finanzen.net

Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 148 von 152
neuester Beitrag: 18.11.19 20:32
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3794
neuester Beitrag: 18.11.19 20:32 von: alessio Leser gesamt: 766146
davon Heute: 22
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 146 | 147 |
| 149 | 150 | ... | 152   

01.10.19 12:46

323 Postings, 837 Tage Charles_1981Das alles scheint keine S** mehr zu...

interessieren.
Wer halbwegs mit erträglichen Minus raus kann, ist hier schon lange weg.
 

02.10.19 20:18

323 Postings, 837 Tage Charles_1981Rot, tiefrot, blutrot

Man, man, man...was heute wieder Geld vernichtet wurde bei AVZ.
Puh...
Tut mir leid um die Fanboys hier.  

02.10.19 23:06
1

6 Postings, 118 Tage Elektron_1Schenkelklopfer

schon wieder so ne Gurke!  Geld wird an der Börse nicht vernichtet. Es ist halt bloß wo anders.
Heute war fast für jeden Wert ein schlechter Tag. Eingeordnet in diesen Kontext fallen die -2,5% bei AVZ nicht aus dem Rahmen.
Charles,  such dir mal ein Hobby das dir Freude bereitet.  

03.10.19 05:13

323 Postings, 837 Tage Charles_1981Wieder fett rot

Heute Nacht geht die blutrote Geldvernichtung weiter.  

03.10.19 09:50

14 Postings, 121 Tage cora19er hat

doch ein hobby, was ihm freude bereitet. verbringt hier seine zeit um dummfug zu schreiben. keine ahnung warum, aber es scheint ihm doch spass zu machen. lasst ihm doch seine freude ;)  

03.10.19 18:26

323 Postings, 837 Tage Charles_1981Mir tut jeder leid

Mir tut jeder einzelne Investierte leid, der hier alles verliert.
 

04.10.19 10:34

1775 Postings, 1082 Tage Valdeloro@Charles

Deine Heiligsprechung dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen.  

04.10.19 12:37

323 Postings, 837 Tage Charles_1981@Valdeloro

Wie meinst du das?
Ich habe ehrlich Mitleid mit jedem, der hier soviel Geld verliert weil er an etwas glaubt das eben nix ist.  

05.10.19 12:49

1775 Postings, 1082 Tage Valdeloro@Charles

Die Frage, die sich hier vermutlich seit einiger Zeit alle stellen, ist wahrscheinlich die, was treibt dich und dein vorgebliches Mitleid an.
Deine unangemessene Selbstdarstellung, ausgerechnet du wärest der einzig Erleuchtete, welcher sich um alle anderen "Dummen" Sorgen macht, hat - sei mir nicht böse - eine erschreckende pathologische Note.

Wer versucht, einem Schmetterling dabei zu helfen, aus seinem Kokon zu schlüpfen, bringt ihn um.
Wer versucht, einer Knospe dabei zu helfen, ihrer Hülle zu entschlüpfen, zerstört sie.
Bestimmten Dingen kann man keine Hilfe anbieten. Sie müssen von allein an die Oberfläche gelangen.

 

05.10.19 13:54

323 Postings, 837 Tage Charles_1981@Valdeloro

Du siehst also die Sache mit AVZ auch auf dem absteigenden Ast? Nur jeder soll selber drauf kommen?  

05.10.19 16:33

516 Postings, 1033 Tage Fire72Sorry...

...Charles. Eigentlich ist es nicht meine Art, jemanden als "dumm" zu bezeichnen, aber bei dir fällt mir nichts anderes mehr dazu ein. Wer so wie du, die deutlichen Worte hier, immer noch falsch deutet, der kann nur zu blöde sein, um ein Loch in den Schnee zu pissen. Oder aber, du hast einfach nur Spaß, deiner Umwelt mit Penetranz, gepaart mit einer gehörigen Portion an Naivität und Einfältigkeit, auf den Sack zu gehen. Oder aber, du siehst dich als unser AVZ-Jesus und willst all das Leid von uns "Unwissenden" auf dich nehmen 😉. Egal was dein Beweggrund sein sollte, Valdeloro hat wohl leidet recht, es scheint bdi dir patologisch begründet zu sein...lass dir pfofessionell helfen, wir können es nicht....der erste Schritt wäre: Lasse die Finger von Aktien, das ist leider nichts für dich. In diesem Sinne, hoffentlich findest du deinen Frieden und wir unseren, also lass uns getrennte Wege gehen. Wir wollen deine " Erleuchtung" nicht, bitte akzeptiere das! Ist doch ziemlich deutlich und nicht falsch zu verstehen, richtig?!😉
 

05.10.19 16:39

14 Postings, 121 Tage cora19der charles

versteht es einfach nicht. und leid kann hier jedem nur einer tun. das ist unser charles. er hat es immer noch nicht gerafft, was er hier falsch gemacht hat und versucht hier andere zu verunsichern. ob gewollt oder nicht. aber so etwas gehört hier einfach nicht ins forum. keine ahnung was das hier für moderatoren sind, aber man kann doch echt mal jemand den mund verbieten, der hier nicht mal mehr investiert ist und einfach nur versucht, auf einer mitleidswelle alle andere mit runterzuziehen! ich habe für solch eine forum kein verständnis. es bringt hier überhaupt nichts, normale, aktuelle und themenbezogene beiträge zu schreiben, weil sie immer von diesem elend des user charles verschoben werden. er versucht doch hier zu manipulieren. was soll das? kann da mal bitte ein mod eingreifen endlich??

meine beiträge, die wengstens mit dem thema zu tun hatten, werden einfach vom mod gelöscht, weil sie angeblich nichts mit dem theme zu tun haben? siehe klaus eckhoff??? man. sorry, aber das ist hier ein mickeymouseforum!! sperrt mich, gerne. aber sorgt hier endlich mal für ordnung verdammt! oder wechselt die mods !!  

05.10.19 16:51

1491 Postings, 1121 Tage ChaeckaHackt doch nicht auf dem Charles rum!

Es ist ja noch nicht so lange her, dass er folgendes schrieb:

"MEINER EINSCHÄTZUNG NACH...
...geht das mit AVZ noch weiter hoch.
Dass die Chinesen eingestiegen sind, weist auch darauf hin.
Der kurze Rücksetzer von heute, der in Australien deutlich geringer ausgefallen war, als in Deutschland, ist mit den Gewinnmitnahmen zu erklären.
Mit diesem Papier haben eine Menge Leute schon richtig Geld verdient.
Ich habe heute jedenfalls nachgelegt. Und zwar fünfmal soviel wie bisher.
Leider zu einem viel höheren Kurs als ich ursprünglich rein bin...aber die Aktie läuft nicht nur gut, die Vorzeichen sind rundherum mehr als positiv. Daher glaube ich an das Papier und habe entsprechend nachgekauft.
Ich erwarte mindestens 0,15 EUR."

Offenbar hat er dazugelernt. Was ihn hier nicht mit jedem verbindet.  

05.10.19 19:28

323 Postings, 837 Tage Charles_1981Genau

Meine Einschätzung von ?0,15 war falsch. Das geht sich im Leben nie aus. Und der Kurs beweist es. Wir sehen hier nur rot. Seit Jahren. Alle, die beim Hype rund um ?0,2 gekauft haben, haben hier noch ein Siebtel vom Wert im Depot.
Das ist Fakt.
Warum will das niemand wahrhaben?  

05.10.19 20:22

516 Postings, 1033 Tage Fire72Servus...

...das wird jetzt mein letzter Beitrag zu Charles: Ich schüttle nur noch mit dem Kopf 😁...Glaubst du wirklich im Ernst, das hier alle, auch die, die evtl. im Minus sind, das nicht blicken und zu blöde sind ihre eigenen Schlüsse zu ziehen bzw. ihre eigene Strategie haben, warum sie bei AVZ investiert sind oder nicht? Bist du fest davon überzeugt, das nur du den Durchblick hast und es somit deine Aufgabe ist, den vermeidlich "Verblendeten" die Augen zu öffnen? Wenn du nur eine Frage mit "ja" beantworten kannst, gehörst du für mich auf die Couch 😉! Woher nimmst du dir das Recht bzw. sie Arroganz, oder soll sich ich lieber sagen, Dummheit her, uns bevormunden zu wollen bzw. die Fähigkeit eigene Überlegungen anzustellen abzusprechen? Vielleicht mag es nicht in deine (kleine) Welt passen, das es mündige Menschen gibt, die ihre eigenen Überlegungen anstellen und nicht auf den Messias warten. Man sollte vielleicht nicht immer von sich auf andere schließen. DaherCharles, das letzte mal, das ich mich zu einem Kommentar von dir äußere, da meiner Meinung nach bei dir Hopfen und Malz verloren sind. Trotzdem wünsche (ernst gemeint) ich dir für deinen Weg alles Gute 😊! Ich habe fertig 😉...allen anderen: Time will tell...  

06.10.19 10:41

323 Postings, 837 Tage Charles_1981Wer von euch...

...glaubt denn noch an die Steigerung um mehrere 100% ?!  

06.10.19 10:57

1775 Postings, 1082 Tage Valdeloro@chaecka

Vielen Dank für deinen Beitrag.
Ich hatte diesen früheren Post von  Charles überhaupt nicht mehr in Erinnerung.

Allerdings wird nun die Motivation von Charles um einiges klarer.
Irgendwann im Frühjahr 2019  hatte er offensichtlich eine Panikattacke erlitten und seine Position Hals über Kopf und mit riesigem Verlust aufgelöst.
Heute bedauert er dies sehr und sieht das enorme Potential von AVZ.
Das Schlimmste was Charles also passieren kann, ist, dass der Kurs tatsächlich kräftig steigt.
Leider steht der Kurs für Charles aktuell immer noch nicht wieder so tief, als das er mit der früheren Stückzahl wieder einsteigen kann. Dumm gelaufen ...
Seine Situation ist also - zwar selbstverschuldet - echt keine Gute.
Was liegt also näher, als die Aktie bei jeder Geleggenheit schlecht zu reden, in der Hoffnung, der Kurs fällt unter seinen Verkaufskurs.
Eine eigentlich recht simple Strategie - hat aber auch etwas Kriminelles, da diese Strategie den Schaden für andere Investoren durch einen stark fallenden Kurs aus allein eigenützigen Gründen billigend in Kauf nimmt.
Höchst bedenklich ....

 

06.10.19 12:56

516 Postings, 1033 Tage Fire72Servus...

...@Valdeloro: Wer läßt sich denn von einem Forumsmitglied, das seine profunden Sachkenntnisse so deutlich zur Schau trägt, bei seinen Investitionsplanungen beeinflussen? Jeder weiß doch, wer bei solchen Pennies investiert, welch ein hohes Risiko er eingeht! Da trifft man seine Entscheidungen, welchen Weg das sauerverdiente Geld gehen soll, doch nicht auf Basis von so einem Kindergeheule. Wenn doch, dann hat derjenige/diejenige es eben nicht besser verdient. Ich hasse diese Volkaskomentalität in unserer Gesellschaft...Wenn es nicht klappt, sind immer die anderen schuld..echt gruselig...im übrigen, wenn Charles &Co. glauben, das sie mit ihren vermeindlichen Beeinflussungen hier am Kurs etwas ändern, dann glauben die auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet, da ja der Kurs bekanntermaßen an der jeweilige Heimatbörse gemacht wird. Im übrigen werden wohl die Unternehmen/Personen, die richtig viel Geld für Investitionen in die Hand nehmen wollen, wohl keinen Gedanken an den "Expertiesen" von Charles &Co. verschwenden😉.

Aber Du hast schon recht, es sind in den verschiedenen Foren viele unterwegs, die es mit einem nicht immer gut meinen....Darum, Holzauge sei wachsam! 😉  

06.10.19 13:31

1491 Postings, 1121 Tage Chaecka2 Gedanken

1. Ich stimme Fire72 zu: Dieses Forum beeinflusst keine Kurse. Weder in die eine noch in die andere Richtung. Die Beiträge können jedoch Kleinanleger in ihrem Anlageverhalten beeinflussen. Daher hat jeder, der hier schreibt, auch eine gewisse Verantwortung (aber jeder, der hier mitliest, auch).
Bei vielen Beiträgen hier überrascht mich, dass diese immer noch wie in der Boomphase klingen. Als ob es dieses Kursmuster des klassischen Pump and Dumps nie gegeben hätte.


2. Ich beobachte nun seit mehreren Jahren schon solche Pennystocks aus dem Rohstoffbereich. Viele dümpeln lange vor sich hin, erwachen dann (aufgrund mehr oder weniger guter Argumente) und schlafen daran wieder ein.
Hier standen die Kurse lange um die 2 Eurocent, stiegen dann im Zuge des Lithiumhypes bis auf über 20 und sind nun auf 2 zurückgekehrt. Noch nie habe ich erlebt, dass die alten Höchstkurse auch nur annähernd erreicht wurden.
Kennt einer von euch andere Beispiele oder warten die Optimisten hier auf einen weißen Elefanten?  

06.10.19 13:55

58 Postings, 971 Tage Steamer12Servus zusammen...

Der Punkt ist die Story, und ob diese funktioniert... das wird sich irgendwann im nächsten Jahr zeigen... nach der DFS... wo wir uns wirklich hinbewegen. 🤗 ist nach meiner Sicht ein klassischer hypezyklus... der zeichnet sich dadurch aus, das es überzogene Erwartungen (starker Preisanstieg) gefolgt von Ernüchterung und Enttäuschung (starker Preisverfall) gubt. Die nächste Phase wäre dann die Erholung... ( wenn die DFS mit Finanzierung  kommt) . Da entscheidet sich dann wohin es geht ... davor ist alles mehr oder weniger egal aus meiner Sicht. Wenn man bereits investiert ist, dann bleibt man drin... bis zur DFS mindestens meiner Sicht nach.

Jedoch nur meine Meinung und DYOR  

06.10.19 17:41

667 Postings, 2100 Tage alessioHier ihr weißer Elefant

 
    Arafura   bin  damals    zu  5 Cent  rein   habe  den  ersten Anstieg   und  Abstieg  mitgemacht  .
    Bin  beim  zweiten  Anstieg  Raus .

    Was  natürlich   nicht  heißen  soll   das  dies hier  genauso   passieren wird  .
   

     
Angehängte Grafik:
1111111.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
1111111.jpg

06.10.19 21:24

19 Postings, 1005 Tage Alois A.@ Chaecka

Schau dir mal den Chart Verlauf von Katanga Mining an.
Vielleicht hast du dann eine andere Meinung von Pennystocks.....  

07.10.19 05:45

323 Postings, 837 Tage Charles_1981Bla bla bla

Ich habe tatsächlich mal an diese Aktie geglaubt. Letztlich aber nur sehr viel Geld damit verloren.
Freue mich, wenn ich andere vor ebensolchem Verlust bewahren kann. Mich hatte keiner gewarnt.
Da waren nur Märchenerzähler unterwegs - und ich bin drauf reingefallen.
Für mich spricht nichts dafür, dass die Sache sich erholt und alte Kurse von 0,15 oder gar 0,2 wieder kommen.
Es geht seit über einem Jahr nur konstant in den Keller.
Und mir kommt vor, dass selbst frühere Kursfantasierer, die den Kurs bald bei 0,5 und mehr sehen wollten, selbst gar nicht mehr dran glauben, dass hier noch was kommt.
That?s it.

Mir Böswilligkeit zu unterstellen zeigt die Verzweiflung über eigene Fehleinschätzung des Invests hier.
In Wahrheit helfe ich anderen durch Wachrütteln hier eben keine sinnlosen Verluste zu machen.

Wie sagt ihr: time will tell. Ich hab seit über einem Jahr nur eines: Recht. Der Chart beweist?s.  

07.10.19 07:27

58 Postings, 971 Tage Steamer12@charles

Eigentlich wollte ich dich ja weiter ignorieren,... da man Im Endeffekt seit geraumer Zeit Copy Paste mit jedem deiner Posts machen kann (immer die gleiche Leier ohne auch nur minimale Informationen, wieso es hier nur noch runtergehen soll), dein Ziel und Ansinnen in Ehre,  jedoch nur inhaltsleer. Warum soll ich mich fernhalten?  Nur weil ein Wert Abwärts geht? Das heißt erstmal nichts... siehe hierzu beispielsweise nordex... also wenn man sich angeblich dem hehren Ziel verschrieben hat andere zu warnen,  sollte man vielleicht schon etwas Logik und nachvollziehbar argumentieren..., jedoch ohne nachvollziehbare Argumente und Verweise,... also da könnte man auf die Idee kommen das man sich nur den Frust von der Seele schreibt. Beste Grüße... und für alle anderen macht euch selber ein Bild... 😀  

07.10.19 08:16

1491 Postings, 1121 Tage Chaecka@ Charles

Da hast du nicht ganz Recht. Am 17.08.2017 (der Kurs war damals bei ca. 10 Cent) schrieb ich hier:
"Wünsche allen Beteiligte­n das glückliche­ Händchen, rechtzeiti­g vor Beginn der Dump-Phase­ auszusteig­en!"

Warnungen gab es also schon. Man musste halt nur auch darauf hören.  

Seite: 1 | ... | 146 | 147 |
| 149 | 150 | ... | 152   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AramcoARCO11
EVOTEC SE566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7