Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

Seite 11 von 815
neuester Beitrag: 31.07.21 12:03
eröffnet am: 21.11.14 12:00 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 20354
neuester Beitrag: 31.07.21 12:03 von: Barti67 Leser gesamt: 5075550
davon Heute: 466
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 815   

05.12.14 14:18
1

674 Postings, 4841 Tage annalistneu module kommen...

"Eagle+" modules samples manufactured by JinkoSolar reached 306.9 watts. At present, the industry average power output of a 60-cell multi-crystalline silicon module is approximately 255 watts.

Nicht schlecht !! :)  

06.12.14 13:31

3829 Postings, 3518 Tage Taktueriker81@all

noch ein guter Wochenausklang und wir könnten uns nächste Woche schon wieder der 20 € Marke nähern, was natürlich auch auf den fallenden Euro zurückzuführen ist.

VG und schönes We
Taktueriker  

06.12.14 13:48
1

628 Postings, 4645 Tage DrakeÖlsandabbau in Kanada

http://www.planet-wissen.de/natur_technik/energie/...oelsandabbau.jsp

Man sieht ja dass Umweltschutz auch durch den hochen bzw niedrigen Ölpreis abhängig ist.
Bei Ölsandabbau braucht man 1Barel Öl um 2 Barel zu fördern. Bei niedrigeren Ölpreisen würde sich das nicht mehr lohnen was auch für CO2 Ausstoß und die Umwelt besser wäre.
Ergo - durch kleinere Ölförderung - weniger Co2 - dadurch leichter die Co2 Richtwerte\Limits einzuhalten - dadurch kleinere Zwang zu Solaranlagen.

Also man kann schon einen kleinen Zusammenhang zwischen Ölpreis - Umweltschutz - Solar finden.

Auf der anderen Seite bringt solche Förderung viel Geld für die Region, Firmen, Menschen.
Keine würde auf dieses Geld freiwillig verzichten.

Traurig aber wahr, Umweltschutz ist den Leuten schwer zu vermitteln sobald es ums Geld geht. Deshalb muss der Staat mehr oder weniger "uns" dazu zwingen....
Die Menschen sollten aber nie eins aus den Augen lassen; die Erde gehört nicht uns... nicht unserer Generation....

 

07.12.14 14:08
2

3 Postings, 2431 Tage Lovedrunken8Sharp verkauft US-Anteil an Canadian Solar

http://www.reuters.com/article/2014/12/07/...ar-idUSKBN0JL01Z20141207

Spannende Nachricht vom kanadischen Mitstreiter, solang diese Aquisition nicht durch eine Kapitalerhöhung finanziert wird, könnte es wieder nach oben gehen und Jinko vielleicht gleich mit?    Vielleicht steht der Yield Co. bei Canadian Solar doch näher an als wir denken?

Was denkt ihr?

 

07.12.14 22:31
5

16447 Postings, 4698 Tage ulm000Montag: Wichtige Anhörung bezüglich Strafzölle

Morgen findet offenbar die endscheidende Anhörung statt ob das US-Handelsministerium am 15. Dezember die vorläufigen Strafzölle gegen die China-Solaris bestätigt und in endgültige Strafzölle umwandeln wird.

Hier der Link dazu:

http://www.bizjournals.com/portland/blog/sbo/2014/...-trade-case.html  

08.12.14 08:05
1

580 Postings, 3651 Tage aktenmappeAnhörung

Hoffen wir mal dass ungünstige Ergebnisse schon eingepreist sind.  

08.12.14 08:23
1

14248 Postings, 3215 Tage H731400Strafzölle, danke für die Info Ulm

Normal sagt man ja die Börse ist 6 Monate voraus, bei den Solarwerten glaube ich das nicht. Die sind so volatil und reagieren so extrem auf Tagesnachrichten das die Entscheidung zu den US Zöllen mit Sicherheit "große" Auswirkungen haben wird......  

08.12.14 16:17
1

1838 Postings, 2755 Tage stefan.riveraHanwha und Q cells,

da ja öfters die Frage kommt (ich ich mich da auch schon geirrt habe) was mit Q cells ist und ob die nicht zu Hanwha Solarone (HSOL) gehören, hier eine interessante News:
Hanwha Solar to merge SolarOne with Q Cells in $1.2B deal ? 7:42 AM

Carl Surran, SA News Editor
?Hanwha Solar Holdings says it is merging Hanwha SolarOne (NASDAQ:HSOL), its U.S.-listed PV manufacturing affiliate, with Hanwha Q Cells Investment Co. in a deal that values the combined company at $2B including debt.
?HSOL will acquire the Germany-based Hanwha Q Cells for $1.2B in stock and plans to issue ~740M American depositary shares.
?HSOL says the combined business will be the largest manufacturer of solar cells, with capacity of 3.28 GW.
 

08.12.14 17:39
1

793 Postings, 4345 Tage axl007Kurs

Naja, es war leider wieder zu erwarten, dass der Kurs in Richtung Süden rutscht. Ich bin froh wieder draussen zu sein und schaue von der Seitenlinie zu. Aber es ist doch schon ärgerlich mit anzusehen, wie hier nur abgezockt wird.
EK kommen meiner Meinung nach noch und zwar richtig. N.m.M.  

08.12.14 17:51

628 Postings, 4645 Tage Drakestop loss

bei mir wurde auch ein stop-loss  ausgelöst :(  

08.12.14 18:19
1

4957 Postings, 3271 Tage brody1977Hammer

kaum guckt man mal zwei Stunden nicht, schon ist wieder alles im Arsch. Der Deal mit Canadian Solar ist wohl doch noch nicht durch. Dann soll angeblich zeitnah über die Zölle entschieden werden uns ach ja- der Ölpreis (ich weiß ist ja nicht so wichtig) rauscht weiter Richtung 50$.
 

08.12.14 18:41
1

793 Postings, 4345 Tage axl007Stimme zu

Ich will nicht pessimistisch rüberkommen aber so langsam hat es sich aus"solart"! Über 5,5% z.Z.! Einfach nicht mehr normal!  

08.12.14 19:04
1

657 Postings, 2748 Tage Grishnakh76...

Auch wenns keiner mehr hören kann: Der Ölpreis gibt um 3,5% nach und überraschenderweise fallen mal wieder alle Energieaktien.

Ich sehs ja auch so, dass Solar rational wenig mit Öl zu tun hat, aber die Verbindung bei den Aktienbewegungen ist aus meiner Sicht einfach nicht wegzudiskutieren!

Bei 20$ werd ich dann nochmal was nachlegen. Und dann mal schauen, vielleicht kommt ja auch noch 18$, was ich aber nicht glaube. Falls doch stehe ich auch da nochmal bereit!  

08.12.14 19:23
1

628 Postings, 4645 Tage Drakefür mich spielen

Jetzt die 2 Termine eine entscheidene Rolle für die kurzfristige Entwicklung der Solaris:

16 Dez - Beschluß des Handelsministeriums über Zölle
20 Jan - Die endgültige Entacheidung der Handelskommission.

Bis dahin würde ich die Füsse stillhalten und ggf von Tag zu Tag schauen ob sich ein kurzfristiger Trade +- 5% lohnen würde.  

08.12.14 19:25

4957 Postings, 3271 Tage brody1977Dämme brechen

es geht nicht nur bei den Chinesen in den Keller. First Solar und Sunpower auch sehr schwach. Hanwha und Renesola auf dem Weg zum Penny Stock.  

08.12.14 19:44
2

989 Postings, 2821 Tage Benz 2Das ist doch

übertrieben, wie können plötzlich alle Solaris so schlecht sein? Es wird wirklich hier kräftig manipuliert, vorher dachte ich, es ist gar nicht möglich....aber anscheinend doch.....  

08.12.14 19:46
2

72 Postings, 2576 Tage liquidxDie Chance nutzen...

...und billige nachkaufen/einkaufen ist die einzige Alternative.
Ich habe heute wieder eingekauft, da der Kurs relativ tief ist.  

08.12.14 19:59
1

793 Postings, 4345 Tage axl007Unglaublich

7.5% im Minus! Keine Worte  

08.12.14 20:07

4957 Postings, 3271 Tage brody1977Sehr mutig

zu sagen das der Kurs tief ist. Die meisten Aktien sind auf oder nahe dran am Tief auf mehrere Monate. Würde nicht von günstigen Kursen sprechen.
 

08.12.14 20:16

3345 Postings, 3929 Tage Devilnightgogodiesmeisten AKtien????

Du weisst schon das wir vor einigen Monaten bei Dax 8350 standen und du sagst jetzt die meisten aktien sind am tief.

Was für ein Null  AUssage ohne WOrte.......  

08.12.14 20:27

3829 Postings, 3518 Tage Taktueriker81@all

das tut schon weh heute da man zu guten Kurse am Vormittag noch verkaufen konnte.
Tja, jetzt ist wohl klar das es auch diesen Monat nur noch um Schadensbegrenzung geht.
Hoffentlich hält die 21 bzw. 21,50$ wieder, was morgen dann wieder eine Erholung zum heutigen Kursabsturz einleiten könnte.

VG
Taktueriker  

08.12.14 20:28
1

4957 Postings, 3271 Tage brody1977Hallo

geht es hier um Solaraktien oder um was??
Die gehen kein Stück mit dem Gesamtmarkt!
Oder willst du sagen, dass Solar genauso gelaufen ist, wie der Dax, Dow...?

 

08.12.14 20:31

3345 Postings, 3929 Tage Devilnightgogosorry kam anders rüber entschuldigung

08.12.14 20:39

4957 Postings, 3271 Tage brody1977Kein Thema

hatte mich auch nicht wirklich klar ausgedrückt!  

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 815   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln