finanzen.net

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2376
neuester Beitrag: 17.01.19 23:55
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 59393
neuester Beitrag: 17.01.19 23:55 von: seemaster Leser gesamt: 6838553
davon Heute: 3056
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2374 | 2375 | 2376 | 2376   

24.05.12 10:29
50

3690 Postings, 3558 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2374 | 2375 | 2376 | 2376   
59367 Postings ausgeblendet.

17.01.19 15:29
1

13450 Postings, 2203 Tage börsianer1@winti

Ok. Dann kommt Tesla also nicht in Frage. Hyundai soll besser und günstiger sein.  

17.01.19 16:01

1041 Postings, 1438 Tage Eugleno@ börsi

du glaubst doch nicht im Ernst, dass dir Tesla ein Auto verkaufen würde?
Zum Glück kann sich die Firma ihre Kunden noch aussuchen -:) -:) -:)

So ähnlich wie der Fliesenleger kürzlich -:) -:) -:)

https://www.stern.de/wirtschaft/news/...emens-ingenieure-8519542.html  

17.01.19 16:21

574 Postings, 212 Tage FlaschengeistTesla verkauft jedem

ein Auto der dumm genung ist für so eine Plastekiste so viel Geld auf den Tisch zu legen....lol.  

17.01.19 16:37

1041 Postings, 1438 Tage EuglenoJa scheinbar interessiert

sich dein Freund börsi ja für so eine Plastekiste?

Ist er Deiner Ansicht nach dann dumm?
Ab welchem Kaufpreis ist man nicht mehr zu dumm für einen Tesla?
Und was ist eine Plastekiste?  

17.01.19 16:48

574 Postings, 212 Tage Flaschengeist@eugleno

danke, keine Interesse mit dir zu debattieren. danke  

17.01.19 16:52

1209 Postings, 1570 Tage seemasterWas Tesla erreicht hat willst Du wissen

Teslas Resultat bisher: 20 Milliarden Kapital=5000 Autos wöchentlich=Eine Fabrik=kein Geld

Verbindlichkeiten ca. 24 Milliarden

Und ein Riesen Berg Schulden von über 10 Milliarden  

17.01.19 16:55

1041 Postings, 1438 Tage Eugleno@Flaschengeist

dann halt dich von meinem Kommentaren fern du Tesla Hater :-)  

17.01.19 17:00

1041 Postings, 1438 Tage Eugleno@ seemaster - Schulden

oh, dann müsstet Du mal die Schulden der Dinokonzerne ansehen. Nur so zum Vergleich.

Und auf die kommen noch die ganzen Dieselgateprozesse zu, die Umstellung auf neue Antriebstechniken, Verkaufsrückgänge der Verbrenner.

Also ich sehe dort echt schwarz.

Zuletzt müssen wir noch alle Fahrrad fahren, weil alle Autokonzerne pleite gehen.

Ich hoffe, da hast schon anständig geshortet, vor allem bei Tesla.  

17.01.19 17:10
1

1041 Postings, 1438 Tage Eugleno@ Flasche..

...ngeist

Wenn die Argumente ausgehen wird Zensur gemacht oder wie darf ich das verstehen. Ich hätte nur gerne Antworten auf meine Fragen. Schade, dass Dir nichts mehr einfällt.  

17.01.19 17:27
7

1543 Postings, 1196 Tage Lerzpftz?

Eugleno : @ seemaster - Schulden: oh, dann müsstet Du mal die Schulden der Dinokonzerne ansehen. Nur so zum Vergleich.

Tesla:
Assets 29,3 Mrd.
Liabilities 23,4 Mrd.
Total Stockholder Equity 4,5 Mrd.
Market Cap: 59.8 Mrd.
Price-To-Book: 13.26

Daimler:
Assets 255,6 Mrd.
Liabilities 190,3 Mrd.
Total Stockholder Equity: 64,0 Mrd.
Market Cap: 59.1 Mrd.
Price-To-Book: 0,8

Aber ja - ist schon klar, lass uns auf die absoluten Schulden schauen ... lol?

 

17.01.19 17:35
1

173 Postings, 193 Tage Steff.Fabrik

Es wird viel spekuliert das Tesla die Fabrik noch lange nicht in Betrieb nehmen können wird und das da die Bagger nur hin und her schieben.

Ganz ehrlich,  das sehe ich anders. Bei uns wurde letztes Jahr im April mit dem Bau einer neuen Halle begonnen, im Februar diesen Jahres sollen dort die ersten Anlagen eingerichtet werden.
Natürlich ist eine Halle kein ganzes Werk, jedoch sollte man bedenken mit welcher rasenden Geschwindigkeit die Chinesen andere Projekte verwirklichen konnten,  da können unsere BER Versager nur staunen!

Ich bin gespannt ob es weitere Bilder oder Videos von der Baustelle geben wird,  denn dieses von Winti zeigt das dort noch nicht viel los ist. Als die Halle bei uns hochgezogen wurde standen dort teilweise ca 7 Bohrer für die Fundamente (für eine Halle) im Video sind drei zu sehen gewesen!  Wenn dort in zB 2 Monaten dann vllt 10 oder sind wäre das für mich ein klares Indiz dafür das die Fabrik dieses Jahr/Anfang nä Jahr tatsächlich fertig werden könnte!

Jedoch,  und damit wären wir bei der Kehrseite der Medaille - das Modell 3 wird seit 1,5 Jahren produziert und sie schaffen es noch immer nicht 5000 pro Woche raus zu hauen!  Beim letzten Anlauf sind wir in vier Monaten auf 1200 pro Tag hochgefahren!  So verdient man Geld!
In sofern bin ich gespannt was da im nächsten Jahr an Autos rauskommt.

Was die Finanzierung angeht so denke ich das Tesla die Gelder bekommen wird, so lief es bisher und so wird es auch vorerst weiter laufen. Aber die Uhr läuft und irgendwann wird Tesla auch mal Gewinne generieren müssen!  

17.01.19 18:25
2

553 Postings, 3540 Tage kbvlerSteff

wenn Tesla die Gelder bekommen würde.......


bekommen Sie aber nicht!

Signale dazu:

August 18 prolongierung des warehouseloans Deutsche Bank NACH Fälligkeit OHNE Erhöhung der Kreditlinie. Was wir nicht wissen, was DB noch an Sicherheiten bekommen hat zum prolongieren. DB war auch in der Klemme - nicht finanziell - sondern wenn man nicht prolongiert hätte - wäre es zum Schneeballeffekt schon vor 4 Monaten gekommen und DB hätte eine Baustelle mehr gehabt mit ihrer fast 1 Milliarde warehouse loan.
Weiteres Indiz. Seit 2 Monaten keine Mitteilung auf irgendeinem Portal wer die 146 Mio für Shanghai Plot finanziert - auch keine das man es aus eigenem Cash bezahlt, da man ja mitgeteilt hat es über den asiatischen Kreditmarkt zu finanzieren - nur wo ist die Mitteilung / Vollzug eines Kredits?
Da helfen ein paar Bagger nichts und wie ich schon schrieb zum Video von Teslarati . 7 sekunden und die Drohne kann nicht 30 m über den Zaun fliegen um bessere BIlder zu machen?

Zur Bewertung von Tesla...innovativ hin oder her.......50 Milliarden.....BYD ist auch innovativ und hat im Dezember über 60.000 Autos ausgeliefert - Bewertung 5 Milliarden...ein Zehntel von Tesla , obwohl sie seit Jahren Gewinne machen und deren Batterifabrik kein Jointventure ist (Tesla mit Panasonic) sondern ihr eigen.  

17.01.19 18:39

1543 Postings, 1196 Tage LerzpftzByd

Bewertung 5 Milliarden...ein Zehntel von Tesla , obwohl sie seit Jahren Gewinne machen und deren Batterifabrik kein Jointventure ist (Tesla mit Panasonic) sondern ihr eigen.  

Ne, die Zahlen bei Finanzen.net (und Ariva?) sind falsch. Die 5 Mrd. musst du glaube ich mit 3 multiplizieren.

 

17.01.19 18:40

13450 Postings, 2203 Tage börsianer1@Eugleno

Bin mal aus Jux ein paar Wochen auf nem Trabbi umgestiegen. War eine echte Erfahrung.
Zum einen, weil das Ding Spaß gemacht hat, zum anderen, weil die angeblich normalen Autofahrer jemanden, der Trabbi fährt, übelst beschimpfen, "Stinkerkarre" und sonstige Dreistigkeiten aus ihrer Gehirnzelle ablassen...

Also ich bin für Tesla ganz klar, aber nur für lau...:-) Ist ja ein KFZ für Anfänger und Leute ohne Mut zum Risiko. Außerdem geruchslos. IGITT.  

17.01.19 18:49

13450 Postings, 2203 Tage börsianer1@Flaschengeist

Unser Eugleno ist gerade unpässlich. Wahrscheinlich regnet es gerade draußen.

 

17.01.19 19:56

574 Postings, 212 Tage Flaschengeist@eugleno

kannst oder willst du es nicht verstehen? gemäß deiner bitte halte ich mich von deinen kommentaren fern was einher geht damit, dass deine fragen unbeantwortet bleiben meinerseits. komm streng dein schlaues köpfchen mal an.  

17.01.19 19:59

574 Postings, 212 Tage Flaschengeist@börsi...

....ich hoffe deine Trabant-Erfahrung hat Spaß gemacht? :-)

 

17.01.19 20:38

13450 Postings, 2203 Tage börsianer1@Flaschengeist

Ja, der Trabbi ist einzigartig, bin gerne damit rumgedüst.  

17.01.19 20:49

666 Postings, 268 Tage e-wowAufstellung der weltweiten teslaeigenen SUCs

beliebiig selektier- und sortierbar. Der größte Standort befindet sich in Shanghai mit 50 Ladepunkten in einem Kaufhaus.
(s. YT-Video)
https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=v2Q0MDtFCHc

Die Auflistung
:
https://supercharge.info/data

 

17.01.19 21:03
2

1209 Postings, 1570 Tage seemasterEine HAlle ist keine Fabrik

TESLA WACHSTUM

Welche Wachstumsperspektive hat Tesla in nächster Zeit? Tesla kann nur weiter wachsen wenn es mehr Autos herstellt und diese auch verkauft.

Wir wissen dass Tesla eine kleine kostspielige Fabrik in Kalifornien besitzt und damit die Kapazitäten begrenzt sind.

Obwohl Tesla immer wieder angekündigt hat bis 10 000 Model 3 wöchentlich zu produzieren haben wir gesehen dass es eigentlich ca. 5000 Fahrzeuge sind die von den Bändern rollen. Davon kann man ausgehen denn Tesla hat im letzten Quartal richtig Gas gegeben um so viel Fahrzeuge wie möglich herzustellen und auszuliefern.

Auch wenn jetzt nach Europa, China, und der Rest der Welt ausgeliefert wird, selbst wenn Elon Musk die Autos auf dem Mars an die Marsmännchen verkaufen würde wäre die Zahl der produzierten Autos begrenzt.

Auch spielt es keine Rolle ob Elon Musk Model S, X, 3, Y, Z, Semi, Roadster, Pickup oder eine Elektrorakete baut oder ankündigt, wo soll er diese Fahrzeuge herstellen? Soll er in der Wüste von Nevada weitere Zelte für jedes Model aufstellen?

Würde er ein neues Model in der gleichen Fabrik bauen, dann müsste er bei den anderen Modellen Abstriche machen.

Ich habe in einem früheren Beitrag ein Beispiel gemacht wie lange VW gebarucht hat eine Autofabrik in China mit einer Kapazität von 300 000 Autos zu bauen. Und das wurde mit guter vernetzten Erfahrung im Eiltempo hergestellt und es hat trotzdem 23 Monate gedauert:

https://www.autoindustriya.com/auto-...roduction.html

?Unser Team hat großartige Arbeit geleistet?, sagte Dr. Jürgen Unser, Vizepräsident und Vorstandsmitglied von FAW-Volkswagen. ?Das Werk hat mit 23 Monaten Fertigstellungszeit einen neuen Rekord aufgestellt. Ein effizientes Kosten- und Investmentmanagement vor und während des Aufbaus war ein Schlüsselfaktor. Dieser Erfolg basiert auch auf einer hervorragenden interkulturellen Zusammenarbeit zwischen chinesischen Managern und Volkswagen Mitarbeitern aus sechs unterschiedlichen Ländern, die ihre globalen und lokalen Sichtweisen eingebracht haben.?

Das heisst Tesla kann höchstens in 2-3 Jahren weiter wachsen und ausserdem werden weitere Milliarden für den Bau erforderlich, das Geld welches Tesla gar nicht hat.

Und die Zeiten für Tesla werden nicht einfacher, schnell wachsender Wettbewerb, begrenzte und auslaufende Steuererleichterungen, Handelskrieg mit Chinesen usw.

Tesla hat in den letzten 16 Jahren nur Geld verloren, selbst in diesem Jahr verbrennt Tesla über 1 Milliarde und sitzt auf einem riesigen Berg Schulden.  

17.01.19 21:15
1

173 Postings, 193 Tage Steff.KBVLer

"wenn Tesla die Gelder bekommen würde.......


bekommen Sie aber nicht!"


Wenn du recht behälst kann Tesla einpacken!
Sollten sie das Geld für die neue Fabrik nicht auftreiben können, werden sie auch sonst keine Gelder mehr auftreiben können, dann wäre aus der Traum.

Ich persönlich glaube aber nicht das es schon so weit ist, aber wir werden sehen. Ausschließen tue ich es auch nicht.

Wie gesagt,  ich denke das Tesla grundsätzlich einfach nicht in der Lage ist Autos zu bauen. Wie bereits öfter von mir angeführt,  wenn ich allein schon sehe das sie die Produktion vom M3 einfach nicht hochfahren können,  da Frage ich mich was für Probleme alles dahinter stecken.
Ich gehe davon aus das die Geldprobleme Tesla irgendwann an den Rand des Bankrotts treiben werden und dann kommt wer und kauft sie auf,  von wegen Patente...
Ist aber nur meine bescheidene Meinung die ich ausschließlich darauf begründe das man einfach nicht sehen kann das sie absehbar Geld verdienen - das kann meiner Meinung nach nur schief gehen  

17.01.19 21:56

13450 Postings, 2203 Tage börsianer1Jetzt muss Musk

schon die Incentives, Vermittler-Rabatte und dergleichen Promoaktionen streichen, um die tollen Margen seine traumhaften BEVs auf Kurs zu halten.

Alk Lüning wird das sicher übel aufstoßen. Aber der hat ja seinen Whiskykeller, in den er sich einschließen kann. Winti und Co. dagegen sitzen auf dem Trockenen.      

17.01.19 22:03

574 Postings, 212 Tage Flaschengeist@Steff

Ich weiß ich wiederhole mich. Aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass nicht Tesla die Fabrik/Halle in China baut, sondern Tesla Mieter wird.

Ist ja nur ein Gedankenspiel solange man nichts genaues weiß.  

17.01.19 22:08

1209 Postings, 1570 Tage seemasterVermitteler Rabatte

Teslas Empfehlungsprogramm endet im Februar

https://teslamag.de/news/tesla-empfe...amm-2019-22632

Nachdem Trump Tesla wegen Zollausfschlag für das Riesen Ipad abgeblitzt hat muss nun Tesla anderweitig paar Hundert Dollar einsparen.

https://www.golem.de/news/...rumps-hilfe-gegen-china-1803-133240.html  

17.01.19 23:55

1209 Postings, 1570 Tage seemasterSagte ich ja

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2374 | 2375 | 2376 | 2376   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Infineon AG623100
Siemens AG723610
EVOTEC AG566480