Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 12181 von 12347
neuester Beitrag: 09.05.21 10:50
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 308660
neuester Beitrag: 09.05.21 10:50 von: STElNHOFF Leser gesamt: 47146385
davon Heute: 22592
bewertet mit 288 Sternen

Seite: 1 | ... | 12179 | 12180 |
| 12182 | 12183 | ... | 12347   

11.04.21 16:54
1

655 Postings, 607 Tage KrankerTypKurs

11.04.21 16:56
6

3099 Postings, 5918 Tage manhamLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 13:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

11.04.21 17:21
1

553 Postings, 1013 Tage numi76Leider hat heute jeder Internet

Ich kann mich an ein Gespräch mit einem Studienkollegen erinnern Ende des Studiums. Als er meinte wenn jeder Internet in Deutschland bekommt dann geht dieses Land den Bach runter. Jetzt sieht man es  

11.04.21 18:01
1

655 Postings, 607 Tage KrankerTypLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 13:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

11.04.21 18:23
3

208 Postings, 139 Tage SuperRocket 123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 14:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

11.04.21 18:59

16 Postings, 35 Tage uccisLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 14:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

11.04.21 19:07

553 Postings, 1013 Tage numi76Immer ..

Immer nach dem verrückte hier aufgetaucht sind es am nächsten Tag da kurz angezogen. Das ist ein gutes Statement für morgen. Auf eine grüne Woche.  

11.04.21 19:12
9

2928 Postings, 1451 Tage gewinnnichtverlustpepcogroup Wachstum Shops

Ich wollte nur nochmals in Erinnerung rufen, dass wir alle im Moment durch unsere Steini-Aktien auch Teilhaber bei Pepco sind. Ich habe mir gerade nochmals den Jahresbericht der Pepcogroup angeschaut und das Shopwachstum beeindruckt mich doch immer wieder, und das ganze in Coronazeiten.

Jetzt stellt Euch noch vor, dass die Pepcogroup das Wachstum beibehalten oder wie geplant sogar steigern kann. Und dann schaut nochmals in die Zukunft so etwa 3 oder  5 oder 10 Jahre. Das ist doch eine Perle, bin wirklich gespannt wie viel der Markt diese Perle bewerten wird. Wir werden es bald erfahren.

 
Angehängte Grafik:
pepcogroup_shops.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
pepcogroup_shops.jpg

11.04.21 19:21
1

108 Postings, 55 Tage maske06Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.04.21 07:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

11.04.21 19:51
2

543 Postings, 2318 Tage frankfeuersteinPEpco wird bald an dies Börse gebracht, um die

Schulden zu bedienen. Von dem Wachstum hast Du nicht mehr all zu viel  davon.  

11.04.21 20:55
1

553 Postings, 1013 Tage numi76Bashing

Bashing vom Feinsten .. wenn man daraus Algorithmen errechnet .. und ableitet .. gehts die Tage ab :)  

11.04.21 22:37
4

215 Postings, 655 Tage WarjaklarLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 14:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

12.04.21 06:22

51 Postings, 46 Tage Freddy_sbg@Frankfeuerstein

Das ist nur ansatzweise korrekt, da kolportiert wird, dass nur 49% von Pepcor an die Börse gehen und Steinhoff 51% behält.  

12.04.21 06:51

11 Postings, 48 Tage Stockstar99Börsengang Töchter

Guten Morgen zusammen,
was bedeutet ein Börsengang der Töchter von Steinhoff für die jetzigen Aktionäre?
Wäre das dann ein Spin-Off?

Spin-Off
Bei einem Spin-Off gliedert eine bestehende Firma einen Teil des Unternehmens als eigenständige Firma aus. Als Ausgleich für die Abgabe dieses Firmenteils erhalten die alten Aktionäre Aktien des neuen Unternehmens gratis oder zumindest das Recht, diese neuen Aktien zu kaufen. Macht der Aktionär von diesem Recht keinen Gebrauch, kann er das Kaufrecht ebenfalls an der Börse verkaufen (Bezugsrechthandel). In beiden Fällen (Ausgabe von Neu-Aktien oder Verkauf von Bezugsrechten) sollten dem Alt-Aktionär keine finanziellen oder rechtlichen Nachteile entstehen. Spin-Offs bieten Unternehmen die Möglichkeit, durch Umwandlung eines Unternehmensteils in eine Beteiligung, kurzfristig Kapital zu erlangen. Spin-Offs können auch der erste Schritt zu einem kompletten Verkauf eines Unternehmensteils sein.  

12.04.21 06:59

51 Postings, 46 Tage Freddy_sbgSpin-Off

Ich für meinen Teil bräuchte so einen Spin-Off nicht unbedingt. Vor allem denke ich nicht, dass die Börsengänge so umgesetzt werden. Das hat in meinen Augen 2 Gründe.

1. Werden schon Aktienpakete für die Vergleichsverhandlungen ausgegeben.
2. Wird mit dem Rest mutmaßlich versucht, die Schulden zu drücken.

Aber für uns Aktionäre hat es trotzdem den Vorteil, dass durch eine Verminderung der Schulden auch der Aktienkurs anzupassen wäre.  

12.04.21 07:42

90 Postings, 423 Tage PaxiRandnotiz nicht ganz oT

Scholz verbietet seinen Mitarbeitern das Zocken
Die Aufarbeitung des Falls ..... hat gezeigt, wie unbehelligt Mitarbeiter von Ministerien und Behörden bislang an der Börse spekulieren können. Im Finanzministerium soll sich das nun ändern.
.....Im Zuge der Aufarbeitung der Affäre hatte sich herausgestellt, dass Mitarbeiter der Finanzaufsicht Bafin bis kurz vor dem Zusammenbruch in großem Stil mit Aktien und anderen Finanzinstrumenten auf die Kursentwicklung von .... gewettet hatten. Sogar Mitarbeiter aus Abteilungen, die für die Handelsüberwachung zuständig waren, zockten mit Papieren des Unternehmens ? ein klarer Interessenkonflikt. Grundsätzlich waren derartige Geschäfte Bafin-Mitarbeitern nicht untersagt, gegen einen Beschäftigten läuft allerdings mittlerweile ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Insiderhandel.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/...bee2-2d04-4d3b-a930-d1722a24a408

Hierzu auch:

https://www.bafin.de/DE/Aufsicht/BoersenMaerkte/...tel1_4_5_node.html

 

12.04.21 07:54

15094 Postings, 3130 Tage silverfreakyWas sollen sie auch sonst machen

während der Arbeitszeit?  

12.04.21 07:54
7

681 Postings, 407 Tage eintausendprozentWie kommt ihr auf die Idee, dass ein angedachter

Börsengang als Spin-off über die Bühne gehen sollte? Da ist wohl eher Wunsch Vater des Gedankens. Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass das die Gläubiger durchwinken würde. Steinhoff ist hochverschuldet, jeder Euro der mit einem Teilverkauf von Anteilen an Pepco eingenommen wird, wird den Gläubigern übergeben.

Und warum soll der Börsenkurs angepasst werden. Wenn ich so etwas lese, dann frage ich mich, auf welcher Grundlage ihr eure SH Kaufentscheidung getroffen habt.

Hier bleibt für den Aktionär nur etwas übrig, wenn nach Befriedigung der Kläger und der Gläubiger  noch  Vermögen verblieben ist. Darauf spekuliert der Markt und gesteht einer SH schon wieder eine MK von über 500 Mio. ? zu.

Die Schulden sind bekannt, die max. Vergleichssumme für alle Klägergruppen auch.  Vage bekannt sind die möglichen Einnahmen aus den noch anstehenden Teilverkäufen aus IPO. Wenn Pepco nun nur mit 5 und nicht 8 Mrd ? bewertet werden würde, dann bin ich mal gespannt, in welche Richtung der Markt den SH Kurs anpassen wird. Es bleibt eine Hochrisikowette.  

12.04.21 08:17

3099 Postings, 5918 Tage manhamAlles eine Frage

der (neu)Bewertung der Beteiligungen bzw. der Töchter.
Egal ob für Pepco sechs oder acht Milliarden angesetzt werden, in Summe mit den anderen Assets,
Pepkor, MF und Aussi-Land werden unter Berücksichtigung der Verbindlichkeiten einschl. der noch zu zahlenden Beträge für einen möglichen Vergleich mit den Klägern und andererseits dem Barbetrag im Cashpool,  wird noch ein errechneter positives Eigenkapial von mindestens einer Milliarde in den Büchern
ausgewiesen werden.
Das wird dann einen Buchwert von 25 Cent ++ ergeben.
Interessant wird weiterhin sein, ob und wie Steinhoff die Schulden und die Nominalen Zinsensätze und damit die absoluten Zinsen reduzieren kann.
 

12.04.21 08:26
4

15094 Postings, 3130 Tage silverfreakyWas ihr so Alles wisst!

12.04.21 08:30
4

2928 Postings, 1451 Tage gewinnnichtverlust12 Cent und noch irgendetwas

Das wird wohl wieder ein paar Jungs gut gefallen und wir werden wieder darauf hingewiesen, dass es hier nur abwärts gehen kann. Gewarnt kann  gar nicht genug werden hier bei diesem Risikoinvestment.  

12.04.21 08:57

113 Postings, 703 Tage Hagen2706HV in 19 Tagen

Moin moin, viele vergessen...19 Tage bis zur HV....hier können jederzeit News kommen! Also ihr Schreiberlinge gebt Obacht :-)  

12.04.21 08:59
2

1749 Postings, 905 Tage Herr_RossiUnd wenn mal keiner ?basht?....

....jammern die Pusher....  

12.04.21 09:07

509 Postings, 253 Tage ms_rockyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 14:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

12.04.21 09:16
1

681 Postings, 407 Tage eintausendprozent@manham,

Du bestätigst mich doch auch, wenn ich deine Preisuntergrenze für Pepco um 1 Mrd. auf nur 5 Mrd. ?
reduzieren würde. Dann ergibt sich unter dieser hypothetischen Annahme ein Buchwert von Null und wo stünde dann der Kurs? Auch noch bei 25 Cent.

So Spaß beiseite. Es bleibt aktuell noch zu viel unklar. Einfach mal so 1 Mrd. ? on top drauf rechnen, kann ja jeder für sich machen. Aber erst wenn klar wert, welche Beteiligungen mit welchem Prozentsatz verblieben sind und wie hoch dann die Netto-Verschuldung noch sein wird, macht es erst Sinn Kursprognosen zu veröffentlichen und zu diskutieren.  

Seite: 1 | ... | 12179 | 12180 |
| 12182 | 12183 | ... | 12347   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln