finanzen.net

50-Prozent Aufwärtspotenzial 12,00?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.04.09 22:17
eröffnet am: 08.04.09 09:17 von: brunneta Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 08.04.09 22:17 von: brunneta Leser gesamt: 5987
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.04.09 09:17

26288 Postings, 4674 Tage brunneta50-Prozent Aufwärtspotenzial 12,00?

SKW Stahl: Unentdeckter Nischenplayer bietet 50-Prozent-Chance

Der Metall- und Spezialchemiekonzern SKW Stahl-Metallurgie glänzte 2008 mit Rekordzahlen. Doch die Flaute im Stahlbereich macht sich auch bei dem Nischenplayer bemerkbar. Analysten erwarten im laufenden Jahr einen Rückgang bei Umsatz und Gewinn. Mit einem 2009er-KGV von 4 ist die SDAX-Aktie bei Kursen um acht Euro dennoch ein klarer Kauf.

SKW Stahl-Metallurgie übertraf 2008 mit Rekordwerten bei Umsatz und Ertrag die zweimal erhöhten Ziele. Aufgrund der geringen Planbarkeit beim Auftragsverhalten der Kernkunden aus der Stahlindustrie hat die Gesellschaft aber bisher keinen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr gegeben. DER AKTIONÄR geht davon aus, dass SKW Stahl auch bei weiter sinkender Stahlnachfrage flexibel genug aufgestellt ist, um die Gewinne zu stützen. Der Weltmarkführer bei chemischen Zusatzstoffen für die Roheisen-Entschwefelung sowie bei Fülldrähten für die Sekundär-Metallurgie muss nur verhältnismäßig niedrige Fixkosten bewältigen. So können niedrigere Absatzmengen größtenteils ausgeglichen werden.

Temporärer Rückgang
Die Analysten von SES Research gehen in 2009 von einem Umsatzrückgang von 32 Prozent auf 258 Millionen Euro sowie einem Rückgang beim Gewinn je Aktie von 2,28 auf 2,18 Euro aus. Bereits im kommenden Jahr soll der Gewinn je Aktie wieder auf 2,68 Euro anziehen und der Umsatz leicht auf 264 Millionen Euro anwachsen. Nach Absprache mit den Rechtsanwälten der SKW Stahl sowie dem Wirtschaftsprüfer hat der Vorstand 6,2 Millionen Euro an Rückstellungen gebildet. Diese Rückstellungen stehen im Zusammenhang mit Ermittlungen der Europäischen Kommission wegen des Verdachts kartellrechtswidrigen Verhaltens.

50-Prozent Aufwärtspotenzial
Die internationale Expansion in die wachstumsstarken Schwellenländer will die Gesellschaft konsequent fortsetzen. Die kurzfristige Entwicklung im Stahlmarkt ist zwar nur schwer einzuschätzen. Die Aktie ist dennoch ein absolutes Schnäppchen. Selbst bei einer schleppenden Nachfrage in den nächsten beiden Jahren sind die Papiere mit einem 2009er-KGV von 4 günstig bewertet. Zudem notiert der Titel derzeit mehr als 50 Prozent unter seinem Buchwert von 19 Euro. DER AKTIONÄR legt die Messlatte nicht ganz so hoch und setzt auf eine Aufwärtsbewegung bis in den Bereich um zwölf Euro. Ein Stoppkurs bei 7,00 Euro sichert ab.
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Das Warten ist die grausamste Vermengung von Hoffnung und Verzweiflung, durch die eine Seele gefoltert werden kann.
Devise: "Kaufen, wenn alle anderen verkaufen"

08.04.09 12:46

26288 Postings, 4674 Tage brunnetaheute gekauft und schon + :-))

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Das Warten ist die grausamste Vermengung von Hoffnung und Verzweiflung, durch die eine Seele gefoltert werden kann.
Devise: "Kaufen, wenn alle anderen verkaufen"

08.04.09 14:13

26288 Postings, 4674 Tage brunnetaXETRA 8,30 ? +4,40%

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Das Warten ist die grausamste Vermengung von Hoffnung und Verzweiflung, durch die eine Seele gefoltert werden kann.
Devise: "Kaufen, wenn alle anderen verkaufen"

08.04.09 22:17

26288 Postings, 4674 Tage brunnetaKursziel 21,50 EUR

geschätztes Kurspotenzial ein Jahr   161,24%

https://www.cortalconsors.de/euroWebDe/..._name=ISIN&exchange=GER

Quartalszahlen I   15.05.2009
Hauptversammlung 04.06.2009
Halbjahresabschluss 14.08.2009
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Das Warten ist die grausamste Vermengung von Hoffnung und Verzweiflung, durch die eine Seele gefoltert werden kann.
Devise: "Kaufen, wenn alle anderen verkaufen"

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y