finanzen.net

FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 1 von 464
neuester Beitrag: 15.11.19 22:56
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 11592
neuester Beitrag: 15.11.19 22:56 von: Boersenhund. Leser gesamt: 2113704
davon Heute: 152
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
462 | 463 | 464 | 464   

02.01.13 17:31
25

3622 Postings, 5739 Tage Bäcker33FCEL vor Gewinnschwelle 2013

FuelCell Energy Earnings: Revenue Growth is Making Shareholders Happy
By Derek Hoffman | More Articles
December 20, 2012
FuelCell Energy Inc. (NASDAQ:FCEL) reported its results for the fourth quarter. Fuelcell Energy is engaged in the development and production of stationary fuel cells for commercial, industrial, government and utility customers.
Earnings season is back and more important than ever. Get our newest CHEAT SHEET stock picks now
FuelCell Energy Inc. Earnings Cheat Sheet
Results: Loss widened to $12.1 million (7 cents per diluted share) from $7.9 million (loss of 6 cents per share) in the same quarter a year earlier.
Revenue: Rose 2% to $35.4 million from the year-earlier quarter.
Actual vs. Wall St. Expectations: FuelCell Energy Inc. reported an adjusted net loss of 5 cents per share. By that measure, the company fell in line with the mean analyst estimate of a loss of 5 cents per share. It beat the average revenue estimate of $32.9 million.
Quoting Management: "We announced the largest order in our history combined with a license agreement to add manufacturing capacity in Asia that will provide a multitude of benefits to FuelCell Energy," said Chip Bottone, President and CEO, FuelCell Energy, Inc. "These actions, combined with the recent sale of a 14.9 megawatt fuel cell park in Bridgeport, Connecticut and initiatives in Europe, have laid the foundation for global growth as we work to expand sales volume and reduce product costs in our push to profitability."
Key Stats:
After missing the mark in the previous two quarters, the company met analyst estimates. In the third quarter, it fell short by 2 cents, and in the second quarter, it was under-estimate by one cent.
Last quarter"s year-over-year revenue increase breaks a two-quarter streak of revenue declines. Revenue fell 4.7% in the third quarter and fell 15.6% in the second quarter.
Margins rose in the third quarter after falling the quarter before. Gross margins grew to 2.5%, up 1.2 percentage points from the year-earlier quarter. In the second quarter, the figure rose 9.7 percentage points to -9.2% from the year earlier quarter.
Looking Forward: The average estimate for the first quarter of the next fiscal year is steady at 4 cents a share. For the fiscal year, the average estimate has been unchanged at 21 cents a share.
Stocks with improving earnings metrics are worthy of your extra attention. In fact, "E = Earnings Are Increasing Quarter-Over-Quarter" is a core component of our CHEAT SHEET investing framework for this very reason. Don"t waste another minute ? click here and get our CHEAT SHEET stock picks now.
(Company fundamentals provided by Xignite Financials. Earnings estimates provided by Zacks)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
462 | 463 | 464 | 464   
11566 Postings ausgeblendet.

15.11.19 09:55

680 Postings, 424 Tage up08nicht "ein er es" , sondern R/S sollte es heißen

15.11.19 10:18
2

824 Postings, 3236 Tage MenschleinDer Sektor läuft einfach.

Bosch hat gerade mehr als 11 % an PowerCell gekauft. Angefangen hat alles mit einem Vertrag über die Entwicklung von Stacks. Wenn hier Ähnliches passiert, sind die LV im Eimer.

Quelle: https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0193452.html?feed=ariva  

15.11.19 11:29
1

194 Postings, 484 Tage Fipsi77@ Menschlein,

ich würde die 'Wasserstoff- und Elektrotechnologie' als ,Megatrend' einschätzen.
Dabei halte ich die Wasserstofftechnologie sogar für das weit spannendere Thema!
Die weltweiten Weichen - insbsondere in Asien - sind vielfach durch die Politik bereits gestellt.

Jetzt folgt eben die Technologie mit steigenden Umsatz und weiteren Innovationen!  
M.E.  werden hiervon alle U., die bereits über langjährige Wasserstofferfahrung verfügen, nachhaltig profitieren.

Und FC hat mit seinen Managementproblemen jetzt offenkundig den Turnaround bewältigt und deutlichen Nachholbedarf. Natürlich kann man dieses Papier auch wunderbar, mit sicher gewaltigen Gewinnchacen (vorausgesetzt man ist Profi ;-)) traden,- aber das liegt mir nicht.
Insofern sehe ich der Entwicklung entspannt entgegen.    

15.11.19 15:13

1878 Postings, 2969 Tage fuXahier ist

immer da selbe Szenario ....  

15.11.19 15:56
3

4495 Postings, 3174 Tage Aktienflüsterin@fuxa

Nicht ganz.
Es hat schon eine gewisse Eigendynamik wenn solche hohen Gap´s in einem massiven Hype entstehen, da ist es erst einmal unwichtig wie das Unternehmen heißt und welche Vorgeschichte es hat.
Hier beleuchtet man mehrere Dinge.
Ist eine signifikante Meldung gekommen die eine Neubewertung plötzlich erfordert ? - NEIN
Sind Charttechnische Gap´s entstanden in Übertreibungen ? - JA
Hat sich der neue Partner explizite zu FCEL bekannt und sehr positive Zukunftsperspektiven geäußert ? - NEIN / noch nicht
Ist die Aktie im Fokus von shortsellern ? - JA
Ist die Aktie überproportional gestiegen ? - JA
Hat die Aktie entsprechende Unterstützungen  und Widerstände aufgebaut ? - JA
Ist die Stimmung nach wie vor bullisch oder sind wieder mehr Pessimisten am Werk ?

Und noch paar Sachen mehr und dann kann man gut Tendenzen ableiten und entsprechend reagieren.  

15.11.19 16:09
1

357 Postings, 740 Tage Prozenteblablablanicht zu

vergessen:
- ist die Aktie zuvor überproportional gefallen = JA!!!  

15.11.19 16:12

100 Postings, 2091 Tage memmakerman muss auch bedenken...

.... dass allein in den letzten wochen viele neue trader sich in der aktie positioniert haben (ich auch). das handelsvolumen war teilweise gigantisch und ganz viele aktionäre sind/waren ordentlich im gewinn. es ist für mich nicht verwunderlich, dass diese an einem freitag nun gewinne mitnehmen insbesondere auch deshalb, weil der ausbruch über die 1 § marke (vorerst) gescheitert ist. weitere kurstreibende naqchrichten gab es zum wochenausklang auch nicht mehr. nach dem gestrigen handelsverlauf habe ich heute vormittag 20K zu 0,81 in D verkauft. Werde langsam wieder einsteigen aber erst, wenn sich ein ende der gewinnmitnahmen abzeichnet und ein neuer boden gefunden ist. schätze bis zum handelsschluss wird die 0,7 $ noch mal getestet  

15.11.19 16:26

4495 Postings, 3174 Tage Aktienflüsterin@Prozent

Da hast Du vollkommen Recht, doch dieser Verfall ist einzig und allein dem Geschäftsmodel von FECL geschuldet, die Ihr Unternehmen fast zu 100% ausschließlich durch die alleinige Ausgabe neuer Aktien finanzieren inkl. aller Projekte die sie in die Wege leiten. (Siehe Bilanzen)
Und das das die short´s anlockt wie die Straßenlaterne die Motten ist nicht verwunderlich.  

15.11.19 16:27

4495 Postings, 3174 Tage AktienflüsterinNächstes offenes Gap bei 0,555 $

15.11.19 16:33

1 Posting, 1 Tag deraktionörFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

15.11.19 16:41
3

3147 Postings, 6639 Tage GilbertusExxon -FuelCell Zusammenarbeit

Bereits 2016 haben Exxon Mobil und FuelCell Energy eine Zusammenarbeit mit dem Ziel vereinbart, die grundlegenden Aspekte der Karbonat-Brennstoffzellen in Kombination mit der CO2-Abscheidung besser zu verstehen und die Effizienz zu steigern. Die neue Vereinbarung zielt nun auf den industriellen Einsatz ab.


FuelCell Energy setzt auf Carbonat-Brennstoffzellen


Um Kohlendioxidströme aus großen industriellen Quellen effizient abzutrennen und zu konzentrieren, setzt FuelCell Energy auf Carbonat-Brennstoffzellen. Die Verbrennungsabgase werden der Hochtemperatur-Brennstoffzelle zugeführt, die Strom erzeugt und dabei Kohlendioxid bindet und für die Endlagerung verdichtet. Der modulare Aufbau ermöglicht den Einsatz der Technologie an einer Vielzahl von Standorten, was zu einem kostengünstigeren Weg für den großflächigen Einsatz der CO2-Abscheidung und -Speicherung führen könnte, teilte FuelCell Energy mit.

Jason Few, Präsident und Chief Executive Officer von FuelCell Energy, freut sich über die Vereinbarung mit ExxonMobil. Few: ?Wir haben eine große Chance, unsere einzigartige CO2-Abscheidungslösung zu skalieren und zu vermarkten, die etwa 90 Prozent des Kohlendioxids aus verschiedenen Abgasströmen abtrennt und gleichzeitig zusätzliche Energie erzeugt, im Gegensatz zu herkömmlichen CO2-Abscheidungstechnologien, die viel Energie verbrauchen.?

An der Börse wird die Zukunft gehandelt, hier bei FCEL kann man Charts und deren Zusammenhänge glatt vergessen.


Schlussfolgerung:

FCEL also bis zu 90 Prozent des Kohlendioxids (CO2) ausverschiedenen Abgasströmenabtrennt/gewinnt, also Luft reinigt & gleichzeitig zusätzliche Energie damit erzeugt wird, das ist die Zukunftsmusik welches  FCEL global bisher ungeahnte Möglichkeiten eröffnet.

Quelle:

https://www.iwr.de/news.php?id=36423



So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging
-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

15.11.19 16:48
4

5788 Postings, 5763 Tage alpenlandoptions Verfall USA

Options expire at 4 p.m. on the third Friday of the month  (NY time)

Da es erheblich mehr Calls als Puts hat, versuchen die MM die Kurse noch etwas zu drücken.  

15.11.19 16:50
2

3147 Postings, 6639 Tage GilbertusFCEL - Exxon - @Alpenland

Exxon ist der weltweit grösste CO2 Verursacher  und grösster globale OEL-Gigant der jetzt

unbedingt - mit der grünen Hysterie - einen "Umweltpersilschein" - aus naheliegenden Gründen - dringendst braucht.


ExxonMobil gilt als ein direkter Nachfolger der Standard Oil Company.

Mit einem Umsatz von 290,2 Milliarden US-Dollar, bei einem Gewinn von 10,8 Mrd. USD, steht Exxon Mobil laut den Fortune Global 500 auf Platz 8 der weltgrößten Unternehmen (Stand: 2019).

Eine Untersuchung aus dem Jahr 2019 ergab, dass ExxonMobil mit einem Ausstoß von 41,90 Milliarden Tonnen CO2-Äquivalent seit 1965 das Unternehmen mit dem weltweit vierthöchsten Ausstoß in diesem Zeitraum war.



-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

15.11.19 17:03

680 Postings, 424 Tage up08bin mal wieder rein zu 0.74 jetzt

15.11.19 17:15
1

76 Postings, 138 Tage _Chart_FCEL

Die Aktie macht einem ballaballa, nichts für schwache Nerven.  

15.11.19 17:32

2365 Postings, 1934 Tage perrierAktien flüster Mann

ist ein hundsgemeiner Lügner pfuideibel  

15.11.19 18:03
1

5216 Postings, 3767 Tage tagschlaeferhallo, wie viele tufftuffs haben heute verkauft?

:D
dürfte mittlerweile bei dem support durch exxon und finanziers klar sein, dass fcel eigentlich erst mit 200-300mio marktkapitalisierung fair bewertet wäre?
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

15.11.19 18:05

4495 Postings, 3174 Tage Aktienflüsterin@perrier

Da klär mich mal auf !  

15.11.19 18:05

5216 Postings, 3767 Tage tagschlaeferps: optionen kaufen ist bei dem niedrigen preis

der aktie fast nonsens. bei 25 us-ct war die aktie quasi wie eine option bei langfristiger hebelwirkung...
habe auch überlegt, erst paar 2021er calls zu kaufen, aber wtf? sollte die aktie bis dahin richtun 20usd steigen, hab' ich eine vergleichbare rendite von 25ct an - und kein optionsrisiko - und keiner kann mir die aktie wegnehmen (außer korrupte banken...).
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

15.11.19 18:26

4495 Postings, 3174 Tage Aktienflüsterin@tagschlaefer

mit den 80-90 Cent hatten wir schon deine faire MK und wenn die evt. zu erwartenden nächsten 250Mi Aktien dazu kommen, dann würden schon 40 Cent reichen um auf so eine MK zu kommen.
FCEL wird erst substanziell wenn sie einen großen Partner zulassen, der auch das Heft in der Hand hat.
Exxon wäre da schon richtig, nur zahlen die nur über die nächsten Jahre Meilensteine in Forschung und Entwicklung in Höhe bis zu 60 Mio $ und wollen bis jetzt leider nicht die Führung oder eine hohe Stimmenmehrheit die die Zukunft von FCEL entscheidend verändern würde.

Die 200 Mio Finanzierung, ich glaube da sind wir uns alle einig, das ist eine einzige Katastrophe, allein was die Konditionen angeht und die Klauseln.  

15.11.19 20:05

233 Postings, 108 Tage GrafZeppelinSYnTAX error

Warum ranzt die Aktie nicht ab ?....Schon eigenartig , ist überhaupt nicht Tradition bei FCEL. Schlimmer noch : Jede kleinste FCE-Multiplayer -Meldung wird FCEL über 1,2356 US-Dollar triggern.....Hätte ich nur vor 21 Tagen meinen Bausparvertrag prämienschädlich gekündigt,  und mit dem Geld 100000 Aktien gekauft....Mist.!  

15.11.19 20:08

5216 Postings, 3767 Tage tagschlaeferder zeppelin haha - noch so ein aktiennoob :D

man wirft pennystocks nicht viel geld nach - das ist meine erfahrung seit über 10 jahren...
aber 1-2k sind chance/risiko hier ähnlich einer option...
für bausparähnliche summene sind aktien wie intel oder apple sinnvoller...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

15.11.19 20:30

921 Postings, 2111 Tage sensigo2Zeppi

Bausparverträge sowas gibt es wohl auch noch.
Hatte ich auch vor 25 Jahren mal .
Ist ja glaube ich sowas wie ein Sparbuch oder?
s2  

15.11.19 22:27

2238 Postings, 2979 Tage BoersenhundREKrise!

Also Mittwoch verkauft.... absoluter Fehler!
Am Donnerstag spät gekauft und direkt wieder weggeschmissen. ... absoluter Schwachsinn!
Jetzt um kurz vor 22 Uhr gekauft!

Wieso lasse ich den Scheiss nicht einfach mal stehen, wenn ich überzeugt von einer Aktie bin.

Wieso kaufe ich nicht unter 70 Cent?
 

15.11.19 22:56

2238 Postings, 2979 Tage BoersenhundREMein Lieblingsuser ist genauso gaga!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
462 | 463 | 464 | 464   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
BASFBASF11
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Plug Power Inc.A1JA81