Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5191
neuester Beitrag: 16.04.21 01:26
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 129755
neuester Beitrag: 16.04.21 01:26 von: Katzenpirat Leser gesamt: 16119831
davon Heute: 1088
bewertet mit 104 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5189 | 5190 | 5191 | 5191   

04.11.12 14:16
104

20752 Postings, 6354 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5189 | 5190 | 5191 | 5191   
129729 Postings ausgeblendet.

15.04.21 17:39

6482 Postings, 2918 Tage gnomon#702

ref: o.a. e-auto bashing aus sicht der der klimaleugner.
die fakten sprechen eine andere sprache:

Die Neuzulassungen von BEV und PHEV sind 2020 stark gestiegen, Europa hat China als größter Absatzmarkt abgelöst. Deutschland liegt nun weltweit auf Platz 2. (02/2021)

Gewaltiger Aufschwung in Corona-Zeiten: Während die Absatzzahlen von Pkw insgesamt weltweit in den Keller rauschten, feierten die elektrisch angetriebenen Autos einen enormen Aufschwung, wie der Datendienstleister EV-Volumes nun ermittelt hat. Besonders stark stiegen die Absatzzahlen in Europa (EU und EFTA) an, wo ein Zuwachs um 137 Prozent Prozent zu verzeichnen war. EV-Volumes zählt dabei sowohl rein batterieelektrische Fahrzeuge (BEV) als auch Plug-in-Hybride (PHEV) zusammen.

Elektroauto Neuzulassungen weltweit 2020
Weltweit stiegen die Zulassungszahlen gegenüber dem Jahr 2019 um 43 Prozent. Ihren Anteil am Gesamtmarkt konnten die Elektriker damit deutlich steigern, er stieg auf 4,2 Prozent an. Das starke Wachstum in Europa führt dazu, dass diese Region den bisherigen Spitzenreiter China als wichtigster Elektro-Markt auf Platz zwei verwiesen hat. 1,34 Millionen BEV und PHEV wurden 2020 in China neu zugelassen, 1,4 Millionen in Europa. Dabei hat vor allem der Boom in Deutschland für das Wachstum gesorgt: Mit rund 398.000 Neuzulassungen von extern aufladbaren Fahrzeugen liegt Deutschland nun auf Platz zwei weltweit. Zum Vergleich: USA rd. 328.000 PHEV/BEV, der zweitgrößte europäische Markt ist Frankreich mit rund 194.000 Einheiten, das Elektroauto-Musterland Norwegen kam 2020 auf rund 108.000 Neuzulassungen.

https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/...eltweit-europa-top-20/
 

15.04.21 17:53

5321 Postings, 3915 Tage Murmeltierchenchip gegen corona

https://www.youtube.com/watch?v=7XzN93s7kDY

die realisieren echt alle verschwörungstheorien...aluhut träger scheinen hellseher zu sein

(obwohl...1 und 1 zusammenzählen und  B.G. zuhören reicht)  

15.04.21 18:05

3660 Postings, 2399 Tage ibriEine Nachricht von Dr. Mike Yeadon

ehemaliger CEO und Mitbegründer von Pfizer:
?Wir stehen vor einer bevorstehenden medizinischen Tyrannei.?

Für alle, die verwirrt sind von dem, was vor sich geht, mit:

https://uncutnews.ch/...-einer-bevorstehenden-medizinischen-tyrannei/

Meine Schlussfolgerungen sind solide begründet, da ich ein ziemlich gut ausgebildeter Immunologe bin. Ich habe mich auch bei mehreren hochkarätigen Immunologen erkundigt.

Wenn ich Recht habe, und da bin ich mir sicher, werden einem großen Teil der Weltbevölkerung überflüssige Gensequenzen verabreicht. Aus keinem harmlosen Grund.

In Verbindung mit Impfpässen & sehe ich nichts anderes als eine sehr, sehr dunkle Zukunft vor mir.

Ich weiß, dass das, was ich skizziere, so extrem ist, dass die Leute es nicht hören, aufnehmen oder glauben werden. Sie werden annehmen, dass ich meinen Verstand verloren habe. Das habe ich aber nicht. Stattdessen habe ich im letzten Jahr mehr Original-Forschungsartikel gelesen als jemals zuvor, seit ich als CEO eines Biotech-Unternehmens, das ich mitgegründet hatte, zurückgetreten bin. Mein Leben an der Oberfläche würde viel mehr Spaß machen, wenn ich einfach die Klappe halten würde. Glauben Sie nicht, dass ich nicht auch davor weglaufen und mich verstecken möchte. Aber ich kann es einfach nicht. Es ist nicht für mich, sondern für meine Kinder & Enkelkinder. Ich möchte, dass Sie sich Ihren gegenüber geschützt fühlen.




 

15.04.21 18:10

6482 Postings, 2918 Tage gnomonorientierungshinweise

für unsere fremdenfeindlichen aktivisten/influencer/hetzer:

https://www.bpb.de/politik/innenpolitik/...igration-und-kriminalitaet  

15.04.21 18:40

3660 Postings, 2399 Tage ibriUmfrage: Schwindende Begeisterung

für Elektroautos in Deutschland

Elektroautos haben einer Umfrage zufolge trotz gestiegener Verkaufszahlen in Deutschland während der Corona-Krise wieder an Beliebtheit eingebüßt. In einer alljährlichen internationalen Untersuchung der Unternehmensberatung Deloitte zu den Wünschen von Autofahrern sagten nur noch 41 Prozent der 1050 befragten deutschen Autobesitzer, dass ihr nächster Wagen einen alternativen Antrieb haben soll. 2019 war es bei der Vorgängerumfrage noch mehr als die Hälfte der in Deutschland Befragten gewesen, wie Deloitte am Mittwoch in München mitteilte.

Die Ergebnisse sind nicht mehr ganz neu; gefragt wurde im Herbst 2020, weltweit nahmen über 24 000 Menschen teil.
Die deutschen Autofahrer stehen in Sachen E-Auto nicht allein da: Auch in den USA, China und Japan gab es vergleichbar kräftige Rückgänge bei der Beliebtheit von E-Autos.
Ein Erklärungsversuch: In Krisenzeiten vertrauten die Verbraucher womöglich eher auf bewährte Technologien, schreiben die Autofachleute der Unternehmensberatung.

In Deutschland verkaufen sich Elektroautos derzeit dennoch gut: Im März waren nach den Daten des Kraftfahrzeug-Bundesamts gut 30 000 reine Elektroautos und über 81 000 Hybridfahrzeuge neu zugelassen worden, im Vergleich zum Vorjahr jeweils fast eine Verdreifachung. Deloitte führt das auf die Subventionen für den Kauf eines E-Autos zurück....  auf was den sonst, streichen wir mal die bis zu 11.000?  Prämie....und  einer Leasingrate von 83,03?

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-in-deutschland-10015454


Innovationsprämie für E-Autos 2021: Bis zu 11.000 ? Elektro-Prämie sichern

Wir sagen Ihnen, welche Förderungen es im Bereich der Elektro- und Plug-in Hybridautos gibt.

https://www.carwow.de/ratgeber/elektroauto/...AElektro_F%C3%B6rderung


 

15.04.21 18:41

67743 Postings, 6189 Tage Anti LemmingWas soll diese Rumpfuschen in den Genen?

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/...-41fa-b913-947e27e7ec5a

Forscher erschaffen Mischwesen aus Mensch und Affe

Ein internationales Forscherteam hat einen Embryo mit Zellen von Mensch und Makak gezüchtet. Die Pioniertat ist spektakulär, aber ethisch höchst umstritten: Gibt es bald Tiere mit Menschenorganen?  

15.04.21 18:54

6482 Postings, 2918 Tage gnomonEine Nachricht von Dr. Mike Yeadon

sie ist das papier nicht wert ,  
typisch unseriöse quelle eines fanatisierten corona-leugners.

info zu mr.yeadon:
https://www.reuters.com/investigates/...coronavirus-vaccines-skeptic/



 

15.04.21 18:59

66665 Postings, 7841 Tage KickyUkraine droht - entweder Nato-Mitgliedschaft oder

atomare Aufrüstung
Der ukrainische Botschafter in Deutschland hat mit deutlichen Worten die Lage seines Landes im Konflikt mit Russland klargemacht. Sollte die Ukraine nicht durch ein Bündnis wie die Nato geschützt werden, müsse man selbst aufrüsten - auch atomar... ?Entweder sind wir Teil eines Bündnisses wie der Nato und tragen auch dazu bei, dass dieses Europa stärker wird, ? oder wir haben eine einzige Option, dann selbst aufzurüsten?, sagte der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, am Donnerstag im Deutschlandfunk. Kiew werde dann ?vielleicht auch über einen nuklearen Status? nachdenken.
https://www.welt.de/politik/ausland/...-oder-atomare-Aufruestung.html

schon verwunderlich, dass das Minsker Abkommen nicht gelten soll
und man nun geradezu erpresserisch Nato-Mitgliedschaft fordert,
was schon gar nicht geht,denn dann geraten wir in eine Kriegssituation mit Russland

allerding erstaunlich, dass USA jetzt auf die Stionierung von zwei Kriegsschiffen im Schwarzen Meer verzichtet  

15.04.21 19:09

66665 Postings, 7841 Tage KickyUSA verhängen neue Sanktionen gegen Russland

und weisen 10 Dipomaten aus Die Sanktionen richten sich gegen mehr als 30 Personen und Organisationen. Moskau betrachtet dies als Eskalation.
https://de.rt.com/russland/...ussland-und-weisen-zehn-diplomaten-aus/  

15.04.21 19:09

3660 Postings, 2399 Tage ibriUnsere E-Auto Highlights

von wegen 83,03?.. es gibt schon angebote für 46,41 ?
Laufzeit
24 Monate
Laufleistung
10.000 km / Jahr

Leasing-Gesamtbetrag: 0,00 ? !!!!!!!!!!!!!

https://www.leasingmarkt.de/elektroauto-leasing

und dann gibt es noch das eBike  zu leasen:

Centurion E-Fire City R650i Coaster 2021

jetzt für :
3 Monate 199?
6 Monate 169?
12 Monate (beliebt) 139?
18 Monate 119? im Monat mieten

https://ebike-abo.de/centurion-e-fire-city-r650i-coaster-e-bike-2021

In was für einer bescheuerten Welt leben wir eigentlich?



 

15.04.21 19:25
1

66665 Postings, 7841 Tage KickyEin positiver PCR-Test bedeutet nicht an Corona

erkrankt zu sein oder  infektiös. . In Spanien reagiert die Politik auf diese Erkenntnisse ? in Deutschland aber will die Debatte kaum einer führen.
https://www.welt.de/debatte/kommentare/...ests-genauer-auswerten.html
"Seit Tagen wird über die Kopplung von Maßnahmen an Inzidenzwerte debattiert. Dabei liegt das Problem viel tiefer: bei den PCR-Tests selbst. Mehr als ein Jahr nach Beginn der Pandemie sollte sich die Öffentlichkeit darüber im Klaren sein, dass ein positiver PCR-Test weder gleichbedeutend sein muss mit einer Erkrankung noch mit Infektiösität. Um darüber Aufschluss zu bekommen, müsste nach der Testung eine Anamnese durchgeführt werden. Helfen würde es auch schon, den Ct-Wert des Testergebnisses in Augenschein zu nehmen ? so wie es im Ausland teils schon gemacht wird.

Der Ct-Wert steht für den englischen Begriff cycle threshold, auf Deutsch: Zyklusschwelle. Er zeigt an, wie viele Zyklen der PCR-Test durchlaufen hat, bis Viruserbgut entdeckt wurde. Ist die Virenmenge in der Probe groß, reichen dafür relativ wenige Runden. Je geringer die Viruslast in der Probe ist, desto mehr Zyklen sind nötig ? und desto höher ist der Ct-Wert. Ab einem Wert von etwa 30 ist eine Ansteckungsgefahr gemäß wissenschaftlichen Studien so gut wie ausgeschlossen.
Angesichts der hohen Empfindlichkeit des PCR-Tests kann dieser schon beim Auftreten von minimalen Virusresten anschlagen, entweder zu Beginn einer Infektion, aber eben auch während des Abklingens  und zwar bis zu vielen Wochen danach und auch in Fällen, in denen eine Infektion nie bemerkt worden war. Entsprechend irreführend ist es, einen positiven PCR-Test als ?Neuinfektion? zu bezeichnen.
Eine Debatte über die Aussagekraft der PCR-Testung wird hierzulande so gut wie gar nicht geführt..."

das würde ja bedeuten die Aussagen des RKI in Zweifel zu ziehen wie es die Querdenker schon lange tun  

15.04.21 19:28
1

66665 Postings, 7841 Tage KickyRechtsmediziner zweifeln an Zahl d. Corona-Toten

Rostocker Rechtsmediziner gehen aber davon aus, dass die Zahl der Corona-Toten in der Statistik zu hoch ist. Das Gesundheitsministerium von MV will das näher untersuchen.
Laut der im Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern veröffentlichten Rostocker Studie wurden in den vergangenen Monaten 17 verstorbene Patienten obduziert, bei denen das Virus als todesursächlich registriert wurde. Bei drei von ihnen konnte das Virus als Ursache für den Tod ausgeschlossen werden...Nur bei zehn Verstorbenen konnte bisher die Virusinfektion als eindeutiger Grund des Todes festgestellt werden.
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/...n-1543142804.html  

15.04.21 19:33
2

66665 Postings, 7841 Tage KickyThrombosen auch bei mRNA-Impfstoffen von Biontech

und Moderna   https://www.berliner-zeitung.de/...bei-mrna-impfstoffen-auf-li.152973
Wie aus einer aktuellen  Studie der Universität Oxford hervorgeht, traten bei vier von einer Million Menschen, die mit den Mitteln von Biontech/Pfizer oder Moderna geimpft worden sind, Blutgerinnsel in den auch Sinus genannten Hirnvenen auf. Laut den Forschenden tauchte diese seltene, aber gefährliche Form der Thrombose bei Menschen, die den Astrazeneca-Impfstoff Vaxzevria erhielten, dagegen bei fünf von einer Million Menschen auf..Das Risiko einer Hirnvenenthrombose im Falle einer Covid-19-Infektion sei um ein Vielfaches höher als bei einer Impfung gegen das Coronavirus....  

15.04.21 19:35

3660 Postings, 2399 Tage ibriGlasklare Worte vom Gründer

des ausserparlamentarischen Untersuchungsausschuss, Dr. Reiner Fuellmich.

In rund 20 Minuten bringt er gewohnt souverän alles zur aktuellen Lage genau auf den Punkt.

Ob es die Causa Drosten ist, das PCR-Drama, die angebliche Impfung, sich selbst kriminalisierende Regierungen oder das Kartell aus Big Tech, Big Pharma und die Finanzindustrie. Superspannend.

Ermutigend berichtet er über die immer stärker werdende Vernetzung von Juristen weltweit, deutet die aktuellen Gerichtsurteile die wegweisend ist und gibt ein Einschätzung der Entwicklung der nächsten 4 ? 8 Wochen ab.

https://uncutnews.ch/hammer-update-von-dr-reiner-fuellmich/

Solange die Nutzung der Angst in der Krise noch nicht abgeschlossen ist, sollen die Impfungen wohl nicht zu schnell gehen?Es heißt immer, die Dummen sterben nie aus. Abwarten. Denn es sind ja offenbar nicht die Schlauesten, die in den Impfzentren Schlange stehen, um sich zu Krüppeln impfen zu lassen. Mag sein, daß die Zeit alle Wunden heilt, aber es ist ebenso die Zeit, die auch den Lungentumor des Langzeitrauchers zum Vorschein bringt.



 

15.04.21 20:01

3070 Postings, 6304 Tage sue.vinüchterne Betrachtung

"Wenn jemand beispielsweise in den nächsten Jahren einen erheblichen Teil der Weltbevölkerung schädigen oder töten wollte, würden die Systeme, die jetzt eingerichtet werden, dies ermöglichen"

"Ich bin der Ansicht, dass es durchaus möglich ist, dass dies für eine massive Entvölkerung genutzt wird."

https://www.americasfrontlinedoctors.com/...ssive-scale-depopulation/


Eine nüchterne Betrachtung.    -   es. ist .durchaus. möglich.    


     

15.04.21 20:27
1

15115 Postings, 2793 Tage deuteronomiumKlima ?

Im Laufe der letzten 300 Jahre nahm die Aktivität der Sonne in drei großen Schüben zu und liegt heute im Schnitt 1 Watt pro Quadratmeter höher als im sogenannten Maunder-Minimum.

Satelliten Messwerte seit Anfang 2003 zeigten, dass die Gesamtabstrahlung der Sonne in den letzten Jahrzehnten auf sehr hohem Niveau verharrte, während die Sonnenfleckenzahlen im gleichen Zeitraum hingegen deutlich zurückgingen.

Die Gesamtabstrahlung der Sonne lag in den letzten Jahrzehnten im Mittel bei 1361 Watt pro Quadratmeter.



(viele Sonnenflecken= mehr Abstrahlung)
Wikipedia:
(Das Maunder Minimum, auch bekannt als das "verlängerte Sonnenfleck-Minimum", ist der Name für den Zeitraum um 1645 bis 1715, in dem Sonnenflecken äußerst selten wurden, wie damals von Sonnenbeobachtern festgestellt wurde.) usw.

 

15.04.21 21:12

3660 Postings, 2399 Tage ibriWofür steht er?

Schicksalstage bei der Union.
Vom Kanzlerin-Auslader zum treusten Merkel-Verteidiger:

https://www.youtube.com/watch?v=OgPjky3NTdI

 

15.04.21 21:14

5321 Postings, 3915 Tage Murmeltierchenfaller om

Als erstes EU-Land stellt Dänemark die Impfungen mit AstraZeneca auf Dauer ein. Das Risiko einer Gerinnungsstörung sei zwar gering, aber dennoch zu hoch, um mit den Impfungen wie geplant fortzufahren ("Heute" hat berichtet), erklärte Tanja Erichsen von der dänischen Arzneimittelbehörde. Sprach's - und verlor das Bewusstsein.

https://www.dagbladet.no/video/faller-om/O7vp9Fe3

oma sagte immer...manche sünden bestraft der liebe gott sofort...  faller om  

15.04.21 21:23

3070 Postings, 6304 Tage sue.viPCR ist kein Test auf Infektiosität


Published 22 September 2020

PCR ist kein Test auf Infektiosität.
 Vielmehr weist der Test Spuren von viraler Genomsequenz nach, die entweder lebende, übertragbare Viren    oder        irrelevante RNA-Fragmente von früheren Infektionen sein können

PCR is not a test of infectiousness.
Rather, the test detects trace amounts of viral genome sequence, which may be either live transmissible virus      or        irrelevant RNA fragments from previous infection

https://www.bmj.com/content/370/bmj.m3699.  

15.04.21 21:32

5321 Postings, 3915 Tage Murmeltierchen#743

mRNAgelumpe

...Das Risiko einer Hirnvenenthrombose im Falle einer Covid-19-Infektion sei um ein Vielfaches höher als bei einer Impfung gegen das Coronavirus....

sicher LOL  

15.04.21 21:41
1

5321 Postings, 3915 Tage Murmeltierchenkurz und knackig

15.04.21 22:37

2186 Postings, 1648 Tage KatzenpiratWarum nicht?

Eine Kampagne will »Ökozid« als fünftes Verbrechen gegen den Frieden definieren ? um Umweltzerstörer in Den Haag anklagen zu können. Die Zustimmung dafür wächst. Der Wochenüberblick zur Klimakrise.
 

15.04.21 22:54

5321 Postings, 3915 Tage Murmeltierchenmoskau, moskau

schmeiß die maske an die wand...abstand ist doch hirnverbrant....hahahaha

https://www.youtube.com/watch?v=RGgMNuNqfag  

16.04.21 01:18

3070 Postings, 6304 Tage sue.viUK


"  Boris Johnson folgt nicht der Wissenschaft...
    Er folgt  Befehlen  "

 

16.04.21 01:26

2186 Postings, 1648 Tage KatzenpiratObwohl ich weder Deutscher bin, noch in

Deutschland lebe, lässt mich die geplante Einführung der Ausgangssperre nicht los. Für mich ist es absolut unverständlich, dass ohne Not, also bevor alle alternativen Massnahmen ausgeschöpft sind,  ein Instrument angewandt werden soll, welches in Diktaturen bzw. in totalitären Herrschaftssystemen das bevorzugte Mittel ist, die Gegenwehr der Bevölkerung zu brechen und das Individuum effizienter verfolgen zu können. Auch lässt mich ratlos zurück, wie wenig kritische Stimmen es gegen diese Absichten gibt, besonders von links.

Sollten sich die Kranken vor den Spitälern stapeln und ALLE vorgelagerten Massnahmen ausgeschöpft sein, wäre auch ich bereit über diese rote Linie zu diskutieren. Aber sicher nicht, solange die öffentlichen Verkehrsmittel täglich mit Lohnabhängigen vollgestopft sind, Homeoffice nicht voll ausgeschöpft ist, die Menschen nach Kroatien und Mallorca in den Urlaub fliegen und die Wanderarbeiter aus Osteuropa in Schlachtbetrieben, Fabriken, Landwirtschaftsbetrieben unter prekären Verhältnissen arbeiten und wohnen müssen. Und solange die Wirksamkeit nicht erwiesen ist.

Ich habe eine Zeitlang in Berlin gewohnt und grundsätzlich v. a. die Gemeinsamkeiten unserer Länder und unserer Kultur wahrgenommen. Aber unsere Gesellschaften unterscheiden sich offensichtlich (vermutlich historisch bedingt) sehr stark, wenn es um die Interpretation der Grundrechte, die Rolle des Staates und um gesellschaftspolitische Fragen geht.

Die Schweiz hat gestern bei vergleichbarer Fallzahl wie in Deutschland zahlreiche weitere Lockerungen beschlossen.
https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/...n-des-bundes.html

Ich selbst finde das sogar etwas riskant und wäre wohl nicht so weit gegangen. (Am problematischsten finde ich private Feiern mit 10 Personen aus verschiedenen Haushalten im Innern ohne Schutzmassnahmen.) Wenn ich die Diskussion bei uns mit der in D vergleiche, habe ich den Eindruck wir sprechen von unterschiedlichen Viren auf unterschiedlichen Kontinenten. Auf jeden Fall gäbe es zwischen unserem Weg und dem geplanten Regime in Deutschland zahlreiche Zwischenstufen.

Wir werden nun weiterbeobachten können, was in D und der CH in den nächsten Wochen geschieht. Ich hoffe einfach, dass Frankreich und Deutschland den Geist wieder in die Flasche bringen, die sie mit den Ausgangssperren öffnen.
(Es könnte zu verlockend sein für den Staat, dieses Mittel auch in anderen unbequemen Momenten in der Zukunft anzuwenden: Bei sozialen Unruhen aufgrund wirtschaftlicher Not, erhöhter Kriminalität in einzelnen Stadtteilen, Konflikten zwischen Minderheiten oder politischen Gegnern.) Besonders um Frankreich mache ich mir sorgen, wo nicht auszuschliessen ist, dass die faschistische Marine Le pen eines Tages die Macht im Land übernimmt.

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...u5iVZF0LFpiJU-ap2



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5189 | 5190 | 5191 | 5191   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln