finanzen.net

Klinsmann: Wer stoppt diesen inkompetenten...??

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 05.05.10 16:34
eröffnet am: 05.03.06 14:52 von: Meiko Anzahl Beiträge: 70
neuester Beitrag: 05.05.10 16:34 von: Talisker Leser gesamt: 5729
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

05.03.06 14:52
7

2935 Postings, 5698 Tage MeikoKlinsmann: Wer stoppt diesen inkompetenten...??

Vorentscheidung in der Torhüterfrage?

<!--picst-->

Der Trainer und die Nummer eins? Klinsmann (l.) und Lehmann
<!--piced-->
München - Nach dem blamablen 1:4 gegen Italien und der beinahe fluchtartigen Abreise von Jürgen Klinsmann nach Hunington Beach/Kalifornien gerät der Bundestrainer unfreiwillig schon wieder in die Schlagzeilen.

Wie der "Focus" berichtet, tendiere Klinsmann in der Torhüterfrage klar zu Jens Lehmann.

Die Chancen des Schlussmanns von Arsenal London bei der Weltmeisterschaft zu spielen, seien beträchtlich, berichtet das Magazin.

Lehmann passe perfekt zur Spielphilosophie des Trainerstabs - ganz anders als sein Konkurrent Oliver Kahn.

Erst vergangene Woche sei Christian Wörns aussortiert worden, weil er nicht ins Schema einer modernen Viererkette passe.

"Wie in England"

Dortmunds Christoph Metzelder habe am Rande des Länderspiels in Florenz bestätigt, dass Klinsmann auf eine Abwehrkette "wie in England" setze.

Im Klartext heißt das: Klinsi will einen spielenden Torhüter, der einer aggressiv vorrückenden Abwehr quasi als Libero zur Seite stehen kann.

Bei Arsenal London ist Lehmann seit Jahren schon mit dieser zusätzlichen Funktion vertraut. Überdies gilt er gegenüber Kahn als der bessere Fußballspieler.

Löw dementiert

Schon im März wolle Klinsmann die Torhüter-Diskussion beenden. "Jürgen will nach den Spielen gegen Italien und den USA mitteilen, wer bei der WM im Tor stehen wird", sagt Lehmann.

Allerdings widersprach Joachim Löw energisch. "Das ist mir alles neu. Klar ist, dass wir noch keine Entscheidung getroffen haben. Wir haben uns auch noch nicht festgelegt, wann wir eine Entscheidung bekannt geben werden. Dies kann sich auch bis Mai hinziehen."

"Wird ein harter Punkt"

Im Länderspiel gegen die Vereinigten Staaten am 22. März in Dortmund soll Kahn zwischen den Pfosten stehen.

Zuvor hatte der Bundestrainer immer wieder betont, erst kurz vor Beginn des Weltturniers Ende Mai seine Nummer eins benennen zu wollen.

"Wir hoffen, dass durch die Torwartentscheidung so wenig Unruhe wie möglich aufkommt", so Teammanager Oliver Bierhoff. Wenngleich die Nominierung "noch mal ein harter Punkt wird."
<!--picstalign="RIGHT"-->
<!--piced-->
Neururer giftet gegen Klinsmann

Indes erntetet der Bundestrainer erneut heftige Kritik von Hannovers Trainer Peter Neururer. "Wenn ich die Körpersprache und das süffisante Lächeln sehe, dann frage ich mich: Sieht Klinsmann nicht, in welchem Zustand diese Mannschaft ist", sagte Neururer der Münchener "AZ".

"Der Vorwurf geht an jene, die ihn in diese Position hinein gehoben haben. Das ist doch jetzt eine sehr gut bezahlte Lehrstelle, vielleicht die bestbezahlte in Deutschland. Die Stelle des Bundestrainer. Das kann doch nicht sein."

Eine Frage der Einstellung

Ginge es nach Neururer, dann hätte Klinsmann die Stelle im August 2004 gar nicht erst antreten dürfen.

"Es ist eine Frage der Einstellung: Wenn mir morgen jemand ein Angebot macht, dass ich doch bitte die amerikanische Baseball-Nationalmannschaft trainieren soll, dann lehne ich ab. Habe ich die Einstellung von Klinsmann, sage ich: Ich habe da keine Ahnung von, aber wenn ich hier in der Heimat bleiben kann, dann mach ich das."

Irritationen mit Sammer?

Wie die "Bild am Soontag" berichtet, sei es überdies auch vor dem Länderspiel in Italien zwischen Klinsmann und dem neuen DFB-Sportdirektor Matthias Sammer zu ersten Irritationen gekommen.

< script>window.bawAvailable=true;< /script>< script src="http://www.sport1.de/coremedia/generator/Technik/z__htmlfragmente/baw__status,templateId=infohtml.jsp.txt">< /script>< script>if (window.bawAvailable) document.write('');< /script>< script src="http://adserver.betandwin.de/default.aspx?zoneid=1609&v=2&t=js">< /script>< script src="http://partnerfeed.itsfogo.com/partnerfeed.aspx?PartnerFeedID=448&CodePage=iso&output=js&header=false&RefererID=ITU3FW3TA1VVIAJUL65&Width=160&ZoneID=1609&target=betandwin&gmt=1">< /script>     .bawDImg448 {          display: inline;     }     .bawD448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-decoration: none;     }     .bawD448:link {          color: #000000;     }     .bawDGewinn448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #FFFFFF;          text-decoration: none;     }     .bawDQuote448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #AA0000;                              text-decoration: none;     }     .bawDQuoteWetten448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;               color: #000000;                         text-decoration: none;     }     .bawI448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-align: right;     }     .bawH448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 9px;          background-image: url(http://partnerfeed.itsfogo.com/style/betandwinde/BasicHeader_bac.gif);     }     .bawHNoPic448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 9px;          vertical-align: middle;               color: #FFCC00;          }     a.BetLink448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #FFFFFF;          text-decoration: underline;          font-weight: Bold;               }     a.BetLink448:Link {          color: #FFFFFF;     }     .bawButton448 {          width:100%;          height:16px;          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-decoration: none;          line-height: 11px;     }     
Aktuell:
            
Frankfurt - Wolfsburg
11.95 
03.25 
23.55 
M"Gladbach - Bielefeld
11.85 
03.30 
23.90 
Einsatz ?
Quote
0,00 
 
Gewinn
0,00 
 ?
Jetzt wetten!
        
Klinsmann wollte Sammer offenbar nicht einladen und habe Bierhoff beauftragt haben, Sammer ein fernbleiben nahe zu legen. Klinsmann soll befürchtet haben, dass die Medien im Falle einer Niederlage einen Keil zwischen ihn und Sammer treiben würden.

Sammer wohnte der Partie in Florenz dennoch bei, übernachtete im Mannschaftshotel und unterstützte auch weiterhin Klinsmanns eingeschlagenen Weg. "Es ist der richtige."

Vogts fordert zusätzliche Länderspiele

Indes fordert Ex-Bundestrainer Berti Vogts mehr Spielpraxis für die WM. "Ich würde im April zwei weitere Testspiele ansetzen - an den Spieltagen der Champions League."

Wenn Bayern oder Bremen dann noch im Wettbewerb wären, "greife ich eben auf die Spieler zurück, die frei sind", so Vogts weiter.

Da jedoch die Fifa die Länderspieltermine im April erst in dieser Saison abgeschafft hat und die Hoheitsgewalt über die Rahmenterminpläne besitzt, dürfte die Ansetzung zusätzlicher Termine nahezu ausgeschlossen sein.
 
Seite: 1 | 2 | 3  
44 Postings ausgeblendet.

05.03.06 20:28

2692 Postings, 5306 Tage nichts@jürgen, sehr gutes posting #38

alle die jetzt meckern, werden eines besseren belehrt.
italien war heilsam. noch mal so abschlachten lassen sich unsere jungs nicht.

 

05.03.06 20:32

59073 Postings, 6838 Tage zombi17Wenn ich so eine Scheisse lese, nichts,

wird mir kotzübel:-( Abschlachten?? Abgeschlachtet wird im Schlachthaus, in Krisengebieten und bei Eisern Union! Es wird vor eine Lederpille getreten, rafft Ihr das nicht? Sport soll ein friedlicher Wettbewerb sein, kein Kriegsschauplatz! Erst recht kein Schicksal!!  

05.03.06 20:33

2692 Postings, 5306 Tage nichtswatten mit dir los?

schlecht getrunken?  

05.03.06 20:34

59073 Postings, 6838 Tage zombi17Nee, höchstens schlechter Umgang:-) o. T.

05.03.06 20:34
1

687 Postings, 5201 Tage EulenspiegelIch verabscheue emotionslosen Spieler/Trainer

wie Lehmann/Klinsmann. Ich finde einen  Kahn bescheuert, wie er sich benimmt, weiß aber, dass er mitleidet, wenn es schief läuft und dass er auch in der Lage ist noch mal etwas herumzureißen, ohne viel zu labern. Genauso habe ich beim KSC einen Winnie Schäfer erlebt, der auf des Messers Schneide geritten ist und trotzdem so engagiert war, dass man Freudentränen bekommen kann, was er letztlich abgeliefert hat. Für mich ist Klinsi ein netter Kerl und ein toller Spieler auf dem Spielfeld gewesen, aber als Abziehbild von Mayer-Thurgau ist er als Trainer fehl am Platz.  

05.03.06 20:35

6337 Postings, 6931 Tage hardymanIhr glaubt doch wohl

nicht, das der Klinsmann vor der WM noch geschasst wird.
Wie will man das den Sponsoren noch klarmachen.
Meine Meinung zu Ihm habe ich aber schon einmal gepostet und die bleibt so.
Der macht doch aus dem ganzen DFB noch eine grössere Lachnummer als der Altherrenclan eh schon ist.
Nur schade, daß damals nicht der Breitner Paule Bundestrainer wurde.
Der hätte den Laden total aufgemischt.


 

 

Gruß, hardyman

Idee

 

05.03.06 20:37

2692 Postings, 5306 Tage nichtswatten fürn schlechter umgang? o. T.

06.03.06 11:48

2935 Postings, 5698 Tage MeikoKlartext

"Der DFB sollte Klinsmann zwingen"

<!--picst-->

"Klinsmann soll sich ins nächste Flugzeug nach Deutschland setzen."
<!--piced-->
München - "Der DFB sollte Jürgen Klinsmann vielleicht zwingen nach Deutschland zu kommen", behauptet Udo Lattek.

Dazu glaubt der ehemalige Meistertrainer an das Weiterkommen der Bayern in der Champions League: "Die werden rausgehen und gewinnen."

Im DSF-Doppelpass diskutierten Udo Lattek, HSV-Manager Dietmar Beiersdorfer und Ex-Nationaltorhüter Bodo Illgner die Situation der Nationalmannschaft, die prickelnde Situation bei Hertha, die Zukunft des HSV und die Chancen der Bayern im CL-Achtelfinal-Rückspiel bei Milan.

Udo Lattek über...
  • Jürgen Klinsmann:
"Klinsmann sollte sich ins nächste Flugzeug setzen und nach Deutschland kommen. Klinsmann war immer ein Einzelkämpfer, aber jetzt ist er für die ganze Nationalmannschaft verantwortlich. Wenn der DFB Klinsmann zwingen sollte nach Deutschland zu kommen, wird er erst Recht nicht kommen. Aber vielleicht sollte der DFB ihn wirklich zwingen. Ausschließlich auf junge Spieler zu setzen funktioniert nur, wenn alle in Top-Form sind."
  • die Situation der Nationalmannschaft:
"Uns fehlen die kompetenten Leute in der Mannschaft und die Führungsspieler. Es ist kein Orientierungspunkt für die jungen Spieler da."
  • die Spielweise der Nationalmannschaft :
"Sie hat in Italien zu naiv nach vorne gespielt; aber gut nach vorne kann man nur spielen, wenn man defensiv gut steht. Für Italien war das Spiel ein Festessen. Klinsmann sollte seine Taktik ändern, wenn es die Situation erfordert. "
  • die Personalien Matthias Sammer, Christian Wörns und Valérien Ismael:
"Sammer ist ein Team-Player, den der DFB sehr gut gebrauchen kann. Aber Klinsmann scheint ihn nicht neben sich zu akzeptieren. Für Christian Wörns gibt es kein Zurück mehr. Wenn Ismael für Deutschland spielen würde, wäre das totaler Schwachsinn."
  • die Torwartfrage:
"Wenn Klinsmann an seiner jetzigen Abwehrformation festhalten sollte, glaube ich, dass er auf Jens Lehmann setzen wird. Denn er kann einen verkappten Libero spielen während Kahn eher hinten bleibt."
  • die Situation bei Hertha BSC:
"Falko Götz scheint die Mannschaft nicht mehr zu erreichen. Ich bin zwar immer gegen Trainerentlassungen, aber Falko Götz sollte sich die Frage stellen, ob es noch Sinn macht. Nicht jeder scheint sein Potential zurzeit abrufen zu können."
  • die Chancen der Bayern in Milan:
"Sie werden nach Mailand fahren und es dort allen zeigen. In Hinspiel haben die Bayern eine nhezu perfekte erste Halbzeit gespielt, sich dann aber unverständlicherweise zurückgezogen. Das 1:1 war nur eine Frage der Zeit. Wenn sie allerdings so spielen wie gegen den HSV, dann haben haben sie keine Chance."


Dietmar Beiersdorfer über...
  • die Nationalelf:
"Ich verstehe die Diskussion um Klinsmanns Wohnsitz nicht, denn sie besteht doch schon seit Monaten. Natürlich wäre es besser, wenn Jürgen in Deutschland sein würde, aber er hat seine Entscheidung getroffen und die haben wir zu akzeptieren."
  • die WM-Chancen der deutschen Elf:
"Ich sehe nicht schwarz. Die Niederlage gegen Italien war wichtig im Hinblick auf die WM. Es kommt auf die unmittelbare WM-Vorbereitung nach der Bundesliga-Saison an, denn dann können sich die Spieler voll auf das Turnier konzentrieren. Aber jetzt beschäftigen sich Spieler wie Arne Friedrich noch zu sehr mit der Situation in ihrem Verein."
  • die Situation des HSV:
"Wir spielen nicht so gut wie in der Vorrunde, aber wir hatten auch Probleme in der Rückrunden-Vorbereitung. Atouba war beim Afrika-Cup, van der Vaart verletzt und Mahdavikia angeschlagen. Wir sind auf dem richtigen Weg, auch wenn es Rückschläge geben wird. Natürlich war die Niederlage gegen Stuttgart ein Rückschlag, aber Thomas Doll hat die Mannschaft danach zusammen geholt und sie hervorragend auf das Bayern-Spiel eingestellt. "
  • den 2:1-Erfolg bei den Bayern:
"Wir waren vor allem in der ersten Hälfte kämpferisch und spielerisch top. Der Sieg war am Ende absolut verdient."
  • Nigel de Jong:
"Er ist erst 21 Jahre alt und kam in die Mannschaft, als es nicht so lief. Dazu kamen die großen Vorschusslorbeeren. Er ist sehr vielseitig, hat ein großes Herz und ist ein Team-Player. Aber er ist kein Typ wie Raphael van der Vaart."
  • die Vertragsangebote an Stefan Beinlich und Sergej Barbarez:
"Bei Vertragsangeboten muss man immer das Alter, den derzeitigen und den zukünftigen Marktwert miteinbeziehen. Die Angebote haben bis zum 15. März Gültigkeit, aber spätere Verhandlungen sind nicht ausgeschlossen."


< script>window.bawAvailable=true;< /script>< script src="http://www.sport1.de/coremedia/generator/Technik/z__htmlfragmente/baw__status,templateId=infohtml.jsp.txt">< /script>< script>if (window.bawAvailable) document.write('');< /script>< script src="http://adserver.betandwin.de/default.aspx?zoneid=1609&v=2&t=js">< /script>< script src="http://partnerfeed.itsfogo.com/partnerfeed.aspx?PartnerFeedID=448&CodePage=iso&output=js&header=false&RefererID=ITU3FW3TA1VVIAJUL65&Width=160&ZoneID=1609&target=betandwin&gmt=1">< /script>     .bawDImg448 {          display: inline;     }     .bawD448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-decoration: none;     }     .bawD448:link {          color: #000000;     }     .bawDGewinn448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #FFFFFF;          text-decoration: none;     }     .bawDQuote448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #AA0000;                              text-decoration: none;     }     .bawDQuoteWetten448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;               color: #000000;                         text-decoration: none;     }     .bawI448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-align: right;     }     .bawH448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 9px;          background-image: url(http://partnerfeed.itsfogo.com/style/betandwinde/BasicHeader_bac.gif);     }     .bawHNoPic448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 9px;          vertical-align: middle;               color: #FFCC00;          }     a.BetLink448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #FFFFFF;          text-decoration: underline;          font-weight: Bold;               }     a.BetLink448:Link {          color: #FFFFFF;     }     .bawButton448 {          width:100%;          height:16px;          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-decoration: none;          line-height: 11px;     }     
Aktuell:
            
Juventus - Bremen
11.45 
03.85 
26.50 
Barcelona - Chelsea
11.80 
03.40 
24.00 
Einsatz ?
Quote
0,00 
 
Gewinn
0,00 
 ?
Jetzt wetten!
        
Bodo Illgner über...
  • Jürgen Klinsmann:
"Jürgen ist immer seinen Weg gegangen. Das ist sein Naturell. Er ist wie Franz Beckenbauer in seiner Anfangszeit ein Neu-Fuchs im Trainergeschäft. Auch Beckenbauer hat vor seinem WM-Gewinn 1990 Fehler gemacht, aber 1986 aus den limitierten Möglichkeiten das Beste gemacht. Nicht nur Klinsmann ist für den Zustand der Nationalmannschaft verantwortlich, sondern auch der DFB. Schließlich wusste der DFB von Anfang an, dass Klinsmann seinen Wohnsitz in Kalifornien belässt.
  • den Jugend-Stil der Nationalmannschaft:
"Damit kann ich mich voll identifizieren. Jedoch ist die frühe Festlegung auf einen Stammkader ein Problem, vor allem wenn Verletzungen wie bei Mertesacker und wenig Spielpraxis wie bei Huth dazukommen."
  • die Torwartfrage:
"Ich hätte sie trotz der Fehler Kahns nie gestellt. Sie ist ein Nebenkriegs-Schauplatz, der absolut nicht nötig ist."

Aufgezeichnet von Tammo Lotz


Rückendeckung für Klinsmann - Vorentscheidung in der Torhüterfrage? - Beinlich und Barbarez auf Vereinssuche

Alle Samstagsspiele in "Bundesliga pur": Sonntag, ab 9.45 Uhr und ab 13 Uhr im DSF

 

06.03.06 12:34

2935 Postings, 5698 Tage MeikoDa meldet sich jemand aus Californien.

Vorentscheidung in der Torhüterfrage?

<!--picst-->

Der Trainer und die Nummer eins? Klinsmann (l.) und Lehmann
<!--piced-->
München - Nach dem blamablen 1:4 gegen Italien und der beinahe fluchtartigen Abreise von Jürgen Klinsmann nach Hunington Beach/Kalifornien gerät der Bundestrainer unfreiwillig schon wieder in die Schlagzeilen.

Wie der "Focus" berichtet, tendiere Klinsmann in der Torhüterfrage klar zu Jens Lehmann.

Die Chancen des Schlussmanns von Arsenal London bei der Weltmeisterschaft zu spielen, seien beträchtlich, berichtet das Magazin.

Lehmann passe perfekt zur Spielphilosophie des Trainerstabs - ganz anders als sein Konkurrent Oliver Kahn.

Erst vergangene Woche sei Christian Wörns aussortiert worden, weil er nicht ins Schema einer modernen Viererkette passe.

Klinsmann dementiert

Klinsmann hat den Bericht des "Focus" jedoch dementiert.

"Weder gibt es eine Entscheidung nach dem USA-Spiel noch irgendeine Tendenz. Die Konstellation ist nach wie vor die, dass Jens der Herausforderer von Oliver ist und sie sich einen Leistungswettkampf liefern", sagte Klinsmann.

"Eine endgültige Entscheidung wird es erst nach der Saison geben", so der Bundestrainer weiter

"Wie in England"

Angeblich habe Dortmunds Christoph Metzelder am Rande des Länderspiels in Florenz aber bestätigt, dass Klinsmann auf eine Abwehrkette "wie in England" setze.

Im Klartext heißt das: Klinsi will einen spielenden Torhüter, der einer aggressiv vorrückenden Abwehr quasi als Libero zur Seite stehen kann.

Bei Arsenal London ist Lehmann seit Jahren schon mit dieser zusätzlichen Funktion vertraut. Überdies gilt er gegenüber Kahn als der bessere Fußballspieler.

Auch Löw vertagt die Entscheidung

Schon im März wolle Klinsmann die Torhüter-Diskussion beenden. "Jürgen will nach den Spielen gegen Italien und den USA mitteilen, wer bei der WM im Tor stehen wird", sagt Lehmann.

Allerdings widersprach auch Joachim Löw energisch. "Das ist mir alles neu. Klar ist, dass wir noch keine Entscheidung getroffen haben. Wir haben uns auch noch nicht festgelegt, wann wir eine Entscheidung bekannt geben werden. Dies kann sich auch bis Mai hinziehen."

"Wird ein harter Punkt"

Im Länderspiel gegen die Vereinigten Staaten am 22. März in Dortmund soll Kahn zwischen den Pfosten stehen.

Zuvor hatte der Bundestrainer immer wieder betont, erst kurz vor Beginn des Weltturniers Ende Mai seine Nummer eins benennen zu wollen.

"Wir hoffen, dass durch die Torwartentscheidung so wenig Unruhe wie möglich aufkommt", so Teammanager Oliver Bierhoff. Wenngleich die Nominierung "noch mal ein harter Punkt wird."
<!--picstalign="RIGHT"-->
<!--piced-->
Neururer giftet gegen Klinsmann

Unterdessen erntete der Bundestrainer erneut heftige Kritik von Hannovers Trainer Peter Neururer. "Wenn ich die Körpersprache und das süffisante Lächeln sehe, dann frage ich mich: Sieht Klinsmann nicht, in welchem Zustand diese Mannschaft ist", sagte Neururer der Münchener "AZ".

"Der Vorwurf geht an jene, die ihn in diese Position hinein gehoben haben. Das ist doch jetzt eine sehr gut bezahlte Lehrstelle, vielleicht die bestbezahlte in Deutschland. Die Stelle des Bundestrainer. Das kann doch nicht sein."

Eine Frage der Einstellung

Ginge es nach Neururer, dann hätte Klinsmann die Stelle im August 2004 gar nicht erst antreten dürfen.

"Es ist eine Frage der Einstellung: Wenn mir morgen jemand ein Angebot macht, dass ich doch bitte die amerikanische Baseball-Nationalmannschaft trainieren soll, dann lehne ich ab. Habe ich die Einstellung von Klinsmann, sage ich: Ich habe da keine Ahnung von, aber wenn ich hier in der Heimat bleiben kann, dann mach ich das."

Irritationen mit Sammer?

Wie die "Bild am Soontag" berichtet, sei es überdies auch vor dem Länderspiel in Italien zwischen Klinsmann und dem neuen DFB-Sportdirektor Matthias Sammer zu ersten Irritationen gekommen.

< script>window.bawAvailable=true;< /script>< script src="http://www.sport1.de/coremedia/generator/Technik/z__htmlfragmente/baw__status,templateId=infohtml.jsp.txt">< /script>< script>if (window.bawAvailable) document.write('');< /script>< script src="http://adserver.betandwin.de/default.aspx?zoneid=1609&v=2&t=js">< /script>< script src="http://partnerfeed.itsfogo.com/partnerfeed.aspx?PartnerFeedID=448&CodePage=iso&output=js&header=false&RefererID=ITU3FW3TA1VVIAJUL65&Width=160&ZoneID=1609&target=betandwin&gmt=1">< /script>     .bawDImg448 {          display: inline;     }     .bawD448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-decoration: none;     }     .bawD448:link {          color: #000000;     }     .bawDGewinn448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #FFFFFF;          text-decoration: none;     }     .bawDQuote448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #AA0000;                              text-decoration: none;     }     .bawDQuoteWetten448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;               color: #000000;                         text-decoration: none;     }     .bawI448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-align: right;     }     .bawH448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 9px;          background-image: url(http://partnerfeed.itsfogo.com/style/betandwinde/BasicHeader_bac.gif);     }     .bawHNoPic448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 9px;          vertical-align: middle;               color: #FFCC00;          }     a.BetLink448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #FFFFFF;          text-decoration: underline;          font-weight: Bold;               }     a.BetLink448:Link {          color: #FFFFFF;     }     .bawButton448 {          width:100%;          height:16px;          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-decoration: none;          line-height: 11px;     }     
Aktuell:
            
Juventus - Bremen
11.45 
03.85 
26.50 
Barcelona - Chelsea
11.80 
03.40 
24.00 
Einsatz ?
Quote
0,00 
 
Gewinn
0,00 
 ?
Jetzt wetten!
        
Klinsmann wollte Sammer offenbar nicht einladen und habe Bierhoff beauftragt, Sammer ein Fernbleiben nahe zu legen. Klinsmann soll befürchtet haben, dass die Medien im Falle einer Niederlage einen Keil zwischen ihn und Sammer treiben würden.

Sammer wohnte der Partie in Florenz dennoch bei, übernachtete im Mannschaftshotel und unterstützt auch weiterhin Klinsmanns eingeschlagenen Weg. "Es ist der richtige."

Vogts fordert zusätzliche Länderspiele

Ex-Bundestrainer Berti Vogts forderte in der "BamS" mehr Spielpraxis für die DFB-Elf vor der WM. "Ich würde im April zwei weitere Testspiele ansetzen - an den Spieltagen der Champions League."

Wenn Bayern oder Bremen dann noch im Wettbewerb wären, "greife ich eben auf die Spieler zurück, die frei sind", so Vogts weiter.

Da jedoch die Fifa die Länderspieltermine im April erst in dieser Saison abgeschafft hat und die Hoheitsgewalt über die Rahmenterminpläne besitzt, dürfte die Ansetzung zusätzlicher Termine nahezu ausgeschlossen sein.
 

06.03.06 12:55

108 Postings, 4949 Tage JonniTorhüter-Eierei u,Ostern u. Farbe Rot.

Kinsi denkt´´nach der WM in die Politik zu gehen,darum die Roten Trikos
er sagt sich Werbung ist alles´´ bringt Kohle und nicht zu knapp.
Die SPD hat genug wurschtler darum kommt es auf einen weniger nicht mehr an.
Wenns dann Brennt ab nach Amerika ,Beckenbauer wirts schon richten.  

12.03.06 23:40

2935 Postings, 5698 Tage MeikoLehmann patzt!

Arsenal siegt trotz Lehmanns Patzer

<!--picst-->

Didi Hamann (l.) spielte über die gesamten 90 Minuten
<!--piced-->
München - Trotz eines Fehlers des zuletzt überragenden Jens Lehmann holte der FC Arsenal am 29. Spieltag der Premier League drei Punkte.

Die "Gunners" besiegten den FC Liverpool, der als Titelverteidiger in der Champions League überraschend gegen Benfica Lissabon gescheitert war, mit 2:1.

Superstar Thierry Henry erzielte beide Tore für Arsenal (21.(83.), für die "Reds" traf Luis Garcia (75.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich.
 

12.03.06 23:43

68172 Postings, 5766 Tage BarCodeBis er an das planlose Herumgefuchtel

von Kahn gegen Milan heranreicht, hat er noch viel Spielraum...

 

Gruß BarCode

 

07.04.06 16:42
3

2935 Postings, 5698 Tage MeikoDie Entscheidung war schon am 05.03.06 gefallen.

Jetzt kam ihm der Kahn-Patzer zugute und er konnte früher als geplant die Nummer 1 verkünden um so Lehmann keine Chance mehr zu lassen um sich einen patzer zu erlauben.
Zu diesem Zeitpunkt muss er nicht mit soviel Kritik rechnen, war für Klinsi perfektes Timing seine bevorzugte Nummer 1 zu verkünden!  

07.04.06 17:08

2935 Postings, 5698 Tage MeikoKeine Meinungen?? o. T.

07.04.06 17:19

6506 Postings, 6581 Tage BankerslastKlinsmann bewegt sich auf dünnem Eis

- der Arm der Bayern reicht weit.  

07.04.06 18:42

7430 Postings, 4973 Tage 2teSpitzeSo isset, Bankerslust!

Wehe der Lehmann macht jetzt mal einen Fehler. Aber auch so bekommt Grinsmann kräftig Gegenwind aus Bayern.

Spitze  

08.04.06 13:36

2935 Postings, 5698 Tage MeikoLoddar blickt durch, vollkommen seiner Meinung.

Lothar Matthäus (ehemaliger Nationalspieler): "Oliver Kahn hat von Beginn an überhaupt keine Chance gehabt. Jürgen Klinsmann hat eine Zeit lang abgewartet, dann hat er zugeschlagen. So wie er es immer gemacht hat. Man muss mittlerweile mal genau schauen, was im deutschen Fußball passiert, seitdem Jürgen Klinsmann da ist."  

13.04.06 19:10

2935 Postings, 5698 Tage MeikoVerlogener Klinsmann!!

Bierhoff weist Vorwürfe zurück

<!--picst-->

Oliver Bierhoff schließt eine Ausbootung von Oliver Kahn aus
<!--piced-->
München - Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff hat Spekulationen zurückgewiesen, wonach Oliver Kahn bewusst und gezielt von Bundestrainer Jürgen Klinsmann aus dem deutschen Fußball-Tor verdrängt wurde.

"Wer glaubt, dass solche Dinge eine Rolle spielen könnten, liegt total schief. Das sind absurde Vorwürfe", sagte Bierhoff der "Süddeutschen Zeitung".

Keine Bevorzugung von Lehmann

Bei der Degradierung Kahns zur Nr. 2 hätten private Gründe oder geschäftliche Gemeinsamkeiten des DFB-Trainerstabes mit Jens Lehmann keine Rolle gespielt. Die Entscheidung sei eine allein sportliche.

Auch an dem Vorwurf, er selbst hätte zugunsten seines Freundes Lehmann Einfluss auf die Entscheidungsfindung genommen, sei nichts dran, sagte Bierhoff: "Wenn ich in einer solch wesentlichen Angelegenheit wie der Torwartfrage mauscheln würde, würde ich das Vertrauen der Trainer total missbrauchen."

Er habe in der internen Diskussion sogar "oft ein Wort für Oliver eingelegt. Es gab ja viele Aspekte, die für Kahn gesprochen haben."

Bierhoff verteidigt Zeitpunkt

Bierhoff verteidigte zudem den Zeitpunkt der Entscheidung. Der Trainerstab habe keineswegs auf eine Schwächeperiode von Kahn gewartet, wie es von mancher Seite hieß.

"Das stört mich am meisten. Bei allen Entscheidungen wird Jürgen Boshaftigkeit unterstellt oder irgendeine Strategie. Mir wurde nachgesagt, ich sei Trauzeuge bei Lehmanns Hochzeit gewesen, dass unsere Frauen die besten Freundinnen seien. Es ist völlig abwegig, zu glauben, dass wir bei einer WM derartige persönliche Dinge einbringen", sagte er.

Der ehemalige Weltklasse-Stürmer nahm Klinsmann auch gegen Vorwürfe in Schutz, dieser schare nur ihm genehme Mitarbeiter um sich. "Von solchen Dingen lässt er sich nicht beeinflussen. Für ihn ist diese WM zu wichtig. Er legt sehr viel Leidenschaft und Herz in die Sache und ist keineswegs der kühle, berechnende Kopf, wie manchmal behauptet wird", meinte Bierhoff.

Der 37 Jahre alte Ex-Nationalspieler wies auch darauf hin, dass man Kahn mit der Rotation im deutschen Tor nicht habe zu Fehlern zwingen wollen. Den von Bayern-Manager Uli Hoeneß gebrauchten Begriff "Psychoterror" akzeptiere er deswegen nicht: "Den Stress machen nicht die Trainer, sondern Öffentlichkeit, Medien und Vereinsvertreter."

Ausbootung von Kahn kein Thema

Im "kicker" trat Bierhoff Mutmaßungen entgegen, wonach Kahn für die WM (9. Juni bis 9. Juli) gar nicht nominiert werden könnte.

"Diese Spekulation ist vollkommen haltlos", sagte er: "Natürlich werden wir noch mal im Gespräch mit ihm klarstellen, dass er sich vollkommen in den Dienst der Mannschaft zu stellen hat. Wir werden von Oliver ein absolut loyales Verhalten gegenüber den Trainern und gegenüber Jens Lehmann einfordern."

Ein Problem für Kahn sieht Bierhoff in dieser Anforderung nicht - obwohl er klarstellte, dass der Torhüter vor der WM wohl nicht mehr im Nationalteam eingesetzt wird: "Soweit ich das von den Trainern weiß, lässt man jetzt die Nummer 1 spielen." Ungeachtet dessen sei er aber überzeugt, dass Kahn "auf jeden Fall noch ein Länderspiel bekommt".
< script>window.bawAvailable=true;< /script>< script src="http://www.sport1.de/coremedia/generator/Technik/z__htmlfragmente/baw__status,templateId=infohtml.jsp.txt">< /script>< script>if (window.bawAvailable) document.write('');< /script>< script src="http://adserver.betandwin.de/default.aspx?zoneid=1609&v=2&t=js">< /script>< script src="http://partnerfeed.itsfogo.com/partnerfeed.aspx?PartnerFeedID=448&CodePage=iso&output=js&header=false&RefererID=TL7Y6CQS944G76KPZ77&Width=160&ZoneID=1609&target=betandwin&gmt=1">< /script>     .bawDImg448 {          display: inline;     }     .bawD448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-decoration: none;     }     .bawD448:link {          color: #000000;     }     .bawDGewinn448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #FFFFFF;          text-decoration: none;     }     .bawDQuote448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #AA0000;                              text-decoration: none;     }     .bawDQuoteWetten448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;               color: #000000;                         text-decoration: none;     }     .bawI448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-align: right;     }     .bawH448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 9px;          background-image: url(http://partnerfeed.itsfogo.com/style/betandwinde/BasicHeader_bac.gif);     }     .bawHNoPic448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 9px;          vertical-align: middle;               color: #FFCC00;          }     a.BetLink448 {          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #FFFFFF;          text-decoration: underline;          font-weight: Bold;               }     a.BetLink448:Link {          color: #FFFFFF;     }     .bawButton448 {          width:100%;          height:16px;          font-family: verdana, arial;          font-size: 10px;          color: #000000;          text-decoration: none;          line-height: 11px;     }     
Aktuell:
            
Hertha - Dortmund
11.90 
03.25 
23.75 
Leverkusen - M"Gladbach
11.60 
03.70 
24.90 
Einsatz ?
Quote
0,00 
 
Gewinn
0,00 
 ?
Jetzt wetten!
        

Kahn als Vorbild

Kahns selbstlose Ansprache, in der er seine Bereitschaft bekundete, sich auch als zweiter Keeper in den Dienst der Mannschaft zu stellen, begrüßte Bierhoff ausdrücklich. "Dieses Ergebnis haben wir uns erwünscht: Wir haben eine Nummer eins bestimmt, die Nummer zwei hat das akzeptiert."

Er hoffe, dass die Rede Kahns eine Wirkung habe und sich auch die anderen Spieler darüber klar würden, dass es bei der WM nicht um Eigeninteressen geht.

Insgesamt wünscht sich Bierhoff, "dass sich jetzt ein wenig positives Denken durchsetzt. Für mich - und nicht nur für mich, auch für die Trainer, das WM-OK, den DFB oder auch Uli Hoeneß - war das, was Oliver Kahn gemacht hat, ein Befreiungsschlag."

Bierhoff gibt sich jedoch keinen Illusionen hin und ergänzte: "Ruhe wird es für uns wohl nicht geben. Auch während der WM wird irgendetwas kommen."
 

13.04.06 22:29

12513 Postings, 7108 Tage TimchenKahn ist doch selbst schuld,

wenn er den falschen Berater, den falschen Trauzeugen und den falschen Sponsor hat.
Er hätte beizeiten bei Lehmann in die Lehre gehen sollen.  

15.04.06 14:16

2935 Postings, 5698 Tage MeikoBasler: "Klinsmann ist ein Egoist"

Basler kritisiert Klinsmann

<!-- parameter meldung.rectangle.scr nicht definiert -->
Ex-Mannschaftskollege Mario Basler hat herbe Kritik an Bundestrainer Jürgen Klinsmann geübt.

"Er ist ein Egoist! Das hat man gesehen, wenn er ausgewechselt wurde und wie er dann die Nerven verloren hat. Heute rasiert er jeden weg, der eine eigene Meinung hat", sagte der 37- Jährige der "Bild"-Zeitung.

Auch Klinsmanns Innovationen hält Basler für überbewertet: "Das Deuserband gibt es schon 144 Jahre, damit habe ich in der A-Jugend schon trainiert."< script language=JavaScript type=text/javascript><!--window.mehrbox='lh01237';//-->< /script>

< script>if (sp1Resource.indexOf('/Championsleague/') > -1) {     document.write('
Mit Air Berlin nach Europa! Jetzt Flug buchen und beim nächsten mal dabei sein. Hier buchen!
');}< /script>
 

15.04.06 15:44

10272 Postings, 6732 Tage chartgranatetjaja,

da hat endlich mal einer genug Arsch in der Hose sich mit Bayern München und Beckenbauer,der Bild-Zeitung,etlichen alterssenilen DFB-Mitgliedern und einem in sich völlig veralteten und an Weiterentwicklung in den letzten Jahren nur mässig interessierten Fussballbundes allgemein  und sonstig in diesem Lande als unfehlbar geltende Gremien anzulegen.......und schon schreit die gereizte Volksseele Zeter und Mordio,egal was derjenige macht und ob er nicht sogar recht hat.Über die Wohnortdiskussion dieses Landes lachen sich viele moderne National-Trainer der heutigen Zeit wie Jose Pekkerman o.a. schon länger kaputt,und obwohl ich Lehmann auch nicht mag .....er hat gerade die Form seines Lebens und macht definitiv weit weniger Fehler als Kahn,das kann man nunmal nicht wegpolemisieren.In diesem deutschen Fussballsumpf ansonsten mal ein bisschen für creative Unruhe zu sorgen und Uraltstaub aufzuwirbeln kann auch nicht schaden und war der deutschen Fussballseele am Anfang auch nicht gerade unrecht.Ich sage ja nicht das Klinsmann unfehlbar ist und nicht auch mal daneben liegt...aber das würden alle anderen Alternativen auch.So what.....
Wo waren denn alle Schlauberger als dringend jemand gesucht wurde??
Ich wünsche Klinsi weiterhin "Eier" und Rückrat,aufgrund mangelnder Qualität werden wir bei der WM wohl eh nicht allzuviel reissen und dann hat es sich wahrscheinlich schnell von alleine erledigt.
Dann können alle Schlaumeier um die Bayern und die Bild-Zeitung wieder alles ins Lot bringen.  

09.07.06 14:50

51328 Postings, 6998 Tage eckiApropos Handschrift, Meiko und nichts : o. T.

09.07.06 14:54
1

1673 Postings, 5293 Tage onestoneWas macht Meiko eigentlich heute? o. T.

09.07.06 14:55

51328 Postings, 6998 Tage eckiApropos Handschrift, Meiko und nichts :

ariva.de   19. Der Rausschmis von Klinsmann wäre meiner Meinung 2828 Postings, 909 Tage Meiko  05.03.06 15:41 zum nächsten Beitrag springenzum vorherigen Beitrag springen
nach die beste Lösung, dann würde vielleicht noch mal ein Ruck durch die Mannschaft gehen, denn die Mannschaft ist im Moment tot!!
Und die kritischen Stimmen, die sagen es sei jetzt zu spät, kann ich nicht verstehen, denn im Moment sehe ich in der "Spielweise" noch nicht die Handschrift von Klinsmann. Es sei denn es wäre die von Mittwoch gewesen, dann gnade ihm und der Elf Gott!
 Bisherige Bewertungen:
1x gut analysiert
     Beitragsbewertung (Hilfe)
ariva.de
interessantuninteressantwitziggut analysiertinformativ
ariva.de

Börsenspiel / Depot PlatzDepot 2006 175/1137
Boardmail schreiben
ID markieren, ignorieren

Regelverstoß melden
ariva.de   20. warte mal ab meiko, 2519 Postings, 517 Tage nichts  05.03.06 15:44 zum nächsten Beitrag springenzum vorherigen Beitrag springen
deutschland kommt bei der wm richtig weit.

dieses posting kannste in 4 monaten nochmal rauskramen, damit du siehst,
daß ich recht habe

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Blöder editor. Langes posting weg.

Danke Mannschaft, tolle Stimmung.

Klinsmann wirds mit Debbie besprechen. Er will noch den Titel als Trainer!

 

05.05.10 16:34
1

35717 Postings, 5814 Tage TaliskerHier! Lesen! Alle Fußballfachkompetenzbolzen! Los!

So war das anno 2006, vor der letzten WM. Ich hab wahllos einen der zig Threads von damals hochgeholt.
Solltet ihr gewisse Parallelen zur jetzigen Situation feststellen - yo, das is beabsichtigt.
Gruß
Talisker

Ach ja, falls das in Vergessenheit geraten ist: nein, Deutschland ist nicht sang- und klanglos in der Vorrunde ausgeschieden. Trotz dieser Trainerpfeifen, der falschen Torwartwahl, den überalterten Verteidigern, den viel zu langsamen Mittelfeldspielern und sogar trotz der Penner im Sturm.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
01:00 Uhr
Baufinanzierung für Großkunden
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99