Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 548 von 555
neuester Beitrag: 04.12.20 09:56
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 13859
neuester Beitrag: 04.12.20 09:56 von: Bud.Fox Leser gesamt: 3033421
davon Heute: 475
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | ... | 546 | 547 |
| 549 | 550 | ... | 555   

20.10.20 10:11
6

12306 Postings, 3537 Tage crunch timeGap bei 15,855 Euro

Kurs ist aktuell nurnoch ca. 80 Cent vom der Gap-Unterseite entfernt.  Sollte die Gesamtmarktschwäche  noch anhalten, dann wäre das Gap schließbar. Ob es fundamental sinnig wäre steht auf einem anderen Blatt. Börse ist eben auch viel von Emotionen getrieben. Und die sind in Corona- und US -Wahlkampfzeiten sicher nicht geringer geworden. Und gewisse Branchen  ( z.B. Telekoms) laufen ohnehin seit langem schlechter als der Gesamtmarkt. Muß man auch mal abwarten was Freenet bei den Q3 Zahlen abliefern wird und wie das Kerngeschäft Mobilfunk läuft.    
Angehängte Grafik:
chart_free_freenet.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_free_freenet.png

21.10.20 13:26

285 Postings, 631 Tage Pleitegeier 99Interessante Tagescharts

Irgendwie scheint es bei Freenet jeden Tag zu einem Abverkauf zwischen 10 Uhr und 12 Uhr zu kommen wo die Aktie ins Negative dreht. Frage mich ob da Leerverkäufer am Werk sind oder das ARP einfach unlimitiert morgens alles aufkauft und der Markt dann korrigiert.

Ist schon bitter dass es die letzten Wochen nochmal derart runter ging, könnte mir auch vorstellen dass man die 15 vor dem Komma auch noch sieht. Wobei die Aktie mMn bereits jetzt wieder relativ gesehen „günstiger“ ist als vor dem Sunrise Deal.  

21.10.20 16:33
1

212 Postings, 1560 Tage ZWEIvorEINzurück@Pleitegeier99

Der Abverkauf von 10-12 Uhr ist gesamtmarkttechnisch.
Beauftrage FNT Bank startet jeden Tag pünktlich um 09.00 bis 17:30 Uhr ihr ARP.
Bei der Uhrzeit +2h wegen Deutschland/Frankfurt dazuaddieren.

Hier mal beispielhaft der Tag vom 19.10.2020:

19. Okt 20 07:03:31,60 BUY 793 17,3200 13.734,76 EUR XETR
19. Okt 20 07:24:11,93 BUY 140 17,3100 2.423,40 EUR XETR
19. Okt 20 07:24:11,93 BUY 242 17,3100 4.189,02 EUR XETR
19. Okt 20 07:33:45,74 BUY 41 17,3050 709,51 EUR XETR
19. Okt 20 07:33:45,74 BUY 288 17,3050 4.983,84 EUR XETR
19. Okt 20 07:51:25,02 BUY 393 17,2800 6.791,04 EUR XETR
19. Okt 20 07:53:48,45 BUY 319 17,2750 5.510,73 EUR XETR
19. Okt 20 08:11:48,69 BUY 25 17,2250 430,63 EUR XETR
19. Okt 20 08:11:48,69 BUY 188 17,2250 3.238,30 EUR XETR
19. Okt 20 08:17:48,03 BUY 297 17,2300 5.117,31 EUR XETR
19. Okt 20 08:29:26,91 BUY 191 17,2400 3.292,84 EUR XETR
19. Okt 20 08:38:32,67 BUY 195 17,2100 3.355,95 EUR XETR
19. Okt 20 08:53:01,32 BUY 145 17,2000 2.494,00 EUR XETR
19. Okt 20 08:53:01,32 BUY 136 17,2000 2.339,20 EUR XETR
19. Okt 20 08:53:01,32 BUY 38 17,2000 653,60 EUR XETR
19. Okt 20 09:02:14,09 BUY 300 17,2250 5.167,50 EUR XETR
19. Okt 20 09:19:17,20 BUY 151 17,2050 2.597,96 EUR XETR
19. Okt 20 09:19:17,20 BUY 15 17,2050 258,08 EUR XETR
19. Okt 20 09:31:10,71 BUY 198 17,1500 3.395,70 EUR XETR
19. Okt 20 09:31:10,71 BUY 63 17,1500 1.080,45 EUR XETR
19. Okt 20 09:40:18,03 BUY 80 17,1450 1.371,60 EUR XETR
19. Okt 20 09:57:44,02 BUY 204 17,1300 3.494,52 EUR XETR
19. Okt 20 10:09:23,68 BUY 46 17,1200 787,52 EUR XETR
19. Okt 20 10:09:23,68 BUY 200 17,1200 3.424,00 EUR XETR
19. Okt 20 10:24:14,47 BUY 131 17,1250 2.243,38 EUR XETR
19. Okt 20 10:36:55,03 BUY 174 17,1150 2.978,01 EUR XETR
19. Okt 20 10:55:53,48 BUY 242 17,1100 4.140,62 EUR XETR
19. Okt 20 11:02:04,64 BUY 26 17,1000 444,60 EUR XETR
19. Okt 20 11:02:04,64 BUY 332 17,1000 5.677,20 EUR XETR
19. Okt 20 11:12:33,22 BUY 238 17,1050 4.070,99 EUR XETR
19. Okt 20 11:12:33,22 BUY 5 17,1050 85,53 EUR XETR
19. Okt 20 11:19:26,23 BUY 200 17,1050 3.421,00 EUR XETR
19. Okt 20 11:19:26,23 BUY 43 17,1050 735,52 EUR XETR
19. Okt 20 11:31:24,09 BUY 99 17,0750 1.690,43 EUR XETR
19. Okt 20 11:33:03,20 BUY 57 17,0900 974,13 EUR XETR
19. Okt 20 11:39:36,03 BUY 204 17,0750 3.483,30 EUR XETR
19. Okt 20 11:46:41,02 BUY 131 17,0800 2.237,48 EUR XETR
19. Okt 20 11:57:02,47 BUY 201 17,0700 3.431,07 EUR XETR
19. Okt 20 12:01:08,15 BUY 178 17,0500 3.034,90 EUR XETR
19. Okt 20 12:04:51,96 BUY 168 17,0450 2.863,56 EUR XETR
19. Okt 20 12:04:51,96 BUY 34 17,0450 579,53 EUR XETR
19. Okt 20 12:11:06,53 BUY 148 17,0350 2.521,18 EUR XETR
19. Okt 20 12:11:06,53 BUY 8 17,0350 136,28 EUR XETR
19. Okt 20 12:22:21,89 BUY 200 17,0700 3.414,00 EUR XETR
19. Okt 20 12:26:34,31 BUY 155 17,0650 2.645,08 EUR XETR
19. Okt 20 12:37:19,87 BUY 149 17,0550 2.541,20 EUR XETR
19. Okt 20 12:44:46,20 BUY 229 17,0500 3.904,45 EUR XETR
19. Okt 20 12:47:17,31 BUY 288 17,0500 4.910,40 EUR XETR
19. Okt 20 12:50:04,70 BUY 300 17,0500 5.115,00 EUR XETR
19. Okt 20 12:50:04,70 BUY 23 17,0500 392,15 EUR XETR
19. Okt 20 12:55:29,34 BUY 334 17,0450 5.693,03 EUR XETR
19. Okt 20 13:02:20,83 BUY 100 17,0500 1.705,00 EUR XETR
19. Okt 20 13:02:20,83 BUY 143 17,0500 2.438,15 EUR XETR
19. Okt 20 13:03:17,15 BUY 289 17,0450 4.926,01 EUR XETR
19. Okt 20 13:03:17,15 BUY 74 17,0450 1.261,33 EUR XETR
19. Okt 20 13:14:03,04 BUY 290 17,0450 4.943,05 EUR XETR
19. Okt 20 13:14:03,04 BUY 165 17,0450 2.812,43 EUR XETR
19. Okt 20 13:26:01,56 BUY 233 17,0250 3.966,83 EUR XETR
19. Okt 20 13:29:48,20 BUY 198 17,0400 3.373,92 EUR XETR
19. Okt 20 13:41:48,73 BUY 368 17,0150 6.261,52 EUR XETR
19. Okt 20 13:43:23,69 BUY 138 17,0050 2.346,69 EUR XETR
19. Okt 20 13:43:23,69 BUY 58 17,0050 986,29 EUR XETR
19. Okt 20 13:43:23,69 BUY 83 17,0050 1.411,42 EUR XETR
19. Okt 20 13:53:49,42 BUY 261 17,0400 4.447,44 EUR XETR
19. Okt 20 13:53:49,42 BUY 586 17,0400 9.985,44 EUR XETR
19. Okt 20 14:01:22,45 BUY 150 17,0250 2.553,75 EUR XETR
19. Okt 20 14:01:22,45 BUY 198 17,0250 3.370,95 EUR XETR
19. Okt 20 14:01:22,45 BUY 173 17,0250 2.945,33 EUR XETR
19. Okt 20 14:12:53,68 BUY 342 17,0150 5.819,13 EUR XETR
19. Okt 20 14:26:24,03 BUY 151 17,0350 2.572,29 EUR XETR
19. Okt 20 14:33:14,00 BUY 198 17,0350 3.372,93 EUR XETR
19. Okt 20 14:33:14,00 BUY 50 17,0350 851,75 EUR XETR
19. Okt 20 14:40:44,59 BUY 100 17,0450 1.704,50 EUR XETR
19. Okt 20 14:41:54,88 BUY 183 17,0550 3.121,07 EUR XETR
19. Okt 20 14:41:54,88 BUY 33 17,0550 562,82 EUR XETR
19. Okt 20 14:54:07,90 BUY 285 17,0700 4.864,95 EUR XETR
19. Okt 20 14:56:16,54 BUY 264 17,0600 4.503,84 EUR XETR
19. Okt 20 14:58:11,54 BUY 184 17,0450 3.136,28 EUR XETR
19. Okt 20 14:59:14,48 BUY 150 17,0450 2.556,75 EUR XETR
19. Okt 20 15:08:18,16 BUY 341 17,0650 5.819,17 EUR XETR
19. Okt 20 15:15:24,60 BUY 89 17,0450 1.517,01 EUR XETR
19. Okt 20 15:15:24,60 BUY 300 17,0450 5.113,50 EUR XETR
19. Okt 20 15:15:30,48 BUY 50 17,0450 852,25 EUR XETR
19. Okt 20 15:23:32,81 BUY 79 17,0250 1.344,98 EUR XETR
19. Okt 20 15:23:34,75 BUY 200 17,0250 3.405,00 EUR XETR
19. Okt 20 15:23:34,75 BUY 102 17,0250 1.736,55 EUR XETR
19. Okt 20 15:23:34,75 BUY 141 17,0250 2.400,53 EUR XETR
19. Okt 20 15:26:49,42 BUY 70 17,0200 1.191,40 EUR XETR
19. Okt 20 15:26:49,46 BUY 12 17,0200 204,24 EUR XETR
19. Okt 20 15:27:53,86 BUY 3 17,0200 51,06 EUR XETR
19. Okt 20 15:28:56,47 BUY 111 17,0300 1.890,33 EUR XETR
 

22.10.20 15:09
1

285 Postings, 631 Tage Pleitegeier 99Danke für die Klarstellung!

Das ist ja wirklich sehr transparent mit dem ARP. Heute war es auch mal wieder andersrum im Tageschart, aber hilft ja leider alles nichts, hier reiht sich ein Verlusttag an den nächsten :(  

23.10.20 10:39
3

2062 Postings, 4300 Tage niovsdas die Aktie trotz ARP so faellt

haette ich auch nicht fuer moeglich gehalten, aber Telekommunikation ist eben nicht gefragt momentan, sieht man ja bei allen TK Anbietern.

Aber der Sunrise Deal haette eiegntlich mit ARP die Aktie viel staerker stuetzen muessen, aber einiges versteht man (oder ich bessser gesagt) momentan nicht.
Wasserstoff und E Mobility sowie amerikanischen tech-Konzerne kennen keine Grenzen und solide Unternehmen schmieren teilweise komplett ab  

23.10.20 11:33

1230 Postings, 3086 Tage Mindblogfreenet Aktien

Ich glaube, dass die Entwicklung des Aktienkurses weniger mit dem Unternehmen
freenet AG zu tun hat, sondern mit der allgemeinen Zurückhaltung potentieller
Käufer. Dafür gibt es Gründe. Zur allgemeinen Verunsicherung tragen bei:
Wahl in den USA, Probleme und wirtschaftliche Unsicherheiten um Covid-19.
Da hält man sein Geld lieber "Cash".
 

23.10.20 12:53

794 Postings, 3012 Tage Bud.Foxdenke

auch, dass die momentane Kursschwäche eher mit der Unsicherheit am Gesamtmarkt zu tun hat. Wird aber denke ich spätestens zur nächsten Dividendensaison wieder besser werden. Sofern es nicht wieder einen Ausfall gibt. Aber dabei vertraue ich insoweit Freenet dass es nicht wieder soweit kommt. Ich gehe davon aus, dass das heuer eine absolute Ausnahme war wegen Beginn Corona, Refinanzierung, offene Zukunft Sunrise etc. Insoweit hat sich heuer ziemlich viel zum Guten gewendet. Und telefoniert wird immer noch...
Deshalb fühle ich mich (zumindest derzeit) mit einem EK von ca 17 recht wohl.  

27.10.20 09:34
1

2080 Postings, 1461 Tage Roggi60Aktuelle

Wasserstandsmeldung zum ARP!
https://www.finanznachrichten.de/...r-kapitalmarktinformation-022.htm

Ausgegeben: knapp 26,3 Mio Euro zum Durchschnittspreis von 17,83 Euro. Kaufmännisch gerundet.

 

27.10.20 09:46

2295 Postings, 2755 Tage Johnny UtahGerechnet auf 45 verbleibende

Börsentage in 2020 müsste man nun über 78000 Aktien täglich erwerben, um auf die 5 Millionen Stück zu kommen. Ich selbst habe nun auch nochmals zugelangt. Schauen wir mal, ob die Q3 Zahlen und der Vollzug des Sunrisedeals am 11.11. einen Impuls giben. Aktuell wären 1,216 Milliarden Franken 1,1338 Milliarden Euro, also einiges mehr als noch im August kommuniziert.  

27.10.20 11:17

553 Postings, 2586 Tage chaipi#13684

Ich habe mich jetzt auch noch mal zu einer kleinen Aufstoclung verleiten lassen.

Das ARP wird wohl bis zum 31.12. nicht den vollen Umfang ausschöpfen. Bin gespannt, ob man dann verlängert oder es damit gut sein lässt.  

27.10.20 11:40

2080 Postings, 1461 Tage Roggi60chaipi und J.U.

Möchte nicht wissen was passiert wenn die Zahlen, unerwartet, nicht so stabil ausfallen und das ARP ohne Verlängerung eingestellt wird.  

Dann ist zwar richtig viel Kohle in der Kasse und ne anständige Divi sollte es zwar auch geben. Aber wer weiß!

Ich gebe zu das ich zum Angshasen mutiert bin, denn schon der Cash aus dem Sunrise-Verkauf hat nicht die erwartete Kursentwicklung Richtung 20 gegeben.  

27.10.20 13:53
1

553 Postings, 2586 Tage chaipiRückmeldung der IR

Ich habe bei der IR nachgefragt und untenstehende Antwort bekommen. Man wird es wohl erst mal so lassen.

Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Aktuell gibt es keine Planungen hinsichtlich einer Verlängerung des laufenden Aktienrückkaufprogramm.

Sollte sich dies ändern, werden wir den Kapitalmarkt informieren.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

 

27.10.20 21:27

1798 Postings, 5451 Tage muppets158Nabend

immer langsam mit den Pferden.

Man kauft aktuell jede Woche ca. 130 bis 140 K Aktien für 2 bis 2,5 Mio. EUR seit einiger Zeit.

Wenn Sunrise durch ist und die Mia. auf dem Konto angekommen ist, wird man das ARP sicherlich hochfahren. Da kann man locker 100K am Tag kaufen (25%-Grenze natürlich zu beachten. Da schafft man die 5 Mio. lcoker. Und bei aktuell 16,2 hat man auch einige Möglichkeiten ein paar Aktien mehr zu kriegen.

Von einer Erhöhung der Gelder für die ausführende Bank gehe ich zumindest startk aus. Ein ARP mit 5 Mio. Aktien und 100 Mio EUR und dann nur 50 Mio. ausgeben wäre halt Quatsch...  

27.10.20 23:10

2080 Postings, 1461 Tage Roggi60Muppets

Dein Wort in des Vorstandes Ohr! Und der kaufenden Bank natürlich auch! Dann müsste es in 2 Wochen ja richtig zur Sache gehen!

Und bis dahin nähern sich Euro und CHF kurstechnisch an.  Da ist jeder Rappen bzw. Cent bares Geld!

 

27.10.20 23:28

553 Postings, 2586 Tage chaipiARP

In gut 8 Wochen wurden ca. 1,5 Mio. Aktien gekauft und jetzt sind es keine 10 Wochen mehr bist zum Jahresende. Wird sicher nichts mit 5 Mio. Stück.
Es wäre auch Quatsch das ARP mit dem Wissen zu beginnen, dass einem nicht genügend Geld zur Verfügung steht und das mit dem Verkauf dann die Regeln geändert werden. Ich gehe davon aus, dass man es so bis zum 31.12. laufen lässt.
 

28.10.20 10:12
2

2295 Postings, 2755 Tage Johnny UtahNachdem das von Chartprofi crunch

benannte Gap geschlossen wurde (fünf Euro ins Phrasenschwein), habe ich knapp darunter nochmals einen Pfeil abgeschossen. Telefonica hat heute gute Zahlen gemeldet, FNT wird nicht anders dastehen. Ein etwaiger Lockdown dürfte wohl am Einzelhandel halbwegs vorbei gehen und selbst wenn nicht, hat FNT bewiesen, dass man damit umgehen kann. Für mich überwiegen hier trotz des Coronawahns die positiven Aspekte. Andere Werte habe ich hingegen im Laufe der letzten Wochen verkauft. Euch allen die nötigen Nerven.  

28.10.20 12:33
https://www.ariva.de/forum/...wkn-a0z2zz-461616?page=544#jumppos13612

Wie in meinem letzten Posting, das Gapclose bei 15.80? zum Zukauf genutzt. Gehe in den nächsten Tagen stark von einer Erholung bis 16.80?. Für mich könnte das eine Nackenlinie werden. Alles nur Vermutungen, keine Kaufempfehlung. Uns allen viel Erfolg.  

28.10.20 12:53
1

212 Postings, 1560 Tage ZWEIvorEINzurückFahrplan

Mein Fahrplan bis zum 31.12., höchst spekulativ !!!
 
Angehängte Grafik:
fnt.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
fnt.jpg

28.10.20 15:01
1

130 Postings, 621 Tage unbekannterManagerMeine Vorfreude....

auf die Zahlen steigt :-)
Zurzeit wird jedes Unternehmen "schuldig" gesprochen es sei denn es beweist seine Unschuld. Auch die Angst vor einem lockdown in Bezug auf Ceconomy dürfte mitschwingen.

Zwei Unternehmen in meinen Protfolio haben heute die Zahlen veröffentlicht (1x normal + 1x vorveröffentlicht) und beide stehen bei über +3% heute an einem tiefroten Tag.
Ich nehme nicht an das es bei Freenet anders sein wird am 06.11.2020, ohne Zahlen sind alle nur verunsichert und nehmen das schlimmste an, respektive fröhnen der Lockdown-Angst.
Nach zwei Zukäufen in den letzten Wochen, habe ich jetzt noch ein Abstauber Limit gesetzt bei 13,50 Euro mal gucken.

ARP: Läuft wie im Traum, zu "Wunschpreisen" in den letzten Tagen zieht auch noch das Volumen an, auch sehr gut, denn es wird ja im Schnitt nur 9-10% von Freenet des Tagesvolumen auf XETRA zurückgekauft.

Und dann auch noch gestern die Nachricht das Salt endgültig aufgibt in den Bestrebungen den Liberty Deal zu blockieren, war wohl ein Strohfeuer:
https://www.bote.ch/nachrichten/panorama/...-sunrise;art46441,1274187
https://www.fuw.ch/article/kein-rekurs-von-salt-vor-bundesgericht/

Könnte es besser laufen? Meine Meinung, nicht sehr viel besser.  

28.10.20 19:25

4612 Postings, 4282 Tage Diskussionskulturmit den aktien aus dem ARP

liegt man, stand heute, wahrscheinlich nicht so wahnsinnig günstig. aber man kann ja: "verbilligen"  

28.10.20 19:52

794 Postings, 3012 Tage Bud.Foxich

habe heute auch das erste mal verbilligt. Das nächste mal dann erst, wenn es was Konkretes zur Dividende gibt und die Aktie immer noch so günstig notieren sollte.  

30.10.20 15:24
2

3345 Postings, 3676 Tage bagatelaArp

Der praktikant in der bank wird die tasten verwechseln. Verkaufen anstatt kaufen.  

30.10.20 18:44

245 Postings, 3063 Tage jef85ARP und Wochenumsatz

Diese Woche war der Umsatz in Euro auf XETRA mehr als doppelt so hoch wie letzte Woche. Dazu noch der günstigere Kurs. Da der Aktienrückkauf auch stark von den Tagesumsätzen abhängt, werden wir nächste Woche wohl deutlich mehr zurückgekaufte Aktien sehen.  

30.10.20 18:46

2080 Postings, 1461 Tage Roggi60Immerhin

hat die WeKo  den Sunrise-Verkauf heute final abgesegnet!
https://www.weko.admin.ch/weko/de/home/aktuell/...s.msg-id-80922.html

Bis die Kohle aufs Konto ist nähert sich der Frankenkurs dem Euro noch mehr an und damit sind dann auch die Überweisungsgebühren und die Minuszinsen bei der Bank bezahlt.

 

30.10.20 19:49

2295 Postings, 2755 Tage Johnny UtahDie Schlussauktion war heute mit den

900000 Stück auch bemerkenswert. Man hat das Gefühl, dass der Kurs auf ein bestimmtes Niveau gedrückt werden soll. Bei W:O sind übrigens ein paar interessante Theorien zu lesen.  

Seite: 1 | ... | 546 | 547 |
| 549 | 550 | ... | 555   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln