finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 9023 von 9544
neuester Beitrag: 29.02.20 13:44
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 238579
neuester Beitrag: 29.02.20 13:44 von: Investor Glo. Leser gesamt: 29504817
davon Heute: 12245
bewertet mit 248 Sternen

Seite: 1 | ... | 9021 | 9022 |
| 9024 | 9025 | ... | 9544   

24.01.20 10:30

3620 Postings, 472 Tage Dirty JackDebtwire

Wo steht dort eine ISIN?  

24.01.20 10:41
3

2484 Postings, 683 Tage Mysterio2004Pep Shops

Guten Morgen zusammen,

die Shop Eröffnungen und Schließungen sind zwar immer nett zu wissen, geben einem jedoch keinen wirklichen Eindruck über die Gesamtperformance.

Die Performance von einzelnen Shops gilt es immer wieder zu prüfen, da sich alleine schon aufgrund von Veränderungen am Standort (extremstes Beispiel für den Einzelhandel sind aus meiner Sicht ungünstig gelegene Baustellen) schon ungünstige Entwicklungen einstellen können.

Pep ist in Bewegung und es wird mit Köpfchen agiert, würde man ohne Köpfchen agieren, dann würden wir durchgehend nur shop Eröffnungen und keinerlei Schließungen sehen, ach warte da war ja was, es gab da mal so eine Firma die hat auf die betrieblichen Auswertungen der einzelnen Shops und Einheiten jahrelang geschissen und eine schlechte Performance durch Hand auflegen kaschiert, jedoch ist das Kartenhäuschen irgendwann zusammengebrochen. ;-)

Nur wenn die Performance der Einzelnen Shops seriös überwacht und konsequent getrimmt werden, kann schlussendlich eine ansprechende Gesamtperformance erzeugt werden.
 

24.01.20 10:58
2

3620 Postings, 472 Tage Dirty Jack@tues

#225534
Glas Trust ist der Security Agent.
Wenn Pepco seine Schulden am Ende der "Security Period" bezahlt hat, incl. Zinsen, gehören die abgegebenen Anteile wieder ihnen.
Das Prinzip zieht sich durch alle Share Pledge Agreements, French Fiducie usw.
Wenn Steinhoff das Geld hätte, können sie die gesicherten Anteile zurückerwerben durch Tilgung.
Wenn sie denn das Geld hätten!
Ich gehe eher davon aus, dass man die einmal als Sicherheit ausgegebenen Anteile an bestimmten Gesellschaften eher zur weiteren Umschuldungsfinanzierung und darüber hinaus benutzen wird.
Aber vielleicht brauchen wir gesamte Palette der Sicherheiten gar nicht mehr, H7 hat ja eine Möglichkeit für einen Haircut gefunden.
Dann dürften ja Sicherheiten bald wieder zurückfließen in die Buchung ;-)  

24.01.20 11:37

822 Postings, 466 Tage tues@Dirty Jack

Schon richtig,es heißt ja Kaufe den $für 60cent und nicht kaufe 60cent für 60cent.
Haste schon für Dich erfasst welche "Share Pledge" wir nicht zwingend zurück brauchen und
dennoch die nötige Kontrolle behalten. Gibts also ne von Dir geschätzte Summe in ? mit
welcher wir ein CVA verlassen könnten ?
Ohne Einsatz unserer Cash Position . SEAG zumindest mal ?  

24.01.20 11:52

890 Postings, 334 Tage RDA84SH

besitzt doch derzeit wahrscheinlich um die 2-3 Mrd Cash oder?
Dürfen Sie das nun zur Auslösung nutzen oder nicht?  

24.01.20 12:00

822 Postings, 466 Tage tuesRDA84

Die übergebenen Pepco Shares müssen wir nicht mehr auslösen .
Wenn sich aber herausstellt, dass wir Sie zu günstig herausgegeben haben, dann sollten wir noch Cash
haben um se auszulösen. So ist mein Eindruck  

24.01.20 12:08

822 Postings, 466 Tage tues@RDA84

Ich bin ja nur ein Newbie , aber ich vermute ein "Future" läuft so ähnlich ab.  

24.01.20 12:18

909 Postings, 351 Tage ShoppinguinDanke übrigends für die 24h Sperre...

wegen "Marktmanipulation"....

Blöd, wenn die Daytrader durchschaut werden...
 

24.01.20 12:24

1317 Postings, 795 Tage Ruhig BlutMoin Rallelein

24.01.20 12:26

2795 Postings, 637 Tage BobbyTHWer war da jetzt schneller als ich?

gezielte Meldungen helfen gegen Langweile  

24.01.20 12:26
3

2484 Postings, 683 Tage Mysterio2004@Shoppinguin

Yep, die Nummer haben wir hier auch schon mal durchgekaut, resultierte aus einem technical default.

Die betroffene Gesellschaft konnte diesen Leistungstermin ja nun mal auch überhaupt nicht einhalten, da die SEAG zu dieser Zeit ja noch in der Leistungs- und somit auch Zahlungssperre gesteckt hat.

 

24.01.20 12:31
4

2484 Postings, 683 Tage Mysterio2004@Dirty Jack

"Wenn Sie denn das Geld hätten!"

Ich sehe es schon kommen auf der kommenden HV geht in etwa so ab. ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=3TGuVDFQUw4

 

24.01.20 12:38
2

3620 Postings, 472 Tage Dirty Jack@Mysterio2004

Ist die Dame ein neues "Boardmember"? ;-)  

24.01.20 12:42
9

2484 Postings, 683 Tage Mysterio2004IR Rückmeldung weitere Termine LSW vs SEAG

Hatte bei IR gerade mal eben gefragt ob es möglich wäre mir die weiteren Gerichtstermine zwischen LSW & AIH/SEAG vor dem Handelsgericht in Wien mitzuteilen & innerhalb weniger Minuten kam dann auch schon die Antwort reingeflattert:

"Dear Mr "X"
We understand that the schedule for the court hearings in 2019 and 2020 is the following:

(i)               12 and 13 September 2019;

(ii)              11, 17 and 18 October 2019;

(iii)            22, 23 and 24 January 2020;

(iv)            29, 30 and 31 January 2020;

(v)              11, 12 and 13 March 2020;

(vi)            26 and 27 March 2020; and

(vii)           25 and 26 June 2020.

For further information please contact the courts directly.

Regards

Steinhoff Investor Relations
_____________________________________

Tel    :    +27 (0)21 808 0700
E-Mail:    investors@steinhoffinternational.com
Web  :     www.steinhoffinternational.com
_____________________________________
View our legal notice here"

Da wird also fleißig weiter gekuschelt. ;-)
 

24.01.20 12:46
3

3620 Postings, 472 Tage Dirty Jack@tues

Der Einsatz unserer Cash Position wird wohl zwangsläufig kommen, da die SFHG Schulden nur gering (23 %) abgesichert sind und SIHNV und SIHPL für den Rest ne Zahlungsgarantie übernommen haben.
Wo soll SIHNV dafür sonst Kohle hernehmen, wenn nicht vom "Cashberg" ;-)

Ansonsten schau mal in die Sicherheitentabelle der beiden English Security Agreements plus Titan und Top Global Loan.
Plus SEGS-Gruppe aus Deutschland, wo deren Sicherheiten eingesetzt werden, wenn überhaupt, da bin ich mal gespannt.
Die sind ja in der Lux Steenbok Newco 10 verschmolzen wurden.

Inwieweit am Ende die Sicherheiten Rückübertragen werden können, kann ich nicht abschließend sagen, dass hängt von der Zahlungsfähigkeit der in der Tabelle aufgeführten Charger-Gesellschaften ab.
Die Sicherheiten basieren ja hauptsächlich auf bestehenden Forderungen und Verbindlichkeiten, die nach dem Einfrieren des Cashpools stehengeblieben sind. Es sind keine Bargeldbestände, lediglich Papierforderungen.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-01-24_um_12.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-01-24_um_12.jpg

24.01.20 12:57
4

2484 Postings, 683 Tage Mysterio2004@Dirty Jack

Mhm, ja sorry ich muss zugeben die Dame bin ich, aber halt in jungen Jahren, da war ich noch jung & knackig, ach das waren noch Zeiten.... ;-)

 

24.01.20 13:15

13 Postings, 37 Tage DieMuttiVonMT11Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 25.01.20 15:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

24.01.20 13:17
1

96 Postings, 295 Tage Steini Zeitdagp gerade rausgekommen

24.01.20 13:18
6

96 Postings, 295 Tage Steini Zeitnews

Steinhoff International Holdings N.V. : PEPKOR HOLDINGS LIMITED ('PEPKOR') Handels-Update für die drei Monate bis zum 31. Dezember 2019
DGAP-Nachrichten: Steinhoff International Holdings N.V. / Stichwort(e): Sonstiges
24.01.2020 / 13:15
Für den Inhalt dieser Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
PEPKOR HOLDINGS LIMITED ("PEPKOR")
Handels-Update für die drei Monate bis zum 31. Dezember 2019

Steinhoff International Holdings N.V. (die "Gesellschaft" und mit ihren Tochtergesellschaften die "Gruppe").

Die Aktionäre des Unternehmens und die Inhaber der kumulativen, nicht rückkaufbaren, nicht teilnehmenden, variabel verzinslichen Vorzugsaktien, die von Steinhoff Investments Holdings Limited ausgegeben werden, werden auf die heute veröffentlichte Handelsbilanz von PEPKOR für die drei Monate bis zum 31. Dezember 2019 verwiesen. Pepkor ist eine Tochtergesellschaft des Unternehmens. Kopien der Dokumente sind auf der Website von PEPKOR www.pepkor.co.za verfügbar.

Stellenbosch, 24. Januar 2020


24.01.2020 Verbreitung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt dieser Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die DGAP Verbreitungsdienste umfassen gesetzliche Meldepflichten, Finanz- und Unternehmensnachrichten sowie Pressemitteilungen.
Archiv unter www.dgap.de

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

24.01.20 13:31

909 Postings, 351 Tage ShoppinguinNatürlich hat

Steinhoff NICHTS POSITIVES in die Meldung geschrieben..

Nur..

"Copies of the documents are available on PEPKOR's website"


Der Kurs SOLL unten bleiben...  

24.01.20 13:32
2

96 Postings, 295 Tage Steini ZeitNews

Wenn ich ehrlich sein soll, so ist das nicht gerade die Nachricht auf die ich schon seit einiger Zeit sehnsüchtig gewartet habe. Ich denke den meisten geht es genau so. Ich möchte gerne mal eine offizielle Nachricht sehen, wie man sich mit den Klägern geeinigt hat.  

Seite: 1 | ... | 9021 | 9022 |
| 9024 | 9025 | ... | 9544   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750