finanzen.net

Krofitime Trading

Seite 221 von 1006
neuester Beitrag: 22.10.19 02:53
eröffnet am: 29.10.18 10:08 von: Krofi_neu Anzahl Beiträge: 25143
neuester Beitrag: 22.10.19 02:53 von: Gaertnerin Leser gesamt: 977871
davon Heute: 208
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | ... | 219 | 220 |
| 222 | 223 | ... | 1006   

13.01.19 20:55

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuWahlen sind

erst in zwei jahren, midterms sind auch geschichte, deswegen macht sich trump wenig sorgen um potentielle wähler. Schaut eich an, wen er um sich geschart hat. Bolton, Pompeo, Navarro, Ross uvm aus dem ulttakonservativen Lager. Das sind alle, die früher zwar snatoren waren, aber nie so richtig am mitregieren waren, da sie auch für die Bushs und Reagans zu heftige Vorstellungen hatten. heute erfahren wir, dass Bolton darüber nachdachte Iran anzugreifen. Das sind absolute Spinner, die einfluss auf Trump üben und sich wenig um die belange der einfachen Menschen kümmern. Sie sehen gefahren, die sich oftmals aus Vermutungen, verschwörungstheorien oder aus einer tief ultrakonservativen Abneigung gegen Andersartigkeit rührt. Das ist ein Konglomerat aus verkappten, vernachlässigten und egomanischen Pseudopolitikern, die endlich die Gunst der Zeit nutzen Machtspiele auszuüben. Sehr traurig, aber leider die Realität.  

13.01.19 21:02

3392 Postings, 1169 Tage derdendemannSentiment

Richtig. Das Sentiment der privaten Anleger ist ein Realtime Indikator mit ständiger neuberechnung.
Aber in DE gibt es zwei börsliche Handelsplätze für Derivate Stuttgart und Frankfurt.
Außerbörslich natürlich direct Trade mit dem Emittenten direkt.
Euwax Sentiment bezieht sich rein auf die Transaktionen der Börse Stuttgart.
Da hat Spekulatius recht.
Stuttgart ist vom Volumen her der meistgenutzte Handelsplatz für Privatanleger. Dürfte vermutlich mit der Gebührenstruktur unter anderem zusammenhängen.
Dennoch ist eine Korrelation zw. Beiden Börsenplätzen gegeben.
Heißt das Anlegerverhalten wird bei beiden Plätze. Gleich sein.

 

13.01.19 21:11

3961 Postings, 4552 Tage Shenandoahgigi92...es kann aber auch genau

umgedreht sein, es wird Trump waehlerstimmen bringen.

nicht immer den mainstream lesen und glauben.

die Demokraten blockieren die Mauer, deshalb keine Einigung, deshalb shutdown.

nur, der normale Amerikaner wird die Demokraten verfluchen, weil diese durch ihre mehrheit im repraesentatenhaus Blokafepolitik bryreiben.

so etwas mögen auch die deutschen nicht. wenn die SPD z.b. ein Gesetz blockiert, nur weil sie an die wand gedrueckt "staerke" zeigen wollen. das merkt drr Buerger.

Trump zieht das ding durch, das mag der Ami.  

13.01.19 21:30

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuDie Demokraten

Blockieren nicht die Mauer, sie erinnern Trump nur an sein Versprechen, dass Mexiko für dieses Projekt finanziell aufkommen wird. Doch Mexiko möchte das irgendwie nicht so recht. ;)  

13.01.19 21:42

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuDer Bürger merkt

Aber auch wann es Zeit für einen Wandel geben soll, deswegen auch das Ergebnis der midterms. So Sad!  

13.01.19 23:19

1510 Postings, 818 Tage LupinBrexit

Warum sollten die Märkte bei harten Brexit nachgeben? Da dürfte doch niemand überrascht sein. Wer sich da vorher noch nicht positioniert hat, hat wohl die letzten Tage hinter dem Mond verbracht (ok, die Chinesen werden evtl. überrascht sein).

Harter Brexit => Kleiner Downer
Brexit mit Vertrag => Rally

In jeden Fall werden die 11/24k in den nächsten Wochen überschritten werden, im zweiten bereits nächste Woche.  

13.01.19 23:24

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuStimmt lupin

Man darf ja hoffen.  

13.01.19 23:41
1

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuLupin

Natürlich wird ab Dienstag das Thema aus dem Markt gehen, aber die Unsicherheit bleibt, weil keiner die Auswirkungen des harten brexits kennt. Man hat keine vergleichsmöglichkeiten! Und Unsicherheiten lähmen einen Markt. Was wird mit den asiatischen Investoren in GB sein. Wie stark werden sie von GB abwenden und der Eu zuwenden. BilligRbeitsländer (Rumänien, Bulgarien, Kroatien) gibts ja zuhauf, da aber diese Länder eher mit Korruption aufwarten, und ihrem eigenen Land kaum Vertrauen schenken, fallen diese weg. Deutschland, Frankreich, und Österreich wären aufgrund ihrer infrastrukturellen Gegebenheiten durchaus zu bevorzugen, aber müssten hier erstmal steuerliche Anreize geschaffen werden, um diese Länder ins Land zu holen. Dabei müsste man gewisse  Abstriche machen wie weit man chinesischen Investoren hier auch unbegrenzt die Türe öffnet. Das hört sich protektionistisch meinerseits an. Trotzdem sollte man zu einem gewissen Maße geistiges Eigentum schützen. London als börsenplatz Nummer 1 in Europa würde ihren Rang verlieren.
Wird es Unruhen in Nordirland geben? Werden Die Schotten ein zweites Unabhängigkeitsreferendum in die Wege leiten? Welche Mehrbelastungen kommen auf de und fr zu?
Somit sind das nicht nur politische Themen, sondern auch wirtschaftlich relevante, die Investoren kaum erfreuen.  

14.01.19 00:29
1

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuMeine lieben

Bullen!
Seht her was sich anbahnt.  
Angehängte Grafik:
d5f0c86d-4deb-4f1b-9ca5-8702fe97cfdf.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
d5f0c86d-4deb-4f1b-9ca5-8702fe97cfdf.png

14.01.19 07:26

1286 Postings, 2449 Tage VarennaGood morning Gina

14.01.19 07:30
1

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuGm downgap

14.01.19 09:09

956 Postings, 771 Tage Coffeebean1000good morning

14.01.19 09:25

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuNk Short 821

Tp nun 774 Danke Scham mal im Voraus  

14.01.19 09:49

363 Postings, 662 Tage Gigi92Guten Morgen @ all

ein erfolgreiches traden euch alle und vielen Dank für eure Statements. Konnte dadurch neue Sichtweisen gewinnen.  

14.01.19 09:57

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuGern geschehen

Und nie vergessen:wenn?s im chart brennt, dann brennts!  

14.01.19 10:01

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuNk 827

14.01.19 10:44
2

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuZu #5508

Hatte ich vergessen. Die absolut wichtigste Frage, die den Markt belastet:
Wird Giselle Oppermann vor  Bastian Yotta dasDschungelcamp verlassen?;)  

14.01.19 10:51

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuEgal welchen

Chart ich zeichne, es kommen immer die 9800 vor. Nach einer seitwärtsrange bricht daxi unten aus. Und morgen? Das gleiche Bild.  
Angehängte Grafik:
7dd88dc4-3cb1-4190-8a7e-9cf523721ab1.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
7dd88dc4-3cb1-4190-8a7e-9cf523721ab1.png

14.01.19 10:54

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuDie Lage ist

Wie folgt: die Bullen Zittern um jeden Punkt, die Bären warten auf die fetten Gewinne. Man muss halt nur ein wenig geduldig sein.  

14.01.19 10:56

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuNk 829

Eine größere posi. Kein sl nur tp bei 788. der kommt nun immer näher.  

14.01.19 11:09

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuGold vor

Einem fetten Ausbruch über 1300!  

14.01.19 11:11

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuSomit eröffnet

Sich eine tausendpunktemögöivhkeit für Short. Ab heute  

14.01.19 11:20

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuDanke hehe

Schöner Start  

14.01.19 11:20

3858 Postings, 3373 Tage Murmeltierchengold

1000punkte für short? also kz 300$...??  krofi,  ist nicjt dein erst, oder?  

14.01.19 11:36

10579 Postings, 852 Tage Krofi_neuNein nicht

Gold. Daxi. Gold springt über 1300. ich hatte vergessen das dazuzuschreiben  

Seite: 1 | ... | 219 | 220 |
| 222 | 223 | ... | 1006   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: chefkoch1, Flaschengeist, MM41, MUA1, Shenandoah, Spekulatius1982

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100