finanzen.net

AIRBERLIN

Seite 1 von 416
neuester Beitrag: 21.09.18 12:01
eröffnet am: 07.02.06 13:31 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 10390
neuester Beitrag: 21.09.18 12:01 von: Talle Leser gesamt: 1500265
davon Heute: 287
bewertet mit 77 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
414 | 415 | 416 | 416   

07.02.06 13:31
77

25289 Postings, 4950 Tage BackhandSmashAIRBERLIN

geht an die Börse
------------------------------
Im Frühjahr diesen Jahres strebt die Fluggesellschaft Air Berlin einen Börsengang an. Das Volumen der Transaktion wird sich auf rund 600 Mio bis 700 Mio EUR belaufen, erfuhr Dow Jones Newswires von mehreren mit dem Initial Public Offering (IPO) betrauten Investmentbankern. Bei Air Berlin handelt es sich gemessen am Passagieraufkommen um die Nummer 2 in Deutschland und die Nummer 3 unter den Low-Cost-Carriern in Europa nach Ryanair und Easyjet
--------------------------------------------------
Konsortialführer: Commerzbank AG, Morgan Stanley & Co. Inc.
--------------------------------------------------
 
Angehängte Grafik:
flieger_mitte.jpg (verkleinert auf 95%) vergrößern
flieger_mitte.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
414 | 415 | 416 | 416   
10364 Postings ausgeblendet.

19.09.18 09:19

7 Postings, 3017 Tage tactical72Hallo! Zock?

19.09.18 09:19

17371 Postings, 3430 Tage M.MinningerIch generiere gerade

künstliche Umsätze unterhalb der Meldeschwelle  

19.09.18 09:19

7 Postings, 3017 Tage tactical72Was da los ist?

19.09.18 09:20

7 Postings, 3017 Tage tactical72Ich mache mit

19.09.18 09:22

7 Postings, 3017 Tage tactical72+400?

19.09.18 09:24

7 Postings, 3017 Tage tactical72L&S RT 400%?

19.09.18 09:52
2

17371 Postings, 3430 Tage M.Minningertbhomy macht sich Gedanken

um Gesetzestexte,  die Anderen fahren Gewinne ein  

19.09.18 10:42

2879 Postings, 665 Tage IMMOGIRL10372 vielleicht sind Gewinne gar nicht sein Ziel

? Vielleicht beantwortet er ja sogar diese Frage ?  

19.09.18 11:05

2879 Postings, 665 Tage IMMOGIRLIch stelle mir persönlich beim lesen hier

eine ganz andere Frage. Ich frage mich, ist die Insolvenz die direkte Folge der Einstellung ? Wer haftet für so etwas ? Ich gebe hier, nicht einmal spekulativ eine Antwort auf meine Fragen, könnte mir aber vorstellen, das sich auch andere User solche Fragen stellen.


http://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._gescheitert_Aktiennews-8982883  

19.09.18 11:12
1

30982 Postings, 3089 Tage tbhomyIch poste hier meine Meinung zu Air Berlin.

Nicht mehr und nicht weniger. Interessant ist allerdings, wie immer wieder auf bestimmte Diskussionsinhalte reagiert wird.  

19.09.18 11:13

2879 Postings, 665 Tage IMMOGIRL10375 dafür ist ja ein Forum auch da

19.09.18 11:15

30982 Postings, 3089 Tage tbhomyImmogirl...#10373

Ich interessiere mich für Transparenz und Integrität. Das sollte inzwischen eigentlich bekannt sein.

 

19.09.18 11:17

2879 Postings, 665 Tage IMMOGIRLdeshalb schrieb ich ja

das Sie vielleicht andere Absichten haben.  

19.09.18 11:19

30982 Postings, 3089 Tage tbhomyKurzer "Zock" vorbei ? Zurück zur Realität ?

19.09.18 11:24

30982 Postings, 3089 Tage tbhomyAir Berlin

Immerhin haben sich Aktionäre von fast 4 Mio. Aktien getrennt heute morgen.

Und die Neuaktionäre hoffen nun...auf was auch immer.
 

19.09.18 11:33

2879 Postings, 665 Tage IMMOGIRL10380 das ist wohl so

nur kann man sehr gute erkennen, das auch vermeintlich aussichtslose Aktien, plötzlich wieder interessant werden können.  

19.09.18 11:49

17371 Postings, 3430 Tage M.MinningerLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 19.09.18 14:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

19.09.18 11:50

30982 Postings, 3089 Tage tbhomy#10381

Fragt sich nur, für welchen Zeitraum sie interessant sind. Und ob und wann sie wieder uninteressant werden...

Sehe ich das richtig, dass der durchschnittliche Wert der Trades heute morgen um die 1k Euro lag ?  

19.09.18 12:12

30982 Postings, 3089 Tage tbhomy#10382

Unter einer "freundlichen Frage" verstehe ich im Kontext einer sachlichen Diskussion zur Air Berlin PLC etwas Anderes. Sie dürften mich hier auf Ariva bereits lange genug kennen, um hier derart Fragen gar nicht erst stellen zu müssen. Ich schätze Ihr Erinnerungsvermögen als intakt ein.
 

19.09.18 13:54

30982 Postings, 3089 Tage tbhomy#10364 Nein, mal im ernst..

Der Insolvenzverwalter geht mit einer Klageerhebung natürlich auch ein Risiko ein. Das weiß er sicherlich auch.

Etihad wird angesichts einer Forderung in Höhe von z.B. 1 Milliarde Euro ein Spitzenteam von Juristen mit der Verteidigung beauftragen, schätze ich. Alles andere wäre unsinning. Ich glaube, Etihad wird auf Nichtigkeit des Comfort Letters abzielen, der Vergleich wäre vermutlich das geringste Risiko gewesen.
Natürlich kann ein Vergleich  auch im gerichtlichen Prozess noch einmal auf die Goldwaage gelegt, siehe auch Pressemeldungen z.b. in Post #10363. Nur zu welchen Konditionen ?

Haftung des Insovlenzverwalters
https://dejure.org/gesetze/InsO/60.html

Der Insolvenzverwalter dürfte im Zuge einer Verlängerung des Insolvenzverfahrens wegen juristischer Schritte gegen Etihad die Ausgabenseite der Air Berlin PLC wegen §60 InsO überdenken müssen und sich von nicht notwendigen Ausgaben trennen.

So meine Sicht der Dinge.
 

19.09.18 13:57

30982 Postings, 3089 Tage tbhomy#10385

Falls dem Insolvenzverwalter und dem Insolvenzgericht bekannt wäre, dass die Aktionäre nicht an einer Verteilung gem. §196 Insolvenzordnung teilnehmen werden, dürfte der Gläubigerschutz über dem Aktionärsschutz stehen.

...vermute ich mal.  

19.09.18 14:04

442 Postings, 1460 Tage LichtefichteÄh mal eine Frage

besitzt Etihad selbst auch noch Anteile an Air Berlin?Wäre ja lustig bei einer Klageerhebung falls man die Aktionäre mit berücksichtigen würde.  

19.09.18 14:27

30982 Postings, 3089 Tage tbhomyLichtefichte...#10387

Warum sollte man die Aktionäre berücksichtigen ? Die müssen ihre Ansprüche schon selbst durchsetzen, da der Insolvenzverwalter nur die Gläubigerinteressen befriedigt und nicht die der Aktionäre.

Aktionäre sind KEINE Gläubiger.

Hier bitte einlesen, wer sich nicht auskennt:
http://www.insolvenz-ratgeber.de/forderungsausfall/aktionaer/

Ich sehe hier alle Aktionäre mit leeren Taschen.  

19.09.18 14:29

30982 Postings, 3089 Tage tbhomy#10388

"Für Aktionäre könnte schon schneller Schluss sein, wenn Flöther den Börsenabgang, sprich ein Delisting durchsetzt. Dann ist die Aktie üblicherweise innerhalb von sechs Monaten vom Kurszettel verschwunden. Noch steckt Flöther nach eigenen Angaben in den Planungen für ein Delisting."

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...Boersen-Zombie-article20573978.html

 

21.09.18 12:01

197 Postings, 750 Tage TalleUnd haben Alle die mit dem Mega Schrott...

gezockt haben Gewinn gemacht  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
414 | 415 | 416 | 416   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Topings, kochfritz, Huslerjoe, investor_dame, newshareholder, profi108, Regulator78, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Steinhoff International N.V.A14XB9
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99