finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 310 von 313
neuester Beitrag: 07.07.20 07:19
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 7818
neuester Beitrag: 07.07.20 07:19 von: versuchmach. Leser gesamt: 1843571
davon Heute: 154
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | ... | 308 | 309 |
| 311 | 312 | ... | 313   

05.06.20 07:16
5

124 Postings, 189 Tage JR72Die US Boys...

...werden schon ganz hippelig. Sie erwarten täglich News und berufen sich darauf, dass eine Auszahlung an die Escrow Inhaber innerhalb 180 Tage nach Schließung des Ch11 Falles erfolgen wird.

Die potentiellen Millionäre haben schon ganz feuchte Augen... ;)-)  

05.06.20 08:29
3

328 Postings, 3103 Tage versuchmachtklug#7726

bin auch ganz hibbelig.
Habe das auch gerade gelesen von Cura asada, der auch den Link vom Gericht beifügte:
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=156064405

8::::::))))  

05.06.20 08:45
4

9860 Postings, 3528 Tage ranger100und wie oft waren die schon aufgeregt

und wie oft haben diese "Fachleute" bisher Recht behalten?

eben....  

05.06.20 08:46
1

124 Postings, 189 Tage JR72@versuchmachtklug

Ja, das DOC hab ich auch gelesen. Nur erschließt sich mir irgendwie nicht wirklich, in wie weit die US Boys hier einen Zusammenhang herleiten was eine potentielle Auszahlung and die Escrow Inhaber begründen soll.

Die Frist von 180 Tagen ist dokumentiert, aber eine Auszahlung.... Hhhhmmm.  

05.06.20 09:12
12
halt nur ein weiterer möglicher Hinweis auf ein nahendes Ende.

Ich weiß auch nicht was ich mir lieber wünschen würde, den Tod der vielen Gierigen, die sich über Jahre schon die Taschen am Rande vollgestopft haben und die, die den großen Kuchen für sich in Sicherheit bringen wollen oder selbst ein gutes Stück vom Kuchen abzubekommen?

Man sagt ja immer Gier frist Hirn, aber ich dachte damit ist der Verlust gemeint eines kleinen Zockers und nicht die Gier der großen Verbrecher, die ja wohl kein Ende kennen in der Steigerung ihrer Gewinne. Gemeint ist vielleicht dann Gier frist Herz bei denen?

Nun ja, es bleibt spannend und was soll ich anderes machen, ich bleibe dabei bis zum Ende.

Uns allen Gesundheit und viel Glück!!!
 

05.06.20 15:30
10

2072 Postings, 3578 Tage Planetpaprika#ChangNoi

Diese Bezeichnung unaudited wirst Du immer wieder finden, weil es für die Firmen schlichtweg viel
zu teuer ist, jedes Quartal als audited zu bestätigen. Im Jahresbericht spätestens dann...
LG PP


 

06.06.20 15:58
22

1023358 Postings, 3804 Tage unionUrteile gegen JPM...

...weill JPMC weder das Eigentum noch das Recht hatte, Titel von verbrieften Darlehen der WMI-Tochtergesellschaft zu übertragen.

Wie lander von boardpost berichtete ( https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067?page=29#jumppos737  und  https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067?page=29#jumppos738 )

Vor dem kalifornische Fourth Appellate District Court wurden offenbar schon mehrere Eigentumsansprüche von JPMC, an von WMI-Töchtern berbrieften Krediten, abgelehnt.  JPMC hatte nur das Recht zur Bedienung, nicht aber die Befugnis, Titel oder das Eigentum an dem verbrieften Darlehen zu übertragen.

Das bedeutet gleichzeitig:

1. Es gibt noch (wesentlich) mehr WMI-Kredite, die nicht JPM gehören und immer noch fälschlicherweise bei JPMC sind.

2. Es gibt Aufklärungsbedarf zu diesen Krediten, weil a) der wahre Eigentümer von JPMC Geld bekommen muss und die "unerkannten" Kredite ebenso geregelt werden müssen.


...ein schöner Punkt für die FDIC, die sich da nicht so einfach rausreden kann, weil Gerichte schon gegen den FDIC-Günstling JPMC geurteilt haben. Da sind ganz klar die Übernahmebedingungen von der FDIC zu JPMC nicht beachten bzw. erst gar nicht richtig erstellt worden.


LG
union  

06.06.20 17:35
3

7 Postings, 145 Tage hofei14DANKE! !

06.06.20 18:26
4

744 Postings, 3874 Tage Cubber@union

Danke für deine Info....

Das ist ein schöner Punkt womit man die Gegenseite mit handfesten Mitteln festnageln kann......

Neben vielen anderen Punkten die ebenfalls an die Oberfläche geschwemmt werden.

Ein Punkt muss und wird meiner Ansicht treffen, um die Lawine so richtig in Gang zu bringen.



 

06.06.20 19:08
2

9860 Postings, 3528 Tage ranger100Nur leider...

gibt es diese Einzelfallentscheidungen gegen JPM nicht erst seit gestern. Und das grosse Ganze wird dabei ueberhaupt nicht thematisiert. Es gibt keine Bestrebungen eine Rueckgabe der Vermoegenswerte zu erreichen. Warum sollte JPM daran also ungezwungen etwas aendern? Wer sollte sie zwingen? Bei den Gerichtsverfahren geht es immer nur um einen singulaeren Einzelfall und auch nur um die Frage ob in diesem Einzelfall die Forderung von JPM begruendet ist. Weitergehende Ansprueche lassen sich auf diese Urteile leider nicht begruenden. Zumindest soweit ich das sehe.  

06.06.20 20:01
2

744 Postings, 3874 Tage Cubber...

Dieser nur eine Punkt, egal welcher Illegale auch immer, wird der Genickbruch der Gegenseite......

und es ist nur ein winziger Funke von vielen Möglichen, der ein Strohfeuer auslösen kann und wird.......

wenn die Gegenseite nicht vorher einlenkt bzw. nicht löscht.

Die Schlinge zieht sich zu, so zeitnah wie noch nie meiner Ansicht nach.  

06.06.20 20:24
3

9860 Postings, 3528 Tage ranger100Und wie soll das geschehen?

Verfahren ist abgeschlossen und FDIC war ja gerade fuer die bestehende Verteilung mit verantwortlich. Gerichte sind nicht zustaendig, sondern beurteilen nur die konkreten Klagen von Geschaedigten. Wie also soll es geschehen?

 

06.06.20 20:36
1

9823 Postings, 1194 Tage SzeneAlternativAch Leute,

es wird weitergehen.
Schaut euch diesen Thread an. Seit Jahren Durchhalteparolen noch und nöcher.
Das wird endlos so weitergehen.
Bis alle Möchtegern-Millionarios letztendlich ins Grab fallen.
Schönen Abend noch.  

06.06.20 21:31
16

1023358 Postings, 3804 Tage unionDas große Ganze sehen

Da brauchen wir uns erst einmal nicht verrückt zu machen. Alle übernommenen Hypotheken und Werte durch JPM sind dokumentiert. Einige Verträge laufen weit über 30 Jahre. Verjährung ist da nicht.

Gut ist schon einmal, dass die Unrechtmäßigkeit innerhalb der Übernahme bewiesen wurde. Dazu wird die FDIC Stellung nehmen müssen. JPMC wird das ganz klar von sich weisen und die FDIC als Receiver verantwortlich machen. Das kennen wir schon, denn die hatten sich schon richtig in den Haaren.
...alles erst einmal nicht unser Problem.
Denn wenn die FDIC nichts dazu unternimmt und den Abschluss des Bankenverkaufs auch "im Nebel" verschwinden lassen will, dann wird das ein ordentliches Problem für die.

Je nachdem, wie die FDIC sich zum Abschluss des Falls äußern wird, wird auch die Antwort aussehen. JPMC's unrechtmäßigen Übergriffe im Falle der Kredite sind da nur ein Nebenschauplatz.


LG
union  

09.06.20 11:40
5

1008 Postings, 3564 Tage AbkassiererBin

Immer noch so gespannt ob wir hier bald Pfennig sehen .  

09.06.20 12:16
10

81 Postings, 3090 Tage X-tremeDeadline

..gibt es eigentlich ein Datum/Zeitraum, wo wir sicher davon ausgehen können, dass irgendeine Partei handeln muss? 180 Tage nach Abschluss wird hier genannt, das wäre bald aber muss bis dann auch was passieren oder kann die Frist auch verstreichen?

Würde uns allen den Erfolg so sehr wünschen aber bin auch froh, wenn das "finale Ende" da ist.

Für mich persönlich braucht es nicht mal eine Strafzahlung oder "Schuldigen". Ich wäre absolut zufrieden, wenn halt 10 Jahre später der Wert von damals ausgezahlt werden würde. Mittlerweile sollte dieser Betrag mit Gewinnen zahlbar sein. 8$ wurden damals geboten aufgrund einer Schätzung und Gewinnprognose nach Übernahme.
 

09.06.20 18:09
5

63 Postings, 3128 Tage metooX-treme: 8$

wurden im Frühjahr 2008 von JPM geboten und von Wamu als zu niedrig abgelehnt. Es müsste mindestens der Kurs von damals (vor dem Schlechtreden durch GS und der deshalb abfließenden Liquidität) zuzüglich den Gewinnen der letzten 12 Jahre gezahlt werden!  

09.06.20 18:41
2

9860 Postings, 3528 Tage ranger100Müsste, sollte, könnte....

Oder auch nicht..

Die kurze Antwort auf auf Xtremes Frage lautet: Nein

Die lange Antwort: Wenn Du an die gerade aktuelle US Theorie glauben magst, dann hast Du einen Termin. Wenn dieser Termin dann wieder einmal ergebnislos verstrichen ist wird eine neue Theorie gebastelt.

Nachdem wir ja schon daran erinnert wurden das die Verjährungsfrist nach Jahrzehnten gemessen wird haben wahrscheinlich auch unsere Nachfahren noch etwas davon.

Aber jeder so wie er mag. Wer immer noch nicht begriffen hat das bei den US Boys nur Blender und Pseudoprofis am Werk sind und sich auch hier vermeintliche "Durchblicker" als Menschen mit selektiven Wahrnehmungsstörungen herausgestellt haben den kann natürlich auch nichts von der Realität überzeugen.

Ich für meinen Teil habe mit den Escrow Markern abgeschlossen. Da kommt nichts mehr. Lange Zeit wollte ich das auch nicht hören aber es ist halt wie es ist. Ich habe mich geirrt. Ich suche jetzt auch nicht nach der Schuld bei anderen (Wobei wenn mich stay und co. mit ihrer sozialfeindlichen Art nicht in eine totale Abwehrhaltung getrieben hätten wäre die Einsicht wohl schon füher gereift) Ich muss mir aber an die eigene Nase packen und mir eingestehen das ich auch hier wieder gescheitert bin.

Dem Universum ist das aber ganz egal.  

09.06.20 19:00
8

506 Postings, 3712 Tage vergeigtranger100

Mit Deiner Annahme magst du ja Recht haben, aber für meinen Geschmack ist es noch zu früh um den Kopf in den Sand zu stecken. Du hast ja schon seit längerer Zeit mal geschrieben das du mit den Escrows abgeschlossen hast. Dann muss ich mich aber schon fragen warum du dann hier in diesem Thread noch etwas zu sagen hast bzw. fleißig mitliest. Hmmmm, irgendwie schon komisch...oder vielleicht ist da doch noch eine klitzekleine Hoffnung bei dir irgendwo. Na ?  

09.06.20 19:39
12

237 Postings, 3528 Tage niemand78dieses rumgejammer

ist doch nur nervig. sicher ist es weniger optimistisch, aber bis der gaenzlich beendet ist, besteht fuer mich hoffnung.

so abstrus manch theorie der amis auch immer klingen mag, aber sie beschaeftigen sich wenigstens und haben ideen statt nur zu jammern. anschliessend muss jeder fuer sich ueberlegen was er davon haelt.

lieber hoere ich mir aber ideen an, als dieses stetige gejammer und die stetige klugscheisserei, das es sowieso alles nichts wird, mit der begruendung, das es einfach so ist... wie glorreich.  

09.06.20 21:10
4

120 Postings, 3902 Tage crank180 Tage

Naja, da sind wir doch in 2021...
Da passiert dieses Jahr hier wieder nix... wie immer :-)
Mittlerweile ist es nur noch lustig :-|  

09.06.20 21:15
7

9823 Postings, 1194 Tage SzeneAlternativ12 Jahre war nix

Und es wird auch die nächsten 100 Jahre nix kommen.
So einfach ist das. Unglaublich, dass das immer noch einige abstreiten wollen.
 

09.06.20 22:40
2

1008 Postings, 3564 Tage AbkassiererAber

Die...Escrowss...  

10.06.20 09:40
24

32 Postings, 3678 Tage goldstein247Vorbei...

... ist absolut gar nichts. Ich bin ein stiller Mitleser und amüsiere mich über den energischen Meinungsaustauch, ob noch Geld fliessen wird oder nicht.

Fakt ist, dass Escrows ausgegeben wurden und aus meiner Erfahrung geschieht so etwas nur, sobald vereinbart wird, dass diese Platzhalter (=Escrows) bedient werden sollen.

Wann das sein wird und wieviel das sein wird, werden die Escrow Besitzer erfahren. Der Rest ist Spekulation.

Daher seid froh dabei zu sein und entspannt Euch.

 

10.06.20 10:15
2

1008 Postings, 3564 Tage AbkassiererKlingt

Logisch ......oder!  

Seite: 1 | ... | 308 | 309 |
| 311 | 312 | ... | 313   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Lufthansa AG823212
SAP SE716460
Allianz840400
TUITUAG00