finanzen.net

Wirecard 2014 - 2025

Seite 6832 von 6963
neuester Beitrag: 13.08.20 15:52
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 174055
neuester Beitrag: 13.08.20 15:52 von: capecodder Leser gesamt: 27736881
davon Heute: 11946
bewertet mit 183 Sternen

Seite: 1 | ... | 6830 | 6831 |
| 6833 | 6834 | ... | 6963   

02.07.20 13:03

125 Postings, 868 Tage MariolinoTorsten

ich weiß wohl wer der Staat ist, aber ich denke an die jenigen deren esistenz auf der Kippe steht der "Staat "sollte  in die Pflicht genommen werden zumindest zum Teil das ist nur meine Meinung  

02.07.20 13:06
2

1720 Postings, 86 Tage Deriva.Optisolle

kannst du bitte aufhören mit dem Push Mist
Wenn du rein geht und dein Geld weg ist, dein Problem.
Aber behalte so einen Mist für dich die Aktie ist fertig das Risiko für einen neuen Zock sehr groß.  

02.07.20 13:06

380 Postings, 4491 Tage sollewc

keine Reaktion beim Kurs. Anscheinend spielen die Computer mit der Aktie wie beim  Tennis. Denke die wird jetzt bald abgeschaltet.  

02.07.20 13:09
1

380 Postings, 4491 Tage solleDeriva Opti

Mein Gott, bist du ein humorloser Mensch.
Aber Recht hast du, wenn ich rein gehe ist das mein Geld und nicht dein Geld. Also dumm bist du nicht, das muss ich schon zugeben.  

02.07.20 13:13
1

1642 Postings, 3857 Tage udo-w.Das

Kürzel passt...WC  

02.07.20 13:17
7

3854 Postings, 2410 Tage Bezahlter Schreiber.Entschädigung

Dieses Rumgeflenne nach Entschädigung kommt zwangsläufig bei jeder Aktie, die es so richtig zerlegt.
Da gibt es diese 5 Phasen der Verlustbewäligung, die sind dann noch in Phase "Wut" oder "Verhandeln".

Und ebenso regelmäßig gibt es natürlich keinen müden Euro Entschädigung.  

02.07.20 13:18

915 Postings, 5396 Tage FactsOlnyWenn man

sich die Bekanntmachungen des Registergerichts zu den Wirecard-Firmen anschaut, für die nun Insolvenzantrag gestellt wurde, taucht immer wieder der Name Daniel Steinhoff auf.  

02.07.20 13:19
1

19716 Postings, 6846 Tage lehnaAldi Geschenkkarten laufen noch über Wirecard

Aber das ist ja nun nicht unbedingt Mega Business.
Hmmmm- die Aschheimer Gaukler brauchten Aldi wohl nur als Aufhänger für Bauernfängerei.
Um die Farce möglichst lange am Leben zu halten, weil ja immer mehr Querschläger von der bösen Financial Times und Dan McCrum einschlugen.
Glaub also  kaum, dass Wirecard mit den knallharten Aldi Bossen je was verdient hat...
 

02.07.20 13:24
4

380 Postings, 4491 Tage sollewc

Schon mal ein erster kurzer Nachruf :
Hier sind ca. 10 Milliarden von Kleinanleger an Hedgefonds gewechselt.
Weil hier ein Dax Unternehmen gelogen und betrogen hat. Und der Staat schaut zu, und es ist nichts mehr zu holen. So sieht das die Haftung in Deutschland vor. Pervers und Abartig das ganze.  

02.07.20 13:26
4

540 Postings, 539 Tage JustoxDas Grauen hat einen Namen

WIRECARD

Finger weg von dieser Aktie! Spendet lieber das Geld an die Kinderhilfe.  

02.07.20 13:34

19716 Postings, 6846 Tage lehna#93 aha solle

Dann schnell aufs Finanzamt flitzen und freiwillig mehr abdrücken für all die Spekulanten, die ums verplatzen nicht auf Financial Times und McCrum hören wollten...  

02.07.20 13:39
3

380 Postings, 4491 Tage solleLehna

Hier gibt es einen, aber entscheidenden Unterschied  zum Risiko bei Wertpapieren. Das Gesetz sagt, das eine AG bei Bilanzen, Ad hock Meldungen usw. nicht betrügen darf. Und darauf sollte sich ein Anleger eigentlich verlassen können. Aber anscheinend nicht.
Ich habe  bei WC nicht viel verloren, und es wirft mich auch nicht um. Aber es gibt ja andere, denen ist die ganze Altersvorsorge durch diesen Betrug flöten gegangen. Und das ist ein unding für mich.  

02.07.20 13:41

231 Postings, 248 Tage Borstenvieh@Aktienflüsterin

Stimmt, NoggerT war ein begandeter Pusher und Zocker aber er hatte auch genug Lemminge, die es ihm leicht gemacht haben. Weiß nicht, was aus ihm geworden ist, ich hab seit vielen Jahren nichts mehr von dem gesehen.

Der hat auch hier ein Profil, aber nur 2 Posts: https://www.ariva.de/profil/noggert

 

02.07.20 13:45

2784 Postings, 1773 Tage Xenon_XEins ist sicher

der Name ist verbrannt und hinterlässt schwarze Erde.
Jetzt wird noch ein wenig gezockt , LV schmeissen und machen Hoffnung und der kleine fällt wieder darauf herein.
Ist wie eine Kate die von einen 40 Tonner erwischt wird , Mause tot . Einmal spricht sie ja noch oder ist sie ja schon.
Ein Betrug den es noch nie gab in Dax oder sonst wo.
Deshalb verstehe ich auch das andere hier zur Rechenschaft gezogen werden müssen.  

02.07.20 13:46
2

3076 Postings, 3403 Tage Ghost013a@lehna

"Dann schnell aufs Finanzamt flitzen und freiwillig mehr abdrücken für all die Spekulanten, die ums verplatzen nicht auf Financial Times und McCrum hören wollten..."

Meinst du das ernst?  Du warst doch selbst mehrfach investiert und wußtest gaaaanz sicher nichtmal einen Bruchteil, von dem was hier ablief.
Selbst du hattest nicht gehört....

Du willst hier belehren?

 

02.07.20 13:48
1

1720 Postings, 86 Tage Deriva.OptiBezahlter Schreiberl

für die eigene Blödheit gibt es keine Entschädigung.
Arschbacken zusammen und weiter ich habe ohne Zocken schon 1000? wieder.
Gibt so geile Aktien dauert halt bei hohen Verlusten aber auch das positive sehen auf Gewinne keine Steuern mehr so lauft auch viel zurück. Nicht mehr zu Investieren die falsche Entscheidung nach Corona denke ich geht es wieder ab wie nach 2008. Schaut mal wo Aktien wie Amazon 2008 standen und wo die heute sind. Auch wenn bei vielen nur noch 10% vom Geld da sind auf 5 oder 10 Jahre geht da viel.
 

02.07.20 13:48
1

376 Postings, 359 Tage 229206391aPhönix

Ab 14:45 wird im Bundestag zu Wirecard gesprochen. Da schalte ich mal ein. Erwarte mir zwar keine Informationen, aber ich habe in meinem Leben noch nie einen Grund gesehen eine Bundestagsdebatte zu verfolgen - einmal ist immer das erste Mal ;)  

02.07.20 13:49

591 Postings, 285 Tage TobiasJKurs schmiert jetzt richtig ab

Hoffe, ihr seid alle draußen. Das geht jetzt wohl ganz schnell.  

02.07.20 13:49
1

380 Postings, 4491 Tage sollewc

Ich habe 1000 Stücke auf kauf bei 3 stehen, immer noch nicht ausgeführt.
Die 3 K riskiere ich mal, und wenn weg dann weg, muß man mit leben.  

02.07.20 13:49

1720 Postings, 86 Tage Deriva.OptiWer heute oben noch gekauft hat

mein Beileid Geld weg ................  

02.07.20 13:51
1

3515 Postings, 530 Tage KornblumeJetzt beginnt das Begräbnis

Im Übrigen sollten die, die keine Ahnung vom Aktienmarkt haben, sich besser von einem Fachmann beraten lassen und Fonds kaufen, je nach Anlagezielen.

Deshalb gibt es ja auch das Anleger-Profil.

Da findet sich für jeden was.

50% oder mehr Wertzuwachs pro Jahr ohne Risiko sind halt nicht drin. Wie denn auch?

Merke: Je höher die Gewinnchancen, umso größer das Verlustrisiko.

Einzel-Investments ohne Absicherung und noch dazu ein Klumpenrisiko sind ein no go.

Wenn ich nicht kochen kann, dann stelle ich mich auch nicht an den Herd.  

02.07.20 13:51
1

380 Postings, 4491 Tage solleDeriva opi

Machst du die Bilanzen bei Amazon, oder warum bist du dir da so sicher ?  

02.07.20 13:53
5

231 Postings, 248 Tage Borstenvieh@solle

>> "Das Gesetz sagt, das eine AG bei Bilanzen, Ad hock Meldungen usw. nicht betrügen darf. Und darauf sollte sich ein Anleger eigentlich verlassen können."

Mein Gott, du bist total naiv! Das Gesetz besagt auch, daß Raubüberfälle, Einbrüche und Taschendiebstähle verboten sind. Und trotzdem gibts es sowas wie Sand am Meer.  

02.07.20 13:57
2

329 Postings, 2724 Tage capecodder#Solle

Poste doch mal einen Screenshot von Deinem Demokonto, scheinst ja ganz stolz drauf zu sein.
Mal ehrlich, du bist hier nicht mit richtigem Geld unterwegs, oder? Wissen Deine Eltern davon?  

02.07.20 13:58

380 Postings, 4491 Tage solleBorstenvieh

Deine Argumentation ist nur Müll.
Dann musst du schreiben, das
Raubüberfälle, Einbrüche und Taschendiebstähle  erlaubt sind, Dann hättest du Recht.  

Seite: 1 | ... | 6830 | 6831 |
| 6833 | 6834 | ... | 6963   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11