finanzen.net

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1758 von 2076
neuester Beitrag: 15.07.20 07:32
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 51882
neuester Beitrag: 15.07.20 07:32 von: Boki_Boay Leser gesamt: 6995578
davon Heute: 1978
bewertet mit 173 Sternen

Seite: 1 | ... | 1756 | 1757 |
| 1759 | 1760 | ... | 2076   

12.04.20 20:38
1

1981 Postings, 1099 Tage Bullish_HopeMarketcap.

Noch etwas was mir eben auffiel; im von Aktienpower eingestellten Artikel ist von einer Marketcap. von 38 Mio Can die Rede.
Ich kommen mit dem Schlusskurs Freitag von 0,55 und 52.895.964 Shares auf gut 29 Mio MK.
 

12.04.20 20:39

4444 Postings, 2887 Tage brody1977...

Mal sehen, was die Cans morgen ohne uns zustande bringen.  

12.04.20 20:50
1

1031 Postings, 369 Tage LupenRainer_HättRi.Florian Homms Prognose

ab min 17:10:
"Bargeld wird abgeschafft, staatliche Kryptowährung wird eingeführt und die finanzielle Repression wird so krass, dass ihr kotzen werdet wenn Ihr nix macht vorher"


https://www.youtube.com/watch?v=ONphyfaqatA  

12.04.20 20:59

1031 Postings, 369 Tage LupenRainer_HättRi.na hoffentlich mischt dann NC mit

bei den staatlichen Kryptowährungen  

12.04.20 21:33
1

1981 Postings, 1099 Tage Bullish_Hopeaktienpower#43924 w. Beta-Wert

Also ich verstehe deren Analyse so-wobei ja viel in Konjunktiven niedergeschrieben wurde: Von der NC-Historie ausgehend -so steht zu vermuten-würde der zukünftige NC-Kurs von der MarktVola beeinflusst-ABER nicht besonders empfindlich dafür ist. Das haben wir die letzten 3 Monate im Prinzip "Bilderbuchhaft" gesehen; während die Märkte verrückt spielten blieb NC in einer relativ stabilen Kursbahn.

Also würde ich als Langzeitinvestierter dem Beta-Wert weniger Bedeutung beimessen.
nmpM

Das wie weiter ausgeführt wurde man nur geringe Umsätze braucht um relativ große Kursausschläge zu "produzieren" ist nicht neu-haben wir Longies häufig "erfahren " müssen.

Letztendlich ist für Langzeitinvestierte doch dieser Passus maßgeblich-kopiere es nochmal hier rein:
" Langfristige Anleger sind jedoch im Allgemeinen gut bedient, wenn sie die Marktvolatilität in der Vergangenheit betrachten und sich auf die zugrunde liegende Entwicklung des Geschäfts konzentrieren. Wenn dies Ihr Spiel ist, sind Kennzahlen wie Umsatz, Ergebnis und Cashflow nützlicher"

 

12.04.20 23:29
2

5359 Postings, 1636 Tage aktienpowerBullish_Hope



Danke dir erstmal für deine Infos...

Und zweitens.......

Du weißt ja....bin langzeit investierter
von Anfang an und werde es für immer bleiben....

Ich glaube schon von Anfang an an Netcents und ihrer Technologie und der richtige Durchbruch wird kommen...


 

13.04.20 09:53

774 Postings, 1792 Tage c_BROKERGuten Morgen

NETCENTS TECHNOLOGY (WKN A2AFTK; ISIN: CA64112G1054): Technische Kennzahlen, Hoch- und Tiefpunkte, Vola, Korrelation, Beta und vieles mehr.
und auch heute FROHE OSTERN. Mal schauen, ob es nachher noch ein paar bunte Eier gibt...

zu BETA... für mich stehen hier alle Zeichen auf Grün, allerdings fehlt der Ausbruch über verschiedene wichtige Chartmarken (u.a.  CAD 0,62), von daher habe ich meinen SB immer > 0,54 Eurocent, und dies sind paar große Eier...--))

Wünsche allen einen schönen Ostermontag.

 

13.04.20 10:38
1

531 Postings, 854 Tage Blechtrommel77Die Top oder Flop

.. Woche. Liefert NC? Gar Zahlen im Doppelpack? Oder werden die Zahlen erneut verschoben? Fakt ist: Kommen die Zahlen, dann ist der Weg frei für unser top 2020, die Kryptokreditkarte und vieles mehr. Dann lassen wir das 'alte' NC hinter uns und stoßen in Sphären einer glorreichen Zukunft.

Bleibt alle in diesen turbulenten Zeiten gesund!

Schönen Osterausklang!  

13.04.20 10:42

5359 Postings, 1636 Tage aktienpowerBlechtrommel77


Moin.....

Dann lassen wir uns überraschen!!!!  

13.04.20 11:55

60 Postings, 906 Tage Der WerferWoche

Der Hoffnung
Dann wollen wir mal  

13.04.20 16:27

1411 Postings, 3110 Tage action72Power hour in canada heute?

13.04.20 20:27
4

5359 Postings, 1636 Tage aktienpower........


Kanadas Aufsicht gibt grünes Licht für BTC-Fonds an der TSX






https://www.google.com/...AgHEAM&usg=AOvVaw3UzWgT8DXeK96kemEPxhnC  

13.04.20 20:49
1

5359 Postings, 1636 Tage aktienpower........

13.04.20 21:43
2

1981 Postings, 1099 Tage Bullish_HopeAkzeptanz von Bitcoin als Zahlungsmittel wächst

13.04.20 21:47
5

1981 Postings, 1099 Tage Bullish_HopeFalls der Link oben nicht läuft...

Das liest sich gut....

Lange wurde der Bitcoin als Zockerwährung verschrien, doch nun mehren sich die Hinweise, dass er zunehmend auch im Zahlungsverkehr genutzt wird.
BTC/CHF
6.571,4902 -1,7852%
BTC/CHF Chart
ChartsNews
Alle anzeigen
? Bitcoin wird zunehmend im Geschäftsleben akzeptiert
? Coinbase Commerce vermeldet starke Umsätze
? Coronakrise mindert Einsatz von Bitcoin nicht
In der modernen Wirtschaft erfüllt Geld vier Funktionen: Es ist Wertmesser bzw. Recheneinheit, Wertaufbewahrungsmittel, Wertübertragungsmittel und auch allgemeines Zahlungsmittel. Deshalb konnten zahlreiche Wirtschaftsexperten auch regelmäßig erklären, dass Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. kein echtes Geld seien, denn es mangele ihnen an der allgemeinen Akzeptanz im Zahlungsverkehr.

Die starke Volatilität des Bitcoins und das sich daraus ergebende hohe Gewinnpotential haben den Bitcoin stattdessen lange Zeit eher interessant für Spekulanten gemacht. Doch das ist nicht im Sinne des Erfinders, denn eigentlich wurde der Bitcoin als dezentrales, staatlich unabhängiges Zahlungsmittel entworfen. Echte Bitcoin-Fans haben diesen Vorteil stets betont, und nun scheint es, als würde ihnen endlich Gehör geschenkt.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Starke Nutzung von Bitcoin

Jüngste Daten von Coinbase deuten nämlich darauf hin, dass der Bitcoin erfolgreich dabei ist, den Mainstream zu erobern. Mit Coinbase Commerce bietet der größte Krypto-Broker der USA seit Februar 2018 Online-Geschäften an, Zahlungen in verschiedenen Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin, Bitcoin Cash oder Ethereum gebührenfrei zu akzeptieren.

Die verstärkte Nutzung dieser Handelsplattform deutet darauf hin, dass immer mehr Menschen statt mit staatlichen Fiat-Währungen ihre Käufe lieber in Bitcoin tätigen. Wie "CoinDesk" berichtet, konnte die Plattform Ende März 2020 einen wichtigen Meilenstein erreichen: Seit der Einführung von Coinbase Commerce wurden Umsätze im Volumen von umgerechnet 200 Millionen Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen getätigt. Dies resultiere daraus, dass sich inzwischen über 8.000 Einzelhändler, die Zahlungen in Kryptowährungen akzeptieren, dem Netzwerk angeschlossen hätten.

Wie John Zettler, der Leiter des Bereichs Coinbase-Handelsprodukte, gegenüber "CoinDesk" erklärte, hat die Corona-Pandemie die Geschäfte auf der Handelsplattform nicht beeinträchtigt. So seien im März keine wesentlichen Veränderungen in der Aktivität erkennbar.

Die mit großem Abstand am häufigsten genutzte Digitalwährung sei der Bitcoin. "Die Handelskunden sagen uns oft, dass dies die Kryptowährung sei, mit der sie am vertrautesten sind und der sie am meisten vertrauen", erklärte Zettler.

Akzeptanz könnte weiter steigen

Da sich anscheinend eine wachsende Zahl von Menschen auf Bitcoin-Transaktionen verlässt und Plattformen wie Coinbase Commerce die Abwicklung solcher Geschäfte erleichtern, ist nicht auszuschließen, dass die Akzeptanz des Bitcoins als Zahlungsmittel auch weiterhin zunehmen wird.

Gerade die Ausbreitung des Coronavirus könnte dabei helfen. Denn in Zeiten von Ausgangssperren und Quarantänen boomt der Online-Handel, und dabei könnten auch Bitcoin und Co. verstärkt zum Einsatz kommen.

Das könnte Sie auch interessieren: JETZT NEU - Bitcoin & Co. über die finanzen.net App handeln - oder für Profis über die Börse Stuttgart Digital Exchange

Darüber hinaus pumpen die internationalen Notenbanken riesige Geldmengen in die Märkte, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise abzudämpfen. Jedoch lassen diese Maßnahmen bei einigen Leuten Sorgen hinsichtlich einer Geldentwertung aufkommen. Solche Menschen, die dabei sind ihr Vertrauen in das staatliche Finanzsystem zu verlieren, könnten sich nun dem Bitcoin zuwenden, auch wenn sie zuvor noch skeptisch waren. Im aktuellen unsicheren Umfeld könnte Bitcoin also zunehmend als dezentralisierte Alternative zu Fiat-Währungen Akzeptanz finden.  

13.04.20 21:50
3

252 Postings, 896 Tage KennyloginMaximilian von Bracken

Habt Ihr das schon gesehen? Der Maximilian v. Bracken hat Ende März ein Netcents Update gepostet und den Status Quo gut zusammengefasst.

https://www.youtube.com/watch?v=dhYWVjtN548

Allen eine gute Woche!  

14.04.20 08:46
1

3943 Postings, 4464 Tage XL10Gute Nachrichten

https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...ralbankwaehrung-8731926

Die digitale Währung scheint nicht mehr aufzuhalten. Weg vom stinkenden, schmutzigen Papiergeld. Drogenkartelle, Mafia und Co. werden so trocken gelegt.  

14.04.20 09:16
1

145 Postings, 924 Tage CoinmagnetZahlen

Guten Morgen am Dienstag, den 14. April.

Heute oder morgen müssen die Zahlen kommen. Ich rechne gleichzeitig mit dem Transaktionsvolumen für März, um die schlechten Zahlen zu kaschieren.



 

14.04.20 09:34
1

130 Postings, 379 Tage Paul652Müssen die Zahlen bis zum 15.04.2020 kommen?

oder heißt es nicht, es müssen alle fehlende Dokumente bis zum 15.04.2020 eingereicht werden?  

14.04.20 09:42
1

122 Postings, 471 Tage Koku18Coinmagnet

vergleiche mal die Meldung vom letzten Jahr
https://webfiles.thecse.com/sedar_filings/...702/1903011651053137.pdf
Und wann die Zahlen dann veröffentlicht wurden.
Die ?Einreichung? der Zahlen soll bis 15.4.20 erfolgen. Da steht aber nichts von Veröffentlichung.
Deshalb besser nicht zu viel erwarten. Ich rechne mit Ende des Monats wie letztes Jahr, lasse mich aber gerne überraschen.

https://webfiles.thecse.com/sedar_filings/...702/2003050533303540.pdf  

14.04.20 10:50

145 Postings, 924 Tage CoinmagnetNa doll

Ich hab Einreichen mit Veröffentlichen gleichgesetzt, aber da habt ihr natürlich recht. Bei NC sollte man ja am besten sowieso immer einen zeitlichen Puffer einplanen.
Von den Zahlen erwarte ich mir nicht viel, für mich steht das Transaktionsvolumen für März und anschließend April im Fokus.  

14.04.20 11:02
1

775 Postings, 929 Tage sweetjuniorLeute

Ggf. auch nicht das aktuelle weltweite Problem außer Acht lassen, was theoretisch auch zu Verzögerungen führen kann, also ruhig bleiben...die Zahlen werden kommen, nur halt evtl. später ;o)

In diesem Sinne, schön Woche allen :o)

Greets  

14.04.20 15:07
1

1993 Postings, 1104 Tage DawinzeNa ich bin ja

für heute gespannt.... die Vorzeichen sehen ja super aus.
Mal sehen ob wir heute die 0,40,- knacken....

Wie gesagt, sollten wir um die 0,65CAN-Dollar kommen, sind die techn Hürden sehr minimal.
Nach oben ist viel Luft^^...
 

14.04.20 15:56

775 Postings, 929 Tage sweetjuniorDawinze, wir drücken

alle die Daumen und zwar alle die wir haben ;o)

Greets  

Seite: 1 | ... | 1756 | 1757 |
| 1759 | 1760 | ... | 2076   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB
Plug Power Inc.A1JA81
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
BayerBAY001