finanzen.net

Keine Geschäfte mehr mit Goldman Sachs

Seite 2 von 16
neuester Beitrag: 26.01.18 18:26
eröffnet am: 15.02.10 22:36 von: Libuda Anzahl Beiträge: 394
neuester Beitrag: 26.01.18 18:26 von: Libuda Leser gesamt: 28652
davon Heute: 0
bewertet mit 56 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 16   

22.02.10 22:50

12850 Postings, 6619 Tage Immobilienhaidie staaten sind die größten schuldner der

banken......wenn die irgendwelche regeln beschliessen, die denen gegen den strich geht, dann kriegen die keine kredite mehr.....

-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

23.02.10 01:34

51350 Postings, 5536 Tage LibudaLloyd Blankfein liebt Fußpfleger/innen

»Claudia Tödtmann 23. February 2010, 00:38 Uhr  
Du bist Investmentbanker? Och nö Du, ich hab schon was vor.
Was für Gründe gibt es so, warum man einen Beruf ergreift ? oder eben meidet? Ein neues Kriterium ist nun hinzu gekommen: Die Beliebtheit im Freundeskreis. Ein Faktum, das ? vielleicht unausgesprochen ? ab und an ins Gewicht fällt, aber nicht wirklich ernst genommen wurde. Das hat sich geändert, jedenfalls in London bei den Investmentbankern, die bis vor kurzem immerhin als gemachte Leute galten ? und jetzt plötzlich ungefähr so peinlich wie der Fußpfleger Gilbert Chilvers im Monty-Phyton-Film ?Magere Zeiten? http://www.amazon.de/Magere-Zeiten/dp/B0002JNMMW/...5-5194547-5388519 ist. Zwar galten Investmentbanker lange als gute Partie bei der Wahl des Ehepartners. Doch kaum dass sich der Wind drehte, gaben als erstes deren Ehefrauen Fersengeld und reichten offenbar in bemerkenswert hoher Zahl Scheidungsklage ein, kaum dass der Angetraute nicht mehr derselbe Goldesel  war wie zuvor. Aber sie waren nur der Seismograph, oder Vorbote. So ergab obendrein kürzlich eine Umfrage, dass in Großbritannien fast jeder vierte keinen Investmentbanker mehr zum Freund haben will. Noch unbeliebter sind nur noch Prostituierte und Vorbestrafte.

Fest steht eins: Wer umsattelt auf Klempner oder irgendeinen handfesten, nützlichen Beruf, der dürfte ruckzuck wieder gute Karten haben. Wer Computer reparieren kann, dürfte sicher auch in seiner Clique hoch im Kurs stehen, genauso wie KFZ-Mechaniker.  

23.02.10 19:53
1

51350 Postings, 5536 Tage LibudaLeerverkäufe mit denen diverse Bängster

die Weltwirtschaft hingerichtet haben, sind momentan im Gespräch - auch in Deutschland. Dabei ist man zu sehr auf die Meldepflicht fixiert. Meldepflicht ist gut, aber genügt nicht, denn das größte Problem sind nicht Leerverkäufe an sich, sondern nackte Leerverkäufe. Im Gegensatz zu gedeckten Leerverkäufen, die man als Gegenstück zu Aktienkäufen auf Kredit weiterhin zulassen sollte, verkauft man beim nackten Shorten Aktien, die man sich im Gegensatz zum gedeckten Shorten nicht geliehen hat. Insbesondere bei kleineren Unternehmen oder niedrigen Marktkapitalisierung wie bei schon waidwund geschossenen Banken wie Lehman kann dann eine kapitalkräftige Bank oder ein kapitalkräftiger Hedge-Funds den Kurs beliebig nach unten manipulieren, da man sogar ein Mehrfaches des Aktienbestandes verkaufen kann, weil man sich die Papiere nicht leihen muss.

Ohne ein Verbot des Nackten Shortens sind alle anderen Aktivitäten nur Scheinaktivitäten, Tand und dummes Geschwätz. Dass dann die Geschäftsgrundlage für einige Finanzvehikel wegfällt, sollte uns scheißegal sein bzw. freuen: Denn machen die Finanvehikel Gewinne, kassieren die Bängster, geht das Verhikel hopps und zahlt seine Kredite nicht, retten Lieschen Müller, Joe Sixpack und wir alle Steuerzahler die kreditgebenden Bängster mit unseren Steuergelder. Dass sie sich dann trotzdem noch dicke Boni zahlen, wissen wir von den Bängstern von Dresdner Kleinwort, AIG und anderen.  

23.02.10 20:07

836 Postings, 3885 Tage Jack_01Libuda

du sprichst uns allen aus der Seele. Ein Thread der längst überfällig war. Bravo !

Ich stimme dir 100%ig zu.

Hank Paulson, Ex-Chef von GS, hat als Finanzminister unter Bush US-Steuergelder (Bailout) mißbraucht, um AIG zu stützen, aber nicht um AIG willen, sondern weil AIG einer Gruppe von Banken, allen voran Goldman Sachs und die Deutsche Bank, noch Geld aus CDS-Kontrakten schuldeten, diese Schulden aber aufgrund der eigenen Schieflage nicht begleichen konnten.

Hank Paulson hat für seine Arbeit bei GS insgesamt 500 Millionen Dollar bekommen.

Wer Englisch kann sollte sich mal bei The Young Turks reinklinken, das schaue ich mir immer an.
Das ist einer der wenigen progressiven und der Wahrheit verpflichteten Kanäle in den USA, den ich kenne.

www.theyoungturks.com

Live-Streaming.

Der Moderator Cenk Uyghur ist eine Türke, der in New Jersey aufwuchs und der eine Mischung aus politischen und Unterhaltungs-Themen präsentiert.
Er war früher Moslem, hat sich davon aber losgesagt und ist jetzt Atheist.

Im politischen Teil seiner Show deckt er schonungslos die Machenschaften von GS, sowie die Verdrehung der Tatsachen bei Fox-News (Beck,Hannity,Limbaugh) auf.
-----------
Gordon Gekko ist kein Modell für nachhaltiges Wirtschaften,
sondern abschreckendes Beispiel des anglo-amerikanischen Finanzfaschismus,
denn er verletzt die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung.

23.02.10 20:13

25551 Postings, 6857 Tage Depothalbierersind die führer von goldman sucks auch finanznazis

http://www.ariva.de/forum/Griechen-empoert-ueber-Focus-Titel-403689

oder wem gehört der laden mehrheitlich?

wir brauchen namen, adressen , telefonnnummern...;)
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

23.02.10 20:26
1

836 Postings, 3885 Tage Jack_01Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 24.02.10 00:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - Hetzerei - trotz bereits erfolgter längerer Sperre keine Verhaltensänderung - Ariva duldet dies nicht, daher endgültige Sperre

 

 

23.02.10 20:29

25551 Postings, 6857 Tage Depothalbiererwie heißen die denn nun?

name und konfession reichen mir schon, um meine schlüsse zu ziehen....
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

23.02.10 20:56
1

836 Postings, 3885 Tage Jack_01Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 24.02.10 00:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

23.02.10 21:04
1

836 Postings, 3885 Tage Jack_01Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 24.02.10 00:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - Hetzerei - trotz bereits erfolgter längerer Sperre keine Verhaltensänderung - Ariva duldet dies nicht, daher endgültige Sperre

 

 

23.02.10 23:39

51350 Postings, 5536 Tage LibudaHau aus diesem Thread ab Jack_01

denn wir brauchen keinen von Deiner Sorte.  

23.02.10 23:43

51350 Postings, 5536 Tage LibudaSperrt Jack_01

und auch seine Nachfolger-ID's für immer. Beeilt Euch, um dieses braune Gesocks hier rauszuschmeissen.  

24.02.10 01:02

51350 Postings, 5536 Tage LibudaDanke Zwergnase

für Dein schnelles Handeln.  

24.02.10 16:27
1

25551 Postings, 6857 Tage Depothalbiererwer sind denn nu die finanznazis.

kannst du es mir ersatzweise erklären, libuda?

du bist doch so extrem angepißt von dem laden, da müßtest du wissen, wer für die betrügereien verantwortlich ist.

oder haste auch angst, wenn das thema zu weit ausgelotet wird?

dann kannste den thread aber auch gleich komplett schließen....
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

24.02.10 16:51
2

1981 Postings, 4382 Tage Suche_Namenriesen skandal

25.02.10 11:03

51350 Postings, 5536 Tage LibudaJeder anständige Mensch auf dieser Welt

sollte ich dagegen wehren, dass die unnützen Schmeißfliegen ihre parisitären Geschäfte auf seine Kosten fortsetzen.

Die einzige Ausnahme kann darin bestehen, dass diese Geschäfte und ihre Risiken zu 100% durch Eigenkapital unterlegt werden, aber mit keinem Cent durch Kredite, für die, falls es schief geht, Lieschen Müller, Joe Sixpack, Du und ich mit unseren Steuergeldern einstehen müssen. Wenn es gut geht, kassieren Lloyd Blankfein und der Ackermann-Sepp, die beide ohne die Zahlungen der AIG, die wiederum von den Steuerzahlern gefüttert wurden, längst pleite werden.



http://www.faz.net/s/...67AC47BB3D30BAABEA~ATpl~Ecommon~Scontent.html  

25.02.10 11:05

25551 Postings, 6857 Tage Depothalbiererwen meinst du damit jetzt genau??

"Jeder anständige Mensch auf dieser Welt
sollte ich dagegen wehren, dass die unnützen Schmeißfliegen ihre parisitären Geschäfte auf seine Kosten fortsetzen."

nenn doch mal ein paar namen!
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

25.02.10 22:39

51350 Postings, 5536 Tage LibudaHätten Bernanke und Greenspan

schon in den letzten 10 Jahren bei Libuda mitgelesen, wäre der Welt viel erspart geblieben:

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...achs-vor;2536572  

25.02.10 22:43
2

25551 Postings, 6857 Tage Depothalbiererja wir wissen es langsam:

"schon in den letzten 10 Jahren bei Libuda mitgelesen"

falls du es noch nicht geblickt haben solltest: typen, wie bernake und greenspan sind teil des abzocksystems

die wissen, wie man es gut machen könnte, aber dann bleibt zu wenig für die rothschilds über.

haste es nu verstanden?
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

25.02.10 23:29

51350 Postings, 5536 Tage LibudaIch finde die Äußerungen von Poß dreist

"In Deutschland will auch die Bundesregierung inzwischen die Verwendung von Kreditderivaten eindämmen bzw. erschweren. Doch der Vorstoß von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) für schärfere Regeln bei hoch spekulativen Kreditausfall- Versicherungen stößt in der SPD auf Skepsis. Grundsätzlich sei die Ankündigung zu begrüßen. "Die Frage ist allerdings: Warum erst jetzt?", kritisierte SPD-Fraktionsvize Joachim Poß am Donnerstag in Berlin. Das gigantische Zerstörungspotenzial dieser Wetten auf Verluste anderer Marktteilnehmer sei in den Krisenjahren jedem offenbar geworden. Poß äußerte zugleich Zweifel, ob Schäuble sein Vorhaben überhaupt in der eigenen Koalition durchsetzen könne."

Denn die beiden größten Flaschen in Deutschland in Sachen Aufsicht war der Parteigenosse von Poß, unser Ex-Finanzminister Steinbrück, und sein im an Unfähigkeit nicht nachstehender Chefaufseher Sanio vom Bafin. Frau Merkel muss man zugute halte, dass sie als einzige Regierungschefin eines größeren Landes den Bängster trotz gewissen Frühstücken mit dem Ackermann mit der notwendigen Skepsis schon seit Jahren gegenüberstand. Und auch der Schäubele hat seine Sache bisher tausendmal besser gemacht als der Steinbrück, dessen Opa oder Onkel die Deutsche Bank mitgegründet hat. Besonders dreist ist, dass Deutschlands größte Flasche Steinbrück jetzt auch noch nach einem gut bezahlten Job zusätzlich zu seinen Ministerpensionen giert.  

26.02.10 12:30

51350 Postings, 5536 Tage LibudaDie Antwort für die Teilnehmer eines

derartigen Treffens, bei dem eine Vielzahl von Gesetzen gebrochen werden - denn Marktmanipulation ist nun einmal nicht erlaubt und hier kommt auch noch Bandenkriminalität dazu - kann nur lauten: 30 Jahre Sing-Sing für jeden Teilnehmer.

http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/...-euro-attacke-aus/50080875.html

Dem einen oder anderen US-Staatsanwalt traue ich sogar im Gegensatz zu den deutschen ein Eingreifen zu. Bei uns landen Bängster und Steuerzieher meist auf ihren Burgen im Tessin und kommen nur noch zu Vernissagen oder zu den Festspielspielen nach Bayreuth, wo sie leider immer noch nicht als Aussätzige behandelt werden.  

26.02.10 14:44
1

51350 Postings, 5536 Tage LibudaEs geht um Betrug

Kreditexpertin Janet Tavakoli, Beraterin und Autorin von Standardwerken über Kreditderivate. Sie warnte bereits früh vor extremen Verlusten des Versicherers AIG, der heute ohne Staatshilfe pleite wäre - und ohne dessen Zahlungen an Goldman Sachs und die Deutsche Bank diese Institute vermutlich auch. Hier in einem Gespräch mit der Wirtschaftswoche vom 18.2.:

Wirtschaftswoche: Was ist das Hauptproblem der Wall Street?

Tavakoli: Es ist ein Schattenbankensystem entstanden, in der Krise schlugen dort die Verlust zurück auf die Bankbilanzen. Außerdem geht bei Finanzkrise um Betrug am Kunden. Noch läuft der Elefant im Porzellanladen frei herum.  

26.02.10 18:30

51350 Postings, 5536 Tage LibudaWirtschaftswoche: Welche Betrugsfälle meinen Sie?

Tavakoli: Wenn die Wall Street nicht so viele wertzerstörende Papiere und darauf aufgebaute Derivate verkauft hätte, dann wäre der Geldstrom für Banken viel früher versiegt, und es wären weniger Immobilienkredite fahrlässig vergeben worden.


Hier sehe ich es allerdings als Erfolg der Krise an, dass Ähnliches zumindest für einige Zeit unmöglich ist. Damit die Bängster, die das schon einmal getan haben, nicht wieder tun, sollte man sie 30 Jahre in Sing-Sing oder Guantanamo verwahren. Und das sollte für Milchzahnbängster in den Kindergärten gleichzeitig eine Abschreckung sein.

Also liebe Staatsanwälte: "Auf sie mit Gebrüll, das Recht ist Eurer Seite und Lieschen Müller, Joe Sixpack und wir alle mit Euch."  

26.02.10 18:35

3673 Postings, 4478 Tage cicco...Geld regiert die Welt und jeder ist käuflich..

...so einfach ist das...  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 16   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
E.ON SEENAG99