Nationalismus stoppen

Seite 797 von 832
neuester Beitrag: 15.01.21 17:06
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 20798
neuester Beitrag: 15.01.21 17:06 von: ulm000 Leser gesamt: 1548382
davon Heute: 1578
bewertet mit 60 Sternen

Seite: 1 | ... | 795 | 796 |
| 798 | 799 | ... | 832   

28.11.20 10:22
1

1122 Postings, 301 Tage Fritz PommesDanke - Agaphantus, Dir auch ein schönes WE


hier ists leider nebelig und grau in grau.....  

28.11.20 15:02
5

2463 Postings, 740 Tage Jamina#19884 Risikogruppen isolieren/schützen

Ja da bin ich wohl wieder mal voll aufs Eis gelandet.

Nur ihr vergesst : Risikopatienten wird es immer geben und GAB es auch immer !!!

Was ich damit sagen will, die Einstufung zum Risikopatient erfolgt aus Ärtzlicher Sicht.Nicht wegen Corona

Diese Patienten haben das Risiko einer Viruserkrankung praktisch immer !
Diese Patienten hatte dieses Risiko vor Corona und auch nach Corona.

Und nicht zu vergessen wieviele Viren Arten gibt es den ohnehin schon für diese Risikopatienten ?
Da will ich jetzt mal nicht  gleich mit Grippe daherkommen, aber selbst Herpes und viele andere Virenarten war und ist für diese Patienten ein Risiko.

Corona Virus der für viele junge fite Menschen Symptomlos oder mild verläuft (natürlich nicht für alle aber das ist bei anderen Virusarten auch so ) diese auch Gesellschaftlich und Sozial- einzuschränken wegen dieser Risikopatienten für längeren Zeitraum wird sich nicht auf DAUER machen lassen.

Und zu dem Thema Egoismus. Wenn ich über 50+ wäre würde ich es nicht wollen das eine Gesamte Gesellschaft von Jugendlichen von Schulkindern diese Einschränkungen ohne Soziale Kontakte also mit Distance durchmacht. Die Jugend kann nicht feiern sich nicht treffen, die Schulkinder dürfen ihre Freunde nicht treffen, die Studierenden können sich nicht persönlich ausstauschen.
Wir haben hier eine Ausgangssperren Treff und Soziale Kontakte Einschränkungen.
Und das obwohl sich das Gesellschaftliche Soziale- nur durch Kontakte, Freundschaften, ect.. abspielt.

Also Egoismus vorzuwerfen wenn man gegen die Corona Regeln ist, ist sicher nicht Egoistisch.
Viele Menschen die an andere denken, würde es als Alte Person mit Sicherheit nicht wollen das alle jungen Leute wegen einem  solche Einbüßen machen müssen.
Oder die Gesamte Jugend mit meiner Gesundheit zu belasten.

Fragen tu ich mich schon wenn es so viele Zahlen an Risikopatienten gibt wer das den alles ein bezahlt?
Wer zahlt den die Steuer für die vielen kranken Leute und die Risikopatienten ein, damit das Gesundheitsystem weiter funktioniert ?
Die Risikopatienten sicher nicht, also wohl die Gesunden fleißigen oder ?
Und diese dann von Gesellschaflichen Leben wegsperren..?

Also ich wäre dafür das man Risikopatienten so handhabt wie man auch VOR CORONA damit umgegangen ist. Diese haben sich ( oft auch aufgrund seines Lebenswandel wie, Völlerei, Saufen, Rauen...ect... natürlich nicht alle) aber oft zu einem Risikopatienten selber gemacht, warum jetzt alle dafür einbüßen lassen ?
Wenn ich diese Patienten als erster Impfe  - schließlich müssen diese auch gegen andere Virusarten geimpft werden... die besten getesteten Schutzmasken + Handschuhe und auch Abstandhalten verdonnere dann zu guten Grund um ihre Gesundheit zu schüzten.

Nur so wird es gehen müssen, den auf Dauer können solche Lock Downe sowieso nicht bestehen bleiben.  

28.11.20 17:40
4

101054 Postings, 7612 Tage KatjuschaDen Hallervorden-Spruch nutzen dummerweise

halt alle Menschen, auch die Pegidas, Querdenker, Afder etc.

Man kann sich halt alles zurechtbiegen, wie es einem passt.

Die sehen sich ja nicht umsonst seit Jahren alle als Che Guevara, Sophie Scholl oder Anne Frank, und nutzen Aussagen diverser linker und progressiver Promis für sich.
-----------
the harder we fight the higher the wall

28.11.20 18:41
5

8806 Postings, 1109 Tage AgaphantusSo ist es Katjuscha

Aber wer in einer Blase unterwegs ist oder im Glashaus sitzt, der merkt halt auch nicht, dass er mal den Mund zu halten hat. Denn wer hat von denen Ahnung.

Wie schlimm Nationalismus werden kann, hab ich heute bei uns in der Tageszeitung gelesen.  Da wird in Polen gegen die Organisation Allpolnische Frauenstreik ermittelt weil sie angeblich zu
"Straftaten gegen die katholische Kirche und zum böswilligen Stören der öffentlichen Religionsausübung" aufgerufen habe.  Ist das nicht irre konstruiert?  Das erinnert mich an schlimme dunkle Zeiten.

Schönen Abend wünsche ich euch!  

28.11.20 18:50
3

3518 Postings, 962 Tage telev1@Agaphantus

28.11.20 18:54
2

53069 Postings, 5455 Tage Radelfan#15:02: Soll ich darüber nun lachen oder weinen?

>>>Diese haben sich ( oft auch aufgrund seines Lebenswandel wie, Völlerei, Saufen, Rauen...ect... natürlich nicht alle) aber oft zu einem Risikopatienten selber gemacht, warum jetzt alle dafür einbüßen lassen ? <<<

Vielleicht auch noch bumsen?


Und dann noch dies:

>>>Wir haben hier eine Ausgangssperren Treff und Soziale Kontakte Einschränkungen.<<<

Da bist du wohl in Passau oder Hildburgshausen zu Hause....
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

28.11.20 19:05
1

2463 Postings, 740 Tage JaminaWas

Risikopatienten gab es vor Corona und auch nach Corona

Und durch einen schlechten Lebensstil wie zu viel Alkoholgenuß,  Zigarettenrauch, zuviel der schlechten Speisen über viele Jahre hinwegt, selbst dadurch wird so mancher zu einen Risikopatient ( obwohl es jeder weiß) den selbst auf den Zigarettenschachteln wird gewarnt mit Bildlichen und Schriftlichen Hinweisen

Besser für den Radelfan  

28.11.20 19:23
6

51156 Postings, 4605 Tage FillorkillRisikopatienten gab es vor Corona und auch nach Co

Das kritische an Corona ist sein Momentum anhand der hohen Infektiosität. Würde man diesem Momentum freien Lauf lassen, müsste das Gesundheitssystem absehbar zusammenbrechen, was nicht nur jene 27.8 Millionen beträfe, die in Deutschland zu den Risikopatienten gezählt werden, sondern logischerweise alle, die dessen Leistungen beanspruchen müssen, beispielsweise aufgrund eines Verkehrsunfalls oder einer Arbeitsverletzung. Oben drauf käme eine herdenpsychologische Panik, weil es menschlicher Psychologie entspricht, auf eine nicht kontrollierbares nach oben offenes Risiko mit Vermeidung und Rückzug  zu reagieren anstatt fröhlich Restaurants und Geschäfte zu füllen. Wie sehr muss man Deutschland und seine Bewohner hassen, um ihm das an den Hals zu wünschen ?
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

28.11.20 19:29
3

15717 Postings, 3740 Tage fliege77Jamina

ignorier den Radel! Ich fand deinen Beitrag gut. Obwohl, bumsen oder seriös ausgedrückt: "aktive Fleischeslust von zwei oder mehrerer Personen", haste wirklich vergessen.
Du hast dir sehr viel Mühe gegeben für dein Posting. Ein dickes Lob meinerseits.  

28.11.20 20:44
3

2463 Postings, 740 Tage JaminaFillorkill

Jo, nur weißte was ich glaube

Ich vermute wenn es ein Medikament gegen Viren geben würde, dürfte das dann erst dann Wirksam sein wenn es ordentlich Teuer ist sprich - Pharmaindustrie wird sicher nicht etwas gegen Viren empfehlen das nicht Teuer genug wäre

Habt ihr gewußt das für die Impfung in der EU aller Hersteller der Impfung aus der Haftung genommen wurden ?
Ja die EU hat alle Impfhersteller aus ihrer Haftung befreit

Bzw. heißt ;das die Hersteller keine Haftung mehr für die Impfstoffe haben - super oder ?
 

28.11.20 20:47
1

2463 Postings, 740 Tage Jamina#19879

Nein habe ich nicht vergessen.

Trägt meiner Meinung nach zur Gesundheit bei.
Natürlich nicht über oder unter treiben.
Die richtige Dosis halt

Oder hast du schon jemals einen Menschen gesehen nur weil der gerne Sex hat, das er deswegen ein Risikopatient wurde ?  

28.11.20 20:50
4

101054 Postings, 7612 Tage Katjuschakürzlich im Gold-Thread

unfassbar!

https://www.ariva.de/forum/...ie-welt-357283?page=11728#jumppos293202

und sowas kriegt dort 6 Grüne ...

Bitte meldet es nicht! Ich möchte, dass das stehen bleibt, damit jeder nachverfolgen kann, was hier mittlerweile als normal betrachtet wird.
-----------
the harder we fight the higher the wall

28.11.20 21:47
2

4369 Postings, 1054 Tage TheLeo1987Nur Anti Anti - Hetze Hetze

Wenn das Gasthaus eines Wirtes mit Farbe verschandelt wird, da er eine Gruppe von Lokalpolitikern einer Oppositionspartei dort tagen lässt, dann ist dies eine Schande.

Nichts von dem wird hier verurteilt, im Gegenteil:
Hier wird weiter gehetzt!

Demokratie?

Ihr tretet und schlagt um euch


 

28.11.20 21:55
2

2463 Postings, 740 Tage JaminaIm Unterricht lernt die Jugend gerade

Das das Wort "Rasse" für manche negativ behaftet sei. Deshalb heißt das jetzt "Mutation" wenn jemand anders aussieht

Quelle: Die eigene Erfahrung mit  Gesprächen von und mit der Jugend  

28.11.20 22:02
2

101054 Postings, 7612 Tage Katjuschaso ein Quatsch Leo

Die Leute lernen, dass es eine Rasse als solche nicht gibt.

Mutation ist ein ganz anderes Themenfeld.

Heute wird gerne von Ethnien gesprochen, wenn man Volksgruppen die Rede ist, die oft ähnlich aussehen, was aber genauso überholt ist. In der Biologie wird eher von genetischen Variationen gesprochen.

Der Rassebegriff stammt halt noch auch einer Zeit als man gerne Menschen kategorisiert hat. Und deshalb ist er ja heutzutage noch so bleiebt bei Leuten, die eben das kategorisieren immernoch gerne tun.

Es gibt Menschen mit unterschiedlichem Aussehen. Das ist eigentlich auch schon alles.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

28.11.20 22:03
1

101054 Postings, 7612 Tage KatjuschaJamina war gemeint

-----------
the harder we fight the higher the wall

28.11.20 22:09

2463 Postings, 740 Tage JaminaSchon das ich zu meinem Haustier

noch sagen kann welche Rasse.

Der Mensch der vom Affen abstammt ls natürlich von  keine Rasse ne der ist ein Genprojekt  

28.11.20 22:13
1

101054 Postings, 7612 Tage KatjuschaJamina, für den Anfang könnte es reichen, wenn

du dir mal den Wikipedia-Beitrag zum Begriff "Rasse" anschaust. Vielleicht ja ein Anfang und Erkenntnisgewinn für dich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rasse

Kurz gesagt gibt es einen Unterschied zwischen Tierzucht und menschlicher Evolution.

----

Laut dem amerikanischen Biochemiker und Unternehmer Craig Venter, dessen Firma Celera Corporation erstmals ein gesamtes menschliches Genom (DNA) sequenzierte und das Ergebnis im September 2007 veröffentlichte,[27]

   ?[?] bestimmt der [menschliche] genetische Code keine Rasse, die ist ein rein gesellschaftliches Konstrukt [?] Es gibt mehr Unterschiede zwischen Menschen schwarzer Hautfarbe [selbst] als zwischen Menschen schwarzer und heller Hautfarbe und es gibt mehr Unterschiede zwischen den sogenannten Kaukasiern als zwischen Kaukasiern und Nicht-Kaukasiern.?[28]

Entsprechende Unterschiede der Erscheinung von Menschen haben ihre Ursache vor allem in Migration, Selektion infolge Evolution, Umwelteinflüssen sowie soziokulturell unterschiedlichen Entwicklungen
-----------
the harder we fight the higher the wall

28.11.20 22:13

2463 Postings, 740 Tage JaminaKann man nur hoffen das die Tierschützer

keine negativen Empathie empfinden wenn man die Tiere in verschiede Rassen einteilt  

28.11.20 22:15

2463 Postings, 740 Tage JaminaMerke: Ein Tier ist wohl weniger Wert als

ein Mensch. Obwohl der Mensch von den Affen abstammt  

28.11.20 22:17
4

6752 Postings, 5247 Tage VermeerMeuthen versucht den Extremismus zu stoppen, uii

... ist heute die Schlagzeile vom Afd-Parteitag: Nein, es gebe eigentlich keine Coronadiktatur, nein man dürfe die NS-Zeit nicht verharmlosen durch Vergleiche Infektionsschutz- / Ermächtigungsgesetzt, nein die AfD dürfe keine in die Vergangenheit orientierte Partei sein... Professor Meuthen eben.

Einen klasse Kommentar gabs dazu im ZEIT-Forum:
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-11/...36763#cid-55036763
Nämlich, aufgemerkt, hier das Zitat: "Eine AfD unter seiner Führung wäre ein brauchbares Korrektiv für Union und FDP"

Das bringt es auf den Punkt!
Was ist der Punkt?
Der Konjunktiv!
Habt ihrs gemerkt? (der Autor selber wohl nicht):
Meuthen *ist* doch Vorsitzender. Aber irgendwie auch wieder nicht, ne?
Die Rolle, die er spielt, ist irgendwie eine andere. Er ist der Professor für die Talkshows und die bürgerlichen Wähler. Aber die Richtung bestimmen andere. Und Meuthen ist naiv genug zu glauben, er könne diese Welle reiten.
Manche Leute haben das also unterbewusst so im Gefühl; aber es ist schon besser, man sagt es direkt.  

28.11.20 22:22
2

2463 Postings, 740 Tage JaminaWieso schafft ihr nicht dann

alle Wörter ab die negativ für jemanden behaftet sein können

Ich finde wenn man Menschen anhand von ihrer Intelligenz einteilt in  Noten zb oder andere Defizite wie in Legasthenieker ist das auch eine Einteilung in Besserer und schlechterer Mensch oder ? Ich empfinde auch negative Empathie bei den Wort Legasthenie  

28.11.20 22:31
3

4369 Postings, 1054 Tage TheLeo1987Am besten,

schaffen die Menschen alles ab, zum Schluss sich selbst

Wird auch irgendwann so kommen

Und das ist auch gut so  

28.11.20 22:37
3

101054 Postings, 7612 Tage KatjuschaJamina, es geht nicht ums Wort, sondern

um dessen Bedeutung.

Aber irgendwie habe ich den Eindruck, dir das Thema erklären zu wollen, bringt nicht viel. Wenn man es nicht verstehen will ...


Ich hab auch was gegen manche Verballhornung heutiger Sprache, beispielsweise dieses alberne "innen" beim gendern. Aber darum gehts in diesem Fall nicht.

Rasse macht halt keinen Sinn, genauso wenig wie die Unterscheidung von Biodeutschen und Migranten mit deutschem Pass. Das hat halt viel mit unserem Denken über angebliche Rassen zu tun. Wenn man das Jahrhunderte verinnerlicht hat, ist es offensichtlich schwer aus den Köpfen zu bekommen. Man könnte es allerdings mal versuchen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | ... | 795 | 796 |
| 798 | 799 | ... | 832   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Esmajl, Sophie

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln