Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1384 von 1648
neuester Beitrag: 05.08.21 02:02
eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 41186
neuester Beitrag: 05.08.21 02:02 von: damir25 Ar Leser gesamt: 2885108
davon Heute: 2475
bewertet mit 73 Sternen

Seite: 1 | ... | 1382 | 1383 |
| 1385 | 1386 | ... | 1648   

13.06.21 10:06
7

68394 Postings, 7952 Tage KickyNewsweek dazu

Die Explosion der Cyber-Kriegsführung des Pentagons hat außerdem zu Tausenden von Spionen geführt, die ihre tägliche Arbeit in verschiedenen erfundenen Persönlichkeiten verrichten - genau die Art von ruchlosen Operationen, die die Vereinigten Staaten anprangern, wenn russische und chinesische Spione dasselbe tun.  s.#618  

13.06.21 10:07
9

45777 Postings, 4936 Tage RubensrembrandtDas Erschreckende an den Grünen: Grün-Lemminge,

die kritiklos Propaganda-Sprüche der Parteiführung übernehmen.
Mit der durchsichtigen und unglaubwürdigen rhetorischen Propaganda-Parole "nie wieder
Auschwitz"
gelang es Joschka Fischer (Grüne) an vorderster Front mit anderen Deutschland
in einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg zu manipulieren mit tausenden Toten und hundert-
tausenden Vertriebenen. Nur 3 bzw. 4 Abgeordnete der Grünen stimmten gegen diesen Krieg,
der gegen UN-Charta und Grundgesetz verstieß.
Eine Vergangenheitsbewältigung der Grünen hat nie stattgefunden, möglicherweise weil das
Ergebnis sein könnte, dass die Grünen mitschuldig sein könnten am größten Kriegsverbrechen
im Europa der Nachkriegszeit.

https://www.heise.de/tp/features/...ieder-Krieg-ohne-uns-3369790.html
https://de.wikipedia.org/wiki/...Bielefeld_1999#Rede_Joschka_Fischers
http://www2.stroebele-online.de/upload/...hanistan_nein_stroebele.pdf

 

13.06.21 10:14
6

45777 Postings, 4936 Tage RubensrembrandtFischers verharmlosender Vergleich 1999

Quelle # 21

Der von Verteidigungsminister Rudolf Scharping entlassene Brigadegeneral Heinz Loquai merkte zu den Vergleichen Fischers und Scharpings an: ?Hier muss ich mich wirklich beherrschen, weil der Vergleich mit Auschwitz und der Situation im Kosovo eine ungeheuerliche Behauptung ist. Man muss sich als Deutscher schämen, dass deutsche Minister so etwas getan haben, denn ein normaler Mensch, ein normaler Deutscher, wird vor Gericht zitiert, wenn er in derartigem Ausmaße Auschwitz verharmlost. Und dass ein deutscher Minister von KZs im Kosovo sprach, ist auf der gleichen Linie, denn KZs sind Einrichtungen einer bestimmten historischen Situation, nämlich der nationalsozialistischen Zeit in Deutschland. Und ich finde es im Grunde genommen ungeheuerlich, dass gerade Deutsche diese Vergleiche gewählt haben.?[8]

 

13.06.21 10:28
10

19460 Postings, 4359 Tage Linda40Ab Montag startet der Sommer voll durch

mit bis zu 35 Grad.

Das sagt mit schon mein 100-jähriger Bauernkalender.

Also keine Panik, das war wohl schon des öfteren so und ist nix Außergewöhnliches liebe FfF-ler. Bitte Ruhe bewahren, auch wenn die Wettertafel feuerrot zeigt.
Das hat genau soviel Bedeutung, als wenn sich die BK auf dem G7 -Gipfel im roten Blazer zeigt. Also KEINE.

https://web.de/magazine/panorama/wetter/...er-naechste-woche-35899082
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

13.06.21 10:31
4

45777 Postings, 4936 Tage RubensrembrandtGrüne: in 20 Jahren nichts dazu gelernt?

Auf dem Grünen Parteitag konnte eine Rednerin vorgestern wieder einen unsäglichen Juden-
vergleich anbringen, ohne dass Baerbock oder Habeck dagegen entsprechend reagieren.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...her-mit-juden.html

Die Autorin und Publizistin Carolin Emcke hat in einer Gastrede auf dem Bundesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen die Kritik an Klimaforschern mit Hass gegenüber Juden verglichen und damit für Irritationen gesorgt.
"Vermutlich werden es nicht die Juden sein"
"Es wird sicher wieder von Elite gesprochen werden", sagte Emcke, die am Freitag auf dem Parteitag zugeschaltet war, über den Bundestagswahlkampf. "Und vermutlich werden es dann nicht die Juden und Kosmopoliten, nicht die Feministinnen und die Virologen*innen sein, vor denen gewarnt wird, sondern die Klimaforscher*innen." Die Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck hörten auf der Bühne zu.

 

13.06.21 10:35
8

2064 Postings, 702 Tage Leonardo da VinciGeballte Inkompetenz oder böswillige Absicht?

Ein guter Beitrag zum Thema "RKI"

https://laufpass.com/corona/institut-fuer-irrefuehrung/

Schönen Sonntag!


Leonardo  

13.06.21 10:36
3

45777 Postings, 4936 Tage RubensrembrandtBesonders lernresistent erscheint Göring-Eckardt,

die seinerzeit die deutsche Beteiligung an den nach UN-Angaben vermeidbaren Kosovo-Krieg
entscheidend mit durchgedrückt hat.

Quelle # 24:
Auf die Rede von Emcke gab es unterschiedliche Reaktionen, unter Grünen-Politikern fanden die Aussagen kaum Beachtung, manche fanden auch positive Worte. "Danke an Carolin Emcke für eine große Rede für Aufklärung, für Wahrheit, die zumutbar ist, für die Wirklichkeit", schreibt zum Beispiel Katrin Göring-Eckardt auf Twitter. "Es ist eine Ehre, in diesem Sinn Politik zu machen."

 

13.06.21 10:38
9

31604 Postings, 1408 Tage damir25 ArDemos

Wer hier nur Mist postet, will uns schaden. Das ist gängige Praxis bei Demos,
paar V-Leute von der neuen Stasi die plötzlich Nazis sein wollen oder von denen
Gewalt ausgeht. Genauso wird auch versucht die AFD zu unterwandern und ihr
faule Eier in den Korb zu legen, um das dann politisch auszuschlachten.
Eine einfache aber wirksame Methode, weil die Medien da mit im Boot sitzen!  

13.06.21 10:45
7

68394 Postings, 7952 Tage KickyLambrecht stellt Maskenpflicht infrage

13.06.21 10:48
6

45777 Postings, 4936 Tage RubensrembrandtFansa: Joschka Fischer ist ein Kriegsverbrecher?

Der Jugoslawien-Krieg (Kosovo) war vollkommen überflüssig. Außerdem war er ein
völkerrechtswidriger Angriffskrieg.
Entscheidend mit veranlasst durch Fischer und Grüne.

https://www.rnd.de/politik/...ne-spur-MIZJMXCYVRGLJJRHGB5RK7ATNQ.html
20 Jahre nach dem Farbbeutelwurf von Bielefeld: Keine Reue
Der Mann ist ein Kriegsverbrecher.
Die Aussage kann man jetzt anzweifeln, aber sie stimmt. Denn der Krieg war ein Bruch des Völkerrechts.

https://taz.de/20-Jahre-Nato-Angriff-auf-Serbien/!5579713/
Es war der erste Kriegsein­satz der deutschen Bundeswehr nach dem Zweiten Weltkrieg und widersprach dem deutschen Grundgesetz . 14 deutsche Tornados wurden für die Luftaufklärung eingesetzt und bekämpften serbische Flugabwehrstellungen. Eine Verhöhnung der Vereinten Nationen und des Völkerrechts. Der Kosovokrieg öffnete die Tür für die Kriegseinsätze im Irak, in Libyen, Syrien, Jemen.

 

13.06.21 10:51
8

31604 Postings, 1408 Tage damir25 ArDemos

Die Interviews mit der AFD haben immer was vom Verhör Jesus
Bei den hohen Pristern. Immer wird mit Unterstellungen und plumpen
Fragen versucht die AFD in die Enge zu treiben. So das dann Dumkopf Söder
sagen kann, "mit denen will man kein Kaffee trinken".
Mit wem ich sicher nie Kaffee trinken wollte, ist der doofe Söder!;))  

13.06.21 10:51
6

45777 Postings, 4936 Tage RubensrembrandtWahnvorstellung der Grünen?

Die Vorstellung, dass ein grüner Außenminister, der früher vor allem durch massive Schlägereien
mit Polizisten aufgefallen ist, könne besser als die UNO und die Kräfte vor Ort entscheiden,
ob ein "humanitärer" Angriffskrieg gerechtfertigt ist, könnte vor allem eines sein:
eine Wahnvorstellung von Grünen.    

13.06.21 10:53
8

68394 Postings, 7952 Tage KickyKubicki fordert Ende der Maskenpflicht

Vor dem Hintergrund sinkender Corona-Infektionszahlen hat Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki ein komplettes Ende der Maskenpflicht gefordert. "Bei einer klaren Inzidenz unter 35 darf der Staat gar keine Grundrechte pauschal für alle Bürger einschränken", sagte der FDP-Vize der "Bild am Sonntag". "Die allgemeine Maskenpflicht müsste daher bei strenger Auslegung des Infektionsschutzgesetzes aufgehoben werden,....."
https://www.n-tv.de/politik/...-der-Maskenpflicht-article22616012.htm

Die Kommunen kritisieren die von der Ministerpräsidentenkonferenz vertagte Entscheidung zu Großevents...nächste Sitzung erst in 4 Wochen
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/...taltungen-kommunen-100.html

auffällig ist das Gedrängel in Kneipen abends  

13.06.21 11:04
6

68394 Postings, 7952 Tage KickyKekule zerpflückt Fischmarkttheorie

https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/...wuhan_id_13374307.html
...Dagegen gehört die versehentliche Freisetzung aus einem Labor zu den Möglichkeiten, die durchaus in Betracht gezogen werden müssen. Der Erreger der Sars-Pandemie von 2003 ist gleich zweimal aus einem Pekinger Forschungsinstitut entkommen. Damals infizierten sich neun Menschen, einer von ihnen starb. Das Pandemievirus Sars-CoV-2 stammt, soweit ist sich die Wissenschaft einig, von einem Coronavirus aus der Fledermaus ab. Die weltweit größte Sammlung solcher Erreger befindet sich ausgerechnet im Wuhan Institute of Virology, direkt neben dem Ground Zero der Pandemie, im Labor von Doktor Shi Zheng-li. Die Virologin, der Kollegen den Spitznamen "bat woman" gegeben haben, ist in Sachen Fledermausviren die internationale Nummer Eins. ...

Dass die ziemlich offensichtliche Möglichkeit eines lab leak lange tabuisiert wurde, hat politische und ? leider auch ? wissenschaftliche Gründe.  ...Vor diesem Hintergrund ist es nachvollziehbar, dass sich im Februar 2020 eine Gruppe von 27 Wissenschaftlern öffentlich gegen die Trump'sche lab leak-Hypothese stellte. Im angesehenen Fachblatt "The Lancet" erklärten sie ? in englischer und chinesischer Sprache ? ihre "Solidarität" mit den Wissenschaftlern, Ärzten und Mitarbeitern der Gesundheitsbehörden Chinas....Peter Daszak, einer der Initiatoren des Solidaritätsschreibens, arbeitet seit über 15 Jahren mit Shi Zheng-li zusammen. Für das Projekt hatte seine Organisation 3,1 Millionen Dollar Steuergelder erhalten. Rund 600.000 davon gingen an die "bat woman" in Wuhan ? für die Sammlung und Untersuchung neuartiger Viren aus Fledermäusen."
Zu den Unterstützern des Wuhan Labs gehört auch Drosten !  

13.06.21 11:05
11

2583 Postings, 1143 Tage FlaschengeistViele Grüße an Alle.

Viele Grüße an Alle aus Nairobi und bleibt gesund.

FG  

13.06.21 11:05
7

45777 Postings, 4936 Tage RubensrembrandtWahnvorstellungen könnten wieder aktuell werden

Tatsächlich sind die meisten Kriege überflüssig. Das sieht frau auch an dem 20 jährigen
Afghanistan-Krieg, der überhaupt nichts gebracht hat. Für die deutsche Beteiligung sind
ebenfalls die Grünen mitverantwortlich. In moralischer Arroganz wird die UNO von den
Grünen weiterhin hinsichtlich Krieg in Frage gestellt, d. h. die Grünen haben überhaupt
nichts dazu gelernt. Mit den Grünen in der Regierung besteht die Befürchtung, dass
ein Kriegseintritt Deutschlands wahrscheinlicher werden könnte.

https://taz.de/Wahlprogramm-der-Gruenen/!5765374/

Außen- und Sicherheits­politik: Auch hier argumentiert die Grünen-Spitze im Programmentwurf pragmatisch. So bezweifelt sie etwa, dass für Militäreinsätze immer ein UN-Mandat nötig sei. ?Wenn das Veto­recht im Sicherheitsrat missbraucht wird, um schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu decken, steht die Weltgemeinschaft vor einem Dilemma, weil Nichthandeln genauso Menschenrechte und Völkerrecht schädigt wie Handeln?, heißt es im Programmentwurf. Das lässt viel Spielraum für Deutungen. Auch den von den Grünen mitgetragenen Kosovokrieg führte die Nato bekanntlich ohne UN-Mandat.

 

13.06.21 11:12
5

4063 Postings, 1344 Tage TonyWonderful.Paßt irgendwie gar nicht zu den Grünen,

diese Kriegstreiberei.

LG Tony  

13.06.21 11:14
6

68394 Postings, 7952 Tage KickyMarderhunde der chinesischen Pelzindustrie

könnten Überträger gewesen sein
https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/...wuhan_id_13374307.html
Pelzfarmen sind bis heute nicht systematisch untersucht worden.Marderhunde (und andere Säugetiere), so viel steht andererseits fest, wurden auch für Versuche im Wuhan Institute of Virology verwendet. Theoretisch könnte auch dabei das Pandemievirus ausgebrütet worden sein.Infrage kämen insbesondere gain of function-Experimente, bei denen krankmachende Eigenschaften von Viren verändert werden, oder einfache Infektionsversuche mit einem bislang unbekannten Fledermausvirus...Im Internet kursiert  ein chinesisches Video, das einen der Mitarbeiter beim Einfangen der Tiere zeigt und stolz erklärt, man habe Dutzende von Fledermaushöhlen besucht und dort hunderte Proben für die Virusforschung gesammelt. https://www.youtube.com/watch?v=ovnUyTRMERI  ab 3:10 sie fangen auch eine Zecke einer Fladermaus  

13.06.21 11:16
6

45777 Postings, 4936 Tage RubensrembrandtKein Wunder, dass nach diesem Programmpunkt

ein Gespenst aus der Vergangenheit wieder auftaucht und Baerbock als geeignete Kanzlerin
anpreist.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...faehigkeiten-.html

Ex-Vizekanzler lobt Kandidatin  
Fischer über Baerbock: "Sie hat die Fähigkeiten"

15.05.2021, 11:59 Uhr | dpa, t-online
Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock und der ehemalige Vizekanzler Joschka Fischer: Er traut ihr zu, das Zeug zur Kanzlerin zu haben.
Spitzenkandidatin Baerbock erhält Zuspruch aus der alten Riege der Grünen: Der ehemalige Vizekanzler sieht sie als geeignete Kanzlerin.

 

13.06.21 11:28
9

9011 Postings, 3008 Tage klimax@kicky 11:04 #34633 + 11:14 #34637

ledermäuse, fischmarkt ???

zitat epochtimes, 12. Juni 2021

Von 2017 bis zum Ausbruch des Virus
Oxford-Studie: Auf dem Tiermarkt in Wuhan wurden keine Fledermäuse oder Schuppentiere verkauft
--------------------------------------------------
Oxford-Studie: Auf dem Tiermarkt in Wuhan wurden keine Fledermäuse oder Schuppentiere verkauft ,12. Juni 2021  2017 bis zum Ausbruch des Virus
Oxford-Studie: Auf dem Tiermarkt in Wuhan wurden keine Fledermäuse oder Schuppentiere verkauft

Weder Fledermäuse noch Schuppentiere wurden auf den Märkten in Wuhan zum Zeitpunkt des Coronavirus-Ausbruchs verkauft, wie eine Studie der Universität Oxford nun herausfand.

Laut der Universität Oxford haben Fledermäuse und Schuppentiere, die beiden Hauptverdächtigen bei der Theorie des natürlichen Ursprungs, ein Alibi. Die Palmzibetkatzen, welche als Zwischenwirt für vergangene Virusausbrüche verantwortlich war, scheint als Verursacher ebenfalls auszuscheiden, da deren Virusvariante der menschlichen Variante nicht ähnlich genug ist.
Seit 2017 Verkäufe auf Tiermarkt in Wuhan dokumentiert

Laut der Universität Oxford forschten ihre Wissenschaftler der Abteilung Wildlife Conservation Research Unit (WILDCRU) zusammen mit den in China ansässigen Kollegen zwischen Mai 2017 und November 2019 zu den Märkten von Wuhan. Dabei sammelten die Forscher zahlreiche Daten von den auf den Märkten verkauften Tierarten.

Durch die Studie war das Team ?zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um die Tiere zu dokumentieren, die Händler auf diesen Märkten im Vorfeld der Pandemie verkauften?, sagte Professor David Macdonald, Direktor von WILDCRU, in einer Erklärung.

In der Studie, die in der Fachzeitschrift ?Nature? erschien, dokumentierte das Team 47.381 Individuen von 38 Arten. Unter ihnen sind sowohl Haustiere als auch für den Verzehr vorgesehene Tiere. Unter den 38 Arten seien Dachse, Marderhunde, Igel, Pfaue und Reptilien, jedoch zu keiner Zeit Fledermäuse oder Schuppentiere gewesen.

?Fledermäuse werden in Zentralchina tatsächlich selten konsumiert.
Der Handel mit Schuppentieren ist in anderen chinesischen Städten und Handelsknotenpunkten immer noch ein großes Thema, aber nicht in Wuhan?, so Macdonald.


 

13.06.21 11:33
4

9011 Postings, 3008 Tage klimax@ Kicky: Die mächtige Cyberarmee der USA Kicky

 Kicky: Die mächtige Cyberarmee der USA  10:01#34618
--------------------------------------------------
gut, dass das endlich mal gesagt wurde !!!!  

13.06.21 11:50
7

9011 Postings, 3008 Tage klimaxneues TKvid

ANNALENA BAERBOCK zerfleischt sich selber!  

13.06.21 12:05
9

9914 Postings, 5551 Tage deluxxeSchon aufgefallen? Es gibt einen neuen Trend

Und zwar bei der Wetterankündigung und Vorhersage für Deutschland.

Es wird in der Regel immer besser, sonniger und vor allem wärmer angekündigt,

als es dann tatsächlich eintritt.

Die Irrtümer sind aber zu 95% auf Seite des schöneren Wetters zu finden.

Wenn man 25 Grad ankündigt, sind es fast nie 28 Grad, häufig aber nur 20 Grad.

Im Gedächtnis der Leute bleiben aber nur die vorhergesagten Temperaturen, nicht aber die Temperaturen, die an dem Tag tatsächlich sind,
weil danach keiner mehr schaut oder darüber berichtet.

Also warten wir bei 14 Grad mal auf den Hitzeschub und die 35 Grad!!

https://www.wetter.com/wetter_aktuell/...hland/leipzig/DE0006194.html  

13.06.21 12:07
5

9011 Postings, 3008 Tage klimaxLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.06.21 15:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unerwünschter Inhalt

 

 

13.06.21 12:17
5

7251 Postings, 356 Tage 123pGuten Tag ☕

Seite: 1 | ... | 1382 | 1383 |
| 1385 | 1386 | ... | 1648   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln