Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

Seite 797 von 802
neuester Beitrag: 14.06.21 14:00
eröffnet am: 21.11.14 12:00 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 20032
neuester Beitrag: 14.06.21 14:00 von: slim_nesbit Leser gesamt: 4933696
davon Heute: 2262
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | ... | 795 | 796 |
| 798 | 799 | ... | 802   

11.05.21 15:55

343 Postings, 287 Tage Core01bin leider etwas pessimistisch

und glaube, dass heute Abend alles wieder abverkauft ist...  

11.05.21 16:10

7 Postings, 40 Tage janwuePessimismus

Grundsätzlich bin ich bei Jinko, wie man vielleicht aus meinen letzten Beiträgen raushören konnte, eher Pessimist, aber sollte sich der Kurs heute bis Börsenschluss über den $30 halten können, so wäre das ein starkes Signal und könnte zumindest die bisher unaufhaltsam scheinende Abwärtsbewegung in ihre Schranken weisen.
Da aber bei einem so volatilen Titel alles passieren kann will ich hier nicht wieder einen Boden oder den Weltuntergang herbeirufen, sondern lieber erstmal abwarten, was uns das Chart heute Abend sagt.
Um nichts anderes geht es ja mittlerweile, fundamental ist schließlich alles gesagt.
Mehr als Glück wünschen bleibt da wohl erstmal nicht.  

11.05.21 18:12
1

229 Postings, 404 Tage Ariba.deHuihui

Jinko einfach von 60 auf 25 runtergerauscht in 3 Monaten.

Oder wie man beim Aktionär sagen würde:

Unsere Empfehlung wurde mit 500% Gewinn ausgestoppt.  

11.05.21 22:31

6644 Postings, 5600 Tage beegees06Schlusskurs über 31 $

das gibt mir endlich mal Hoffnung auf steigenden Kurs von JinkoSolar  

12.05.21 19:44

541 Postings, 317 Tage selsingenReif für eine Gegenbewegung

Reif für eine Gegenbewegung ist Jinkosolar.
Tatsache, dass die Aktie mit seinem heutigen Tagestief bei 28,39 Dollar auf Wochen Basis ihre Unterstützungszone vom Februar 2020 getestet hat.
Absturz kommt kurzfristig zum Stehen.
Nun kommt es auf die nächsten Tage an.
Sollte eine Bodenbildung gelingen, ist zumindest aus charttechnischer Sicht das Erholungspotenzial beachtlich.  

13.05.21 09:34

142 Postings, 2330 Tage ReferentKurs

Allmählich ist das für mich keine normale Korrektur mehr, die vielleicht mal 10 - 15 % Abschlag ausmacht, sondern schon ein richtiger Crash bezogen auf Jinko. Waren schließlich bei ca. 80,00 Euro und haben seither ca. 70 % verloren. Dies damit zu begründen, dass die Marge geringer ist, erschließt sich mir nicht ganz. Wenn die Vorkosten eines Produktes ansteigen, wird doch dies kaufmännisch in das eigene Produkt eingerechnet, wodurch die Marge unverändert bleibt. Da dies ja auch die Konkurrenten machen müssen, dürfte dies doch den Marktanteil nicht verzerren. Letztlich kann ja nur die Absatzmenge entscheidend sein, was evtl. auch saisonal bedingt ist. Bin zwar nicht bei 80 Euro eingestiegen, aber dennoch bei durchschnittl. 42,--, was ja auch gemessen am jetzigen Kurs wohl ganz erheblich ist.  

13.05.21 10:21
1

33 Postings, 1482 Tage bravoxListing und Marktkapitalisierung

Die Bewertung vergleichbarer Unternehmen ist an den chinesischen Heimatbörsen deutlich höher und stabiler.Das am STAR Markt beabsichtigte Listing der 75%igen Jiangxi Tochter scheint sich noch lange hinauszuziehen.Jinko wird höchstwahrscheinlich Kapital für die Expansionspläne 2021 benötigen.
Die Verschuldung ist hoch,der Kapitalzugang ohne weiteres Eigenkapital schwierig und teuer.
Aus diesem Grund haben wir an die IR und Firmenlenkung eine Mail gesendet,zu der bislang leider wieder keine Antwort kam.Es könnte hilfreich sein ,wenn sich zunehmend Investoren hinsichtlich der betriebswirtschaftlich  nachteiligen ,niedrigen Marktkapitalisierung um Lösungen bemühen und das Management darauf hinweisen,daß das Listing in den USA ein Problem darstellt:



Dear Mrs Qian,

JinkoSolar has a persisting low market valuation compared to its china listed peer group. This makes the company potentially vulnerable and poses an unnecessary threat to success.

JinkoSolar announced to list Jiangxi Jinko at China STAR market to get better access to capital markets after enduring the complex listing procedure. Not the missing China listing is what is standing in the way to raise the Mcap, it is more the fact to be listed on NASDAQ where Chinese solar stocks have traditionally a detrimental existence.

As long as the US are responsible for the fate of the share price of JKS there won´t be a sustainable base.

JinkoSolar is listed in Germany as well and has a very enthusiastic supportive community which provides a trade volume of several hundred thousand shares on good days, more than enough given the actual free float. The daily trading of JKS stock always follows the same pattern which shows a positive trend until the US market opens the gates to the casino.

Unfortunately there seems to be a long road until a china listing of the daughter company could provide some support for the JKS stock on NASDAQ - possibly.

JKS´s Capex guidance for this year raises the question of an overloaden debt burden which itself suppresses the stock price and would lead to a very dilutive stock placement if necessary. This is a risk which a highly valued company (i.e. Longi) doesn´t have at all. The lack of this risk alone works like a bulletproof backstop for a plunging share price. JKS is currently in the opposite situation and exposed to any kind of price speculation. A hypothetical raise of 500mn USD capital by equity would mean in case of Longi an indiscernible dilution of less than 1%. To get the same amount of money, JKS had to issue additional 30% of its outstanding stock! This is a misfortune which can´t be compensated elsewhere.

Therefore I would like to give you the advice to simply delist JKS from NASDAQ trading.

This is no detrimental point for the company´s image. There are no big hurdles which would take time to realize this move. Any ADRs can easily be traded in Germany as well as in the US. The German TRADEGATE exchange is opened until the usual US closing. There is no timely extensive procedure of requirements to overcome. There is no costly redemption or conversion in the forefront.
Even US customers of JKS´s solar products will certainly prefer a sound, well financed company which can offer competitive priced products instead of a company that sacrifices its edge to the notorious mispriced valuation on NASDAQ. When the announcement of this liberating shift is communicated reasonably there will rather be a sigh of relief than a meaningful share price dip and the bounce back of the JKS stock which is trading then mainly on TRADEGATE / Germany will be stellar - and based on a far more solid and predictable footing. There are many European green energy companies with far higher valuation thanks to their main listing in Germany. The market is by far big enough for any capital-requiring measures.
There are a lot of influential german analysts in the financial media promoting JKS day by day to investors but any up-move to the stock price suffocates when NASDAQ opens.

Most JKS investors - even in the US - would highly welcome to get rid of NASDAQ´s continuously bearish impact on "suspicious" Chinese stocks.

The US bias towards China seems to be far from a turnaround and will further suppress JKS stock price, its company value and its refinancing abilities as long as the US listing keeps to be market making - irrespective of any achievements JKS provides.
The fact that a high market capitalization itself accounts for the possible success of a company in today´s markets could be crucial for JKS to stay in the solar worlds´ well financed top tier.

With respect to recent market developments in the solar industry as well as in the political environment and especially with respect to the financial markets´ stance to JKS, I would highly appreciate if you consider this remark seriously.

I would appreciate your feedback.

Kind regards,
 

13.05.21 14:43
1

125 Postings, 382 Tage Leo58Bravox

Wirklich eine gute Initiative von Dir und kann nur hoffen das die IR Abteilung eine Antwort folgen lässt.
Ich finde die Marktkapitalisierung auch absurd, im Vergleich Trina ist mit 5Mrd Dollar bewertet, denke trotzdem dass sich mit dem Listing der Tochter am Start Market die Diskrepanz des Kurses von JKS verringert.
Sicherlich bereitet mir Verschuldungsgrad auch Kopfschmerzen. Dennoch sollten wir Geduld haben und auf das Listing der Tochter warten. Das ist ein komplexer Prozess und der Hohe Anforderungen an das Unternehmen stellt.
Da braucht es Zeit.
Nun zum Listing an der NASDAQ.
Jinko hat immer betont, das ein Delisting nicht zur Disposition steht.
Und es gibt auch amerikanische Anteilseigner in Jinko und das Handelsvolumen ist doch weitaus höher als auf Tradegate.
Ich denke nicht das diese Alternative eine Überlegung wert ist.
 

13.05.21 16:28

6644 Postings, 5600 Tage beegees06Nach 15.30 Uhr geht es mit der Aktie

immer nach Süden - die Amis meiden chinesische Aktien  

13.05.21 17:29
2

343 Postings, 287 Tage Core01@ beegees

wenn dem so wäre, hätte es den Anstieg auf die 80? auch nicht gegeben. Ich finde deine Beiträge gleichen immer mehr irgendwelchen Floskeln, gut das wir hier kein Phrasenschwein haben ;)
Das solltest du besser können.  

13.05.21 17:30

101 Postings, 487 Tage KobismusDie Chinesen...

...im Moment aber auch.  

14.05.21 21:10

6644 Postings, 5600 Tage beegees06Solarwerte zum Wochenausklang schön im Plus

sollten wir jetzt den Boden gefunden haben - der Kurs ist weit über 31 $  

15.05.21 01:16

2364 Postings, 2888 Tage Eskimookönnte ein Tief gewesen sein

optimistische Prognose...

könnte aber auch nochmal Richtung 20 USD abtauchen.
Da staube ich dann spätestens ab...

Schönes WE  
Angehängte Grafik:
temp2.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
temp2.jpg

17.05.21 18:43

15 Postings, 116 Tage Jörg588...

Was haben wir denn heute wieder für Probleme?  

17.05.21 19:17

835 Postings, 2945 Tage zocker2109Moin Moin

Tja ich erwarte hier auch ne ordentlichen Schub nach oben wird aber wohl leider nix schön wäre die 200 er Line zu knacken mal sehen ob das noch im Mai klappt ?  

18.05.21 07:18

541 Postings, 317 Tage selsingenIch gehe raus, erst einmal an die Seitenlinie.

Ebenfalls schwächer notiert heute in New York die Aktie von Jinkosolar.
Sie gibt aktuell 4,42 % auf 30,08 Dollar ab, gibt aber auf Stundencandle-Basis Grund zur Hoffnung.
Denn da ist eine kurzfristige Bodenbildung erkennbar, die dem charttechnisch ziemlich ausgebombten Titel die Chance auf eine größere Erholung, wenn nicht sogar einen kleinen Trendwechsel bieten könnte.
Dieser sollte sich im Übrigen auch langsam einstellen, denn auf dem aktuellen Kursniveau sind einige statische Unterstützung kurzfristig unterschritten, die langfristig halten sollten. Eine baldige Drehung vergrößert deshalb die charttechnischen Chancen, dass es sich trotz der herben Korrektur immer noch um einen Aufwärtstrend handelt.
https://www.ntg24.de/...nzelaktien-gegen-den-Index-17052021-AK-Aktien

Weitere Tiefs wären  bärisch zu werten.
Unter 28,39 USD könnte die Aktie bis auf 23,91 USD und darunter sogar bis auf 18,94 USD fallen.
 

18.05.21 07:23

541 Postings, 317 Tage selsingenBis 2030 erwarte die Branche eine Verzehnfachung


Der Solarsektor konnte 2020 wieder Rekordumsätze und -erträge erzielen.
Aufgrund großer Korrekturen bei Aktien aus der Solarbranche, erscheinen Bewertungen wieder attraktiv. Bis 2030 erwarte die Branche eine Verzehnfachung des jährlichen Zubauvolumens.
Aktuell sind wenige Institutionelle Investoren in Solar-Aktien investiert, aufgrund der allgemein schwierigen politischen Lage auch nicht in die Marktführer aus China.

In diesem Jahr ein deutliches, weltweites Wachstum des Solarsektors prognostiziert und als einer der Marktführer wird Jinkosolar sich einen großen Teil des Kuchens sichern können.
Sollte es in Deutschland zu einer Regierung mit 'Grüner Beteiligung' kommen ? alles andere wäre eine Überraschung ? dann wird der Umbau der deutschen Energiewirtschaft voraussichtlich noch schneller vonstatten gehen.
In den USA hat Präsdent Joe Biden schon die ersten Veränderungen vorgenommen ? der CO2 Ausstoß soll nun deutlich verringert werden.

Nach Bekanntgabe des Jahresabschlusses 2020 am 29. April, ging es für Jinkosolar noch einmal eine Etage tiefer. Der Kurs markierte ein neues Jahrestief bei 28,39 USD am 11. Mai und testete dabei die Ausbruchskante aus Februar 2020.
Seitdem läuft die Aktie seitwärts. Bricht die Aktie nach oben aus, könnte ein Pullback bis etwa 40 USD folgen.
Anleger setzen die Aktie auf ihre Watchlist, um bei einer Trendwende dabei zu sein.
https://www.kapitalerhoehungen.de/kommentare/...auf-dem-weg-nach-oben  

18.05.21 15:46

6644 Postings, 5600 Tage beegees06Ist dieses dicke Minus auf den

Wechsel des Finanzvorstandes zurückzuführen?

Die Aktie ist nur noch nervig!!  

18.05.21 15:56

105 Postings, 202 Tage lesezirkelsich glaub die trading-algorythmen sind

... noch nicht soweit, dass die bei den chinesischen Tech-Aktien angekommen sind. Bei Plug und Ballard kann man ja schon sehen, dass es momentan eher abgeht.  

18.05.21 15:58
1

7 Postings, 40 Tage janwuebeegees06

Nervt dich das nicht selbst wieder irgendwas ausgerufen zu haben, das sich dann doch nicht bewahrheitet? Ich hätte da aus Scham meine Beiträge gelöscht oder mich eines Besseren belehren lassen.  

18.05.21 16:38

6644 Postings, 5600 Tage beegees06@janwue

was willst Du von mir? Schreibe mir genau was dir nicht passt!!  

18.05.21 16:57

2364 Postings, 2888 Tage Eskimooim Stundenchart

könnte es das gewesen sein.
Meine Kauforder bei 20 EUR kann ich wohl abschreiben.

 
Angehängte Grafik:
temp2.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
temp2.jpg

18.05.21 17:33

541 Postings, 317 Tage selsingenBin wieder rein 1000 St. für 25,42 Euro


Nun wollen wir mal hoffen auf einen Tagesschlusskurs über 32,50 USD.

Auf das wir die Korrektur endlich abschließen ....

Dienstag, 18.05.2021 - Chartanalyse
JINKO SOLAR - Jetzt die Aktie antizyklisch abgreifen?

Die Käufer konnten zuletzt keine Stärke zeigen.
Somit wurde auch das vorgestellte prozyklische Setup nicht aktiviert.
Nun könnte man über einen antizyklischen Einstieg nachdenken.
Ende April kämpften die Marktteilnehmer bei der JinkoSolar-Aktie um eine Stabilisierung an der 35,00 USD-Marke.
Zwischenzeitlich sah es nach einer Aktivierung des prozyklischen Kaufsignals über der 40,50 USD-Marke aus.
Doch die Bären hatten das letzte Wort und es folgte kein Tagesschlusskurs über dieser Marke, sondern der Titel musste eine weitere Abwärtswelle verkraften.
In der vergangenen Woche touchierten die Wertpapiere den EMA200 im Wochenchart bei 28,39 USD.
Da der Wochenschlusskurs über der 30,00 USD lag, entstand eine brauchbare Umkehrkerze.
Wo könnte man nun antizyklisch zuschlagen?
Tagesschlusskurs über 32,50 USD abwarten oder direkt kaufen?

Um eine Bestätigung der Umkehrkerze zu bekommen, sollte man einen Wochenschlusskurs über 32,50 USD abwarten.
Sollte die Jinko-Solar-Aktie über dieser Marke am Freitag schließen, dürfte anschließend ein Anstieg bis ca. 45,00 USD erfolgen. Der EMA50 im Wochenchart verläuft jedoch bereits bei rund 42,26 USD.

Wer es komplett antizyklisch mag, könnte bereits auf dem aktuellen Kursniveau zuschlagen.
Der Stopp ist auf Wochenschlusskursbasis knapp unter der 25,00 USD-Marke zu wählen, denn ein weiterer Test des EMA200 im Wochenchart bei 28,65 USD könnte noch einmal erfolgen.
Daher sollte man den Stopp noch nicht auf das letzte Tief legen.
https://www.godmode-trader.de/analyse/...tizyklisch-abgreifen,9455689
 

19.05.21 15:15

142 Postings, 2330 Tage ReferentKurs

Da spricht man von astronomischen Zuwachsraten in 2021 ff. und dann säuft der Kurs ab. An der Gewinnmarge kanns doch auch nicht liegen, die kalkulieren doch wie jeder andere Firma auch. Wenn die Vorlaufkosten im Einkauf höher sind, werden die doch die Preise auch entsprechend angleichen. Letztlich zahlt dies doch immer der Endkunde.  Manchmal bin ich da echt mit meiner Logik am Ende.  

19.05.21 15:23

6644 Postings, 5600 Tage beegees06@Referent

da bist Du nciht alleine. Ich denke, die haben Langfristverträge und können die Kosten nciht erhöhen  

Seite: 1 | ... | 795 | 796 |
| 798 | 799 | ... | 802   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln