finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 9434 von 9827
neuester Beitrag: 07.04.20 16:51
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 245670
neuester Beitrag: 07.04.20 16:51 von: Mysterio200. Leser gesamt: 30651364
davon Heute: 16586
bewertet mit 251 Sternen

Seite: 1 | ... | 9432 | 9433 |
| 9435 | 9436 | ... | 9827   

23.02.20 09:29

179 Postings, 60 Tage GrünoderRotGerry

der Weber hat verkackt.
Die Gefahr besteht immer, ich denke aber Nein.
Hier sind es auch ganz andere Ursachen.  

23.02.20 09:30
1

951 Postings, 1601 Tage kokdngerry weber

Ja nur umgekehrt  

23.02.20 09:32
3

2420 Postings, 1749 Tage XaropeiVes

Wer solche Fragen stellt sollte von risikoreichen Aktien lieber die Finger lassen.  

23.02.20 09:37
2

516 Postings, 640 Tage Ricky66ja,das tut es

23.02.20 09:42
1

92 Postings, 47 Tage Maulwurf2Ich lache

wenn Ende der Woche hier 1? erstrahlt. Möglich ist alles, sowie 0,05 auch fern jeglicher Realität waren.  

23.02.20 09:44
1

5258 Postings, 767 Tage STElNHOFFWer

Ist Gerry Weber?  

23.02.20 09:45
1

5258 Postings, 767 Tage STElNHOFFMaulwurf

Ich werde weinen, allerdings Freudentränen  

23.02.20 09:46

155 Postings, 1595 Tage MisterdwJa der Bericht von Finanztrends hat jetzt auch nur

die rosa Brille auf :
Was die alles am 27.02. erwarten :
Top Zahlen , Bekanntgabe über Einigung der Gläubiger und und und.
Dann dürfte der Kurs am 28.02 ja gleich mit 1 Euro beginnen.
Nur Schade , das man diesem Käseblatt kein Glauben schenken darf :
Positiv sowie negativ.
Fakt ist :
Das wird die spannendste  Woche seit Monaten , wenn nicht seit über 1 1/2 Jahren.  

23.02.20 09:57

179 Postings, 60 Tage GrünoderRotWenn

Finanztrends solche Erwartungen hat...
Diese nicht erfüllt werden ...
Sehe ich wieder nur das alles schlecht Geredet wird.  

23.02.20 09:59

137 Postings, 767 Tage JimmyGeminiFinanztrends versucht wohl Erwartungen

zu wecken, damit dann mit der Enttäuschung geshortet werden kann.

Wenn am 27.02 soviele Neuigkeiten bekannt gegeben würden, wieso dann den analyst day noch auf Mai verlegen und nicht auch gleich am 27.02 stattfinden lassen...

 

23.02.20 10:05

2609 Postings, 5521 Tage manhamLeute, wir haben Sonntag,

bleibt entspannt, es sieht so gut aus, wie  lange nicht.
Letztlich für fast jeden.
Selbst die Longies sind im Vergleich zu vor 14 Tagen mit rd. 5 Cent im Plus.
Wer unten eingestiegen ist, hat sogar echte Buchgewinne,
Nur diejenigen, die beim letzten Peak für runde 12 Cent dazugekommen sind, sind etwas im Minus.
Letztlich sollte Friede, Freude, Eierkuchen angesagt sein.

Folglich fröhliches entspanntes Warten  auf die Meldungen der nächsten Woche.
Und nicht enttäuscht sein, wenn der GP noch nicht verkündet wird, wenn wieder nichts zum aktuellen Schuldenstand, zum Cashbestand oder sonst erhofften Meldungen kommt.

Ruhig bleiben.
Bei Steinhoff ist es wie in der Natur auf der Nordhalbkugel.
Täglich wird es Grüner und nicht nur der Kurs, auch der Sonnenstand steigt.
Liebe Grüße
aus dem Norden  

23.02.20 10:07
1

623 Postings, 1240 Tage jaschel27.02.2020

Wenn die Zahlen gut sind gibts erstmal einen Abverkauf...?Sell on Good News!!!  

23.02.20 10:08

516 Postings, 640 Tage Ricky66Wer die

Blätter richtig liest, dem erscheint das weise Zitat.
Die Frage an der Börse ist stets:        "Gibt es mehr Aktien als Idioten, oder mehr Idioten als Aktien?"  

23.02.20 10:10
1

1513 Postings, 783 Tage LazomanJimmyGemini

So sehe ich das auch, Erwartungen hoch schrauben und dann das alle enttäuscht werden.
Den meisten hier ist klar dass die Einigung nicht am 27.02 kommen werden.
Es sind nur blanke Zahlen  

23.02.20 10:15

280 Postings, 183 Tage Terminus86@Jimmygemini

Wieso nicht gleich auch die Jahresbilanz 2019 auf den 27.02 verlegen. Naja manche gute Nachrichten die noch kommen könnten, sind halt noch nicht planbar gewesen in der Vergangenheit, da niemand genau wusste wann sie eintreten.  

23.02.20 10:19
1

516 Postings, 640 Tage Ricky66Zeigt's

bei euch auf der Steinhoff-Webseite unter DIRECTORS? Dealings auch nichts mehr an???  

23.02.20 10:24

2609 Postings, 5521 Tage manhamWeshalb nicht gleich auch Analystenday ?

Wer hätte sich denn vor vier Wochen für Steinhoff interessiert und sich angemeldet ?
Das wird doch jetzt nach den TRADING-UPDATES doch wahrscheinlich anders sein.
Insofern lieber späteren Termin mit großem Teinehmerkreis, als sofortigem Termin vor leeren Sesseln.
Auch wenn wir mit Spannung auf News warten, wir warten schon so lange, bis Ende April ist es dann auch nur noch ein zeitlicher Fliegenschiß.  

23.02.20 10:26
2

2166 Postings, 789 Tage DerFuchs123Das finde ich gut . .

pressrelations.de/Steinhoff - Nachkaufchance nach Kursrutsch:

" . . .Nach über 95% Kursverlusten beträgt die Marktkapitalisierung von Steinhoff auch nach dem jüngsten Kursanstieg weniger als eine halbe Milliarde Euro, was angesichts eines Jahresumsatzes von über 13 Milliarden Euro sehr niedrig ist. Sollte der Turnaround geschafft werden, hat die Aktie das Potential sich zu vervielfachen. Anleger sollten den 27. Februar im Auge behalten, an diesem Tag wird Steinhoff die nächsten Quartalszahlen vermelden. "

Charttechnisch sieht es auch gut aus, wenn 0,113/ 0,114 überwunden wird.
Also stehen alle Vorzeichen auf GRÜN.  

23.02.20 10:28
1

623 Postings, 1240 Tage jaschelWie immer?

27.02.2020 Non  Event!  

23.02.20 10:28

161 Postings, 832 Tage himself81Zeitüberschreitung bei mir

23.02.20 10:32
1

623 Postings, 1240 Tage jaschelNachhaltiger Kursanstieg

erst bei Einigung mit Klägern.....So sieht es aus!!!  

23.02.20 10:34
1

623 Postings, 1240 Tage jaschelWulf Bley

23.02.20 10:34
1

2166 Postings, 789 Tage DerFuchs123@jaschel

Sollte es ein Non-Event werden, wäre das auch nicht schlimm, denn dann würde der Kurs eben ganz normal weiter ansteigen.
Insofern, ein gutes Non-Event . . Smiley !  

23.02.20 10:38

623 Postings, 1240 Tage jaschelDerFuchs123

Aber immer schön langsam...?..auf dem Weg nach oben will man ja die Kleinanleger auch noch los werden!!!!!  

Seite: 1 | ... | 9432 | 9433 |
| 9435 | 9436 | ... | 9827   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Carnival Corp & plc paired120100