoin zu kopieren.  jedoch vergeblich und dies schon viele jahre lang. warum nur wohl, funktioniert dieses staatliche weltweit aggierende währungsaustausch nicht ?  

fragen über fragen und das ist meine persönliche meinung.  für eben diese persönliche meinung, gibt es keine quelle im internet etc. .  
 

09.12.22 12:19

2711 Postings, 2006 Tage BitboyDie EZB wettert gegen den Krypto-Space

Bitcoin-Kritik: Ist die Europäische Zentralbank zu weit gegangen?
Dass die Europäische Zentralbank kein Anhänger von Bitcoin ist, ist hinlänglich bekannt. Allerdings wirft ein Bitcoin-kritischer Gastbeitrag auf dem EZB Blog Fragen über die Professionalität der europäischen Institution auf.
www.btc-echo.de/news/...paeische-zentralbank-zu-weit-gegangen-155578/  

09.12.22 12:24

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982Bitboy

jo, die wertfrage muss auch gar nicht mehr gestellt werden, es ist mehr als offensichtlich.

bitcoin wird die zukunft, viel flexibler als gold.

es vereint alle vorteile, das wäre bei einem physischen asset nicht möglich.

bitcoin hat dies möglich gemacht und hat sich durchgesetzt.

die frage ist nur noch wie schnell sich bitcoin weiter ausbreiten wird.

er ist bereits in 2 staaten währung und darf von us und eu zentralbanken gekauft werden.

wir haben noch schöne und profitreiche jahre vor uns.  

09.12.22 12:27

7008 Postings, 1378 Tage KornblumeEU-Staaten für Bargeldobergrenze und

Nachverfolgbarkeit von Bitcoin & Co
Zitat

Einschränkungen bei kryptografischen Vermögenswerten geplant
Auch die EU-Regierungen wollen es Kreditinstituten, Finanzinstituten und Anbietern von Krypto-Vermögenswerten zudem untersagen, anonyme Konten, Sparbücher, Schließfächer, Münzen oder Geldbörsen für Krypto-Vermögenswerte zu führen. Das Verbot soll auch für Konten gelten, die "auf andere Weise" die Anonymisierung des Inhabers ermöglichen. Es würde den Handel mit datenschutzfreundlichen Münzen wie Zcash, Monero und Dash einschließen.

Den Mitgliedstaaten sollen mit dem Paket auch umfassendere Möglichkeiten eingeräumt werden, in ihrem Hoheitsgebiet niedergelassene Anbieter von Krypto-Dienstleistungen mit Hauptsitz in einem anderen EU-Land zu verpflichten, eine zentrale Anlaufstelle etwa für offizielle Zustellungen zu benennen. Bei E-Geld-Emittenten und Zahlungsdienstleistern ist dies bereits der Fall. Alle an der Übertragung von Kryptowerten beteiligten Anbieter müssen laut dem Vorhaben zudem Daten zu den Auftraggebern und Begünstigten der mit ihrer Beteiligung durchgeführten Transfers virtueller Währungen erheben und zugänglich zu machen. Umgesetzt werden soll dies über eine Novelle der Verordnung zu Geldüberweisungen.

"Die Anonymität von Krypto-Vermögenswerten birgt das Risiko, dass sie für kriminelle Zwecke missbraucht werden", heißt es dazu in der Ratsposition. Anonyme Wallets ermöglichten keine Rückverfolgbarkeit von Transfers und erschwerten die Identifizierung verdächtiger Transaktionen oder die Anwendung angemessener Sorgfaltspflichten gegenüber Kunden.

Mehr Vorschriften für Goldschmiede, Uhrmacher & Co.
Die EU-Länder verlangen zudem, dass auch Drittfinanzierungsvermittler, Personen, die mit Edelmetallen, Edelsteinen und Kulturgütern handeln, sowie Juweliere, Uhrmacher und Goldschmiede den Verpflichtungen der Verordnung unterliegen. "Unsere Absicht ist es, Schlupflöcher zu schließen" und in allen Mitgliedstaaten noch strengere Vorschriften anzuwenden, betonte der tschechische Finanzminister Zbyn?k Stanjura im Namen der Ratspräsidentschaft. "Der Versuch, beim Kauf oder Verkauf von Krypto-Vermögenswerten anonym zu bleiben, wird sehr viel schwieriger werden."




Der EU-Rat hat seine Position zu verschärften Geldwäscheregeln abgesteckt. Für Barzahlungen soll eine Obergrenze von 10.000 Euro kommen ? Abweichung möglich.  
 

09.12.22 12:30

7008 Postings, 1378 Tage KornblumeDiese neuen Regeln der EU werden

wohl der Todesstoß für den Bittercoinin zumindest der EU bedeuten.  

09.12.22 12:31

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982und

was ich lese, 200.000 bitcoin wurden von den börsen abgezogen.

so etwas liest man gern, hoffentlich geht das auch so weiter.

bitcoin gehören auf paperwallet und gut ist.
genau so einfach zu handhaben wie sich in einen bank account einzuloggen geht es vom paperwallet in ein softwarewallet.

von hardwarewallets halte ich nichts, viel zu umständlich und mit kosten verbunden.
ein hw wallet ist im endeffekt auch wieder ein paperwallet nur das es viel zu umständlich ist und man einer zentralen partei vertrauen muss.  

09.12.22 12:32

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982Kb

das ist natürlich FALSCH.

es gibt keinen todesstoss mehr für bitcoin, er hat sich durch gesetzt und verschwindet nicht mehr.

wenn sha256 geknackt wird vl.  

09.12.22 12:35

7008 Postings, 1378 Tage KornblumeDa lob ich mir das Gold

Das kann ich immer irgendwo anonym lagern. Brauch keine Wallet oder ähnliches.

Im Internet kann immer alles nachverfolgt werden, egal was man da macht.  

09.12.22 12:37

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982mir

ist es ohnehin ein rätsel wer mit diesem trend hardware wallets angefangen hat.

ich kenne noch zeiten da gab es so etwas nicht und meine bitcoin sind immer noch da, lol.

wenn youtuber etwas mehr aufklärung, als eigeninteresse vertreten würden, würden die meisten paperwallets verwenden.

Muss immer so grinsen wenn sich leute dann diese komischen 24 wörter auf einen zettel notieren müssen, sprich es zum paperwallet wird.

paperwallet plus offline tx und weniger paranoia ist mind so sicher und viel einfacher zu handhaben.

an die neulinge: nein ihr benötigt keinen ledger um bitcoin sicher verwahren zu können, lasst euch kein geld abschwatzen.  

09.12.22 12:39

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982Kb

gold ist zentral, bitcoin ist dezentral.

auch bei gold brauchst du einen platz wo du es verwahrst, da ist eine wallet weniger aufwand und der vorteil der dezentralen verteilung.  

09.12.22 12:41

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982gold

hat das selbe problem wie alle anderen physischen assets, zentralität z.b.

das ist das geniale an bitcoin, es ist digitales gold mit den selben eigenschaften des store of values und zusätzlich den riesen vorteil der dezentralitât.  

09.12.22 12:43

7008 Postings, 1378 Tage Kornblume062

Du bist echt ein lustiges Kerlchen.

Gold soll zentral sein????

Wenn ich einen Teil meiner Barren irgendwo vergrabe und einen anderen Teil woanders, dann ist das zentral?

Wie bescheuert ist das denn  

09.12.22 12:44

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982auch

kann man bitcoin minen und nicht über börsen kaufen, auch 100% anonym.

was ist wenn der staat beschließt das  sich gold käufer registrieren lassen müssen?

geht dann eine kornblume inneine goldmine und schürft sich sein gold selbst? Lol

dann hat er auch noch kein gold zertifikat und dann muss er schauen das er es überhaupt an den mann bekommt.  

09.12.22 12:44

7008 Postings, 1378 Tage KornblumePopcorn

Unser motox wie er leibt und lebt  

09.12.22 12:46

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982Kornblume

stell dich nicht dümmer als du bist.

natürlich ist gold zentral, oder willst du das abstreiten? lol

eine unze gold an 100 Orten gleichzeitig sichern das schafft nur unser korny gg  

09.12.22 12:47

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982Kornblume

wie er schwadroniert und fasselt :)

der alltägliche dumm bash der hier abgeladen wird.

versuchen die leute für blöd zu verkaufen ...  

09.12.22 12:48

7008 Postings, 1378 Tage Kornblume067

Bist echt ein schrulliges Kerlchen.

Und natürlich ist die Erde eine Scheibe.

Hast mich überzeugt.  

09.12.22 12:50

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982sagt

der verschwöhrungstheoretiker gg

ich poste belastbares und keinen dumm bash.

 

09.12.22 12:51

7008 Postings, 1378 Tage Kornblume068

Zitat
versuchen die leute für blöd zu verkaufen ...
Zitat Ende

Diese Arbeit ist bei dir gar nicht nötig. :-)))))  

09.12.22 12:58

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982kb

ich poste die dinge so wie sie sind.

nur weil du vl deinen eigen schmarrn glaubst den du hier versucht von dir zu geben, bedeutet das nicht das andere blödsinn posten.

wir liegen seit zig jahren richtig, nicht der ariva kritiker.

das liegt unter anderem daran das wird bitcoin so sehen wie er ist.

aber ist schon witzig wenn ein coronaleugner, sich als der heilige prophet hinstellen will, aber so ist das halt wenn man sich gegen die wissenschaft stellt und lieber auf verschwöhrungen hört, gell :-)  

09.12.22 13:00

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982ihr

könnt gerne wieder paar tage lang posten, was eich so in denn sinn kommt, aber irgendwann gibt halt wieder eine packung realität präsentiert, damit musst du klar kommen kb, das lügen und desinformation nicht lange bestand haben.  

09.12.22 13:02

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982wenn

bitcoin wieder ansteigt dürft ihr aber uns wieder gerne erklären was bei euren untergangsprognosen wieder schief gegangen ist gg
 

09.12.22 13:05

7008 Postings, 1378 Tage Kornblume072

Zitat
aber ist schon witzig wenn ein coronaleugner, sich als der heilige prophet hinstellen will, aber so ist das halt wenn man sich gegen die wissenschaft stellt und lieber auf verschwöhrungen hört, gell :-)

Zitat Ende

???????
und
Zitat

ich poste die dinge so wie sie sind.

Zitat Ende
Also ich hab doch nie Corona geleugnet, hab mich auch nie gegen irgendwas Wissenschaftliches gestellt, ganz im Gegenteil! Ich leugne doch auch nicht den Klimawandel, denn das käme als nächstes.

Was fantasiert du denn hier wieder zusammen

Irgendwie fühlen sich die Vorwürfe wie bei einem mittelalterlichen Ketzerprozess an.

Alter, komm runter  

09.12.22 13:12

13783 Postings, 5254 Tage Motox1982ach

komm, da gabs schon einige posts von dir wo man sich dachte, wtf was für aussagen.

wenn du kein leugner bist dann, sorry.  

09.12.22 13:18

34999 Postings, 6101 Tage minicooper100k bis zum halving undxdann bullrun?

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6442 | 6443 | 6444 | 6444   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln