"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12189 von 12251
neuester Beitrag: 23.06.21 00:24
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 306254
neuester Beitrag: 23.06.21 00:24 von: warumist Leser gesamt: 26021193
davon Heute: 833
bewertet mit 362 Sternen

Seite: 1 | ... | 12187 | 12188 |
| 12190 | 12191 | ... | 12251   

16.05.21 11:26
9

13435 Postings, 3849 Tage SchwarzwälderUser88:

"Der Euro wird nicht abschmieren, eher der Dollar und Bitcoin.
Gold wird wohl auch, wie schon erwähnt bei Massenkäufen zerschlagen werden."

Da bin ich anderer Ansicht...

1785 wurde der Dollar als neue Währung der USA eingesetzt;
1787 wurden die ersten Münzen emittiert.
Wie oft schon wurde dem US - Dollar das baldige Ende, der Zusammenbruch, prognostiziert ?
Wie viele Kriege hat der US  Dollar bis heute überstanden wider allen Unkenrufen ?
Wie oft schon sprach man davon, daß Staaten wie China & Rußland sich zusamen tun wollten, um       mit einer neuen Währung den US-Dollar als weltweites, anerkanntes Zahlungsmittel abzulösen ?
Und, was ist seither daraus geworden ? Nichts ! Wer wollte Rubel, wer wollte schon Yuan ?
Selbst die alte D-Mark war jahrelang das 2. Zahlungsmittel in der Türkei und begehrt !
Außerdem plant Biden, den Dollar wieder mit Gold zu hinterlegen, nachdem 1971 der US-Präsident
Richard Nixon die Anbindung des US-Dollar an das Gold abschgaffte !

Und beim EUro ! Sagte nicht der Jurist Wolfgang Schäuble, -weder BWL, VWL- noch Finanz-
experte-, in seiner Naivität, worüber seinerezit schon namhafte Ökonomen lächelten,
"der Euro könnte vielleicht einmal sogar den US - Dollar ablösen !" LOL
Der US-D. hat bereits die größten Stürme überstanden, der schwache EURO wackelt bereits
beim ersten Windstoß ! Beispiel : Griechenland ! Das ganze Fehlkonstrukt EURO, -weil einge-              führt ohne vorherige Harmonisierung in Sachen Steuern, Löhne, Soziales usw. und schon
von daher zum Scheitern verurteilt-, musste die letzten Reserven zusammen kratzen um durch
Greece einen Zusammenbruch des EUro zu vermeiden. 2019 wurde Draghi ja auch noch für
die Retung des EUro bei der Verabschiedung geehrt ! Die Auslandspresse schreibt schon seit
längerem, die EU und der EURO werden nur noch dadurch aufrecht erhalten, weil Merkel mit
deutschen Milliarden alle Löcher in der EU permanent stopft ! Nie war Südeuropa derart in der
Bredouille wie seit Einführung des EUro s. auh Starökonom Prof. Sihn. Durch den EUro waren
gerade wirtschaftl. schwache Staaten nicht mehr im Stande, auf Konjunkturschwankungen mit
Auf- oder Abwertungen zu reagieren, um Marktungleichgewichte auszugleichen... Der EUro war
für diese Staaten einfach zu teuer !

Im übrigen müsste auch bekannt sein, daß z.B. in den 70-ern, also zu Zeiten der durch die
"Römischen Verträge"  1957 gegründeten EWG zwischen DE., Frankreich, Italien un den Benelux-
staaten, z. B. 1970 der Anteil der EWG in Sachen BIP am Werltvolumen noch 3 7 % ! betrug,
betrug er lt. Statistik 2019 gerade einmal noch 2 5 % ! Soweit zu Schäubles "Erfolgsmodell" EU !

Also WER wird wohl eher zusammen brechen ? Der US - Dollar der Vereinigten Staaten mit
bis heute den MIT - größten Ölreserven  der Welt + Gasreserven, oder der EUro aus dem Möchtegerngroß Zwerg EU mit zunehmend, -wirtschaftlich, politisch u. militärisch-, abneh-
menden Stärke u.  damit auch sinkendem Einfluß in der übrigen Welt .... ?            

16.05.21 12:22
2

6147 Postings, 2625 Tage Robbi11Wenn das Gold redet, dannschweigt die Welt "

Was heißt das eigentlich ?     Werfe ich mit Gold um mich, dann halten alle den Mund ?  
So wird es wohl im alten Rom gewesen sein.  Es heißt nichts anderes als Korruption .
Sollte hier etwas sinnvoll sein, dann doch nur, um solche aufzudecken.
Also bitte löschen, aber dann den ganzen Thread , denn eine Aufforderung zur Korruption ist strafbar.
 

16.05.21 13:18
7

15399 Postings, 3043 Tage NikeJoe@Robbi11: Du hast das falsch interpretiert

Das Gold zeigt an WAS falsch läuft in der Welt und dann schweigen all die Leute, die sich im hoch-manipulierten System selbst bereichert haben.

Aktuell sind ja die meisten davon überzeugt, dass das hoch-manipulative System funktioniert. Diese Selbstzufriedenheit in den Finanzmärkten lässt aktuell noch das Gold SCHWEIGEN.

Man könnte auch sagen: "Wenn die Welt redet (manipuliert wird), schweigt das Gold."
 

16.05.21 13:28
10

15399 Postings, 3043 Tage NikeJoeWarum ist Gold noch immer so wichtig?

Das FIAT Geld wird seit mind. 2 Jahrzehnten massiv inflationiert. Die digitale Ökonomie hält dagegen. Sie macht eigentlich alles billiger, was GUT für die Bürger/Konsumenten wäre.

Doch Regierungen wollen Schulden anhäufen können, denn nur so können sie ihre Macht ausweiten, die Bürger bevormunden (von ihren wahren Absichten ablenken) und nur so können sie sich eine extrem teure Militär-Maschinerie leisten. Ohne billigem Geld gäbe es keine modernen technologisch hoch gerüsteten Kriege! Auch der WK II lief nur über das Gelddrucken.

Bitcoin (das digitale Gold) wird aktuell stärker von den links-grünen Narrativen angegriffen. Tesla nimmt in Zukunft keine BTC mehr an; Elon Musk ist plötzlich draufgekommen, dass man beim BTC-Mining Strom benötigt,?hmm?

BTC benötigt über den Proof-of-Work enorme Mengen Strom und belastet so die Umwelt, so der Vorwurf von Musk. Dieses Argument ist aber nicht stichhaltig, weil ZUERST muss man sich fragen, benötigt man solch einen digitalen Wertspeicher? Wenn man es mit JA beantwortet, dann ist der Energieverbrauch zweitrangig, denn wir benötigen für alles, was wir für sinnvoll und wichtig erachten Energie. Wer bestimmt was wichtig ist? In Zukunft die grünen Sozialisten, oder wie?

Proof-of-Work ist für einen Wertspeicher sehr wichtig, weil erst der Energieverbrauch die Sicherheit des Netzwerkes gewährt. Wird der Nutzen in Zukunft sehr groß sein, so ist der Energiebedarf vermutlich sogar relativ betrachtet recht klein. Bei Proof-of-Stake weiß man niemals mit Sicherheit wer in der Community die Mehrheit besitzt. Es könnte irgendwann auch eine autoritäre überwachungsgeile Macht wie China sein und dann wäre die Versklavung aller, die von dieser Blockchain abhängig sind, perfekt!

In diesem Sinne liegt man mit Gold in jedem Fall auf der sicheren Seite! Gold muss IMO immer die Basis der Wertaufbewahrung sein. Ob man Cryptos (BTC, ETH, etc.) hinzumischt, sollte jeder selbst entscheiden. Es ist für mich auch ein zusätzliches Symbol, dass man gegen ein globales Zentralkomitee auftritt, dass uns sichtlich immer mehr total überwachen und bevormunden möchte.

Gold-Kursziel (EUR/Oz.), falls das Gold wieder spricht: https://www.tradingview.com/x/z8Hu9qIy/

 

16.05.21 14:18
8

6147 Postings, 2625 Tage Robbi11704

N.J. Wenn die Welt redet ( manipuliert  wird) ,schweigt das Gold. "   Einen solchen Umkehrschluß hatte ich in meinem gelöschten Beitrag skizziert. Wer ist die "Welt" !  Da meine Wenigkeit nicht dazu gehört, sind meine Beiträge meist nicht erwünscht. Daraus ist zu schließen, daß sich die Welt, in der ich leben muss , in eine merkwürdige Richtung entwickelt . Wo man nicht erwünscht ist,bleibt man fern : das Ergebnis ist :    eine Bezeichnung, die auszusprechen nicht erwünscht ist.  
 Ich glaube nicht, daß ich solange leben werde,bis es vorbei ist.  Ich wünsche euch alles Gute !  

16.05.21 15:53
9

15399 Postings, 3043 Tage NikeJoeGold zu Rohstoffen

Bei Unsicherheit steigt das Ratio Gold/GNX (GNX ist ein Rohstoffindex)
Parallel ist in schwarz der Credit-Spread (IEF/HYG) inkludiert. Dieser korreliert zur Ratio Gold/GNX.

So lange die Zufriedenheit an den Finanzmärkten hoch ist, der Credit-Spread also nicht ansteigt, sollte Gold nicht die Rohstoffe outperformen.

Hier könnt ihr das aktualisiert nachverfolgen: https://schrts.co/fuUyqQBP
Und hier ist der aktuelle Chart:
 
Angehängte Grafik:
20210516-_gold__gnx.gif (verkleinert auf 51%) vergrößern
20210516-_gold__gnx.gif

16.05.21 18:13
9

46 Postings, 322 Tage PrussiaBasel III

Gold als  'Aktiva'  in den Bilanzen der Banken und Notenbanken...?
In dem künftigen Basel III-Regelwerk, welches 2022 in Kraft tritt, könnte die Rolle des Goldes zur Stabilisierung des Banken-/Kredit- und Währungssystems entsprechend an Bedeutung gewinnen.
Desweiteren sollten die zu erwartenden Inflationsschübe  im Dollar und Euro diese Problematik noch weiter beschleunigen.  

Es ist die Frage, wie lange der US-Dollar seiner Rolle als "Welt-Leitwährung" noch ohne Absicherung gerecht werden kann.  Ein neuer "Goldstandard" wäre die Folge.  
Dies ist zwar momentan noch reine Spekulation, wenn auch gewisse Indizien in diese Richtung deuten (siehe China und Russland).  

Die Weltwirtschaft auf der Basis einer umfassenden Globalisierung wird immer anfälliger für Krisen jeglicher Art, wodurch ein 'ungesichertes' Währungssystem im Extremfall noch schneller kollabiert.
(Dirk Müller;  deutscher Börsenexperte.)
 

16.05.21 19:49

1932 Postings, 507 Tage ScheinwerfererWenn Gold schweigt

... ( davon mal abgesehen wer Gold eigentlich symbolisiert ) können wir auch den Silver Standard durchspielen...  

16.05.21 20:47
7

9263 Postings, 3815 Tage farfarawayLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 12:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.05.21 21:29
6

221 Postings, 3695 Tage PasdeproblemeSicherheit und Gewißheit

Es gibt keine Gewißheit. Man kann aber für sich selbst Wahrscheinlichkeiten annehmen/festlegen. Und damit natürlich ggf. auch falsch liegen.
Ob Gold ein guter Wertspeicher ist ? Es spricht sicher einiges dafür, aber wenn es z.B. ein Handels- / Verkaufsverbot für nicht am Tage X deklariertes (und mit einer Sonderabgabe belegtes ?) physisches Gold gibt, dann wird man nicht in großem Stil damit Käufe tätigen können. Aber vielleicht die Nachfahren...
Oder es wird noch weiter jahrzehntelang manipuliert. Silber dito.
Ich bin übrigens kein Fan von Goldminenaktien. Die Goldminenbetreiber müssen nach meinem Kenntnisstand, um Investitionen tätigen zu können, lange im voraus Verkaufskontrakte abschließen und profitieren daher von plötzlichen Goldpreissteigerungen unmittelbar nicht. Aber vielleicht bin ich diesbezüglich nicht gut genug informiert.
Und was die hier nicht so gern gesehene Corona-Thematik anbelangt: Wer weiß wirklich um die Gefährlichkeit des Virus bzw. der diversen Mutationen und wer um die Nützlichkeit oder Gefährlichkeit der diversen Impfstoffe ? Ich nicht. Und der Herdentrieb ist kein guter Ratgeber. Es reicht auch nicht oder mag sogar grundverkehrt sein, den Obrigkeiten blind zu folgen, die, mangels Daten, stattdessen Dinge verbreiten, die ihnen gerade geeignet scheinen.  

16.05.21 22:33
1

1932 Postings, 507 Tage ScheinwerfererLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.05.21 23:10
1

22131 Postings, 2760 Tage GalearisLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 12:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.05.21 23:23
10

4421 Postings, 454 Tage 0815trader33Frankreich

Gegen Macron und EU: Millionen Franzosen laufen zu Marine Le Pen über
SPEICHERN  
16.05.2021 20:01
Nach aktuellen Umfragen wird Marine Le Pen die nächste Präsidentin Frankreichs. Sie fordert ein Ende der Globalisierung, bekennt sich zur Atomkraft und kritisiert Deutschlands Macht innerhalb der EU.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...zu-Marine-Le-Pen-ueber  

17.05.21 08:14
3

3036 Postings, 685 Tage KK2019Droht hier viel mehr?

https://finanzmarktwelt.de/...-platin-kupfer-grosses-steht-an-199782/

läuft für Gold gegen das Fiat-Geld-System. Bald wird sich die Angst verbreiten unter den sozialistischen Fiat-Geld Treibern. Am Ende des Geldes ist noch so viel Sozialismus da.

Zitat Jefferson: Gib dein Geld niemals aus, ehe du es hast.
Ich ergänze: Wenn es sich denn um echtes Geld (Gold) handelt.
Bei Fiat-Geld gilt: Schwarzer Peter, wer ihn am Ende hat, hat verloren.

Gold bedeutet Freiheit
 

17.05.21 08:17
4

3036 Postings, 685 Tage KK2019Es fehlen nur noch ein paar Milllimeter

Vermutlich beim Schreiben dieses Posts gehts schon drüber:

https://www.godmode-trader.de/analyse/...-nur-noch-millimeter,9450416

Der Schart sieht gut aus. Im Gegensatz dazu die sozialistische Geldpolitik der EZB: Sieht sehr schlecht aus.  

17.05.21 09:29
4

9263 Postings, 3815 Tage farfarawayLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 11:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.05.21 10:03
1

565 Postings, 388 Tage waswiewoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 11:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.05.21 10:03
1

13435 Postings, 3849 Tage SchwarzwälderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.05.21 10:10
2

805 Postings, 3267 Tage Rondo90Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.05.21 10:20
1

805 Postings, 3267 Tage Rondo90Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 11:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.05.21 10:25

3525 Postings, 1697 Tage QasarLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 11:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.05.21 10:33

3525 Postings, 1697 Tage QasarLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 11:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.05.21 11:28
1

2084 Postings, 4094 Tage Starbikeroff Topic

könntet ihr sehen, das eure Beiträge nicht gemeldet werden, denn dann wären sie ja durch einblenden wieder sichtbar. Sie werden aber sofort gelöscht. Das passiert so durch die Moderatoren!  

17.05.21 11:31
1

805 Postings, 3267 Tage Rondo90Wieso wird mein Beitrag gelöscht

Stasi oder was, das waren offizielle Nachrichten, wurden bloß bis jetzt auf einem Fernsehsender ausgestrahlt!  

17.05.21 12:22

3036 Postings, 685 Tage KK2019Es werden immer mehr

den sicheren Hafen finden. Gold war vor kurzem richtig billig in Fiatwährung. Das waren gute Einstiegspunkte:

https://m.focus.de/finanzen/boerse/gold/...onatshoch_id_13302517.html

Einstiegspunkte beim Gold bedeuten Ausstiegspunkte bei sozialistischem Fiat-Geld  

Seite: 1 | ... | 12187 | 12188 |
| 12190 | 12191 | ... | 12251   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln