ADX Energy: Projekte, Partner, Nachbarn, Umfeld

Seite 10 von 90
neuester Beitrag: 30.11.20 06:04
eröffnet am: 05.02.13 22:44 von: Japetus Anzahl Beiträge: 2238
neuester Beitrag: 30.11.20 06:04 von: Juergeneins Leser gesamt: 576364
davon Heute: 256
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 90   

09.04.13 10:15
1

2580 Postings, 3438 Tage Japetus#224 PS

Mir fällt weiterhin auf, dass Gulfsands in den Forward Plans und der Zeittafel nur von einer Explorationsbohrung spricht, "Dougga West".

Die Dougga-Appraisalbohrung, die ja zusätzlich zu einem Farmout noch von den fiscal terms Verhandlungen abhängt, sehe ich da nicht aufgeführt. Da die fiscal Verhandlungen sich ja nun auch schon sehr lange hinziehen, stellt sich für mich die Frage, ob aus der Dougga-Bohrung noch was werden kann.
Alles in allem lese ich aus den Gulfsands-Präsentationen nichts ermutigendes heraus, sondern eher eine Bestätigung der durch die lange Wartezeit gewachsenden Zweifel am Offshore-Projekt.  

09.04.13 23:37
1

2580 Postings, 3438 Tage Japetusnochmal zur Results-Presentation von Gulfsands

Seite 18 ist für mich nicht ganz schlüssig, da man, wie bereits gesagt, in den 'Forward Plans' (und in der Zeittafel) von nur einer Bohrung spricht, aber in den Permit Obligations von zwei Bohrungen.
Laut ADX Farmout Flyer sind ebenfalls zwei Bohrungen obligatorisch, als Alternativen werden genannt "Dougga + Lambouka" oder "Dougga + Dougga-West".
Von den Formulierungen her hatte ich schon im Flyer (03.09.2012) den Eindruck, dass man lieber Dougga-West bohren würde, wenngleich das etwas teurer wäre.

Aber wieso spricht GPX nur noch von einer geplanten Bohrung, aber von zwei obligatorischen? Eine kleine formale Nachlässigkeit oder steckt was dahinter? Falls es kein Fehler ist, wäre vielleicht eine Erklärung, dass man den Interest an einer dieser Bohrungen komplett abzugeben gedenkt, was ja für Dougga-West bereits angedeutet wird.

Nun, wie auch immer: Ich wiederhole mich zwar, aber da bisher keine Hinweise gegeben wurden, auf welches Interesse das Projekt in der Industrie stößt und man bereits ein halbes Jahr in die Verlängerung der Data-Room-Phase gegangen ist, sehe ich keinen Grund für Optimismus für das Offshore-Projekt. Überraschungen sind natürlich denkbar, aber das erscheint mir inzwischen ziemlich spekulativ. Ich würde darauf jedenfalls nicht wetten (habe auch, wie mehrfach kundgetan, bei ADX seit Sidi Dhaher nie nachgelegt). Sollten die Offshore doch noch etwas wuppen, würde mich das natürlich freuen.

Noch eine allgemeine Anmerkung: Gulfsands, ein erfolgreicher Produzent, der alleine 14 Mio in die Lambouka-Bohrung investiert hat (s. 2011er Report), spricht nach wie vor (!) von zumindest einer weiteren Bohrung. Wer also ADX für unfähig oder schlimmeres hält, der muss zwangsläufig auch Gulfsands für Idioten halten. Solche Bemerkungen lese ich interessanterweise in Message Boards jedoch nie.
Explorationen dieser Art sind hochriskante Ventures. Wer in so etwas einsteigt sollte wissen, welche Risiken bei Junior Explorern den Chancen gegenüber stehen.

Hier nochmal der komplette Text von Seite 18:
>>
Tunisia - Offshore Kerkouane Permit

Working Interest: 40% Permit Area: Offshore within Sicily Channel ~3060 sq km with only 3 wells drilled

Permit Obligations: Re-enter and test Lambouka-1 and drill one exploration well to 2500m by 22 Feb 2014 Opportunity:

West Dougga Prospect located 40km from shore in water depth of ~330m with mean unrisked resources of ~200 MMbbl

Dougga gas/condensate field discovered by Shell in 1981. Requires appraisal and improved fiscal terms prior to development decision (mean raw gas of 618 bcf) Forward Plans:

Drilling West Dougga Prospect – reduce exposure through farm-out
<<  

10.04.13 02:55
2

10 Postings, 2791 Tage CuokiiyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.04.13 08:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam

 

 

10.04.13 18:09
3

333 Postings, 3671 Tage Data01vielleicht sehe

ich das ja zu optimistisch, aber ich würde dir in einigen Punkten nicht zustimmen.

Gulfsands hat wegen Verlust in Syrien und Investitionen in US nicht mehr viel Cash auf der Hand. Laut ADX kostet ein 30% Anteil der Bohrkosten, wie dargelegt 60 Millionen Euro.
Das entspräche genau dem Cashbestand von Gulfsands.

Logisch, dass die nicht ihre ganzen Reserven auf ein Pferd setzen.


Was den Farmout betrifft - angeblich wird von den Ölmultis ein nie dagewesenes Investitionsvolumen zur Verfügung gestellt. RUnd um ADX ist alles ausverkauft. Die Jagd nach Reserven boomt. Die Ölproduktion sinkt.

Wie kann man es sich "leisten" ein vor 20 Jahren nachgewiesenes Gasvorkommen + Indikatoren während Lambouka und mehrfach verifizierte 3D Seismik Interpretationen einfach Links liegen zu lassen?

1 Milliarde Reserven - und dabei sind nur 30% der Lizenz exploriert. Die Appraisalbohrung kostet 60 Millionen. Wo ist da das Problem?

Warum das meiner Meinung nach solange dauert liegt an Zimmer. Würde der die Ressourcen für 20 Millionen verschenken. Hätte ADX ne gute Kapitalausstattung für Rumänien. Aber er will wieder die große Story fahren.

Deswegen bohrt ein MidCap als erstes Offshore - und dann in einem Revolutionsland statt in kleinen "proven oil fields" in einer alternativen aber scheinbar ölreichen Struktur.

Ich nehme an, er will den großen Treffer landen. Vielleicht hat er mehrere Interessenten und versucht die gegeneinander auszuspielen/ den Druck hoch zu halten. Vielleicht zickt das Government wegen ner Verländerung. Man weiß es einfach nicht.

Aber dass 60% der Lizenz einfach auslaufen glaub ich nicht. Eher verscherbelt er das Vorkommen für ein paar Millionen um den 20% Anteil von Friends & Family über Wass zu halten.

Gegenstimmen?  

10.04.13 21:18
2

2580 Postings, 3438 Tage Japetus"Wo ist da das Problem?"

Das ist die Frage. Und die Antwort hast Du auch gleich mitgeliefert: "Man weiß es einfach nicht."

Der Einstieg von Gulfsands und damit also ein erfolgreiches Anwerben eines größeren Partners für das Offshore-Projekt ist jetzt 3 Jahre her. Letztes Jahr wurde die RAG für Rumänien gewonnen. Also Deals aushandeln können sie wohl noch.

Die Verlängerung der Data-Room-Phase würde ich dann positiv deuten, wenn es Hinweise auf Angebote gäbe. Da mir aber solche nicht bekannt sind (z.B. in der Projektübersicht von ENVOI), deute ich die Verlängerung eher negativ. Es kann natürlich sein, dass man strikte Geheimhaltung vereinbart hat. Aber das ist Spekulation.

Tja, dann schaun mer mal, was im AGM so präsentiert wird (abzuhalten bis Ende Mai).  

11.04.13 10:00
1

2793 Postings, 3834 Tage denpit. nur zur Info (Gulfsands)

11.04.13 22:16

642 Postings, 3584 Tage chillauilanden

wir demnächst unter 1 cent? was meint ihr?

 

11.04.13 23:30

2580 Postings, 3438 Tage JapetusWenn

aus dem Farmout gar nichts werden sollte, könnte das IMO passieren, da potentielle Kurstreiber durch Bohrungen in Rumänien erst frühestens Ende 2013 zu erwarten sind.

Den Anstieg im Januar erkläre ich mir damit, dass man mit einer entsprechenden Nachricht Anfang 2012 spekulativ gerechnet hatte, die aber dann erstmal nicht kam, sondern stattdessen die Verlängerung des Data Rooms bis Mitte 2012.

Ein neues zusätzliches Projekt könnte noch etwas Auftrieb geben, falls man da wirklich was am Wickel hat (s. Hinweise in den letzten Reports "New Venture activities"), vielleicht auch die erwartete 2013 bidding round in Rumänien.

Weiterhin kann ich mir nur schwer vorstellen, dass in dem für Juli angesetzten Investorium-Vortrag nichts dabei sein wird, was für die dort anwesenden Investoren interessant ist. Idealerweise wäre das natürlich ein Offshore-Farmout-Deal und/oder ein zusätzliches Projekt ("New Ventures"). Wenn nicht, geht´s im Dümpel-Modus weiter bis in Rumänien gebohrt wird, evtl. auch mit neuen Tiefstkursen.

Diese Präsentation im Juli findet statt im 'The Basement' in Sydney. Ich kannte das noch nicht, aber das scheint eine etablierte Lokation für solche Veranstaltungen zu sein.
Hier ist ein aktuelles Beispiel eines anderen Unternehmens das dort präsentiert hat (mit einer Umfrage am Ende):
http://www.abnnewswire.net/press/en/74889/...s_Network_Interview.html  

11.04.13 23:33

2580 Postings, 3438 Tage Japetusim zweite Absatz muss es natürlich heißen: 2013

12.04.13 07:04

10 Postings, 2789 Tage FuovvooLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.13 08:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam

 

 

12.04.13 17:30
1

2793 Postings, 3834 Tage denpit... wat gehtn da ab ??

Frankfurt


  17:24:35     0,017§1,30 Mio.  

12.04.13 17:42
1

1368 Postings, 3577 Tage tajj@dempit

nicht schlecht 1,3 mio ist auch bei dem kurs kein taschengeld  

12.04.13 18:25

545 Postings, 3231 Tage Beautyboy1982Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.13 21:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

12.04.13 19:47
1

619 Postings, 3669 Tage cyrus_ownBeauty

Kannst du deine verdammte Scheißwerbung einfach mal lassen!

Jeden Tag hast du nen neuen Knaller oder Geheimtipp, dann hast du wieder kein Geld , sonst würdest du 200.000 nachkaufen, bla bla.

Geh uns doch einfach mit deinem Mist nicht auf die Nerven , Danke !

Beitrag wurde gemeldet und ist hoffentlich bald gesperrt!  

12.04.13 21:46

32 Postings, 3577 Tage Gumble123Japetus kann Beauty doch sperren

... zumindest in diesem Thread  

12.04.13 21:55

2793 Postings, 3834 Tage denpit.. Japetus

braucht ihn nicht mehr sperren.

Hat sich wohl endlich und komplett erledigt.

Man kann sich ja mal freuen und auch dabei vor lauter Euphorie mal den Fehler machen den Fremdwert zu nennen, aber das war schon nicht mehr schön. BB ist schon mehrfach gebeten, ermahnt, verwarnt und temporär gesperrt worden. Wer so belehrungsresistent ist, wird irgendwann den Geduldsfaden zerreißen und wird gesperrt ....  

12.04.13 22:03

2580 Postings, 3438 Tage JapetusGumble123

Ist bereits geschehen, aber nicht mehr sichbar, weil diese UserID inzwischen wegen anderer Verstöße von der Moderation für immer gesperrt wurde und dadurch offenbar nicht mehr in der Thread-Sperrliste auftaucht.

Seltsam, dass sich Trolle manchmal wochenlang austoben dürfen, in anderen Fällen aber recht schnell gesperrt wird.

Vielleicht hat es was zu tun mit der aktuellen Spam-Flut (auch auf WO), dass bei den Mods der Finger am Sperr-Knopf etwas zittriger ist? ;-)


Für mich ist aber auch nicht nachvollziehbar, warum diese Leute nicht ihre eigenen Threads eröffnen. Vorschläge:
- "Die heissesten Aktientipps für meine lieben ADX-Freunde",
- "Ich trinke gerne Pils. Welche Marke schmeckt am besten?"
Diese Möglichkeit besteht doch auf Ariva. Aber nein, sie wollen unbedingt andere stören und nerven.  

12.04.13 22:08
1

58 Postings, 2999 Tage Viktor79Habt ihr Überhaupt verstanden um was

es hier geht siehe Titel: ADX Energy: Projekte, Partner, Nachbarn, Umfeld

Wir wollen nicht das gleiche wie bei Wallstreet....

Bleibt bitte bei diese oben erwähnte Themen


Freundliche Grüsse

Viktor  

12.04.13 22:09

58 Postings, 2999 Tage Viktor79Betrifft bestimmte Personen

12.04.13 22:14

2580 Postings, 3438 Tage JapetusViktor

das hast Du vollkommen Recht. Mit diesem neuen Thread wollte ich auch erklärtermaßen den alten ADX-Thread gar nicht ersetzen, sondern nur ergänzen.

Der alte Thread existiert auch noch und bietet sich nach wie vor an für einen lockeren ADX-Talk alter Kameraden. ;-)  

15.04.13 08:24

2793 Postings, 3834 Tage denpitNachtigall ick höhr dir ....

Moin

Ob da was im Anmarsch ist ???

Nachdem in Frankfurt diese "merkwürdigen Ausschläge" waren (#236) schließt ADX heute 20% im Plus mit knapp 300k auf 1,8 ....  

15.04.13 08:31

866 Postings, 3860 Tage blueeyes1wo ???

allen viel Glück hier .

BLUE  

15.04.13 09:22

2580 Postings, 3438 Tage Japetusan der ASX

http://hfgapps.hubb.com/asxtools/...eInd=2&vma=0&TimeFrame=D6

Sollten gute Nachrichten dahinter stecken wäre das natürlich erfreulich. Vielleicht sind es aber nur Trader.

Die Mini-Rallye im Januar ohne News wurde ja komplett wieder abgebaut. Aber IMHO man sieht daran, was erst mit guten News möglich wäre: ADX existiert noch. ;-)

Wüsste man (oder wäre sich sehr sicher), dass ein guter Farmout-Deal käme, dann wäre das ein interessanter Einstiegskurs. Ich bin mir aber nicht mal mehr sicher, ob überhaupt ein Deal zustande kommt.  

15.04.13 20:05

35 Postings, 3176 Tage NoMonStimmt schon nachdenklich

Immer wieder untypische "relativ" große Pakete und in AUS zieht sich der Verkäufermark stückchenweise zurück  

15.04.13 21:11

2094 Postings, 4239 Tage trancetraiderkönnen auch Stop-Buy Abkäufe sein

eine Mille bei 0,013 rein und bei 0,017 raus=gutes Taschengeld. War ja in letzter Zeit.....  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 90   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln