finanzen.net

Schmidts Katze

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 10.09.09 09:16
eröffnet am: 29.12.06 22:40 von: estrich Anzahl Beiträge: 109
neuester Beitrag: 10.09.09 09:16 von: Zoliboy Leser gesamt: 28242
davon Heute: 2
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

03.06.07 10:03
2

10680 Postings, 7387 Tage estrichBisheriger Höchstkurs 68 ?

Auf Xetra, wo die meisten Umsätze zu verzeichnen sind, hat Bauer unter ver5fachung der Umsätze auf 230.000 gehandelte Stücke am Freitag um mehr als 10%  (intraday) zugelegt.

finanztreff.de


Ich bin terrorisiert und gleichzeitig fasziniert, euphorisiert und dehydriert, karamellisiert und rasiert, glasiert und blasiert, frisiert und frikassiert, ionisiert und homogenisiert, passiert und polarisiert, paralysiert und pulverisiert, basiert und magnetisiert, synchronisiert und sterilisiert, dupliziert und tranchiert, aphrodisiert und hyperaktiviert, eloxiert und exkommuniziert, frottiert und einkassiert, meliert und galvanisiert, zivilisiert und...  

03.06.07 10:23

10635 Postings, 7128 Tage Ramses IIgeil estrich

bin leider nicht mit dabei.  

03.06.07 10:37
1

10680 Postings, 7387 Tage estrichSchade Schade

Dass Bauer sich zum Shooting Star entwickeln würde, zeichente sich bereits bei 33 ? ab. Im Börse-Online Magazin (Spezialwerteliste) ist Bauer durch den Stoppkurs gefallen, weil der sehr ungünstig gesetzt war. Ich erwarte von Bauer noch einiges und ich denke es wird neben Salzgitter für mich ein Langfristengagement. Jetzt wird nicht mehr getradet. :-)

Wenn jemand unbedingt zu diesem Zeitpunkt Aktien kaufen möchte, dann sind Bauer und Salzgitter meine Top-Empfehlungen, allerdings traue ich mich bei einem Dax von 8000 Punkten nicht so recht eine Empfehlung für einen Einstieg in Aktien zu machen.  

03.06.07 13:57

59324 Postings, 7352 Tage KickyBauer bleibt aussischtsreich

03.06.07 22:40
4

10680 Postings, 7387 Tage estrichIch dehydriere gleich

weil ich mir die Augen aus dem Kopf geweint habe!!!

Ich habe zum ersten Mal Anerkennung von Kicky bekommen. Normalerweise heißt es immer: Na bei der Fahnenstange wäre ich mal sehr vorsichtig und überhaupt gibt es Gerüchte, dass die Gewinne einbrechen sollen".
:-)  

27.06.07 13:19

21 Postings, 4580 Tage lionelHallo estrich

27.06.07 13:23

21 Postings, 4580 Tage lionelhallo estrich,

ich bin in diesen Tagen völlig hilflos; sollte ich Bauer verkaufen, halten oder gar dazukaufen ? Hast Du einen unverbindlichen Rat ?
Ich schätze Deine Meinung sehr !
 

27.06.07 13:26

21 Postings, 4580 Tage lionelups da ist wohl mit dem Wertpapiernamen was falsch gelaufen

ich bleibe bei Bauer (Schmidt´s Katze)  

27.06.07 21:39
1

10680 Postings, 7387 Tage estrichIch sehe

noch keinen Grund bei Bauer auszusteigen. Wenn es so weit ist, gebe ich per Mail Bescheid. Die Aktie ist volatil und der Aufwärtstrend intakt.
Als von ein paar Monaten die Aktie von 45 auf unter 35 ? fiel, waren das auch mehr als 20% Verlust.
Ich behalte meine Bestände und kaufe micht hinzu.

Bei Estrich-Analyse@web.de anmelden und Newsletter erhalten - keine Pennystocks, keine Werbung, keine Kosten  

28.06.07 00:24

21 Postings, 4580 Tage lionelDu hast mir einen ganz großen Teil

meines Magendrückens weggenommen !
Ich bin froh, daß es solche Menschen wie Dich gibt !!!!!!!!!!!!!!!!
Das meine ich auch so !
Gruß lionel
 

28.06.07 00:28

21 Postings, 4580 Tage lionelVolkswagen

wie kommt das Bonuszertifikat da immer rein ?  

28.06.07 07:27

10680 Postings, 7387 Tage estrichÜbrigens

ist der Kurs der Bauer-Aktie stark abhängig von der guten Stimmung in Asien, speziell in China und auch überproportional abhängig vom westlichen Gesamtmarkt. Neulich ist der Begriff des Doppeltops im Dax gefallen. Das würde einen Wendepunkt im 4-jährigen Aufwärtstrend bedeuten. Davon zu reden ist aber noch viel zu früh. Erst bei einem Fall unter 7600 Punkten sollte man sich ernsthaft über die Leerung der eigenen Depots Gedanken machen. Weder die US Indizes, noch die europäischen senden ernstzunehmende Alarmzeichen, lediglich kleinere Konsolidierungen machen Anleger nervös. Wahrscheinlich ist für ein paar Monate mit einer Seitwärtsbewegung zu rechnen. Aus Outperformer wie Salzgitter und Bauer werden "zittrige Hände" herausgeschüttelt. Beim letzteren durch Downgrades von Analysten. Solche Meldungen sind selten nachhaltig.  

28.06.07 15:45

25 Postings, 4582 Tage moneymoGibt es schon zahlen zu der hv???

verdammt noch mal warum geben die keine zahlen bekannt, ist das ein schlechtes zeichen oder wollen die den kursschwung erst morgen anfeuern?
 

25.09.07 09:35

10680 Postings, 7387 Tage estrichBauer

meine Geduld ist überstrapaziert, mentales Stoploss ist erreicht, ich überlege einen guten Ausstiegspunkt.

 

28.09.07 11:50
1

10680 Postings, 7387 Tage estrichHabe soeben für

46,50 meine gesamten Bestände abgegeben. Ich sehe das Kursziel bei 34 ?.
:-(

Von Bauer hatte ich mir einmal sehr viel versprochen...  

14.06.09 09:30
1

10680 Postings, 7387 Tage estrichBAUER mit großem Kaufsignal - Rallyechancen bis...

Datum 12.06.2009 - Uhrzeit 13:34 (© BörseGo AG 2000-2009, Autor: Berteit Rene, Technischer Analyst, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)
WKN: 516810 | ISIN: DE0005168108 | Intradaykurs:

Bauer AG - WKN: 516810 - ISIN: DE0005168108

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 34,58 Euro

Rückblick: Die Bauer Aktien gehören heute zu den größten Gewinnern im M-Dax und können aktuell um knapp 5% zulegen. Damit zeigen sich die Käufer heute von ihrer besten Seite, denn neben einem Platz an der Spitze gelingt hier auch noch der Ausbruch über den mittelfristigen Widerstand bei 32,50 Euro. Damit lässt sich die Entwicklung in den vergangenen Monaten als große Dreiecks-Bodenbildung einordnen, mit der sich nun auch das Chartbild auf dieser zeitlichen Ebene deutlich verbessert hat.

Unterstützt wird dieses bullische Bild durch die Tatsache, dass die Aktie nun auch relativ deutlich über der exp. GDL 200 gehandelt wird. Kursnotierungen oberhalb dieser gleitenden Durchschnittslinie kennzeichnen klassisch einen Bullenmarkt, womit auch von dieser Seite aus weiter steigende Kursnotierungen zu erwarten wären.

Charttechnischer Ausblick: Mit dem heutigen Kurssprung über 32,50 Euro sollten sich die Bullen die Vorherrschaft in den Aktien von Bauer auch für die kommenden Wochen gesichert haben. Kursgewinne bis auf 44,40 Euro wären im Rahmen dieses Kaufsignals möglich, wobei dem Bereich um 38,01 Euro zuvor bereits eine gewisse Aufmerksamkeit geschenkt werden muss.

Ein relativ direkter Rücksetzer unter 28,75 Euro hingegen würde die Verkäufer wieder zurück ins Spiel bringen. Weitere Kursverluste bis auf 24,00 Euro wären dann nicht ausgeschlossen.

Kursverlauf vom 03.10.2008 bis 12.06.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

 

14.06.09 18:31

15266 Postings, 4100 Tage ulm000Chartechnisch klarer Kauf

Sollte der Gesamtmarkt einigernaßen freundlich in den nächsten Tagen sein, dann könnte die Bauer-Aktie eigentlich locker auf 40 € zulaufen. Die Aktie hat am Donerstag eigentlich alles Chartwiderstände hinter sich gelassen. Eventuell Stopp Loss-Marke bei der 32 €-Marke setzen (seit Juni 2008 bestehende Abwärtsbasistrend liegt akt. bei rd. 32,50 €). Ebenfalls befinden sich die zyklischen Hochpunkte vom November 2008 (32,50 €) und Januar 2009 (31,85 €) in etwa auf diesem Stopp Loss Niveau. Damit befindet sich bei rd. 32 € ein massiver Chartwiderstand.   Auch fundamental mit einem 2009er KGV von gut 10 bei einem Kurs von 40 € wäre die Aktie noch realtiv günstig bewertet.

Kleiner Linktipp von mir: wwww.boerse-augsburg.info/bauer-ana3.htm

 

 

 

16.06.09 10:45
1

15266 Postings, 4100 Tage ulm000Bullenfalle ja oder nein ?

Nun ja, jetzt sieht die aktuelle Chartlage leider nicht mehr ganz so positiv aus. Aber es war ja eigentlcih schon von vornherein klar, dass wenn der Gesamtmarkt nicht mitspielen sollte, sich die Chartlage auch wieder schnell eintrüben wird.

Jetzt sind die Marken 32,50 ? und 31,85 ? sehr wichtig. Darunter sollte die Aktie zumindest auf Tagesschlusskurs  nicht fallen. Sollte Bauer diese Marken halten können, dann wäre fast noch alles in Ordnung.  

22.06.09 12:38
3

547 Postings, 3991 Tage MintIntraday Chance bis 31 EUR.

Sehr hoher Abschlag, da wurden einige dank Aktionärs Empfehlung ausgestopt.
-----------
http://www.pi-news.net

"Links und Rechts sind mittlerweile total durcheinander in Deutschland." - Mina Ahadi (Zentralrat der Ex-Muslime)

22.06.09 16:20
1

15266 Postings, 4100 Tage ulm000Glaube nicht daran

Alle Bauwerte sind heute unter die Räder gekommen. Bilfinger und Hochtief auch mit rd. 5% im Minus. Also ich denke, dass dieses Minus von heute nicht unbedingt an der Stopp Loss-Marke vom Aktionär gelegen hat.  

22.06.09 20:36
5

547 Postings, 3991 Tage MintMarktumfeld hat leider nicht gepasst.

Werde erst mal länger halten mit KK 30 EUR.
-----------
http://www.pi-news.net

"Links und Rechts sind mittlerweile total durcheinander in Deutschland." - Mina Ahadi (Zentralrat der Ex-Muslime)

22.06.09 22:21
1

15266 Postings, 4100 Tage ulm000Kann man so sehen

Denke mal dass die Bauer-Aktie nachdem Kursrutsch vom Hoch von kann 10% wohl das Schlimmste hinter sich haben dürfte.  

23.06.09 13:22
1

6427 Postings, 3997 Tage butzerlebin mir da nicht so sicher....

heute geht es weiter. Das Geschäftsmodell Baufirma & Maschinenbauer ist gerade in der Krise anfällig. Obwohl Bauer an sich ja ein Erfolgsmodell ist...  

23.06.09 16:07
2

15266 Postings, 4100 Tage ulm000Bin auch überrascht

Zwar gab es am Wochenende eine Zeitungsmeldung dass Bauer in der Maschinensparte demnächst kurz arbeiten wird, aber diese Mitteilung kann eigentlich nicht der Grund sein, dass die Aktie nochmals den Weg  Richtung Süden nimmt. Die Kursabschläge der letzten Tagen sind jetzt schon sehr massiv. Vom Top sind das jetzt innerhalb einer Woche schon gut 15%. Alles ohne neue Meldungen und im Vorfeld der Hauptversammlung. Ist ja in dieser Woche. Wäre die Hauptversammlung nicht, würde ich einige Aktien kaufen. Aber auf die Dividendenausschüttung kann ich getrost verzichten, denn die müsste ich fast komplett versteuern.

Mal sehen wie sich das weiterentwickelt, aber die Bauer-Aktie war schon immer hoch volatil.  

23.06.09 21:17
1

711 Postings, 4516 Tage Regina LüHat vielleicht der Aktionär die Aktie

aus dem Depot genommen? Der Abschlag könnte vielleicht so erklärt werden.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD