finanzen.net

STEINHOFF International an die Tickers

Seite 1 von 789
neuester Beitrag: 05.12.19 23:36
eröffnet am: 24.02.19 12:42 von: unserUnnaMa. Anzahl Beiträge: 19703
neuester Beitrag: 05.12.19 23:36 von: katzenbeisss. Leser gesamt: 1491304
davon Heute: 161
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
787 | 788 | 789 | 789   

15.11.13 09:16
27

245706 Postings, 5215 Tage buranSTEINHOFF International an die Tickers

buran und MfG  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
787 | 788 | 789 | 789   
19677 Postings ausgeblendet.

04.12.19 13:31
1

361 Postings, 120 Tage KK2019nochmal uljanow

Zitat: Ich hatte ja Sonntag schon geschrieben,das da Zocker unterwegs sind.
Widerspricht das nicht Kommentar #19677?  

04.12.19 16:34

2775 Postings, 661 Tage rallezockts-dax

hat einer ne ahnung über den verbleib?

hat ja ganz schön gekracht,,,gab es nicht gerüchte über eine eingung?  

04.12.19 16:57
2

2775 Postings, 661 Tage rallezocktreichenthread

huey: Moin Rolfi! 16:41#218761  
Hier ist alles eingepreist!

Huey

--------------------------------------------------

muss ich hier lesen, seit wir von 50 cent kommen...huey,,ich vermute mal duch schaust hier sehr seit 2 jahren täglich von morgens bis abends auf den kurs..dir müsste etwas auffallen..;-)  

04.12.19 19:59

10157 Postings, 3128 Tage uljanowKKK 2019

Fonds die noch den Rest ihrer SH Beteiligungen abstossen mussten,können auch diesen Zock angeheizt haben,erst kaufen und dann wenn die Zocker kommen bei höheren Umsätzen schön verkaufen,ich will ja nicht wissen wer hier wieder so alles zugeschlagen hat und jetzt wieder fett im Minus ist,lach.Hoffe mal du nicht.  

04.12.19 22:50
1

361 Postings, 120 Tage KK2019ich glaubs jetzt auch

die inso kommt. vielleicht.  

04.12.19 23:18
2

2775 Postings, 661 Tage rallezocktLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 05.12.19 12:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

05.12.19 00:14
1

1299 Postings, 755 Tage Klaas KleverDass Steinhoff aus dem SDAX fliegt...

...wundert mich nicht, hatte sich schon lange abgezeichnet (extrem schwaches Volumen). Wie sich das auf den Kurs auswirken wird, ist wieder eine andere Frage. Es kann, muss aber nicht weiter runtergehen. Es gibt auch genug Beispiele, wo sich Aktien nach einem Abstieg oder Rauswurf aus einem der Indizes prächtig erholt haben. Warten wir also mal ab, was in den nächsten Tagen und Wochen passiert. Mein persönlicher Tipp: unter 5 Cent wirds nicht gehen. Wenn die Einigung bzw. Umschuldung kommt, geht's rauf. Wie weit ? In den zweistelligen Cent-Bereich, also zwischen 10-99 Cent, sucht es Euch aus 😉  

05.12.19 00:24
1

2775 Postings, 661 Tage rallezocktklaas

wir werden sehn, ich  leg mir auch ne posi hinsichtlich einigung der gläubiger zu nur ist mir der kurs noch zu hoch,,,da geht bestimmt noch was unter 5 cent....  

05.12.19 06:58

5041 Postings, 1008 Tage USBDriverLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 05.12.19 11:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

05.12.19 08:05

361 Postings, 120 Tage KK2019optimaler Zeitpunkt

für eine Trendwende. Wenn der Kurs die 5 hält (die nächsten Tage), dann bin ich positiv gestimmt. Die Inso kommt wenn sie kommt oder auch nicht. Ein bisschen Spass muss bleiben. Nachkäufe sind jederzeit möglich. Sacht der alte Wilm  

05.12.19 08:08
2

4087 Postings, 644 Tage STElNHOFFLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 05.12.19 12:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

05.12.19 08:16

361 Postings, 120 Tage KK2019ich glaub

bei TC ist der Ofen kpl. aus. Tuti, ich hoffe, sowas wird bei Steinhoff nicht passieren. So von jetzt auf gleich vom Markt und ÄtschiBätschi. Habe ich zum ersten Mal so gesehen. Aber man lernt nie aus, Börse insbesondere mit Steinhoff ist ein gefährliches Geschäft. Das muss jedem klar sein. Aber da wo kein Risiko da keine Chance und wenn man bedenkt, dass unser Fiat-Money demnächst vielleicht untergeht (Dr. Krall youtube), da kann man vorher auch noch etwas Spass und Nervenkitzel mit Steinhoff haben. Find ich.

Sacht der alte Wilm  

05.12.19 08:18

3413 Postings, 2159 Tage Bezahlter Schreiber.Thomas Cook...

ist gut. Da geht glaube ich nicht mal mehr zocken.
Aber ich erkenne selbstverständlich die Ironie  ;-).  

05.12.19 08:31

361 Postings, 120 Tage KK2019Ratgeber Aktien und Felix Haupt

sind ja noch positiv gestimmt. Auch der Aktionär war das bis vor diesem professionellen Maydorn Video. Also alle Kohlen noch im Feuer bei Steinhoff. Leute, das kann noch was werden! Sacht der alte Wilm  

05.12.19 08:48
2

4431 Postings, 2271 Tage ForeverlongEndlich herrscht Klarheit für alle SH-Aktionäre

Wenn ich den Titel schon lese. Die Firma geht übern Jordan, aber das ist wohl nicht allen klar.  

05.12.19 09:12

516 Postings, 3895 Tage EffancyAlle

die hier Kursbewegungen wegen dem Rauswurf aus dem SDAX vermuten sind ja mal total auf dem Kopf gefallen. Fonds (europäische die in Euro handeln) haben Steinhoff schon längst aus dem Depot geworfen da Pennystock. Der Rest hat das mit Sicherheit bei Bekanntwerden des Bilanzskandals schon getan. Das wird am Kurs rein gar nichts mehr ändern. Was ja auch gut ist, da es tendenziell eine eher negative Meldung ist :-)  

05.12.19 09:17
3

5041 Postings, 1008 Tage USBDriverNoch ist gar nichts los wegen SDAX das kommt noch

Wenn der Ausstieg erfolgt. Bis dahin kann man ruhig sein. Nur bedenkt, dass mit einem SDAX-Ausstieg auch für die EM Small Cap Indizes meistens die Grundlage mit entzogen wird, aber das kommt dann auch noch.
Macht der SH-Vorstand nur, damit er besser verhandeln kann oder so ähnlich erzählen Einige hier.
Ja sicher hat sich der Vorstand erstmal seine Gehälter auf längere Sicht gesichert inklusive Weihnachtsbraten. Und vielleicht gibt es auch nie wieder einen Finanzbericht von Steinhoff, wer weiß das schon. Gibt viele Firmen die danach nie wieder was großartig gemeldet hatten.

Frohe Weihnachten  

05.12.19 18:58
1

543 Postings, 1067 Tage Gipfel71Nun doch raus aus dem SDAX

Somit verschwindet der Aktienwert immer mehr aus dem Sichtfeld der Öffentlichkeit.
Wurde Steinhoff als Mitglied des SDax zumindest noch wahrgenommen,verschwinden Sie jetzt im im Nirvana der Kleinstaktien.
SDax indexgebundene Fonds sind verpflichtet,Bestände eines jeden Indexmitgliedes abzubilden.Jetzt können die Bestände auf Null reduziert werden.Bin mal gespannt,wie marktschonend das passiert.Bisher war ja Steinhoff keine große Nummer im SDAX und hat eine bessere Performance des Index verhindert.

Fonds die den Index 1 zu 1 abbilden müssen sogar bis Weihnachten draussen sein.Keine Ahnung wieviel Mio Aktien die halten.Ich glaube wer einsteigen will (warum auch immer) der wird das wohl vor den Feiertagen nicht machen.

Bin mal gespannt,wo der Kurs bis dahin strandet...  

05.12.19 19:47
1

1970 Postings, 602 Tage TalismannAlles

wie von den Profis prophezeit!
Alles zu seiner Zeit!
Erst 5 Cent, dann Abstieg!
Was kommt danach?
Was meint Ihr?
Gruß!
Talismann  

05.12.19 19:55

12523 Postings, 4547 Tage Romeo237Zurück im Trend

Glückwunsch? Solider Laden  

05.12.19 21:07

3413 Postings, 2159 Tage Bezahlter Schreiber.Die Glückspilze...

vom Reichenthread können jetzt alle wieder günstig nachkaufen.
Bis auch der letzte Euro in diesem bodenlosen Sumpf versunken ist...  

05.12.19 23:12
1

2775 Postings, 661 Tage rallezocktBrillenhändler ersetzt Skandalkonzern


"DER AKTIONÄR hatte wieder einmal gewarnt ? und lag wieder einmal richtig: Auch der jüngste Anstieg entpuppte sich als Strohfeuer. Gerüchte über eine kurzfristige Einigung Steinhoffs mit Klägern bewahrheiteten sich nicht. Auch charttechnisch betrachtet, ist kein Turnaround in Sicht. Aus Unternehmenssicht dürfte der Rauswurf aus dem SDAX nebensächlich sein. Hauptproblem bleiben die offenen Rechtsstreitigkeiten


Von wegen Turnaround: Die 1-CENT-RAKETE ist längst wieder abgestürzt. Der Kurs der Steinhoff-Aktie notiert einmal mehr bei fünf Cent. Und seit Mittwochabend ist klar: Der von einem Milliarden-Skandal schwer erschütterte südafrikanische Konzern mit den deutschen Wurzeln fliegt aus dem SDAX. Doch darauf kommt es inzwischen eigentlich auch nicht mehr an."



quelle:https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0194156.html?feed=ariva

ich schmeiß mich weg,,,die 1 cent rakete,,,da träumt doch jeder anleger von...hahahaahah..sorry.ist nich böse gemeint...aber der artikel bringt es mal wieder auf den punkt..

danke an Lars Friedrich für diese realistisch einschätzung!

und auch die LDR warnt weiterhin,,,  

05.12.19 23:28
1

2775 Postings, 661 Tage rallezockteilmeldung

DerFuchs123: Ich fordere ein Aktienrückkaufprogramm ! 23:07#219078  
Die paar Millionen an Kosten müssen jetzt investiert werden .

--------------------------------------------------

ich schmeiß mich wieder weg,,,die kleinanleger stellen forderungen,,,,leute...ich hoffe ihr merkt es langsam,,die forderungen stellen die gläubiger und die wollen ihr geld sehen, der aktienkurs interessiert sie nicht....

und mal so nebenbei..steinhoff lebt von der hand in den mund,..von welchem geld soll steinhoff aktien zurück kaufen..DA IS NIX....  

05.12.19 23:36

846 Postings, 2571 Tage katzenbeissserMein Problem ist...

ob ich bei einem 10K- Kauf eines derartigen <Rohrkrepierers<  100 Euro Verlust verschmerzen kann...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
787 | 788 | 789 | 789   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610