finanzen.net

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Seite 20 von 3014
neuester Beitrag: 27.05.20 11:49
eröffnet am: 01.09.16 21:20 von: kewlworld Anzahl Beiträge: 75334
neuester Beitrag: 27.05.20 11:49 von: IanBrown Leser gesamt: 8857788
davon Heute: 65
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 3014   

10.09.16 14:30

21904 Postings, 2574 Tage Max84Was haben die beiden Ersten zusammen?

Intel und NVIDIA?

AMD ist No. 2 in beiden Bereichen  

10.09.16 14:31

21904 Postings, 2574 Tage Max84Habe ich durchgelesen, keine Sorgen

Besserwisser  

10.09.16 14:34

1754 Postings, 1434 Tage schidddykein besserwisser sondern einfach nur realist :)

10.09.16 14:36

21904 Postings, 2574 Tage Max84Beantworte die Frage?

Was ist mit der mickrigen Marktkapitalisierung von unter 5 Milliarden?

Ist doch Lächerlichkeit hoch Zehen!
 

10.09.16 14:37

21904 Postings, 2574 Tage Max84schidddy, besitzt du AMD Aktien noch?

10.09.16 14:41

21904 Postings, 2574 Tage Max84Bis jetzt sah ich GlobalFoundaries als Klotz am

Bein! Denn die sind für die schlechte Lieferbarkeit / geringe Taktraten / Verlustleistung verantwortlich! Nicht das Design von AMD!  

10.09.16 14:43

1754 Postings, 1434 Tage schidddydu scheinst dir hier wirklich garnichts..

..durchzulesen. Antworten auf beide Fragen stehen hier im Forum und kannst dir also Antwort auf die Frage geringes Marktkap selber schlussfolgern. 2ter Platz hurra Max was bringt das einem Investor wenn die Firma kein Geld generiert und bzgl zukünftigen Produkte ebenso diese Frage noch besteht. Schau dich ma in den Foren um was da los ist. Alle warten Teils wochen auf Ihre Radeon Karten. Fertig PCs mit aktueller AMD Hardware? Weiterhin zum grössten Teil fehl am platz.
Ein gesunde Lortion Skepis tut bei AMD momentan eher gut als alles andere!  

10.09.16 14:46

21904 Postings, 2574 Tage Max84Ich lese genug, keine Sorgen!

Sage ich doch GF ist ein Klotz am Bein! Nicht AMDs Verschulden!  

10.09.16 14:47

21904 Postings, 2574 Tage Max84MK von 5 Milliarden ist ein Witz!

Und deshalb bleibe ich drin!

PS: Aktien abgestoßen? Daher die Einstellung vielleicht?  

10.09.16 14:48

1754 Postings, 1434 Tage schidddygute Schlussfolgerung Max

Wer fertigt momentan Polaris? Genau GloFo, wer fertig Zen, GloFo, wer fertigt momentan Vega? Ebenso GloFo. vega ist ein 16milliarden TrNsistor design. Polaris hat nicht einmal die hälfte davon und die kriegen es nichtmal gebacken das Teil mit hohem Yield und hoher Taktung zu produzieren. Chips mit grösserer Fläche zu fertigen wird teilweise exponentiel schwieriger. Mal sehen obs GloFo überhaupt schafft n Lauffähige Vega zu produzieren. Ich hoffe Lisa hat dass erkannt und lässt Vega bei jemanden anders fertigen  

10.09.16 14:50

21904 Postings, 2574 Tage Max84Fast 200.000.000.000 MK zusammen!

AMD 5.000.000.000

LACHHAFT!!!  
Angehängte Grafik:
unbenannt_8.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
unbenannt_8.jpg

10.09.16 14:52

21904 Postings, 2574 Tage Max84Deshalb der Gang zu den Anderen!

GF ist Geschichte! AMD fertigt wo anders! Da wo auch A10 von Apple gefertigt wird...

Also?

Was hat eigentlich AMD mit der Fertigung zu tun?!  

10.09.16 14:58

1754 Postings, 1434 Tage schidddymeine Güte

AMD fertig momenten immer noch bei GloFo und eine komplette Umstellung dauert Jahre. Du verlangst jetzt gute Zahlen, die kann AMD noch nicht liefern. Kurs hoch bei guten Quartalszahlen und weiteren Deals mit Grossfirmen! Kapier einfach nicht wieso du so eine EINFACHE Rechnung nicht verstehen willst. Intel sowie NVidia liefern beständige und gute Zahlen. AmD kann das momentN nicht also ergo geringes Marktkap da noch geringes vertrauen. Ich schreibe auch immer deshalb noch da ich weiterhin in die langfristige Zukunft von AMD habe und auch wieder investieren werde. Du verlangst jetzt einfach viel zu viel. Halt die Beine still und warts einfach mal ab. Dass alles braucht seine Zeit  

10.09.16 14:59

21904 Postings, 2574 Tage Max84So viel zur Lieferbarkeit:

Angehängte Grafik:
unbenannt_9.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
unbenannt_9.jpg

10.09.16 15:01

21904 Postings, 2574 Tage Max84sehe ich auch so...

bist du jetzt investiert oder nicht?  

10.09.16 15:01

3895 Postings, 1377 Tage kewlworldLeute

wir wollen uns doch nicht wegen so was streiten:)
kann doch jeder seine Meinung haben  

10.09.16 15:52

5789 Postings, 3961 Tage tagschlaeferKurzfristig sehe ich noch ein anderes Problem für

den Aktienkurs:
Die Großinvestoren welche nun zu einmaligen Konditionen die Aktien beziehen können diese in ihren Depots mitm mausklick freigeben zum verleihen (an Hedgefonds etc).
Sprich, die neuen großen Aktieninhaber kassieren von den Hedgefonds Zinsen je nach Aktiennachfrage für die verliehenen Stücke - und die Hedgefonds und zocker (idR alle aus den USA) können mit den 'geborgten' Aktien den AMD kurs noch durchkneten ...
Ich würde mich auf noch unsichere Fahrwasser einstellen, verstehe Max84 Hochmut langsam nicht...
Sprich, der Kurs bleibt noch volatil, wird stark abhängig von News und Produktmeilensteinen sein.

Wer aber an AMD glaubt, sollte bei tiefen Kursen nachkaufen - oder hat genug Asche wie unser bernie und kann sich das kaltblütige zocken leisten, und ggf. verpasste Einstiegschanchen durch Kapitaleinsatz ausbügeln...

MfG  

10.09.16 15:53

669 Postings, 3921 Tage blublubschiddy

Hol dir  mal win grosses Bier here Abend und  trink es draussen in der warmen sommerlich Luft

Das beruhigt nach so einer verk...... Woche :-)

Ich meine AMD braucht Geld, das war klar und wir dachten die ziehen das mit den 600m cash durch.  Aber AMD dachte bei dem Kurs ne KE ist besser um dann die Schulden zu reduzieren und sich von GloFi freizukaufe - tjaa dumm für uns

Dann kommt der starke Anstieg und mit den Hufen scharrende Shorts dazu und es geht eben bergab - wobei mit der Verwässerung eh 6.2 sicher gewesen ist + der Rest gestern waren Shorts und schlechtes Marktumfeld


Das AMD kein Vertrauen in GloFo hat ist nach dem neuen WSA ja klar, aber so schlecht wie du es schreibst kann es auch nicht sein da AMD bei einem richtig schlechten 14nm Prozess kostenlos hatte wechseln können.

Mal sehen was jetzt kommt, am Dienstag ist Papermaster bei der DB.
Ich bin jetzt nachdem ich bei 6,4 raus bin wieder  mit 25k bei 6,05 investiert - den Turbo hab ich ge-hedged, die Aktie nicht. Mal abwarten  

10.09.16 15:54

5789 Postings, 3961 Tage tagschlaeferUnd kann mir jemand sagen, woher die Info kommt,

dass Glofo nur 30% Wafer-Ausbeute hat?

Wenn es an Glofo läge, würden die doch kaum AMD-Aktien und 100Mio Cash einfordern, dass AMD woanders produziert bzw Umsatz erweitert...

MfG  

10.09.16 16:34

95 Postings, 3039 Tage saschat4Absicherung

Hallo zusammen,
Hier wurde öffters über absichern geschrieben. Könnte bitte jemand kurz erklären wie das geht? Prinzip ist klar, Aktie fällt, dafür ein Schein auf fallende Kurse. Wie könnte das konkret aussehen?
Danke  

10.09.16 16:41

3895 Postings, 1377 Tage kewlworldTurbo Zertifikat

10.09.16 16:44

3895 Postings, 1377 Tage kewlworldText ist verloren gegangen

10.09.16 16:52

3895 Postings, 1377 Tage kewlworldNochmal

Beim schreiben übers Handy wurde der Text nicht übernommen.
Also..man kann eine Aktie gegen fallende Kurse absichern, indem man ein Knock out Zertifikat oder eine Put Option kauft. Das mit dem Zertifikat ist einfacher deswegen erkläre ich nur dies.
Ein Knockout Zertifikat hat eine KO- Schwelle ab der das Zertifikat wertlos verfällt. Der Kurs zu dem man kauft bestimmt den Hebel. Liegt der Kaufpreis knapp unter der KO-Schwelle ist der Hebel sehr hoch und das Zertifikat entsprechende billig. Wenn der Kurs der zugehörigen Aktie fällt, steigt der Wert des Zertifikat überproportional.
Zum Beispiel Aktie fällt um ein Prozent, dann steigt das Zertifikat um 7 Prozent (bei Hebel 7)
auf diese Weise kann man die Verluste der Aktien ausgleichen.
Steigen die Aktien, dann fällt der Wert des KO entsprechend. Man macht also weder Gewinne oder Verluste bis zu dem Zeitpunkt an dem die KO Schwelle erreicht ist, oder man das Zertifikat vorher verkauft  

10.09.16 16:57

3895 Postings, 1377 Tage kewlworldBeispiel

AMD aktien im Wert von 10000 Euro im Depot. Aktueller Kurs 6 Dollar. Um diese Aktien abzusichern nehme ich zb ein Zertifikat mit KO Schwelle bei 7 Dollar. Der Hebel liegt dann ungefähr bei 7. Ich brauche also 10000 Aktienwert / Hebel 7 = 1428 Zertifikate. Liegt das Bezugsverhältnis bei 0,5 dann muss ich die Anzahl nochmal * 2 nehmen. Also 2856 Stück.  

10.09.16 17:13

95 Postings, 3039 Tage saschat4Ich danke dir

Was würden die Zertifikate in diesem Beispiel Kosten?
Könntest du mir was raus suchen? Damit ich an diesem konkreten Beispiel das sehen kann, zu kaufen habe ich nicht vor, hab ja meine Aktien rechtzeitig verkauft.  

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 3014   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11