finanzen.net

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 2035 von 2176
neuester Beitrag: 13.08.20 16:19
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 54377
neuester Beitrag: 13.08.20 16:19 von: Stampede19. Leser gesamt: 7290359
davon Heute: 7503
bewertet mit 174 Sternen

Seite: 1 | ... | 2033 | 2034 |
| 2036 | 2037 | ... | 2176   

07.07.20 22:35
5

639 Postings, 848 Tage InfomatecBin wieder drin ...

IHR VERSCHISSENEN "SD"-Basher !!!
Hab jetzt 11% mehr Aktienanteile , Danke Ihr VOLLDEPPEN ,
glaubt Ihr wirklich Ihr könnt hier "alte Hasen" mit so einem schwachsinnigen Video für blöd verkaufen ?
Dort werden nur die nackten Zahlen betrachtet ,
Visionen/Ziele die schon erreicht wurden komplett ausser acht gelassen
statt mal genauer zu recherchieren was dahintersteht bei dem Startup .
Klar , die ängstlichen Zocker und Lemminge kickt Ihr damit raus ,
aber Titaneier könnt Ihr nicht eintretten .
Ihr könnt den Kurs ja weiter runterprügeln ... wie relevant der momentane Umsatz für die Bewertung eines Startups ist , deren Geschäft gerade erst anfängt loszulegen ,
werden wir ja am Ende dieses Jahres sehen .
Video halbprofissionell gemacht , auf den ersten Blick sehr informativ und interessant ,
aber die Schlußfolgerung = schwachsinnig kurzsichtig !
Tja ... gute Rethorik und Studium allein ist nicht alles ...
 

07.07.20 22:36

592 Postings, 84 Tage BörsenbunnyUnd Nr. 2

Dann rechne mir doch bitte die Steigerung auf 434 Prozent vor. Danke.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20200707_223537.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
screenshot_20200707_223537.jpg

07.07.20 22:36

64 Postings, 944 Tage Gerd58#50849

und woher ist diese Übersetzung ?
ICH habe den engliischen ORIGINALTEXT zietiert !!!  

07.07.20 22:40

64 Postings, 944 Tage Gerd58aber gerne !

"increased by" heißt "gesteigert um" und nicht "beträgt 434 % vom alten Wert"  

07.07.20 22:42

85 Postings, 118 Tage Samy5555Gerd58

geh schlafen alles wird gut.  

07.07.20 22:47
4

2055 Postings, 1128 Tage Bullish_HopeInfomatec

Gut analysiert.
Den D.recksladen SD sollte man mit einer koordinierten Klage vieler User eindecken.
Hoffe das dieser SD D.reck bald weg vom Fenster ist.
R.I.P.  

07.07.20 22:59

592 Postings, 84 Tage Börsenbunny@Gerd

Ja stimmt. Aber warum das da so steht weiß ich nicht. Formulierungsfehler, kanadisches englisch, Automatische Übersetzung von Google. Ich weiß es nicht 🤷‍♀️
Aber es müsste heißen Umsatzsteigerung auf und nicht um. Das ist ja dann schon logisch. Wo sehe ich das im Original. Vielleicht liegt das einfach an meinem Browser.  

07.07.20 23:16
2

46228 Postings, 2328 Tage abholzerL&S Taxe geht hoch

07.07.20 23:26

585 Postings, 989 Tage Rob.CWäre gutes Timing.

07.07.20 23:29

2820 Postings, 3059 Tage PitschBei den berechneten Prozentzahlen

bezieht man sich wohl auf den Nettoertrag aus den Umsätzen, also minus "cost of sales".

In Zahlen; $ 37'734 gegenüber $ 28'915

37'734 (three months ended 30 april 2020)
28'915 (six ...                                                            )

man rechne: 100/28915*37734 = 130%  

07.07.20 23:35

274 Postings, 898 Tage ChooMorgen ist Mittwoch? Hmm hoffen wir mal auf News:D

07.07.20 23:39

585 Postings, 989 Tage Rob.CDann News zur KK...

Heute deutete sich schon eine Antwort an...mit Text (demnächst kommt ein KK Updat)  

07.07.20 23:47

592 Postings, 84 Tage BörsenbunnyIst das schon die Antwort?

So steht es jetzt auf der Website. Vor kurzem stand da glaube ich noch "nur in Kanada" oder 🤔  
Angehängte Grafik:
screenshot_20200707_234534.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200707_234534.jpg

07.07.20 23:50

592 Postings, 84 Tage BörsenbunnyAchso unten steht doch noch

* Verfügbar für kanadische Einwohner

Müssen wir wohl noch warten was da kommt.  

07.07.20 23:51

1216 Postings, 3876 Tage Papago65Frage an die Runde

Kann ein Youtubler wie "Aktien im Kopf" durch Netcents eigentlich verklagt werden?

Sein Gewägten Titel  ist eigentlich Verleugnung !

Unterstellung oder als Tatsache gekennzeichneten Behauptung; die kontrafaktische Behauptung, dass man etwas nicht wisse, (jemanden) nicht kenne, etwas nicht getan habe.... das muss doch unterbunden werden!?  

07.07.20 23:52

2820 Postings, 3059 Tage Pitschstimmt

da stand  wo geschrieben: Nur für Kanadier erhältlich  

07.07.20 23:58

585 Postings, 989 Tage Rob.CAuf meine heutige Anfrage kam eben.

Ein Update für die Kreditkarte folgt demnächst...mal sehen und das ist jetzt bestens passend mit VISA zusammen.  

08.07.20 00:00
1

2820 Postings, 3059 Tage Pitschkeine Chance!

@Papago

Es ist vieles Auslegungssache und solange er eine Meinung/Aussage nicht noch explizit mit belegbaren Fakten untermauert bleibt es bei einer Meinungsfreiheit.

Er müsste schon Dinge sagen wie: NetCents geht bankrott weil in ihren testierten Geschäftsberichten eine zu hohe Überschuldung nachgewiesen werden kann und das Unternehmen nicht in der Lage ist diese zu begleichen, da.... bla bla bla...

Falsche Tatsachen Behauptungen, die gegen ein Unternehmen schädigend in irgendeiner Art und Weise sind, können imo rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Alles andere ist eben dann nur Geblabere.  

08.07.20 00:07
1

592 Postings, 84 Tage BörsenbunnyGerade bei insta gesehen ;)

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20200708_000522.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200708_000522.jpg

08.07.20 00:15

345 Postings, 1033 Tage DrNasensprayMan merkt

Es immer mehr, das man langsam sich wagt in die Zukunft zu gehen mit den Umsätzen zu arbeiten (: vor einem jahr war alles nur Spekulation... Bin gespannt auf q3 sowie q4  

08.07.20 00:16
1

2055 Postings, 1128 Tage Bullish_HopePitsch

Stimmt , da war doch mal was mit Deutscher Bank und Kirch.
Dieser D.epp von Breuer mit seiner dämlichen Aussage hat die Bank fast 1 Milliarde gekostet!
Einer der Sargnägel für die DB....  

08.07.20 00:27
4

4 Postings, 2047 Tage QuantumDawn@TOBIASJ

Sicher wurde der Nutzen Zahlungen über Netcents abzuwickeln schon ausgiebig diskutiert. Kann es mir trotzdem jemand in wenigen Sätzen erklären? Kryptowährung taugt derzeit dich nicht wirklich als Wertaufbewahrung. Also muss man die Transaktionen doch schnell abwickeln. Ist dafür eine Blockchain nicht wiederum zu langsam? Was sicher positiv ist, ist das es ein nicht fälschbares Log gibt. Ist eine ernstgemeinte Frage.

Ich kann dir das gerne erklären.


Die unterschiedlichen Kryptowährungen funktionieren auch unterschiedlich, Blockchain ist nicht gleich Blockchain. Jede Kryptowährung hat quasi seine eigene Blockchain als Unterbau mit unterschiedlicher Funktionsweise. Ich gebe dir ein paar Beispiele:

Bitcoin: Das „Original“ wurde als Gegenentwurf zu den inflationären FIAT Währungen im Zuge der Finanzkrise entwickelt. Das besondere an Bitcoin ist die festgelegte Menge von maximal 21 Million Stück, welche sich Deflationär verhält. In der Theorie wird sich bei konstanter oder steigender Nachfrage der Preis immer weiter erhöhen. Im Moment durch die Volatilität nichts für schwache Nerven aber seit Auflegung 2009 konstant gestiegen. Als tägliches Zahlungsmittel eher nicht geeignet, da die Transaktionszeit und -kosten zu hoch sind. Bitcoin könnte sich aber als Art Weltreservewährung oder als Absicherung gegen Inflation etablieren. Bei der Übertragung von größeren Geldbeträgen aber schon wieder interessant, da ich z.B. 1 Mio Euro für vielleicht 50Cent um die halbe Welt schicken kann.

Ethereum: Im Gegensatz zu Bitcoin ist die Menge von Ether nicht begrenzt und ist keine reine Kryptowährung, sondern erlaubt es dezentrale Programme auszuführen (Smart Contract oder auch dApps). Das erlaubt es z.B. Verträge zu digitalisieren und auszuführen ohne das jemand eingreifen muss/kann. Du kaufst dir beispielsweise ein Auto auf Finanzierung, bist aber mit der Ratenzahlung in Rückstand. Mittels einem Smart Contract kann dein Auto gesperrt werden, sobald du wieder alles beglichen hast, kannst du das Auto wieder nutzen. Eine weitere und im Moment viel interessante Anwendung ist die Tokenisierung von Vermögensgegenständen. Die Ethereum Blockchain erlaubt es einen eigenen Token (Kryptowährung) zu erschaffen. So kann ich z.B. eine Anleihe auflegen, die keiner Schwankung unterliegt, da ich meinen Token im Gegenwert von 1 Token zu 1 Euro auflege und verkaufe. Die Ethereum Blockchain fungiert in diesem Fall rein als Abwickler. Klingt sehr kompliziert ist es aber eigentlich nicht. Der Vorteil bei der ganzen Sache ist, dass ich Unmengen an Papier und Mittelsmänner umgehe und dadurch einen Kostenvorteil erzielen kann. Auf Basis dieses Prinzips kann ich jegliche Vermögenswerte als eine „digitale Aktie“ abbilden. Wird sich als Finanzierungsquelle in den kommenden Jahren ganz sicher etablieren. Als reines Zahlungsmittel? Schon eher als Bitcoin da Transaktionskosten und -zeit geringer als Bitcoin sind aber nicht wirklich als Zahlungsmittel konzipiert.

Ripple: Hat sich auf die Fahne geschrieben das Transferzahlungsmittel der Zukunft zu sein. Ebenso wie Ethereum gibt es keine festgeschriebene Anzahl, kann aber keine Smart Contracts. Ist aber in Sachen Transaktionskosten und -zeit sehr günstig und schnell. Mit Ripple kann ich beliebig große Geldbeträge in Sekunden um den ganzen Erdball schicken.

Stablecoins: Wie der Name schon sagt, sind diese Kryptowährung 1:1 an eine (meist US Dollar) gekoppelt. Hier gibt es keine Schwankung im Preis, im Verhältnis Kryptowährung zu FIAT. Im Vergleich zu Ripple ähnlich schnell und kostengünstig. Die staatlich geplanten Kryptowährung gehen alle in diese Richtung. Allerdings sind diese nicht dezentral organisiert. Hier wird der Staat immer die Hoheit über Ausgabe und Verwaltung haben.


Meiner Meinung nach, gibt es Stand heute wenig bis kaum Anreiz eine Kryptowährung als Zahlungsmittel beim täglichen Einkauf zu verwenden. Selbst gekoppelt an eine Kreditkarte sind die Transaktionskosten im Vergleich zur FIAT Währung höher, da mir beim Umtausch immer Kosten entstehen. Anders sieht die Situation aus, wenn ich in einem Land mit inflationärer Währung oder instabilen politischen Verhältnisse leben. Oder ich bekomme als Teil meines Gehaltes Kryptos und möchte diese wieder Ausgeben. In einigen südamerikanischen oder asiatischen Ländern ist das genau der Fall und dort werden die Kryptowährungen auch als diese genutzt. Aber warum sollte ich als Amerikaner oder Europäer Kryptowährungen nutzen um zu bezahlen, wenn das gleiche meine normale Kreditkarte oder ApplePay schon längst viel unkomplizierter kann? Ändern könnten das eventuell die Konzernwährungen wie Libra oder staatliche Stablecoins. Ob davon allerdings Netcents profitieren wird ist höchst fraglich. Schaut euch mal pundix.com, die haben das was NC verspricht schon längst am Start und operieren in den richtigen Märkten. Daher kann ich nicht ganz nachvollziehen was NC als das „Goldstück“ der Zukunft ausmachen soll. Andere sind da schon viel weiter.


Das war mal ein kleiner Überblick @TOBIASJ, ich hoffe das beantwortet deine Fragen etwas. Wer an Kryptowährungen glaubt, sollte eventuell über ein direktes Investment in Bitcoin nachdenken.


Ansonsten kann ich nur sagen, bestens Entertainment hier in diesem Thread. Wenn ich bei Netflix nichts finde, schau ich einfach mal hier vorbei.

 

08.07.20 00:33

3021 Postings, 1516 Tage Kap HoornGut erläutert, ...

... DANKE !
Dies erklärt auch, warum mit NC sicher kein "Blumentopf" zu gewinnen ist.  

08.07.20 00:35

3021 Postings, 1516 Tage Kap HoornEbenso wenig ...

... wie mit den unsäglichen HIVE !  

08.07.20 00:36
2

255 Postings, 925 Tage KennyloginDieses Video auf youtube

verzerrt genau wie SD die Tatsachen, bis hin zur Rufschädigung. Ein Startup öffentlich des Betrugs zu bezichtigen, ohne wirkliche Einblicke in die Geschäftsunterlagen ist schon eine krasse Nummer. Er sollte seine Aussagen mal belegen, stattdessen lamentiert er nur allgemeine Floskeln. Schickt diesen Link doch alle mal an CM, er sollte - ebenso bei SD - jeweils auf Unterlassung klagen! Immerhin kostet diese Art der "Berichterstattung" viel wertvolles Geld, was dem Unternehmen bei Investitionen fehlen wird! Diese sogenannten "Finanzberater" verbringen offenbar mehr Zeit im Fitnessstudio als in der Studierstube! Lasst Euch bloß nicht von denen in die Irre führen. Die Beweggründe eine Firma schlecht zu reden, sind ganz unterschiedlich motiviert. Neid, Rache, Geld verloren aber meistens geht es darum, den Kurs in eine gewünschte  Richtung zu pushen.      

Seite: 1 | ... | 2033 | 2034 |
| 2036 | 2037 | ... | 2176   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
TUITUAG00
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11