finanzen.net

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 4205 von 4324
neuester Beitrag: 06.04.20 20:58
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 108081
neuester Beitrag: 06.04.20 20:58 von: Vermeer Leser gesamt: 14357009
davon Heute: 2680
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | ... | 4203 | 4204 |
| 4206 | 4207 | ... | 4324   

16.02.20 20:21

5448 Postings, 954 Tage Shlomo SilbersteinWitzig im sinne von

Trink nen Klaren, dann siehst du klar.  

16.02.20 20:22
7

693 Postings, 3727 Tage iBrokerderselbe unreflektierte Käse + Nazis

..täglich grüßt ein und derselbe unreflektierte Käse aufs Neue. Evtl. hier auch mein Senf dazu.

Ich mag mich ja hierzu nicht (mehr so gerne) einmischen, nur sagt mir mein Gefühl, dass eine solch extremen Dissonanzen und Ansichten komplett daneben gehen werden. Politik ist bekanntlich eine verworrene Angelegenheit, jedoch unsere Zeiten sind komplett daneben irreal geworden.

Nachdem die klasischen Methoden, wie "Bildung gegen Nicht-Bildung" sowie "Arm gegen Reich" auszuspielen etwas aus der Mode ist, will die Widerstandsbewegung mit neuen Leitmotiven wie "Melanin, Genitalien und Wetter" zurückschlagen; soweit materialisiert sie sich als Ergebnis von Sprachmanipulationen.

Und es scheint zu funktionieren, weil offenbar viele Menschen in der Blase die "Weisheit" anerkennen, andere zu lieben, während sie sich um Mutter Erde kümmern.

Hinzu "politische Korrektheit" dient als perfektes Instrument zur Gedankenkontrolle in der Blase, um imaginäre Opfer vor den gesellschaftlichen Sünden der Fremdenfeindlichkeit, des Sexismus, Homophobismus und des Rassismus zu schützen, sowie "Klimawandel" zur (globalen) Regulierung und Besteuerung.

Es werden damit nur Scheinpolaritäten aufgebaut, über die man sich anscheinend bis zum Exzess hinein steigert. Es setzt offenbar bereits Wandel ein, doch dieser ist durch Aggressivität und Hitzigkeit hindurch nicht zu spüren. Wie schon mal erwähnt, keine erfreuliche Entwicklung:

  • Begrifflichkeiten neigen leider entweder keine oder mit der Zeit an Bedeutung zu verlieren; siehe "Nazi, Rassismus, Forscher", usw.
  • mentale Beanspruchung erreicht anscheinend den Höchstpunkt; siehe "Blumenstrauß- und Pelosi-Tantrum" sowie die unbegründete kollektive Rumgehäule.
  • Identitätspolitik sowie Politik zur sozialen Gerechtigkeit haben das Recht auf freie Meinungsäußerung und Vereinigungsfreiheit auch in der westlichen Welt eingeschränkt.


Im Moment sollte es man lieber die kollektive Fantasien-Rumgehäule einfach sein lassen, da man hundert Dinge und auch geistige Verflechtungen nicht auf einmal mehr zu erfassen sind. Das "Schwarz-Weiß"-Schema allein ist auch nicht imstande, den Kern der Sache zu erfassen, geschweige zu lösen. Außerdem täte manchen etwas mehr Optimismus und Realismus gut.

Ich bedaure an der Diskussion, dass Teilnehmer hier das alles nicht erkennen (wollen), und anderen fiktive moralistischen Denunziationen (noch immer) vorwerfen. Insofern bewundernswert, dass Malko sachlich und geduldig bleibt, und besonders Schlomo es auch nicht so ernst nimmt.

Aber anscheinend ist der unreflektierte Käse nicht nur lächerlich und absurd, leider auch konsequent. Schöne Woche.

 

16.02.20 20:44
5

60962 Postings, 5814 Tage Anti Lemming"unreflektierter Käse"

Wenn du Emmentalerscheiben mit Olivenöl übergießt und dich dann in passendem Winkel davorstellst, kannst du im matten Glanz dein Spiegelbild sehen. Vergiss nicht, dich schnell zu kämmen, ehe alles verklebt.  

16.02.20 22:58
5

5448 Postings, 954 Tage Shlomo SilbersteinObacht fill

Preppen wird in Kürze staatlicherseits angesagt sein. Als Mitläufer solltest du schnell deine alten Anti-Prepper-Postings löschen, die Reise geht nun umgekehrt. Ich weiß ja nicht wer dich bezahlt, der wird auch Rechenschaft ablegen müssen.

-------------

Lange galt der Blackout infolge der Energiewende als wüste Verschwörungstheorie verrückter ?Prepper?. Jetzt will ein Bundesamt auf den Notfall vorbereiten ? mit Kochen ohne Wärme und Karotten von der Fensterbank.

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/glosse/...er-blackout-kommt/  

16.02.20 23:01
7

2160 Postings, 2024 Tage ibriDerzeit sind starke Halluzinationen zu beobachten.

Beispielsweise wollen die Insassen durch das Aufstellen von Windrädchen und das Abfackeln ihrer Autoindustrie den Rest der Welt retten.
Sie wollen elektrisch fahren und knipsen ihre Kraftwerke aus.
Sie ruinieren die Bauern, damit Lebensmittel teurer werden.
Sie wollen keine Kinder mehr kriegen und damit künftige Generationen retten.
Sie glauben sie seien Vorreiter und merken nicht, dass niemand hinterher reitet. Die Welt, die sie retten wollen, wartet derweil in Ruhe ab, bis die Irren über die Klippe springen und man die Konkursmasse günstig übernehmen kann. Ihr Parlament hat mittlerweile 709 Mitglieder, aber nur noch eine erlaubte Meinung. Das, so sagen sie, wäre eine wehrhafte Demokratie.

"Und es scheint zu funktionieren, weil offenbar viele Menschen in der Blase die "Weisheit" anerkennen, andere zu lieben, während sie sich um Mutter Erde kümmern."

https://www.achgut.com/artikel/...onntagsfahrer_die_intelligenz_wende

Alles, was in Deutschland in den letzten Jahren läuft, ist unlogisch, widersprüchlich und undurchdacht. Es herrscht die pure Ideologie von ausbildungslosen Theoretikern . Es fehlt die Fähigkeit in Zusammenhängen zu denken und Folgen abzuschätzen.

 

17.02.20 00:16
3

693 Postings, 3727 Tage iBroker@104, reflektierte Emmentalerscheiben mit Olivenöl

"Emmentalerscheiben mit Olivenöl übergießen und in passendem Winkel davorstellen und schnell kämmen".

Es hört sich sehr ideenreich und vielversprechend an. Ist das der ultimative Test um festzustellen, ob man ein "Nazi" ist? Müssen die Produkte bio sein?

Vllt. lässt du uns auch wissen, ob es schon ausprobiert hast sowie deine selbstreflektierten Tipps und die richtige Anwendung.

Oder sind das Haarstyling-Tipps? Wenn ja, hole ich mir lieber Tipps von Trump ab, der hat die Haare zweifellos schön.

 

17.02.20 00:19
2

5448 Postings, 954 Tage Shlomo SilbersteinAlles Matrixkäse

dieses Nazigequatsche  

17.02.20 08:39
2

1667 Postings, 804 Tage yurxMalko

Zitat: Nicht nur China ist dicht besiedelt, Westeuropa auch. Und es drängen immer mehr Menschen in die Metropolen. Pandemien werden unter den Bedingungen häufiger werden. Also braucht man mehr Individualverkehr und weniger öffentlichen Verkehr. Vollgestopfte U-Bahnen, Busse und Bahnen erfreuen alle Viren und Bakterien. Dagegen ist es im SUV bei eingeschalteter Klimaanlage richtig gesund. Wir sind offensichtlich wieder falsch abgebogen. Und Greta und ihre Jünger  behaupten die SUVs würden Menschen umbringen, dabei werden es die U-Bahnen sein.

Hmmm.... wie soll ich mir deine Zukunftswelt-phatasie vorstellen. Da auch Flughäfen und Flugzeuge Gefahren sind, sollen zukünftig mehr Privatjets rumfliegen?
Zudem: Über 3000 Tote gibt es durch den Strassenverkehr in D jährlich (Schienenverkehr ca. 128), wären schon 30'000 in zehn Jahren.
Also müssten es ev. Panzer sein? Die überfahren dann nur noch die nutzlosen Fussgänger und Radfahrer, aber selber sind sie so sicher wie ein Baby in einem Tresor.
Ne, diese Argumentation überzeugt mich gar nicht, bin ein Fan der Eisenbahn und Kollektivverkehrsmitteln, eigentlich müsste ich schon lang gestorben sein ab all den Krankheiten, die man sich darin aufgabeln kann.
 

17.02.20 09:04
4

1667 Postings, 804 Tage yurxIbri

Zitat: Alles, was in Deutschland in den letzten Jahren läuft, ist unlogisch, widersprüchlich und undurchdacht. Es herrscht die pure Ideologie von ausbildungslosen Theoretikern . Es fehlt die Fähigkeit in Zusammenhängen zu denken und Folgen abzuschätzen.

Was ist schon logisch?
Also Deutschland hat zwei Weltkriege verloren, wurde dabei total zerstört. Dann war es geteilt. Jetzt ist es wiedervereinigt mit der Bleite-Ex-DDR und hat eine Kanzlerin von dort.
Wäre es da nicht logisch, das wäre in bitterarmes Land?
Das wird noch kommen, denken ja manche. Also wäre das dann die gewünschte Logik?
Deutschland ist nicht soooo am Arsch mAn, wie man das bei ariva den Eindruck bekommen kann.

Es wird auf alle Fälle noch munter reklamiert und diskutiert, produziert und exportiert und sogenannte "Nazis" und "Oekofaschisten" gibt es auch anderswo, fast überall auf der Welt wohl.

 

17.02.20 09:48

2160 Postings, 2024 Tage ibriDeutschland ist NOCH nicht soooo am Arsch..

aber wir sind auf dem Weg dahin und wie ich befürchte unumkehrbar bei dieser Masse an
Merkel-Claqueure, egal ob aus der Wirtschaft, Politik  oder Journalisten. Die Indoktrination des Redaktionsnetzwerkes Deutschland (RND) in DE  klappt ausgezeichnet.
Interessanterweise, in der EU, NUR in Deutschland.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...ten-in-deutschland/

Der Sozialismus "grüner Prägung", in den wir schlittern ist die schrecklichste Plage der Neuzeit.
Es sind die Erfinder der Diktatur unter Gleichen, der Armut unter Gleichen, der Massenmorde unter Gleichen (ca. 100 Millionen) und der Konzentrationslager unter gleichen.
Sogar die NS war vom Sozialismus geprägt. Noch ist es nicht lange her, wo der eiserne Vorhang fiel und das Abschlachten der aus Verzweiflung Flüchtenden ein Ende fand. Leider hat die heutige Jugend den Ostblock nie erlebt und leider gibt es keine Mahnmale und Erinnerungsstätten gegen den Kommunismus wie gegen die NS.

Wer dem ZEITGEIST hinterher läuft,kann keinen eigenen GEIST entwickeln.... schätze, ?große Transformation? (Decarbonosierung,Deindustrialisierung,) ist ein Synonym für ?Endsieg?.  

17.02.20 10:08

2160 Postings, 2024 Tage ibriGleichzeitig ist es offensichtlich

das dieser ?Regierungskurs? gewünscht ist.  Jeder kann sich informieren, wer will.
Merkel ist so gesehen nichts anderes als das Angebot zur Nachfrage. Es ist einfach so, dass wir in einem Zeitgeist leben, der eine romantisch angehauchte Ansicht der Natur bewirbt und die Bürger mögen das. Mehr als alles andere offenbar.
Warum lassen sich das so Viele so einfach gefallen?
Weil es auch dazu  eine Lobby von Wahrheitsverdrehern gibt, die als ?Kreative? , selbst in den meisten Fällen zu keinerlei produktiver Arbeit fähig, aber als Werbe- und Marketingexperten hier dem gemeinen Käufer von Waren , aber auch von Dienstleistungen und von Politik, ein X für ein U vormachen und dabei noch exorbitant für eigentlichen destruktiven Schwachsinn verdienen und absahnen können, ohne daß ihnen einer in den Arm fällt.
Es wird Zeit die gelben Westen auszupacken! Höchste Zeit !
Sonst  sehe ich, in nicht allzu ferner Zeit, wird es nicht ohne einen DEMOKRATIEAUSWEIS möglich sein, seinem Beruf nachzugehen. Wenn es dann nur einen AfD wählenden Klempner vor Ort gibt,bleibt der Abfluss halt verstopft. ;-)  

17.02.20 10:14
1

4556 Postings, 2543 Tage gnomonim matten Glanz dein Spiegelbild sehen

aber mit löchern im gesicht, nix für einen der was auf sich hält.  

17.02.20 10:22
1

60962 Postings, 5814 Tage Anti LemmingiBroker # 107

Käse für Haarstyling findest du hier:

 

17.02.20 10:26
2

19055 Postings, 5011 Tage Malko07#105059: Die Zahl der Toten ist ein objektivierbar

Stimmt mMn nicht. Den Chinesen fehlen die Testkapazitäten um alle Todesfälle mit passenden Symptomen zu überprüfen, genau so wie ihnen die Testkapazitäten bei den Kranken fehlen. Darüber hinaus fehlt es an medizinischem Personal. Wäre bei uns bei einer Infektionswelle dieses Ausmaßes auf keinen Fall besser, eventuell sogar schlimmer. Eben aus diesen Gründen stellen die Zahlen nicht die Wahrheit dar sondern sind nur Zahlen.

Übrigens wie infektiös das Virus ist sieht man im Umgang mit dem Geld. Wird laufend durch Neues ersetzt und das Alte wird desinfiziert und 14 Tage lang liegen gelassen. Machen sie sicherlich nicht aus Jux und Tollerei. Wir sollten hoffen, dass unser Gesundheitssystem und unsere Verwaltung nicht derartigen Test unterworfen wird.  

17.02.20 10:30
1

4556 Postings, 2543 Tage gnomonaber wir sind auf dem Weg dahin

du vielleicht lieber ibri, wir sicher nicht. manchmal vermittelst du den eindruck du wärest dort bereits angekommen.  

17.02.20 10:44
2

19055 Postings, 5011 Tage Malko07#105109: yurx,

aus dem realen Leben. Bei uns steigt momentan die Zahl der mit Influenza Infizierten. Und da hört man im Bekanntenkreis von denen die etwas in der Stadt erledigen müssen, sie wollten jetzt doch lieber nicht die U-Bahn nehmen sondern ein freies Parkhaus finden. Es wir also höchste Zeit, dass Links-Grün gegen diese Ungerechtigkeit und Klimazerstörung auf die Straße geht. Influenza nur für die Armen, das kann doch nicht sein!  

17.02.20 10:56

45538 Postings, 4321 Tage Fillorkillreihe politik für junge leute

heute: Die Abwanderung enttäuschter CDU Wähler nach rechts am Beispiel Hamburgs

So kann man es in der Matrix lesen: Eine durch Merkel im Auftrag der Eliten auf linksgrün gezogene CDU liesse die rechte Flanke frei, die würde nun durch die AFD besetzt, eine Art Original CDU, in der sich die enttäuschten Konservativen wiederfinden und zusammenfinden.

Im Blick zurück zeigt sich bei der Bürgerschaftswahl von 2001 die CDU bei 26 %, die mit Ole v Beust auch den BM stellt, Koalitionspartner ist die AFD-Vorgängerpartei 'Schill' mit 20% und die FDP bei 5%. In der Opposition sind SPD bei 36%, Grüne bei 8% und Linke bei 0.5%

Heute tendiert die nun angeblich linksgrüne CDU bei 14%, AFD bei 6% und FDP um 5%, während die SPD bei nachwievor 36%, die Grünen bei 24% und die Linke um 9% gehandelt wird. Jetzt die spannende Aufgabe für Mathefreaks: Wohin sind die enttäuschten CDU-Wähler tatsächlich abgewandert ?



-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster
Angehängte Grafik:
chart_2530325.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
chart_2530325.png

17.02.20 11:01
8

19055 Postings, 5011 Tage Malko07#105112: Ich wage ein Irrtum

zu korrigieren. Der Wähler bei uns wählt weder einen Ministerpräsidenten noch einen Kanzler. Er wählt Abgeordnete über Listen und direkt. Im wesentlichen bestimmen die Parteien wer sich wo auf der Liste befindet und wer als Direktkandidat unterstützt wird. Auf die Zusammensetzung des jeweiligen Parlaments hat er nur wenig Einfluss - wird im Wesentlichen von den Parteien bestimmt. Er konnte also Merkel die Stimme nicht verweigern, er hätte es nur gegenüber der CDU tun können wovon auch immer mehr Gebrauch gemacht haben (->AfD). Aber nicht alle wollen wegen der einen oder anderen Person komische Parteien am Ruder sehen.

Kanzlerkandidat oder Ministerpräsidentenkandidat ist also absoluter Humbug. Genau so ein großer Humbug ist dass die größte Fraktion den Kanzler stellen muss. Entspricht alles nicht unseren Regeln. Der Kandidat mit der Mehrheit der Abgeordneten ist gewählt und nicht den den die Partei sich wünscht. Die Parteien haben sich bei uns eh schon zu stark der Demokratie unter den Nagel gerissen. Wenn sie so weiter machen wird unser Bundestag zwar größer als die Vollversammlung in China werden aber wir vor den Trümmern der Demokratie stehen.

 

17.02.20 11:03
2

1667 Postings, 804 Tage yurxMalko

Zitat: aus dem realen Leben. Bei uns steigt momentan die Zahl der mit Influenza Infizierten. Und da hört man im Bekanntenkreis von denen die etwas in der Stadt erledigen müssen, sie wollten jetzt doch lieber nicht die U-Bahn nehmen sondern ein freies Parkhaus finden. Es wir also höchste Zeit, dass Links-Grün gegen diese Ungerechtigkeit und Klimazerstörung auf die Straße geht. Influenza nur für die Armen, das kann doch nicht sein!  

Ach, die Autofahrer reklamieren ständig, wie arm sie dran sind.
Immerhin können sie sich die Karre, das Benzin, die Parkplätze, die Versicherungen, die Bußen usw. leisten.
Die öffentlichen Verkehrsmittel sind auch für solche, die sich das alles nicht leisten können oder wollen.
Soll der Staat ihnen eine Karre subventionieren, damit sie keine Grippe aufschnappen oder eine zukünftige Pandemie verbreiten?

Über das reale Leben erfährt man in der ÖV auch manches, der Autofahrer in seiner grossen und schweren Büchse jedoch, beansprucht nun mal mehr Platz und nervt ja auch die Bewohner gerade in Städten mit Dreck, Gefahr und Lärm und alles ist zugestellt mit diesen Büchsen und er meint er habe auch einen natürlichen Anspruch darauf. Es wird nie genug Parkplätze geben, denn jede Karre braucht ja mehrere, mal dort, mal dort.

 
 

17.02.20 11:07
2

6319 Postings, 4681 Tage relaxed#105118

Die CDU und SPD-Wähler von 2001 sind mittlerweile verstorben.

Insofern stimmt dein Wahlspruch: Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

17.02.20 11:13

4556 Postings, 2543 Tage gnomonaber wir vor den Trümmern der Demokratie stehen.

und dann ist schluss mit lustig.  

17.02.20 11:18
2

19055 Postings, 5011 Tage Malko07#105120: Es gibt Satire und

den zugehörigen Sarkasmus. Muss man nicht diskutieren. ;o)  

17.02.20 11:21
3

45538 Postings, 4321 Tage FillorkillDeutschland auf gutem Weg

Das hätte es früher nicht gegeben: Ein 'Konservativer' beleidigt Leroy Kwadwo von den Würzburger Kickers mit Affenlauten. Preußen Münsters Fans machen den Täter jedoch sofort ausfindig und reagieren mit "Nazis-raus"-Rufen. Kwadwo bedankt sich anschließend mit bewegenden Worten für die Reaktion.

-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster

17.02.20 11:54
2

2160 Postings, 2024 Tage ibriDeutschland auf gutem Weg...

?Was tun, wenn der Strom ausfällt??
Die Experten raten: ?Mit warmer Kleidung lässt sich die Heizung eine Zeitlang ersetzen.? Oder: ?Legen Sie einen Vorrat an Kerzen und Taschenlampen an?.
oder ?Notfallkochbuch? für den Krisenfall drucken im besten Deutschland, das es je gab.

https://www.mmnews.de/vermischtes/...kk-notfall-kochbuch-bei-blackout

da sind doch ein paar Affenlaute eines 'Konservativen' um einiges Schlimmer und muss Tagelang über die Sender laufen, statt  über dieses ?Notfallkochbuch?  zu berichten... oder über:

https://haolam.de/artikel/Deutschland/40186/...ne-enge-Beziehung.html  

17.02.20 12:06

60962 Postings, 5814 Tage Anti LemmingFill # 118

"Wohin sind die enttäuschten CDU-Wähler tatsächlich abgewandert?"

Die damals neuen CDU-Wähler waren SPD-Wechselwähler, die nun wieder zur SPD zurückgewechselt haben.

Gewandert ist langfristig also nichts.  

Seite: 1 | ... | 4203 | 4204 |
| 4206 | 4207 | ... | 4324   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001