Uniper mit Volldampf voraus

Seite 93 von 108
neuester Beitrag: 30.01.23 22:40
eröffnet am: 09.09.16 13:03 von: goldfather Anzahl Beiträge: 2700
neuester Beitrag: 30.01.23 22:40 von: JAM_JOYCE Leser gesamt: 859021
davon Heute: 685
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... | 108   

25.10.22 18:46

39762 Postings, 8243 Tage RobinAktie

gerade vom Handel ausgesetzt  

25.10.22 20:06

231 Postings, 1848 Tage JohnnyutahAußerordentliche Hauptversammlung im Dezember

Der Vorstand wird im Dezember den Aktionären berichten, wie viel Eigenkapital noch übrig ist.  

25.10.22 20:18

39762 Postings, 8243 Tage Robinja

aber das hier nix mehr zu holen gibt ist doch klar  . DIe verbrennen jeden TAG richtig Geld .  

25.10.22 21:19

28207 Postings, 3552 Tage Max841,7? ist gesetzt

25.10.22 23:51

1442 Postings, 3729 Tage JAM_JOYCESchon pleite?

Uniper: Die Ergebnisentwicklung wirkt sich unmittelbar auch auf das bilanzielle Eigenkapital aus, so dass nunmehr ein Verlust in Höhe von mehr als der Hälfte des Grundkapitals eingetreten ist. Der Vorstand wird daher gemäß seiner Verpflichtung in Kürze eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen, die in der zweiten Dezemberhälfte 2022 stattfinden soll. / Quelle: stock3 https://stock3.com 25.10.2022  

25.10.22 23:54
1

29610 Postings, 6460 Tage Terminator100kann man den Thread umbenennen ?

Uniper mit Volldampf in die Sch................ ,    wäre treffender

na toll

Ihr Beitrag enthält Inhalte, die nicht veröffentlicht werden dürfen. Bitte formulieren Sie Ihren Beitrag um.
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

26.10.22 14:25

2296 Postings, 158 Tage JohnLawDas 200 Milliarden Euro Grab

> https://www.ariva.de/forum/...dampf-voraus-541220?page=91#jumppos2295
Studie sieht deutsche LNG-Terminals als unnützes Milliardengrab: Bis zum Ende des Jahrzehnts drohen zusätzliche Kosten für Gasimporte in Höhe von etwa 200 Milliarden Euro, was zu einer Verdoppelung der Rechnungen für die Verbraucher führen würde
https://www.cash.ch/news/top-news/...s-unnutzes-milliardengrab-541262  

26.10.22 14:30

2296 Postings, 158 Tage JohnLawUniper: Aktie im freien Fall

26.10.22 15:52
1

34 Postings, 130 Tage Pat888Kurz oder Lang oder mit Vollgas gegen die Wand

Es ist schon richtig, dass über die kurze Frist "der Markt die Uniper Aktie hochziehen kann" oder "wenn die Gaspreise drehen, Uniper wieder anspringt" oder "jetzt dann die Gegenbewegung kommt" oder "immer wenn's hoch geht, die Shorties sich eindecken" oder "die Aktie sich wie eine Springfeder auflädt und zum nächsten Sprung ansetzt" oder "der Indikator anzeigt, dass die Aktie überverkauft ist" etc.

Aber über eine Frist von ein paar Monaten sind alle diese Aussagen schwachsinnig. Was am Ende zählt, ist der fundamentale Wert der Unternehmung basierend auf den traurigen Ereignissen der letzten Monate, die leider nicht mehr rückgängig gemacht werden können.
 

26.10.22 18:14
1

3062 Postings, 2331 Tage 2much4u...

Wobei ich mich über den Zeitpunkt wundere, wo doch seit Wochen die Gaspreise am Fallen sind???

Der Höchststand vom Gaskontrakt war glaub ich im Juli bei etwas über $ 340,- und nun ist der Preis aktuell bei knapp $ 90,- (okay, vor einem Jahr war er bei $ 20,-), aber wenn Uniper den Juli überstanden hat, frag ich mich, warum gerade jetzt die Schwierigkeiten kommen.

Da ich hier keinen Durchblick hab, bleibe ich an der Seitenlinie - das ist mir zu viel Hardcore-Zockerei!  

26.10.22 18:41

3151 Postings, 1191 Tage Michael_1980gedanken

Denke das Fallender Gaspreis vom überraschent warmen Oktober kommt.
Keine große Nachfrage bezüglich Heizen &
Frankreichs AKWs sind wieder am Netz i.f. wird weniger Gas Verstromt.
zwei große Nachfräger weck i.f. fällt Gas.
Offensichtlich kommt immer noch Gas aus Russland, laut Verträge SONST würde man mehr lesen das es nicht so sei, möchte aber nicht ausschließen das hier was von der Regierung verheimlicht wird ...

UNIPER Geschäftsmodell ist GAS KAUFEN & Teurer verkaufen In Unterschiedlichster Form (zb wärme)
So, jetzt zahlt man das xxx% fache für Gas mehr & kann (darf) man diese Steigerung nicht weitergeben (& schon gar nicht an Gewinn Marge denken)
Das Unternehmen hat KEIN Funktionierendes Geschäftsmodell mehr.
Es ist zu befürchten das es in der vergangenen Form NIE mehr kommt ...

 

26.10.22 21:13

6383 Postings, 4939 Tage tagschlaeferuniper zweite infineon?

damals hatte siemens/deutschland den russen infineon angedient... als pennystock...
musste mich überwinden, bei ~ 4 eur zu verkaufen, tja.
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

27.10.22 15:06
1

2296 Postings, 158 Tage JohnLawJPM: Uniper Underweight - Kursziel 2,20 EUR

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Uniper auf "Underweight" mit einem Kursziel von 2,20 Euro belassen.
https://www.finanznachrichten.de/...ft-uniper-auf-underweight-322.htm  

28.10.22 14:05

2296 Postings, 158 Tage JohnLawKritik am Risikomanagement von Uniper

Staatshilfe beim Gaspreis trotz Gewinn? Unternehmen droht Verbot von Boni und Dividenden
Politiker und Ökonomen fordern, die Gassubventionen an ein Verbot der Ausschüttungen an Aktionäre und Mitarbeiter zu knüpfen. Die Industrie will das verhindern.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-dividenden/28775126.html

Eigentlich müsste man hier nicht nur darüber diskutieren, ob zukünftig noch Boni und Dividende ausgezahlt werden, sondern ob die Boni vom letzten Jahr zurück erstattet werden müssen, bei diesen (Ver-)Zockereien mit dem Gas aus den Winterlagern im letzten Jahr: Kritik am Risikomanagement von Uniper
https://www.ariva.de/forum/...dampf-voraus-541220?page=90#jumppos2255  

28.10.22 16:34

2296 Postings, 158 Tage JohnLawSimm Initial Margin Call steigt um 80%

Initial Margin für nicht geclearte europäische Energiegeschäfte steigt um 80 %: Die Ersteinschussanforderungen für nicht geclearte europäische Energiederivate werden voraussichtlich um bis zu 80 % steigen, wenn die neueste Aktualisierung des branchenüblichen IM-Modells (Simm) am 5. Dezember in Kraft tritt.
https://www.risk.net/derivatives/7954927/...-energy-trades-to-jump-80  

31.10.22 15:54

2296 Postings, 158 Tage JohnLawDer freie Markt ist immer die beste Lösung

Katar nennt Europas Gaspreisdeckel-Pläne ?heuchlerisch?. Eine Begrenzung des Erdgaspreises würde Europa in noch größere Schwierigkeiten stürzen, sagt Katars Energieminister Saad Al Kaabi.
https://www.welt.de/wirtschaft/article241883241/...-heuchlerisch.html  

31.10.22 17:41

3151 Postings, 1191 Tage Michael_1980gedanken

Bezüglich Preisdeckel - die Staaten gleichen mit Steuergeld (Schulden) die Differenz zwischen Deckel & Marktpreis aus.
I.f. muss Europa auf schnellen Konflikt Lösung in der Ukraine & warmen Winter hoffen.

Je länger & kälter es wird, kann sich jeder Ausrechnen was mit ? passiert.
Ohne Deckel wird Wirtschaft Standort Europa Massiv bedroht & Politisch wären Parteien Tot.

 

02.11.22 20:05

2296 Postings, 158 Tage JohnLawDas Faß ohne Boden

Die Bundesregierung bereitet sich auf ein Worst-Case-Szenario vor, in dem sie die Finanzhilfe für den größten deutschen Gasversorger Uniper SE auf 60 Milliarden Euro verdoppeln muss.
https://www.bloomberg.com/news/articles/...f-60-milliarden-verdoppeln  

02.11.22 20:17

2296 Postings, 158 Tage JohnLawUniper macht pro Quartal 5 Milliarden Verlust

Uniper macht pro Quartal 5 Milliarden Euro Verlust: Laut Schätzungen von Bloomberg Intelligence könnten russische Gaskürzungen zu vierteljährlichen Verlusten von bis zu 5 Milliarden Euro bei Spotpreisen von 80 bis 100 Euro pro Megawattstunde führen.
https://blackout-news.de/aktuelles/...0-milliarden-euro-aufzustocken/
Uniper im Schoß des Staates : Die Lufthansa wurde mit staatlichen Mitteln gerettet, doch der Fall taugt nicht als Blaupause für die Rettung von Uniper. Im Gegensatz zu Deutschlands größtem Gasimporteur verfügte die Airline über ein funktionierendes Geschäftsmodell.
https://www.boersen-zeitung.de/meinung-analyse/...d-b6a5-02c486565f4e
 

02.11.22 20:25

2296 Postings, 158 Tage JohnLawUniper Q3/22e

Deutschlands größter Gasimporteur macht hohe Verluste: Beim größten deutschen Gasimporteur Uniper häufen sich aufgrund der gestiegenen Gaspreise die Verluste. Für das dritte Quartal werde ein deutlich negatives Ergebnis erwartet, teilte Uniper jetzt überraschend in Düsseldorf mit. Ein Sprecher des Konzerns teilte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit, man verliere infolge der fehlenden Gaslieferungen aus Russland nach wie vor jeden Tag Millionen Euro durch Ersatzbeschaffungskosten.
https://wirtschaft-tv.com/2022/11/02/...mporteur-macht-hohe-verluste/

https://irpages2.eqs.com/websites/newsfeed/German/...c3c-1bd192038a71  

03.11.22 08:10
1

1224 Postings, 1107 Tage poet8340 mrd Verlust?

Ohne Worte......  

03.11.22 08:17

2296 Postings, 158 Tage JohnLawUniper: and it's gone -40 MRD Euro!

Bereinigtes EBIT mit -4.755 Mio. ? und bereinigter Konzernüberschuss mit -3.220 Mio. ? deutlich unter dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum
https://www.uniper.energy/news/de/...en-neun-monaten-2022-signifikant
Energiekonzern Uniper fährt Verlust von 40 Milliarden Euro ein
https://www.onvista.de/news/2022/...0-milliarden-euro-ein-20-26060092
Uniper erwartet bis Jahresende Vervierfachung der Verluste: Der vor der Verstaatlichung stehende Energiekonzern Uniper prognostiziert für den Rest des Jahres weiterhin erhebliche Verluste. Zu erwartende Bewertungseffekte bei Derivaten sowie Rückstellungen im Zusammenhang mit den russischen Gaskürzungen summierten sich auf 31 Milliarden Euro
https://www.finanznachrichten.de/...rvierfachung-der-verluste-016.htm  

03.11.22 10:40

2296 Postings, 158 Tage JohnLaw#2307 Das 200 Milliarden Euro Grab

Flüssigerdgas-Vorhaben in Deutschland laut Fraunhofer-Studie ungeeignet: Deutsche Umwelthilfe fordert Infrastruktur für Import von Wasserstoff aus Erneuerbaren
https://www.finanznachrichten.de/...t-von-wasserstoff-aus-ern-007.htm  

03.11.22 10:44

7647 Postings, 545 Tage Highländer49Uniper

Reduzierte russische Gaslieferungen haben erhebliche negative Auswirkungen auf die Ergebnisse von Uniper in den ersten neun Monaten des Jahres 2022
https://www.uniper.energy/news?h=1&t=finance  

03.11.22 10:46

6994 Postings, 5141 Tage butzerleDas hier wird Hypo Real Estate 2.0

aber diesmal werden Aktionäre wohl zu deutlich weniger als 1 Euro pro Share abgefunden.  

Seite: 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... | 108   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln