NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 1 von 211
neuester Beitrag: 29.11.20 20:34
eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 5255
neuester Beitrag: 29.11.20 20:34 von: JB_1220 Leser gesamt: 621366
davon Heute: 1496
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211   

05.06.20 09:49
10

1222 Postings, 3984 Tage Papago65NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

letzter Kurs vom ersten NIKOLA Handelstag 33.75 $ = 29,717 ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211   
5229 Postings ausgeblendet.

27.11.20 21:55

236 Postings, 152 Tage Novum s...

Probacke, deine letzte Vorhersage war 0...und jetzt keine Plattform mehr.  

27.11.20 23:19
2

90 Postings, 40 Tage NutriaDa sind sie wieder alle

die Basher, die sich feiern wenns runter geht und sich trollen, wenn Ihr Zock nicht aufgeht. Holt Euch ne Blutige Nase, damit WIR das Blutbad sehen koennen.  

27.11.20 23:22

43 Postings, 316 Tage XesinuGM Deal hin oder her

Das interessiert kutzfristig nur die Daytrading Zockers.
Hier geht?s um LKW?s. Hier geht?s darum, dass die ersten Exemplare aus ULM unterwegs zu Tests sind.
 

27.11.20 23:55
2

2184 Postings, 1236 Tage Bullish_HopeNutria#5232

100% agree.
I hate LV'er / Shortseller.
Dieses angloamerikanische " Ich wette auf fallende Kurse" Dreck sollte hier verboten werden.  

28.11.20 01:19

252 Postings, 572 Tage _easy@Bullish bitte nicht in US-Werte investieren

Konsequenterweise nur deutsche Aktien kaufen  

28.11.20 01:20

252 Postings, 572 Tage _easyGM dabei oder nicht dabei ist egal

Das müssen aber erstmal die Anfänger kapieren, die in Nikola investiert haben.  

28.11.20 01:21
1

252 Postings, 572 Tage _easyGM sollte nicht dabei sein

Meiner Meinung nach wäre das negativ für Nikola  

28.11.20 09:54

2184 Postings, 1236 Tage Bullish_Hopeeasy#5235

Das hilft einem allerdings nicht wirklich; schließlich kannst du deutsche Werte ebenso leer verkaufen.  

28.11.20 13:56

252 Postings, 572 Tage _easy@Bullish

Ich habe selbst in Europa mit Knockouts gespielt, als diese in den USA noch verboten waren. Diese haben das Verbot von 1932 erst 2007 aufgehoben.

Erster Leerverkäufer der Geschichte war weder Engländer, noch Amerikaner, sondern ein Festlandseuropäer 1602.

Deine Kritik ist alse weniger sachlich begründet, als offenbar leicht antiamerikanischer Natur.  

28.11.20 15:41
1

90 Postings, 40 Tage NutriaSicher darf man davon

ausgehen, dass die Shorts jede noch so unspektakulaere News  nutzen, um ein negatives Sentiment zu erzeugen. Einige LV verdienen da auch wieder ne goldene Nase, andere laufen dem Kurs beim Glattstellen hinterher.
Anders kommt es zu diesen wahnsinnigen Kurssprünge der vergangenen Tage nicht..... das müssen  die Newbs am Markt kapieren.
Das blödeste ist, in nen Abverkauf seine Shares zu schmeissen, nur um dann wieder in steigende Kurse rein zu kaufen.
Viel Spass die kommenden Tage. Setzt ne Abstauberorder bei 15.- und bei 10.- Euro. Weil, so schnell wies runter geht steigt es vlt nicht gleich, aber es steigt wieder.  

28.11.20 22:15

2184 Postings, 1236 Tage Bullish_Hopeeasy

Grundsätzlich habe ich nichts gegen die Amis; sieht man von solchen Profilneurotikern wie dem soeben abgewählten US-Präsidenten ab.
Bzgl. des LV / Shortsellerursprungs hatte ich eine andere Quelle die ich aktuell nicht mehr finde und nehme deine Aussage so an.
Das ändert allerdings nichts an meiner ablehnenden Haltung zu LV / Shortselleraktivitäten.
In diesem Sinne bleibe ich bei Nikola long und hoffe auf steigende Kurse.
 

28.11.20 22:53

252 Postings, 572 Tage _easyDie Volatilität könnte auch an der

Unerfahrenheit der Anleger liegen. H2 wird gehyped ohne Ende. Und die Nervenstärke von unerfahrenen Anlegern ist nicht sehr groß.  

28.11.20 22:58

252 Postings, 572 Tage _easyViele investieren zudem nicht in Nikola

sondern in den Deal mit GM. Das sind zumeist unerfahrene Anleger, die sich keine Gedanken um die Schwächen und Stärken des Unternehmens machen, in das sie investieren.  

29.11.20 08:52

3 Postings, 256 Tage Mucki2020fallende Kurse?

Also vielleicht ist das eine dämliche Frage, aber wenn hier Leute von Short-Possitionen oder Put-Optionen schreiben, frage ich mich wo Sie die kaufen????!!!

hab mal bei verschiedenen Brokern geschaut und ich finde einfache keine einzige "Wette" auf fallende Kurse von Nikola....bitte um Aufklärung zum 1. Advent :)  

29.11.20 09:05

582 Postings, 176 Tage JB_1220fallende Kurse

geht nur bei US Brokern  

29.11.20 12:30

4157 Postings, 3664 Tage philipoput/call optionsscheinescheine

kann man bei jeder online brokerbank ordern wo man ein depo hat.
bei ariva z.b. kann man die unternehmen die einem interessieren anklicken und beim runter scrollen kommt man auf die verschiedenen optionsscheinarten die gehandelt werden können.

diese anklicken und man kann zwischen call/put sich einen optionsschein aussuchen.  

29.11.20 12:40
1

2 Postings, 0 Tage AugustaTRAMucki2020

Put Optionsscheine wirst du für Nikola  nicht bekommen.
Optionsschein Emittenten (Banken) legen keine Optionsscheine für Hot Stock Werte wie Nikola auf.
Das Risiko ist für die Banken viel zu hoch. Nächste Woche  kann es 30% hoch gehen oder 30% runter wenn der GM Deal nicht kommt und z.b. Investoren am 1.12. groß verkaufen keiner auch die vielen Profis können nicht sagen was am 1.12. und am 3.12. los ist. Am Freitag das waren Gewinnmitnahmen.

Leeverkauf geht meist nur bei US Brokern der größte dürfte Interaktiv Brokers sein.
Da brauchst du aber 10.000 Dollar um ein Konto auf zu machen.
 

29.11.20 16:04

252 Postings, 572 Tage _easyPut geht bei Nikola nicht, bei anderen H2 Werten

gehts aber. Ich bin selbst kein Freund von puts.  

29.11.20 16:07

252 Postings, 572 Tage _easyCalls können Abwärtsbewegungen verstärken

Wenn etwa KOs mit naher KO-Barriere von unerfahrenen Anlegern ausgerechnet bei hochvolatilen Aktien eingesetzt werden und die calls dann massenhaft platzen, werden massive Verkäufe ausgelöst (cover). So jedenfalls mein Verständnis davon.  

29.11.20 16:15

252 Postings, 572 Tage _easyHauptfaktor ist jedoch die Unerfahrenheit, denn

Auch massenhafte zu enge Stop-Loss Limits von unerfahrenen Anlegern können, genauso wie puts und calls, einen Kursrutsch erzeugen.

Unerfahrene Anleger, die solche Instrumente einsetzen, beachten nicht, die Volativität und die technischen Unterstützungen bzw. technischen Widerstände, wenn sie diese Instrumente einsetzen. Bei gehypten Werten wie Nikola sind naturgemäss viele Anfänger investiert.  

29.11.20 17:08

90 Postings, 40 Tage NutriaIch wüsste nicht

Was technisch gegen einen Leerverkauf über Flatex CFD sprechen sollte.
Moralisch ist das was anderes, wenn man ne Hindenburg abfackelt um maximalen Schaden anzurichten. Macht ja nix, man ist ja selbst nicht drin gesessen, hat aber alles schön kommentiert, photographiert und mit den Fake News Sozial Networking betrieben. Und nicht mal mehr ?Fake News? kann man im Zeitalter von Donald Trump mehr in den Mund nehmen....

Egal wie, aktuell verlieren 77,9% der Shortseller Geld. Die Zahl habe ich mir nicht ausgedacht, die muss Mein Broker ausweisen.

Um so wichtiger ist es für einige, Worte wie ?Blutbad?, ?Scam? (Betrug soll man ja nicht schreiben) oder ?delisting? zu gebrauchen. Lasst Euch von den Spielsüchtigen Zockern und Silberzungen nicht in die Pfanne hauen. Schade, dass man dieses Forum nicht mehr als seriöse Quelle für Infos bezüglich der besprochenen Aktie gebrauchen kann.

Nur soviel noch abschließend: GM ist einzig und alleine wichtig für Girsky. Dem traue ich genau so weit wie ich einen Amboss werfen kann. Hier geht es um LKW?s. das ist Pflicht. Der Rest ist eine unnötige Kür.  

29.11.20 18:06

236 Postings, 152 Tage Novum sNutria

.. richtig!  

29.11.20 19:33

2 Postings, 0 Tage AugustaTRANutria

CFD haben nichts mit Short Seller zu tun.
Die Kurse stellt der "Market Maker" Broker das hat für mich nichts mit der Börse zu tun.
Market Maker und Interessenkonflikte, Der Handel über Market Maker ist mit der Problematik latenter Interessenkonflikte verbunden. Anleger können von außen nicht nachvollziehen, womit genau der Broker sein Geld verdient. Auch hat CFD Handel keinen Einfluss auf die Börse es werden keine Aktien gekauft oder verkauft.

Wenn ich aber bei meinem Margin Broker (z.B. Interaktiv Brokers) eine Aktie verkaufe hat das natürlich
Auswirkungen auf den Kurs der Aktie. Dem Broker ist es da egal du zahlst eine Gebühr (bei IB 2 Dollar) für den Verkauf und solange dein Konto genug Wert  hat kannst du die Position offen lasse.

meine Meinung ist "Finger weg" von Short bei werten wie Nikola.
Das ist meine Meinung.

So wie seht ihr das nächste Woche ?

Kommt der GM deal ?
verkauft Milton groß Aktien ?
 

29.11.20 20:31
1

252 Postings, 572 Tage _easy@Nutria flatex cfd hat ja keiner, das sind Promill

e, die sowas aktiv nutzen.

Ob GM einsteigt, ist für Anleger eher nicht relevant. Höchstenes für diejenigen, die wie ich glauben, daß GM Nikola übers Ohr hauen würde. Für mich würde der Einstieg von GM mittel- bis langfristig die Perspektiven für Nikola verschlechtern, da damit bei Nikola nicht mehr unbedingt die beste und wettbewerbsfähigste Technologie zum Einsatz käme. GM ist eine Gurke und das bleibt so.  

29.11.20 20:34
1

582 Postings, 176 Tage JB_1220die sollten besser

die Technologie von Bosch nutzen! Weltweit!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln