KnockOut oder CFD - welcher Broker

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.08.13 19:56
eröffnet am: 29.08.13 19:56 von: jaepen Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 29.08.13 19:56 von: jaepen Leser gesamt: 1498
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

29.08.13 19:56

127 Postings, 4767 Tage jaepenKnockOut oder CFD - welcher Broker

Hallo

In den letzten Tagen und Wochen habe ich begonnen vermehrt zu Handeln.
Dabei mache ich Täglich circa. 1-3 Trades mit KnockOut Scheinen circa. 200 Punkte vom KO entfernt. Positionsgröße circa. 1000?.
Handeln tue ich aktuell über Cortal Consors. Da mir die Gebühren etwas hoch erscheinen überlege ich auch CFDs mit CMC Markets umzusteigen.
Ich habe mal eine Vergleichsrechnung aufgestellt:

Cortal Consors
Einsatz 1000?
KnochOut Schein bei 2 ?
500 Stück

4,95
+ 0,25% * 1000 = 2,50 (aber mindestens 9,95)
--> 14,90
zzgl. 2 cent Spread des Scheins = 10?
zzgl. Verkaufsgebühren 14,90
--> Summe 39,80


Alternativ: CFD
Um einen ähnlichen Hebel zu haben kaufe ich 5 CFDs, Spread = 1
-> Summe 5 ?

Stimmt die Rechnung so?
Spricht was dagegen auf CFDs umzustellen?
Gibt es alternativen bzw. andere Broker als CMC Markets?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Jaepen  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln