finanzen.net

VECTRON - fundamentaler Top-Pick !

Seite 1 von 29
neuester Beitrag: 11.11.19 16:19
eröffnet am: 17.09.07 19:43 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 724
neuester Beitrag: 11.11.19 16:19 von: Korrektor Leser gesamt: 234468
davon Heute: 27
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29   

17.09.07 19:43
6

6262 Postings, 5207 Tage FundamentalVECTRON - fundamentaler Top-Pick !

Ich konnte meinen Augen kaum glauben, als mir am Wochenende dieser Wert "in die Finger geraten" ist. Ich habe in letzter Zeit einige äußerst interessante Werte entdeckt, aber das was Vectron zu bieten hat, habe ich in dieser Form überhaupt noch nicht erlebt:

 -   Ein Wachstumswert mit Technologie-Führerschaft
 -   Umsatzwachstum 2007e mindestens 25%
 -   Gewinnverdopplung trotz IPO-Kosten
 -   KGV 2007e von 11
 -   Extrem starker CashFlow
 -   6% Dividendenrendite bei 75% Ausschüttungsquote !!!
 -   ausserordentlich hohe weitere Wachstumsperspektiven
 -   Eigenkapitalquote 75%
 -   bewusst konservativ planenendes Management

Kann nur allen Usern empfehlen, sich mit diesem Wert einmal ganz genau auseinanderzusetzen ? ich jedenfalls habe VECTRON heute zu meinem größten Depot-Wert gemacht.


To be continued,

- ValueTitel -
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29   
698 Postings ausgeblendet.

04.04.19 21:35
1

678 Postings, 4771 Tage DERR1N@Jörg: Du scheinst ja enorme Ahnung zu haben...

... oder auch nicht.

Vectron hat neben den stationären Kassen, die in den meisten Gastronomiebetrieben und Bäckereien nach wie vor unabdingbar sind, sowohl portable Kassen wie die Mobile Pro III (https://www.vectron-systems.com/de/hardware/...e/pos-mobilepro-iii/), als auch reine Software-Lösungen für mobile Endgeräte wie die Vectron Mobile App (https://www.vectron-systems.com/de/software/kassensoftware/mobileapp/) oder posmatic (https://www.posmatic.de) im Angebot.

Also was genau vermisst Du nochmal?  

08.04.19 09:25

241 Postings, 767 Tage Graf Zahl83@Derrin

Treffend formuliert! Ich hatte mir nur meinen Teil zu seinem Text gedacht.  

13.05.19 11:53

4658 Postings, 6080 Tage KleiVECTRON - aussichtsreiche Neue Kooperation

.... geht vermutlich durch die aktuelle turbulente Börse etwas im Gesamtmarkt unter ... aber trotzdem hervorragende Meldung:

https://www.ariva.de/news/...ron-und-resmio-geben-kooperation-7574196  

17.05.19 09:08
2

4098 Postings, 991 Tage Jörg9@Klei

Derartige Kooperationen sind grundsätzlich positiv.

Nach meine Verständnis hatte Vectron doch selbst ein Tischreservierungssystem entwickelt und wollte dies gewinnbringend vermarkten? Und überall wo Vectron Kassen stehen hat, hätte der Gastronom doch dann die Vectron-Tischreservierungslösung nutzen können. Und nun soll das über einen Drittanbieter ablaufen? Wer blickt denn da noch durch wie erfolgreich Vectron tatsächlich ist?  

05.07.19 21:22

962 Postings, 1250 Tage KorrektorBoah ey

eine Hammer-Negativ-News von Herrn Scholz. Das könnte den Aktienkurs hier pulverisieren.  

19.07.19 13:14

4658 Postings, 6080 Tage KleiDGAP-News: Vectron Systems AG

Positive Geschäftsentwicklung...positiver Ausblick!

Dürfte m.M.n. bald einige Empfehlungen nach sich ziehen, was bei der marktengen Wert für signifikant steigende Kurs sorgen dürfte!

https://www.ariva.de/news/...tochtergesellschaft-bonvito-gmbh-7713882  

31.07.19 14:36
3

7799 Postings, 6612 Tage gvz1Viel Wind wegen dem Bericht heute in Focus Money.

-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

31.08.19 01:18

Clubmitglied, 345724 Postings, 1959 Tage youmake222Nachfrage-Flaute zeigt sich in den Halbjahreszahle

4investors-News: Schwächere Zahlen bei Umsatz und Ergebnis prägen bei Vectron Systems die erste Hälfte des laufenden Jahres. ?Wie erwartet  ...
 

13.09.19 08:33
1

285 Postings, 2088 Tage JM_Mureauneue Sicherheitseinrichtung

bei Kassen ab 1.1.2020.
http://www.registrierkassenpflicht-deutschland.com/

Da werden einige noch neue Kassen benötigen.
 

23.09.19 23:08
1

678 Postings, 4771 Tage DERR1NDas dürfte Aufwind geben...

https://www.ariva.de/news/...on-systems-hat-mit-primepulse-se-7856958

Wenn Profis wie Primepulse sich hier für knapp 10 Mio Euro einkaufen, ist das Potential riesig. Und es handelte sich laut Veröffentlichung um "eine erste Position". Heißt: Es soll noch etwas folgen!

Hier werden nun bestimmt einige genauer hinschauen.  

24.09.19 11:34

2099 Postings, 2863 Tage InVinoVeritas28@DERR1N

sie haben 10% der Anteile gekauft. Ich schätze mal das waren mehr als 10 Mio. EUR ;)  

24.09.19 13:01

45345 Postings, 5977 Tage joker67@InVinoVeritas...

Kann, muss aber nicht sein.

Lt. offizieller Meldung  wurden 749.120 Stück Vectron-Aktien von den Gründern und
Vorständen Thomas Stümmler und Jens Reckendorf erworben.
Somit hält die Primepulse aktuell rund 10,3 Prozent an der Vectron.

10 Mio.? durch Aktienanzahl...dann bin ich bei einem Kurs von ca. 13,35?.

Welchen Kurs die beiden Gründer tatsächlich aufgerufen haben,werden wir allerdings wohl nicht erfahren. :-)
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

24.09.19 13:36

2099 Postings, 2863 Tage InVinoVeritas28ja das stimmt

24.09.19 13:46

45345 Postings, 5977 Tage joker67...wobei ich gerade noch gelesen habe...

"Der Kaufpreis zu dem PRIMEPULSE die Stücke erworben hat, orientiert sich an dem Durchschnittskurs der vergangenen Monate. "

Dann dürfte der Durchschnittskurs noch deutlich niedriger liegen, weil der Kurs in den letzten Monaten um die 10? betrug ( 9-11?).

-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

24.09.19 13:51

45345 Postings, 5977 Tage joker67Interessant das immer 755er Päckchen gekauft

werden. :-)

255+500...755....455+300...755

13:26:43 14,00 ? 255 3.570
13:09:00 14,00 ? 500 7.000
13:03:41 14,00 ? 755 10.570
12:40:55 14,00 ? 755 10.570
12:40:52 14,00 ? 455 6.370
12:39:05 14,00 ? 300 4.200
12:28:27 14,00 ? 755 10.570
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

26.09.19 08:57

678 Postings, 4771 Tage DERR1N@vino @joker

Natürlich erfährt man den Preis. Über die Director's Dealings musste ja veröffentlicht werden, was die Vorstände zu welchem Preis verkauft haben.


Der Kaufpreis betrug 9,50 Euro je Aktie. Bei 749.120 Aktien sind das 7.116.640,00 Euro. Also lag ich mit knapp 10 Mio noch deutlich zu hoch.


Heißt aber auch, dass Primepulse bis heute schon 60% Plus gemacht hat, bei einem aktuellen Kurs von 15,20 Euro. Das war mal ein gutes Geschäft.

 

27.09.19 10:03

45345 Postings, 5977 Tage joker67@Derrin, da hast Du natürlich Recht.

Ich bin davon ausgegangen, dass die Anzahl der Aktien bekanntgegeben wird und die Meldung dahingehend formuliert wird, dass  der Kaufpreis zu dem PRIMEPULSE die Stücke erworben hat,  sich an dem Durchschnittskurs der vergangenen Monate orientiert.

9,50? halte ich für relativ niedrig, wenn ich mir die Kurse in den letzten Monaten anschaue, aber nun gut..., somit hat Primepulse bereits jetzt ein gutes Geschäft gemacht.

Ich bin mal gespannt, ob und inwieweit sie ihr Engagement noch ausbauen werden.

Das Interview mit Stümmler finde ich auch interessant.
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

30.09.19 15:28
1

678 Postings, 4771 Tage DERR1NVorstand kauft Vectron-Aktien

https://www.ariva.de/news/...lings-vectron-systems-ag-deutsch-7871639

Selbst auf diesem Niveau glaubt scheinbar der Vorstand ans Unternehmen.

Nun ist mit Silvia Ostermann auch der dritte Vorstand am Unternehmen beteiligt, wenn auch "nur" mit 1.000 Aktien. Trotzdem ein sehr schönes Zeichen!  

09.10.19 18:07
1

2099 Postings, 2863 Tage InVinoVeritas28Übergangsfrist

wird verlängert auf 30.9.20  

09.10.19 18:16
2

2581 Postings, 3597 Tage JulietteEin link dazu:

https://www.datev.de/web/de/aktuelles/...-von-registrierkassen-kommt/

Vor 2,5 Wochen wurde das bereits beschlossen.
Gut für Vectron. Dann dauert die Sonderkonjunktur etwas länger... :-)  

12.10.19 17:16
1

44 Postings, 1762 Tage CastelloGrande@ Juliette

Die "Verschiebung" der Frist von Jänner auf Oktober sehe ich eher nicht so positiv.

Gastronomen werden die "steuerkorrekten" Kassen erst in letzter Minute anschaffen - und das heisst, dass in den ersten 9 Monaten 2020 wohl weniger Kassenumstellungen erfolgen. Hoffentlich reichts fürs Jahresziel, auch von der LIquidität her bei den hohen Vorbestellungen.

Hätte mir es gewünscht, wenn Vectron mit seinem kostenlose-Kasse-all-in-Abo Modell schon ab Januar von der Sonderkonjunktur profitieren könnte. Stattdessen ist warten angebracht .. Aber vielleicht reichen die vorgezogenen Neubestellungen auch schon, um die Ergebniswende nachhaltig zu schaffen.

Börsenguru Bernecker hat Vectron angeblich auch empfohlen. Der alte Fuchs kann die Potenziale auch aus Kooperation mit Primepulse bestimmt besser einschätzen.  

11.11.19 13:47

2581 Postings, 3597 Tage JulietteNun ist es amtlich

Aufgrund des nun finalisierten Gesetzes zur Erneuerung bzw. Aktualisierung aller Kassensysteme in Deuschland, steht Vectron eine länger anhaltende Sonderkonjunktur bevor.



Aus der DGAP-News von heute:

"...Vectron...blickt optimistisch auf die kommenden Geschäftsjahre, da nun das Bundesministerium der Finanzen (BMF) den endgültigen Fahrplan zur Durchführung der Kassensicherungsverordnung veröffentlicht hat. Somit konnten letzte Zweifel ausgeräumt werden, dass sich die Umsetzung des neuen Gesetzes erneut verschiebt.

Die gesetzlichen Vorschriften sehen eigentlich ab dem 1.1.2020 eine Pflicht vor, alle Kassensysteme ab diesem Zeitpunkt nur noch mit einer technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) zu betreiben, die Manipulationen an den Daten verhindert. Durch Verzögerungen bei der Definition der technischen Standards wurde im Laufe des Jahres 2019 klar, dass die TSEs erst gegen Ende 2019 lieferbar sein würden.

Diverse Branchenverbände baten daraufhin das BMF um einen Aufschub, um zusätzliche Zeit für die Umstellung zu erhalten. Nun hat das BMF für endgültige Klarheit gesorgt: Es wurde in einem Nichtanwendungserlass festgelegt, dass die Benutzung von Kassensystemen ohne TSE noch bis zum 30.9.2020 straffrei sein wird. Danach werden Strafen von bis zu EUR 25.000 pro Verstoß fällig.

Der Nichtanwendungserlass hat zur Folge, dass in weniger als einem Jahr alle Kassensysteme in Deutschland entweder nachgerüstet oder erneuert werden müssen. Nach Erfahrungen mit der Fiskalisierung in Österreich verteilt sich die Nachfrage voraussichtlich jeweils zur Hälfte zwischen Neuanschaffungen und Nachrüstungen.

Aufgrund der hohen Installationsbasis von Vectron im deutschen Markt errechnet sich hieraus eine Rekordnachfrage nach neuen Kassensystemen und Software-Updates. Vectron hat in Vorbereitung der neuen gesetzlichen Vorgaben bereits erhebliche Mengen an TSEs von den Herstellern geordert und ist somit bestens für einen großen Nachfrageschub gerüstet..."

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...sensysteme/?newsID=1222593
 

11.11.19 14:51

8415 Postings, 5777 Tage WalesharkNach dieser Meldung habe...

ich mir mehr erhofft als  diese mageren 1,5% plus. Aber vielleicht haben es noch nicht
alle begriffen. Auch unsere  Koryphäen, die Analen,  müssen sich wohl erst mal sortieren.  

11.11.19 14:56

520 Postings, 1373 Tage Dawnrazorist auch der Gesamtmarkt

11.11.19 16:19

962 Postings, 1250 Tage Korrektor#722

Realtät ist erstmal, das sich dieser erwartete Sonderumsatz erneut verschiebt.
Und es ist ein erwarteter Sonderumsatz.

Es gibt keine Garantie, das die Kunden die bisher Kassen von Vectron Systems in Betrieb haben, auch zukünftig deren Kassensysteme nutzen werden, wenn jetzt eine Neuanschaffung oder Aufrüstung anstehen sollte.

Denn von dieser erwarteten Sonderkonjunktur dürften viele andere Hersteller auch profitieren wollen und dürften entsprechend preisaggressive Angebote machen.

Der Meldung nach hat Vectron Systems aber bereits im großen Umfang Abnahmeverträge mit den Lieferanten gemacht. Was ist, wenn da mehr geordert wurde als später tatsächlich verkauft werden kann.

Die Vectron Systems Aktie ist auch heute schon eine der überbewertesten Aktien auf dem Deutschen Kurszettel und mit der schwindenden Eigenkapitalbasis ein Hochrisiko-Investment.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Lang & Schwarz AG645932
bet-at-home.com AGA0DNAY
Viscom AG784686
flatex AGFTG111
Basler AG510200
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
AlibabaA117ME
Amazon906866