finanzen.net

Von nun an ging´s wieder bergauf...

Seite 1 von 93
neuester Beitrag: 05.06.20 17:25
eröffnet am: 30.03.12 22:20 von: proxima Anzahl Beiträge: 2311
neuester Beitrag: 05.06.20 17:25 von: JesseL Leser gesamt: 473449
davon Heute: 2
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 | 93   

30.03.12 22:20
11

4758 Postings, 5182 Tage proximaVon nun an ging´s wieder bergauf...

Aktuell dürften wir dann das Tief hoffentlich verlassen:

  • am 24.  Mai 2012 Hauptversammlung
  • Vorschlag bei HV Jahresdividende in Höhe von  1,75 Euro je Aktie, die am ersten Bankarbeitstag nach der  HV ausgezahlt werden soll
  • Geschäftsbericht für 2011 veröffentlicht
  • Guter Jahresstart in 2012
  • EBIT-Marge von über 20% für 2012 erwartet
  • Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2011: 26,6 Mio. Euro (i. Vj. 22,1 Mio. Euro)
  • EBIT-Marge 17,5% (i. Vj. 20,9%) - Rückgang resultiert im Wesentlichen aus Umsatzverschiebungen, Verzögerungen bei Verkaufsabschlüssen sowie einmaligen Sondereffekten
  • Konzernjahresüberschuss 3,1 Mio. Euro (i. Vj. 3,2 Mio Euro)
  • Ergebnis je Aktie somit 2,64 Euro (verwässert und unverwässert)  entspricht (i. Vj. 2,81 Euro)
  • Für Gesamtjahr 2012 hält der Vorstand an seiner  Prognose einer Umsatzerhöhung von mehr als 20% zum Vorjahr fest
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 | 93   
2285 Postings ausgeblendet.

03.06.20 16:52
3

440 Postings, 2552 Tage MäusevermehrerDas Licht geht ganz sicher nicht aus

aber die Underperformance gegenüber dem DAX ( 10 % unter ATH vs. 40 % bei SNP) ist schon frappierend und sicher den internen Nebenkriegsschauplätzen geschuldet.  

03.06.20 18:10
1

10 Postings, 23 Tage The TickMan wundert sich

aber schon, wenn es in einem allgemein freundlichen Marktumfeld ohne erkennbaren Grund derart nach unten geht. Seit der jüngsten Bodenbildung ging es meines Wissens auf Tagessicht nicht mehr so heftig runter. Also fragt man sich schon, was da wieder (intern?) abgeht ... Hatte gehofft, dass schlimmste haben wir inzwischen hinter uns ... Mag mir gar nicht vorstellen, wenn der Mist vom letzten Monat noch einmal von vorn beginnt ...  

03.06.20 18:43

1803 Postings, 3855 Tage GegenAnlegerBetru.wenn schröder (der aktionschnaär) pusht

trotz bad news - 90 % short chance  

03.06.20 21:07

2096 Postings, 1110 Tage HamBurchWird einfach auch mal wieder Zeit...

das SNP mit einer positiven Mitteilung um die Ecke kommt, damit die Kleinfeldthematik langsam wieder
in den Hintergrund rücken darf...
Auf diese internen, energiefressende Nebenkriegsschauplätze kann ich gerne verzichten...  

03.06.20 21:29

1803 Postings, 3855 Tage GegenAnlegerBetru.kleinfeld

da kommt noch was nach

schröders gebrabbel
nach jeder bad news
das tut weh aua    

03.06.20 21:51

1803 Postings, 3855 Tage GegenAnlegerBetru.das dauerschöngerede

vom schröder nervt
die pushen damit der kulmbacher apperat  teuer raus können
so sieht für mich aus  

04.06.20 08:36

278 Postings, 1104 Tage Holzfeldna ja

..wenn ich n icht so tief " in der Scheisse" stecken würde hätte ich schon lange verkauft  

04.06.20 13:16

440 Postings, 2552 Tage MäusevermehrerMein lieber Holzfeld

wenn du dich so unwohl mit dieser Aktie fühlst, solltest du deine Verluste realisieren - ich weiß dass das aus deiner Sicht nicht einfach ist.
Im übertragenen Sinne gilt die Lebensweisheit "Auch andere Mütter haben schöne Töchter" :-)  

04.06.20 19:25

278 Postings, 1104 Tage HolzfeldMäusevermeh.: Mein lieber Holzfeld

..danke für Deinen Hinwies, wenn ich nur wüsste bis wann mal wieder Infos kommen auf die man aufbauen kann. Wenn ich jetzt verkaufe habe ich 15 Tausend Euro in den Sand gesetzt, schwer dies durch Kauf einer anderen Aktie wieder zu kompensieren, Wirecard wäre event. eine Chance, na ja, ich warte mal noch ein paar Wochen bis Ende Juni 2020.    

04.06.20 19:56
2

3714 Postings, 4023 Tage AngelaF.@Holzfeld

Noch ein paar Wochen warten ...

Bis dahin dürfte SNP das Dreieck in dessen Spitze der Kurs zur Zeit läuft, nach Süden oder nach Norden verlassen haben.

Sollte SNP "News im Köcher" haben, dann bietet es sich mit Blick auf das Dreieck an, diese News gut zu timen. Auch, sollte ein Fonds noch raus wollen, macht es wenig Sinn, nun auf Biegen und Brechen raus zu wollen, da beim Verlassen des Dreiecks nach unten, ein Kursrutsch droht, und dann aller Wahrscheinlichkeit nach, gleich ein paar Euro weniger für die Anteile zu bekommen sind.

Langfristig gesehen, ist das natürlich pillepalle. Da zählt nur, ob der Industriestandard gesetzt werden kann ... mit den dementsprechenden Folgen.  

04.06.20 20:03

1803 Postings, 3855 Tage GegenAnlegerBetru.in wenigen wochen kaufeld

läßt katze aus sack

30 eur  

04.06.20 20:07

196 Postings, 802 Tage JesseLwie kommst auf 30?

warum nicht 20 oder 10......?  

04.06.20 20:08

1803 Postings, 3855 Tage GegenAnlegerBetru.ein nach anderen

erst kaufeld effekt  

04.06.20 20:26
1

2096 Postings, 1110 Tage HamBurch...und wenn

keine Katze im Sack steckt...wirste vom Affen gebissen...  

04.06.20 20:38

660 Postings, 1885 Tage BerlinTrader96Hab aus zuverlässiger Quelle

gehört, dass SN jetzt das Licht ausgemacht hat. Das war es. Schluss aus vorbei! KZ 0!
Leider...!  

04.06.20 21:39
2

3033 Postings, 5029 Tage allavistaOb kurzfristig News kommen, werden wir sehen

Am 30.6 ist HV und diesmal kann man auch von zu Hause aus teilnehmen. Oder gut 2 Stunden mal so frei nehmen. Fragen kann man vorab einreichen und werden dann beantwortet.
07.08. Halbjahresbericht.

Die Zahlen bis dahin und wohl auch Q3 werden einen nicht vom Hocker hauen, ebenso GJ, trotzdem wird man im GJ Wachstum gegen Vorjahr zeigen und ne Menge in den Aufbau neuer Partnerschaften gesteckt haben.

In so einer Phase der Transformation, muß man die Puzzleteile zusammentragen und für sich entscheiden ob das mit dem eigenen Case zusammen passt. Wenn sich die Wirtschaft wieder normalisiert und aus dem Schockzustand  draußen ist, gehts auch wieder ab.

Die Frage ob nach oder mit Corona der Trend zur Digitalisierung, HANA , Remote , Cloud mit einem automatisierten und strukturierten Businessansatz weiter Erfolg hat....

Man kann sich auch mal die letzten Calls anhören, auch ne sehr gute Infoquelle..

SNP bleibt für mich die Aktie mit dem größten Potenzial die nächsten Jahre, ist aber nur meine Erwartung  

04.06.20 22:02

5 Postings, 117 Tage freeforex2020Asset Allocation and Diversification


Asset Allocation and Diversification
The term "asset allocation" is often used to describe a money management strategy that defines how capital is distributed within an investment portfolio and Forex Signals . This usually includes specifying the amount of the portfolio that should be distributed to different asset classes, or broad types of investments such as stocks, bonds, commodities, and cash. The goal of asset allocation is to improve the mix of investments in different asset classes in order to maximize the return on the investment portfolio while minimizing potential risks, based on the investor’s time frame, risk tolerance, and long-term investment goals. There is evidence to suggest that certain classes of assets work better or worse depending on economic conditions, market forces, government policy, and political influence. The goal of an asset allocation strategy is to define these terms and allocate resources appropriately.
Free Forex Signals

The concept that is closely related to asset allocation is "diversification", and in practice these terms are often used interchangeably. However, asset allocation is primarily concerned with capital allocation in different asset classes. For example, a typical asset allocation strategy might dictate that your portfolio must invest 50% in stocks, 30% invest in bonds, 10% in commodities, and 10% in cash. Diversification is usually associated with capital allocation within these asset classes. For example, within allocating shares to the same portfolio, investments can be allocated to 50% of shares of large companies, 20% of shares of medium-sized companies, 10% of shares of small companies, 10% of international shares, and 10% of market shares Emerging. The concept of diversification involves the allocation of assets within individual asset classes - while risks are distributed among asset classes in the overall portfolio, diversification reduces the risk within each asset class.

Free Forex Signals
Asset distribution date
Using asset allocation strategies as a form of risk management is not a new concept. The idea of "not to put all your eggs in one basket" is something we learned when we were young and lived in for thousands of years. However, the term asset allocation was not present in the investment community until recently. Even before the emergence of modern financial markets, people understood that one's assets must be divided between different categories such as land, business ownership, and (cash) reserves. Until the mid-twentieth century, this concept of asset allocation as a fact of life remained relatively unchanged.
Free Forex Signals

So what has changed to create the asset allocation models that we know today? In 1952, an American economist named Harry Markowitz wrote a paper in the finance magazine called "Portfolio Selection," in which he developed the first mathematical model that emphasizes volatility in the portfolio by combining investments and different yield patterns. This paper was the basis for what would have become a standard in portfolio management known as "modern portfolio theory".

Before Markowitz contributed to asset allocation to equity portfolios, diversification was a process that focused on the yield and risk characteristics of individual securities regardless of how the returns relate to each other. After Markowitz invented his mathematical models for wallet construction, his ideas soon became accepted in academia. A large number of research papers have been published to verify the benefits of asset allocation and have quickly become popular with financial professionals as well.
Free Forex Signals
In 1974, the Employees Retirement Income Guarantee Act (ERISA) was enacted as a federal law setting minimum standards for investment allocations in pension plans. After ERISA became law, asset allocation and modern portfolio theory became standard practices for portfolio managers required to comply with the law when allocating invested capital in pension plans.
the best Free Forex Signals

Modern Portfolio Theory and Concepts (MPT)
The modern portfolio theory (MPT) has greatly influenced the way investment portfolio managers create portfolios. The concept of MPT is fairly straightforward. However, it requires the investor to make several assumptions about the financial markets; In addition, the mathematical equations used to calculate correlation and risk can be somewhat complicated.
the best Free Forex Signals
The basic premise of MPT is simple: by bringing together securities of different asset classes that are not closely related, one can reduce portfolio volatility and increase risk-adjusted performance. In other words, a combination of unrelated assets will lead to the most efficient portfolio - the portfolio that yields the greatest return for a given amount of risk.
the best Free Forex Signals
Returns of assets do not have to be passively or even disconnected to provide diversification benefits, as they cannot be fully correlated. For example, in the chart below, international stocks (as represented by the EAFE index) are compared to US domestic shares (as represented by the S&P 500). Using the correlation coefficient, you can see that the relationship is positive for most of the five-year period. However, it is not completely correlated (i.e. a correlation coefficient of 1.0).


Free Forex Signals

There are periods of low to negative correlation received during this time period. By investing in both US domestic stocks and international stocks, general volatility can be reduced as the correlation varies enough between the two asset classes to provide meaningful diversification. The MPT concept demonstrates that adding a volatile asset to a portfolio can reduce overall volatility if returns have differences in correlation. This is an intriguing concept - portfolio volatility can generally be minimized by bringing together asset classes together which, in themselves, have returns with higher volatility.
the best Free Forex Signals

The assumption is that by combining asset classes that are not fully correlated when one asset’s value declines, the value of another asset in the portfolio increases over the same time period. So even if all asset classes themselves are very volatile, when combined into one portfolio, volatility is reduced.
the best Free Forex Signals
The extreme example of negative correlation is shown in the following chart of the US dollar compared to the price of gold over the past five years. If the investor had invested in these two volatile assets together, the overall volatility of the portfolio would have decreased significantly due to the negative correlation.

As mentioned earlier, the MPT requires that the investor make some assumptions about financial markets in order to calculate the potential benefits of the theory. The main assumptions are that ...

Financial markets are efficient.
Market returns are distributed randomly.
Investors are rational.
These assumptions are necessary to accurately calculate standard deviation and correlation using the normal distribution or bell curve.

By using the normal distribution function (which determines risk as the standard deviation of return), the risk and the correlation can be calculated mathematically for individual assets as well as portfolios. However, if the markets are in fact not fully effective, the returns to the assets do not necessarily follow the normal distribution and the correlation accounts and risks used in the MPT may be flawed. With the extreme market volatility seen during the dot com bubble in the early 2000s and the 2008-2009 financial crisis, the assumptions used in the MPT have been largely examined.

free forex signals presents special offer
open trading account with one of the best forex brokers and GET FREE forex Signals via SMS, Email and WhatsApp  
SIGN UP FOR A FREE TRIAL To Access FREE Forex Signals in the Members Area  START FREE 30 DAYS TRIAL on https://www.freeforex-signals.com/

 

05.06.20 10:17

2096 Postings, 1110 Tage HamBurchDa liegt was in der Luft -

Marcos Blas: "Wenn man die Segel erst setzt, wenn der Sturm auf einen zukommt oder nachdem der Wind bereits gedreht hat, ist es schon zu spät und man wird das Rennen oder sogar sein Boot verlieren."

In der heutigen globalisierten Welt muss man davon ausgehen, dass Veränderungen mit einer hohen Geschwindigkeit oder in eine unvorhersehbare Richtung passieren. Deshalb ist es wichtig, dass Prozesse und Systeme, auf die man sich stützt, schnell angepasst werden können. Das Aktualisieren von alten Systemen kostet wertvolle Zeit und Ressourcen, wenn man es erst zu einer Zeit macht, in der es vielmehr darum geht, sein Unternehmen zu schützen oder ? noch wichtiger ? dem Wettbewerb voraus zu sein. Wenn Neuerungen durch veraltete Systeme ausgebremst werden, ist es nahezu unmöglich, Innovationen einzuführen.  

05.06.20 14:59

278 Postings, 1104 Tage HolzfeldHamBurch: Da liegt was in der Luft -

.hm, wäre ja schön wenn " etwas in der Luft "liegen würde, aber da bewegt sich ja garnichts bei dieser " SHIT-AKTIE  

05.06.20 15:02

278 Postings, 1104 Tage HolzfeldHamBurch: Da liegt was in der Luft -

.hm, wäre ja schön wenn " etwas in der Luft " liegen würde, aber bei dieser SHIT-AKTIE bewegt sich ja garnichts.  

05.06.20 16:26
2

3714 Postings, 4023 Tage AngelaF.@Holzfeld

Hej Holzfeld, kann es sein, dass du bei dieser Aktie auf dem "Holzweg" bist?

Bei einer Aktie, von der man der Meinung ist sie sei eine Sch...aktie, gibt es nur noch eins, was zu tun ist ... Verkaufen.

Ob du das tust, ist natürlich allein deine Sache.

Aber eine Bitte ...

Wenn du in SNP investiert bleibst, wäre es nett, wenn du davon ablassen könntest, hier täglich dein Leid zu klagen. Kann dich ja verstehen, aber ein Thread ist keine Klagemauer.

Wenn du weiterhin täglich deinen Frust loswerden möchtest, dann tu das doch bitte anderswo.

Wünsche dir ein schönes Wochenende und ein baldiges Ende deines Leides.  

05.06.20 16:40

1803 Postings, 3855 Tage GegenAnlegerBetru.Der pusher apperat

aus x börsembriefen, plumkas plang, kulmbach  usw ist durch kleinfeld auf falschen fuß erwischt worden

as simple as that

pushrei verfängt nicht

nicht alle leute  dumm  

05.06.20 16:48

18 Postings, 24 Tage Oddolewenn man nicht weiss

was für ein Typ man ist (was man aushalten kann und will)  dann ist die Börse ein ganz schlechter Ort das rauszufinden. Wie auch immer, ja die rel. Underperformance ist grausig, ja da ist (noch) Sand im Getriebe. Die Spikes bei 45/46 waren die Shorteindeckungen von WQ. Keine Anschlusskäufe = bin erstmal raus, fertig.
Wenn der 30.06. Erkenntnisse bringt, dann wieder auf LOS.
Ich bin halt Kaufmann und kein Romantiker (was nicht heisst, dass Romantiker nicht auch wichtig sind).
Tschüss  

05.06.20 16:53

2096 Postings, 1110 Tage HamBurch...bei Manchen dauert´s

länger bei Anderen gehts schneller, bis sie anfangen zu nerven...aber der Nick drückt ja schon eine gewisse Grundhaltung aus...Alternativ gibts ja auch noch die grundsoliden Sparbücher... :-)   -  

05.06.20 17:25

196 Postings, 802 Tage JesseLrichtige Schuhgröße

ist elementar, übertragen auf die Börse bedeutet das, die richtige Size.

Stimmt die Size nicht, handelt man emotional. Irgendwann verkauft man und erleichtert sich.
So läuft das Spiel der Spiele.

Der Kursverlauf ist erbärmlich, keine Frage. Verkäufer weiter aktiv.

Man sollte sich dennoch nicht immer vom Rauschen verrückt machen lassen. Einfach atmen lassen und schauen wie das Management durch die Krise kommt.

Aktuell muss man weiter auf Sicht fahren.



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 | 93   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M