finanzen.net

BAT gehört auf die watchliste !

Seite 9 von 27
neuester Beitrag: 19.01.20 17:06
eröffnet am: 10.10.02 14:59 von: Zick-Zock Anzahl Beiträge: 657
neuester Beitrag: 19.01.20 17:06 von: m_rk Leser gesamt: 179487
davon Heute: 20
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 27   

15.11.18 18:32

125 Postings, 797 Tage anvistorAbwarten

Ein sehr interessanter Dividendentitel. Bei all den politischen Unsicherheiten (hier insbesondere bzgl. Brexit) warte ich aber lieber noch etwas ab, bis sich ein Boden gebildet hat. Habe freilich schon genug Positionen, bei denen ich kräftig im Minus bin - war soweit ein sehr unerfreuliches Jahr für mich. Und wenn das Pfund weiter kräftig fallen sollte, fällt auch BAT weiter - übertriebener Abverkauf hin oder her.  

15.11.18 19:23

1236 Postings, 2543 Tage windspiel0815Stimmt

aber bei  mir passt es ganz gut, weil ich keine Einzeltitel aus GB mehr hatte. Bin auch nicht überzeugt, dass Mentholzigaretten wirklich verboten werden bzw. wann überhaupt.

Hatte Glaxo, Shell und Prudential alle mit Profit verkauft und an der Seitenlinie gewartet.

 

15.11.18 20:32

1236 Postings, 2543 Tage windspiel0815FDA

https://www.fda.gov/NewsEvents/Newsroom/...nnouncements/ucm625884.htm

Schon interessant  Mentholzigaretten will man verbieten, aber die Regelung bei EZigaretten soll genau Mint und Menthol nicht einschließen..

"These changes will not include mint- and menthol-flavored ENDS"

Verstehe einer die Welt.  

17.11.18 12:08

96 Postings, 561 Tage Blanes90Meint ihr dass die Dividenden

in nächster Zeit einigermaßen sicher sind? Falls sich der Rechtsstreit einige Jahre herzieht dürfte man doch von weiteren guten Zahlen ausgehen.  

17.11.18 18:53
1

80 Postings, 551 Tage bpmeister1304Die Dividenden

dürften sicher sein. Knapp 2/3 des FCF fließen in die Dividenden. Und der CF wächst im Durchschnitt der letzten 5 Jahre mit gut 7,5%.  

17.11.18 19:44

4877 Postings, 886 Tage Goldjunge13Ich habe es schon mal gesagt, alles über 30?

Finde ich ist zu teuer und wurde für diese Aussage mit einen schwarzen Stern belohnt !
Hättet ihr verkauft als ich das geschrieben habe, hättet ihr viel Geld gespart  !
Und alle die hier schön nachgekauft haben, sind fett im Minus, dabei weiß doch jeder das man nicht in ein fallendes Messer greifen sollte !
Der brexit wird der BAT Aktie auch mehr Schaden als helfen !
Momentan überwiegen hier die schlechten Nachrichten, deshalb könnte ich mir durchaus vorstellen die 25? noch zu sehen.
Oder noch tiefer ?
 

17.11.18 19:48

4877 Postings, 886 Tage Goldjunge13bpmeister1304: die Dividende kann auch gekürzt

oder ausgesetzt werden, wenn es nicht so gut läuft,  habe ich bei anderen Aktien auch schon gesehen, also würde ich mir nicht so sicher sein !

 

17.11.18 19:55
1

80 Postings, 551 Tage bpmeister1304seit 19! Jahren Dividendensteigerungen.

Und da waren ein paar Krisen dazwischen.  

18.11.18 08:58

1482 Postings, 4736 Tage Zyzol@Goldjunge13

hängt alles von der Strategie des Anlegers ab. Bei mir macht die BAT 1,96 % des Gesamtdepots aus. Bei -30% ( zZt. sind es meine Verluste mit BAT ) ist es  jedoch ca. 0,6% Verlust des Gesamtdepots. Somit ist es nicht unbedingt wichtig . Was jedoch wichtiger ist, dass bei fallenden Kurs ich mehr Anteile und somit auch mehr Dividende bekomme. In der Gewichtung des Dopts jedoch ändert sich fast gar nichts. Also ich kann ruhig schlafen, kaufe weiter nach und kassiere Dividende und freue mich darüber.
 

18.11.18 09:22

4877 Postings, 886 Tage Goldjunge13bpmeister1304: wir haben noch keine Kriese,

Sollte die aber noch kommen, was ich fast glaube, dann sehen ich hier noch viel viel tiefere Kurse und die Dividende könnte wackeln !  

18.11.18 10:30

1482 Postings, 4736 Tage ZyzolBei

ca 44% Eigenkapital und 65% Auschüttungsquote sehe ich Persönlich die Dividende nicht gefährdert.
Was tiefere Kurse betrifft, diese können wir bald jeder Aktie sehen. Also  die Kirche in Dorf lassen und langfristig denken.  

18.11.18 21:18
1

1236 Postings, 2543 Tage windspiel0815Depotgewichtung

Sehe ich wie Zyzol. Bei mir sind die größten Werte der DWS Top Divi und Kapital Plus mit ca. 10 %.

Siemens Healthineers, Verbund, Fresenius mit je ca. 8 %. Danach viele verschiedene Werte mit ca. 3-6 %, u.a. Roche, Nestle, Merck, Telekom, Evonik, BAT, Südzucker.

Dazu noch ETF Goldminen, Hausinvest und Divi ETF auf Stoxx Euro 30 und Global Divi 100.

Wenn dann einer der Werte verliert, macht es in meinem Depot nur eine kleinere Veränderung aus.

Über die letzten Jahre habe ich mit dieser konservativen Mischung eine Rendite von ~ 5,5 % im Jahr eingefahren. Dies reicht mir und war besser als der Kapitalmarktzins....  

20.11.18 16:13

1154 Postings, 3760 Tage Motobiker84Boden gefunden?

Heute ist BAT trotz stark fallender Märkte stabil...... ich denke wir könnten allmählich einen Boden gefunden haben.
Bei einer Dividendenrendite von mittlerweile knapp 7% auch nicht mehr verwunderlich. Total übertrieben wie BAT abgestraft wurde.
 

21.11.18 12:24
1

336 Postings, 3544 Tage Investmenttrader_Li.Ich wäre da vorsichtig

Die 30er Marke wird für viele Leerverkäufer interessant sein, knapp darunter dürften viele stop losses liegen, was zu einem weiteren Abverkauf führen kann.  

21.11.18 12:26

336 Postings, 3544 Tage Investmenttrader_Li.aber langfristig

gebe ich dir recht, die aktuelle Dividendenrendite von knapp 7% spricht dafür.  

26.11.18 17:23

1482 Postings, 4736 Tage ZyzolUm 55 St.

27.11.18 16:03

9 Postings, 423 Tage GagelmannWelcher Tabakkonzern

Ich möchte bei einem einsteigen und dachte an Altria oder eben BAT... Mir gefällt die größere Diversifikation des Geschäfts bei Altria, aber der Preis von BAT ist derzeit auch verlockend.

Was meint ihr, wo hat man die bessere Geldanlage?  

27.11.18 20:44

80 Postings, 551 Tage bpmeister1304Welcher Tabakkonzern

Da ich nicht in der Glaskugel lesen kann, hab ich 4 davon im Depot. BAT, PM, MO, IMB.  

02.12.18 13:43
1

224 Postings, 726 Tage m_rkFrage

Sorry wenn ich so blöd frage aber ist der aktuelle Kursverfall, den wir seit Mitte 2017 sehen nicht etwas übertrieben? Ich meine das Unternehmen macht weiterhin Milliardengewinne, hat eine sehr lange Tradition, ist weltweit aktiv und kann sich doch auch im Bereich von E-Zigaretten und Cananbis positionieren. Ich habe mal grob ein paar Geschäftsberichte durchgelesen und kann den Kursverfall nicht so ganz nachvollziehen. Gerade in Asien, dem mutmaßlich größten Wachstumsmarkt, ist BAT sehr gut aufgestellt Und der Brexit kann einem global Player doch nicht wirklich langfristig etwas anhaben?! Ich überlege nun in Warren Buffet Manier gierig zu sein, wenn andere ängstlich sind und mal ne größere Position nachzukaufen. Oder gibt es hier erhebliche Risiken die ich nicht sehe?

Gruß  

02.12.18 14:14

245 Postings, 3182 Tage TrimalchioÜberreaktion

Genau SO ist es !
Aber halte dich nicht nur an Warren Buffett sondern auch an eine alte Börsenregel:
Lege nie alle Eier in EINEN Korb.

wink

Im Tabaksektor ist BAT mein Favorit.

 

02.12.18 16:25
1

4162 Postings, 1163 Tage dome89bat hat einen vorteil Meiner Meinung

sehr gut Global diversiviziert. Man hält ziemlich genau fast über all 20 Prozent.
https://de.marketscreener.com/...MERICAN-TOBACCO-4001163/unternehmen/
Altria ist sehr US lastig. Könnte höchstens vom Marihuana  profitieren.

Denke es lastet hier neben Tabakbereich auch der Brexit also Doppelbelastung.

Buchwert unter 1
Dividende über 7 Prozent
KGV bei 9
Wachstumsmärkte Afrika Asien ?

Grüße  

13.12.18 16:53

485 Postings, 3516 Tage ich-binzDas kann was werden...

http://www.deraktionaer.de/aktie/...rsenbriefing-423450.htm?ref=ariva

Bis 40 Euro (beginn des letzten Absturzes) sinds allein schon 30 %.  

13.12.18 22:10

245 Postings, 3182 Tage Trimalchio...und nochmal aufgestockt

Ich will mir später mal nicht sagen müssen
´warum hast du BAT nach 55% Kurssturz und mit 7,5% Div.rendite nicht gekauft?`
Die Geschäfte laufen nach wie vor super - und BAT ist jetzt meine größte Position im Depot.    

14.12.18 11:32

67 Postings, 896 Tage EmotionalerDividende

Seid ihr euch sicher, dass die Dividende hält?

Stimmen die Zahlen von BAT, die hier auf ARIVA ausgewiesen werden? Wenn ja, sind die doch um ein vielfaches besser als die von den Mitbewerbern, oder?

Eigenkapitalquote, Buchwert usw.

Oder kommt hier jetzt dann eine Abschreibung wegen der großen Übernahme?!?  

14.12.18 11:37

336 Postings, 3544 Tage Investmenttrader_Li.Einbruch

Wie kommt es zum eklatanten Einbruch? Alles wegen dem drohenden Verbot für Menthol Zigaretten? Ich finde den Wert langfristig interessant, daher habe ich heute eine erste Tranche in mein Langfrist-Dividenden Depot gepackt. Ich denke jedoch, dass wir nochmal in Richtung 25-20 Euro fallen können, dann werde ich nochmals kaufen. Wer sieht das anders und wieso?  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 27   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
PowerCell Sweden ABA14TK6
Siemens AG723610
XiaomiA2JNY1
Apple Inc.865985
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81