finanzen.net

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 4432
neuester Beitrag: 02.06.20 00:37
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 110776
neuester Beitrag: 02.06.20 00:37 von: daiphong Leser gesamt: 14548734
davon Heute: 197
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4430 | 4431 | 4432 | 4432   

04.11.12 14:16
103

20752 Postings, 6036 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4430 | 4431 | 4432 | 4432   
110750 Postings ausgeblendet.

01.06.20 13:33

4888 Postings, 2600 Tage gnomondai

mehr details kann ich nicht anbieten, aber deine letzten schlußfolgerungen sind falsch.  

01.06.20 13:38

4888 Postings, 2600 Tage gnomon#750

stell mich doch mal auf die probe, dai, bevor du dir noch weiter die mühe machst mich kleinzureden.
was sind eigentlich deine fachgebiete?  

01.06.20 13:40

4888 Postings, 2600 Tage gnomonfinanz-logistik

nein, transport-logistik.  

01.06.20 13:45
3

62122 Postings, 5871 Tage Anti LemmingLogik-Abtransport

01.06.20 13:53

62122 Postings, 5871 Tage Anti LemmingDer schwedische Sonderweg (ins Grab)

01.06.20 13:57

4888 Postings, 2600 Tage gnomon#756

und das bei der niedrigen bevölkerungsdichte!  

01.06.20 14:28
2

1678 Postings, 861 Tage yurxGnomon

Natürlich bin ich dir fremd, deshalb erlaubst du dir es. mich einen neidischen Nestbeschmutzer zu nennen, weil du wohl zu faul bist zu argumentieren oder du einfach gerne Leute beschimpfst, mit den Nachbarn geht das ja schlecht. Ich habe mMn einen recht sachlichen Beitrag geschrieben zum Thema dieses Fadens, worauf du glaubst mit primitiver Abqualifizierung und Unterstellungen reagieren zu dürfen,, und mir zu erzählen, was für ein kluger Vater ich hatte, verwechsle mich nicht mit dem Bild, welches du dir zusammengebastelt hast aufgrund von zusammengeklaubten Details.
Ich werde hier nicht Details zu meiner Person oder Familie ungefiltert schreiben. Also schreibe ich nur was ich will, nicht was du ev. erwartest.

Nur schon die Behauptung, ich sei dir überhaupt nicht fremd! Willst du mir sagen, du kennst mich gar besser, als ich selbst. Was wohl dazu führt, dass du keinerlei Respekt aufbringen kannst für so manche Mituser.

Es wurde dir ja auch schon von manchen anderen ein Spieglein vorgehalten diesbezüglich.
Doch scheinst du resistent und nicht fähig, es zu verstehen, dass persönliche Beschimpfungen und Beleidigungen nur primitiv sind und nix bringen ausser Ärger, den du vielleicht gerne verteilst, wie ein Weihnachtsmann Geschenke. Doch sind das keine Geschenke, eher Selbbefriedigung durch Herabsetzung von anderen, was jede Diskussion verunmöglicht. Du bist hier nicht alleine und es wäre weit angenehmer hier, wenn du nicht ständig deine persönlichen Defizite so ungefiltert hier reinpisst.

Ich denke ich kenne dich besser als du mich, weil du mehr von dir preisgibst.





 

01.06.20 14:54

4888 Postings, 2600 Tage gnomonyurx

wenn ein mitglied der wirtschaftsgilde unternehmertum mit unterstellungen und teilweise auch unwahrheiten diskriminiert, kann man ihn als nestbeschmutzer bezeichnen. schließlich habe ich dich bis dato nicht als gewerkschaftsfunktionär einstufen wollen, und selbst ein solcher würde sich derart wohl nicht präsentieren können, wenn er auf eine fortgesetzte kommunikation mit der industrie wert legt.

mein post hat drei absätze zur sache und einen zur person, wieso kein kommentar von dir zu den drei absätzen zur sache? nur als beleidigte leberwurst wirst du dich des vorwurfs einer aggressiven unternehmerfeindlichkeit wohl nicht entledigen können. ich halte dieses verhalten für unverschämt und wenig qualifiziert, demnach solltest du nicht überempfindlich auf berechtigte reaktionen sein.

 

01.06.20 15:06

4888 Postings, 2600 Tage gnomonbefriedigung durch Herabsetzung von anderen

ich möchte behaupten daß man sich mit bestimmten kommentaren ohne fremdes zutun selbst harabsetzt, vorallem wenn man damit mit pauschalem hass gegen ganze berufsgruppen viele vor den kopf stößt. linksextreme ansichten/propaganda haben in einem wirtschaftsforum kaum etwas verloren. ähnliches habe ich auch an seee21 mitgeteilt, den ich sonst absolut wertschätze.  

01.06.20 15:16
1

1678 Postings, 861 Tage yurxGnomon

So langsam zweifle ich an deinen intellektuellen Fähigkeiten.
Du interpretierst meine Beiträge nach Lust und Laune.

Du willst, dass ich auf deinen Beitrag eingehe, der drei Absätze habe.
Nur in einem nennst du mich einen neidischen Nestbeschmutzer, und ich solle doch auf die zwei anderen Absätze eingehen. Ich glaube du kapierst überhaupt nicht wie ein anderer Mensch funktioniert und auch nicht wie Kommunikation funktioniert.
Du kommst jetzt auf ignor, ich sehe es als zu langweilig an, mit dir zu diskutieren, verstehen tust du mich nicht, obwohl du behauptest ich sei die nicht fremd, ich verstehe dich auch nicht.



 

01.06.20 16:25
2

6182 Postings, 1058 Tage goldikWas ist an Besserwisserei so schwer zu

verstehen...  

01.06.20 19:58

724 Postings, 3784 Tage iBroker@734, Niveau & Beobachtungshingabe

#110734, daiphong: richtig übel schäbig offenbar auf allen Seiten eine ganze Gesellschaft unmoderiert auf Social Media Niveau.

..was würdest du genau moderieren, Hr. Oberniveau? Was man nicht hören will oder entspricht evtl. der Inhalt nicht den Überschriften, die du gerne liest?

Oder meinst es würde der Sache besser unmoderiert auf Hobbyküche Niveau oder Überschriften Niveau dienen (#768)?

Ebenso rhetorische Stilmittel - mit liebreizendem Attributivum - wird bei AL nicht viel bewirken, geschweige nett expressive Verwunderung aus dem Buche deiner Stilistik wie "Ouch" oder "Wow".

Was AL nonstop von sich so gibt - Ausdauer und Inhalt - sorgt nicht für Überraschung.

In der Nachbetrachtung muss ich eingestehen, dass meine versuchte Formulierung etwas unpräzise war: "ein desinformierter Opfer bist, der sich zum dumm-nützlichen Hetzer entwickelt hat."

Genauer betrachtet, AL ist ein dedizierter Hetzer, mit passionierter Absicht und Ziel. Warum? Er kann nicht wirklich ganz desinformiert sein, denn er liest (regelmäßig) zumindest Zerohedge, und dort werden zahlreiche Gegenbeweise für seine starrsinnigen Theorien und Fantasien publiziert. Außerdem ist er ein zertifizierter Watschenmarathon-Dauerteilnehmer, seine "copy paste Mega-News + Fazit" haben ihn auch zum Top-Performaten gemacht.

Somit ist er nur verbissen fixiert seine amateurhafte Hetzkampagne zu unterbreiten.

Insofern sorry, als Zwischenkommentator machst du genauso eine schlechte Figur, wie als Hobbykoch und Überschriftenleser. Wobei auch deine Zahlenakrobatik und politisch nostalgischen Narrativen haben ebenso nicht wirklich überzeugt. Andererseits, was bisher zeitbedingt verfolgen konnte, deine Interpretation zum "Leben, Familie, Schule, Nachbarschaft" muss man dir durchaus berechtigt anerkennen.

Jedenfalls, wie schon mal erwähnt, du zeigst zwar Sinn für Sachlichkeit, aber als Zwischenkommentator bedarf es mehr an Beobachtungshingabe, wenn schon einer zu sein anstrebst.

Um uns weitere unnötigen Ausweitungen vorab zu ersparen: ist nicht meine Absicht deine  Profilkompetenzen in die Diskussion zu bringen, denn schließlich nur AL kam mit den "witzig" Bewertungen nicht klar... so I hope you'll move on, no hard feelings.

 

01.06.20 20:27

62122 Postings, 5871 Tage Anti LemmingDampfplauderer einfach auf ignore

und schon herrscht himmlische Ruhe.  

01.06.20 20:51
2

46502 Postings, 4378 Tage FillorkillDampfplauderer einfach auf ignore

Es gibt ja auch das mentale Ignore. Wenn der Hunger nach negativer Anerkennung virtuelle Identitäten dazu treibt, sich gegenseitig zu 'entlarven' und gleichzeitig die Entlarvungen der Gegenseite zu 'dementieren', dann bestimmt ja gerade die virtuelle Person und ihr fiktiver Hintergrund die Themenauswahl. Eine stinknormale Durchschnittsbiographie erscheint so einerseits als queerliegende Ausnahmepersönlichkeit, andererseits als abgrundtief verdorbener Charakter (die Gene!). Vorgebracht als Endlosschleife gibt es kaum was langweiligeres. Venceremos !
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

01.06.20 20:56
1

12163 Postings, 4217 Tage daiphong#63 mit "allen Seiten" meinte ich

die für mich erkennbaren Seiten in den USA, soweit sie sich höchst aggressiv und völlig unmoderiert etwa durch große Fernsehmedien oder einen überparteilichen Präsidenten gegenüber stehen, also auch dich und AL.
Du erscheinst mir als Teil des Problems, deine Beispiele des Schreckens der anderen Seite wird es sicher alle geben, aber du verwendest sie nur für den Hass, als Bürgerkriegsgrund. Das steht keinem Amerikaner keiner Seite zu.
Die Fall AL ist also weit komplizierter, als du denkst, er ist wie du ein postmodernes Forenprodukt. Er kann jederzeit mit den Latinos bei den Gringos plündern gehen und dabei katholisch beten, er kann jederzeit ganz orthodox mit Putin und Assad gegen "die US-Vasallen" und auch Deutschland in den Krieg ziehen, er kann jederzeit Aktiengewinne oder die Revolution oder evangelisch predigen, und wenn die USA oder die US-Börsen einsacken oder dort eine Bombe hochgeht, ist für ihn immer ein Feiertag.
Der AL ist ein wildgewordener Hamburger Bürgersohn und ganz braver Sowjet, er wurde ein halber Lateinamerikaner und knallharter Putinist, und obendrauf  oder im Grunde auch noch  ein sehr schräger USA-Fan.  In den USA sieht er also je nach Bedarf das Weltzentrum des Kapitalismus, der Gottlosigkeit, des weißen Mannes, eines globalen Kolonialismus. Und in Assad, Kuba, Donezk, Venezuela, Russland  die weltweit letzten tapfersten Horte des Widerstands.
Gib ihm um Himmels Willen eine Green Card  und einen gut bezahlten Journalisten Job bei zerohedge  - und er ist sofort dort, im wahren Land seiner wahren Träume, im Zentrum der Welt.  

01.06.20 21:18

12163 Postings, 4217 Tage daiphong#63 iBroker, bei dir sieht die Sache erstmal

viel einfacher aus - du siehst dich in einem neuen großen US-Bürgerkrieg, du  willst mit Trump die große US-Vergangenheit verteidigen gegen demokratische Kinderschänder, Revolutionäre, Ausländer, Penner, und gegen China, Europa und den ganzen Rest der schmarotzenden Welt.
Und hast nicht die Spur einer Idee, was aus der US-Gesellschaft in den nächsten Jahrzehnten werden soll,
richtig?  

01.06.20 21:38

12163 Postings, 4217 Tage daiphongiBroker, Trumps Nachfolger steht mMn längst fest!

sorry  
Angehängte Grafik:
jaka.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
jaka.jpg

01.06.20 21:47
3

1678 Postings, 861 Tage yurxZu AL

Mit AL bin ich auch oft gar nicht einverstanden und habe das ja auch schon formuliert in der Vergangenheit.
Doch schreibt er sehr gut lesbare Beiträge und hat Humor und Wortwitz und schlängelt sich mMn geschickt durch die diversen Konflikte, die er auslöst, über die Stränge geschlagen, habe ich nicht oft bei ihm gelesen, irgendwie kommt er doch mit allen klar letztendlich. In was für einem Tempo der schreibt und formuliert, (da ist ev. ein Jornalist oder gar Autor von Büchern, der in dem steckt, doch thematisch müsste er sich da ev. etwas fokussieren. Verschwörungstheorien sind zwar populär, doch kaum lukrativ).
Es hat ja einige Schreiber hier, die sehr schnell und gut schreiben und formulieren.
Doch keiner hat sprachlich, den auch unterhaltsamen Fluss, vom AL mAn. Was nicht eine Abwertung anderer User sein soll, manche sind da sicher klarer bei der Meinungsäusserung, oder haben ihren etwas exzentrischen Stil. Ich staune aber manchmal echt, was der in die Tasten haut. So ein Forum lebt ja auch davon, dass geschrieben wird. Wollte ich doch erwähnen, wenn der schon zum Thema wurde.

 

01.06.20 22:01
3

6182 Postings, 1058 Tage goldik#764 AL. wollen Sie denThread beerdigen?

01.06.20 22:14

9433 Postings, 4179 Tage EidgenosseNatürlich geht es hier um Unterhaltung

sonst kann ich ja auch die Zeitung lesen. Also tauscht man sich hier aus und auch wenn das geschriebene nicht immer wahr ist ist es wichtig das es interessant oder eben unterhaltsam ist.
Eine gewisse Meinungsvielfalt ist Voraussetzung sonst wird es Filterblaseneinheitsbreiig.  

01.06.20 22:32
1

62122 Postings, 5871 Tage Anti Lemming# 766

"(er wurde) im Grunde auch noch ein sehr schräger USA-Fan"

Auch das stimmt, Daiphong. Einige Amis sagen selbstkritisch über USA: "Nice country, wrong people." ;-)

 

01.06.20 22:44

62122 Postings, 5871 Tage Anti Lemming# 770

Es gibt einen Grad an Borniertheit und Selbstgefälligkeit, der bei Diskussionen nicht einmal mehr das Mindestniveau zulässt. Die Betroffenen sind erkenntnisresistente Rumpelstilzchen, die sich greinend im Kreise drehen und wahlweise den hassen, der sich gerade auf sie einlässt. Mag ja sein, dass Posten für sie ein Art Triebabfuhr bewirkt, die bei ihnen anderweitige Aggressionen oder Regressionen verhindert. Ich bin aber weder Therapeut noch habe ich Lust, für sie den Watschenhannes abzugeben. Auf Dauer konvergiert auch der anfängliche Unterhaltungswert ihrer Postings gegen Null. Bei diesen Leuten sorgt "ignore" dann für einen entspannten Abschied.  

01.06.20 22:57

12163 Postings, 4217 Tage daiphong#69 hm

ist mir noch gar nicht aufgefallen. wirklich?  

01.06.20 23:29
2

46502 Postings, 4378 Tage Fillorkillist mir noch gar nicht aufgefallen. wirklich?

AL ist schon ok. Ich finde, dass er eigentlich das Optimum aus seinen limitierten Anlagen herausholt. Klar verhaspelt er sich da auch immer wieder, sucht sich falsche Freunde, fischt am falschen Ufer, polemisiert gegen Polemik usw. Aber bei wem will man sich da beschweren, wenn die Gene nicht anders wollen ? Bei der Natur ? Bei Gott unserem Herrn ? Es kann halt nicht jeder ein Chamberlain sein, manchen ist bescheideneres in die Wiege gelegt. Aber zum Glück hat er ja Fill, seinen besten Freund. Der hilft ihm mit stoischer Geduld immer wieder aus den selbstgestrickten Sackgassen.
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

02.06.20 00:37

12163 Postings, 4217 Tage daiphongnaja, ihr kommt halt beide den schweren Weg

aus der geistigen Sowjetunion und ex-DDR in die BRD und den total schockierenden Westen -  wobei dir jedenfalls alles lateinamerikanische fehlt, alles kaufmännische aus Hamburg. und eben die Eleganz der Sprache. In den 80ern stand ich manchmal mit einem Blumenstrauß am U-Bhf Kochstraße, um jemanden wie euch aus dem erweiterten Bekanntenkreis willkommen zu heißen und seine erste Wahnsinnszeit in Kreuzberg zu begleiten. Ich meine, inzwischen habt ihr euch beide einigermaßen etabliert.
Wobei bei dir der gesamte Stasi-Jargon und der Große Bruder Obergenosse immer noch sehr durchschlägt, finde ich.

https://www.bstu.de/informationen-zur-stasi/...nd-gespensteroeffnung/
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4430 | 4431 | 4432 | 4432   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
ITM Power plcA0B57L
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11