finanzen.net

Kaufempfehlung für die Münchener Rück!!

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 08.02.07 20:56
eröffnet am: 13.11.06 22:35 von: arnonoe Anzahl Beiträge: 76
neuester Beitrag: 08.02.07 20:56 von: Kritiker Leser gesamt: 22713
davon Heute: 7
bewertet mit 4 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4  

13.11.06 22:35
4

68 Postings, 4742 Tage arnonoeKaufempfehlung für die Münchener Rück!!



tradersreport  
06/36

Münchener Rückversicherung - Ein wahres Schnäppchen!

Die Analysten vom tradersreport würden die Aktien der Münchener Rückversicherung mit der WKN 843002 auf diesem Niveau kaufen. Die Münchener Rückversicherung konsolidiert nach den guten Quartalszahlen, die sie in der letzten Woche vorgelegt hatte. Alle Kurse unter 128,00 ? sind Schnäppchenkurse und sollten zum Kauf genutzt werden. Die Aktiengesellschaft hat bekannt gegeben, ein umfangreiches Aktienrückkaufprogramm starten zu wollen. Nutzen Sie die Chance des legalen "Parallel-Runnings" und greifen Sie ebenfalls zu. Wir sehen die Münchener Rückversicherung in 6-12 Monaten jenseits der 160,00 ? Marke. Setzen Sie sich einen Stopploss bei 123,00 ?.


Viel Spaß beim Investieren!

Adidas AG - Grundsätzlich richtig, aber zu früh agiert!


Die Analysten vom tradersreport hatten in einer der letzten Ausgaben die Aktien der Adidas AG mit der WKN 500340 auf Verkaufen eingestuft. Leider wurde unsere Tradingidee ausgestoppt, denn das von uns berechnete Szenario traf ein. Die Zahlen von der Adidas AG waren wie von uns erwartet, aber der Ausblick wurde gesenkt. Die Reebok-Integration läuft nicht so, wie von Adidas gewünscht und könnte sich schlimmsten Falls als ein zweites Salomon-Desaster entpuppen. Wir stehen den Aktien weiterhin skeptisch gegenüber und raten die Aktien der Adidas AG zu meiden. Die Aktien der Adidas AG werden den DAX in den nächsten 12 Monaten klar underperformen.

Es beginnt momentan ein wahrer "Run" auf unser limitiertes Angebot, an dem ersten Mailverteiler teilzunehmen. Es sind nur noch 442 Plätze verfügbar. Kennen Sie noch Freunde, bekannte Traderkollegen, denen Sie ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk machen wollen? Dann schreiben Sie ihnen, dass es Zeit wird, sich für unseren Service anzumelden.

Viel Spaß beim Traden!


Ihr tradersreport-Team
 

12.12.06 20:49
2

1 Posting, 4605 Tage MarkusHMünchener Rück

Der Titel ist für mich absolut unterbewertet und wenn nicht ausgerechnet ein Wintersturm über Europa kommt wird nicht nur die Dividendenrendite sehr gut sondern sind bestimmt noch einige Kursgewinne drinnen.  

14.12.06 09:37

17100 Postings, 5118 Tage Peddy78verbucht aus Gesetzesänderung Ertrag über 400 Mill

News - 13.12.06 19:27
Münchener Rück verbucht aus Gesetzesänderung Ertrag über 400 Millionen Euro

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Münchener Rück  wird im laufenden Jahr wegen des geänderten Körperschaftssteuergesetzes einen Sonderertrag von 400 Millionen Euro erzielen. An der Prognose eines Überschusses zwischen 3,2 und 3,4 (2005: 2,7) Milliarden Euro im laufenden Jahr ändere sich jedoch nichts, teilte der im DAX  notierte Rückversicherer am Mittwoch in München mit. 'An unserer Einschätzung des operativen Geschäftsverlaufs hat sich seit dem 7. November 2006 nichts geändert.'/zb/sc

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Allianz SE vink.Namens-Aktien o.N. 151,78 +0,76% XETRA
DAX Performance-Index 6.550,18 +0,45% XETRA
MUENCHENER RUECKVERS.-GES. AG VINK.NAMENS-AKTIEN O.N. 127,61 +0,50% XETRA
 

23.12.06 18:07
2

6455 Postings, 4850 Tage charly2Rating angehoben

22.12.2006 13:38
S&P hebt Münchener Rück auf "AA-" von "A+" an
FRANKFURT (Dow Jones)--Standard&Poor's Ratings Services (S&P) hat das langfristige Counterparty- sowie das Finanzstärkerating der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Nachrichten/Aktienkurs) auf "AA-" von "A+" angehoben. Der Ausblick sei stabil, teilte die Ratingagentur am Freitag weiter mit.

Die Anhebung der Bonität begründete S&P mit den nachhaltigen Verbesserungen bei der operativen Performance sowie einem strikten Risikomanagement. Zudem habe die Rückversicherung eine sehr starke Wettbewerbsposition.  
 

24.12.06 14:30
1

1045 Postings, 4879 Tage Werder1Mün. Rück

Also wenn nicht irgendetwas schlimmes (Terroranschlag oder Tornado in New Orleans)
passiert sehe ich keinen Grund warum Mün. Rück nicht in den nächsten Wochen 10-20 % nicht steigen soll. 130 Marke geknackt nun geht´s los!  

27.12.06 09:24

1831 Postings, 4726 Tage Fungi 08@ Werder 1

Hallöchen !!

Bin heute bei 130,52 Euro eingestiegen.Ich sehe die Aktie bis Jahresende bei 133-135 und das wäre ja schon ein Anfang.
Sollte der Widerstand bei 131,42 nachhaltig überwunden werden.
Gruß Fungi 08  

27.12.06 11:56

1045 Postings, 4879 Tage Werder1@fungi 08

Ich glaub ich steig heute auch ein! Hoffe das wir zum Jahresende noch die 134-135 sehen :-)

Gruß Werder1  

27.12.06 12:06

140 Postings, 4949 Tage herbert bollBin grad auch eingestiegen.

Mit diesem Knock out Schein: DE000CG21RY8 ich hoffe jetzt gehts weiter aufwärts.  

27.12.06 12:24
1

1831 Postings, 4726 Tage Fungi 08Charttechnik

Argumente die für einen Kauf von Mür sprechen.

1. Es ist das niedrige KGV relativ hoche Dividende fast 3%
2. Keine nennenswerten Katastrophen im Jahr 2006
3. Nicht von Öl und Energie abhängig.
4. Im Februar wird bereits der wie ich hoffe gute Jahresbericht vorgelegt.
5. Charttechnischer Ausbruch über der Marke von 131 Euro.

Zuletzt noch meine Stop-Loose Marke,falls es nicht so läuft wie ich denke.
124,80 Euro.
Das SL ist nur gedanklich im Kopf gespeichert,da ich mich doch jeden Börsentag mit Aktien beschäftige.
Gruß Fungi
 

27.12.06 15:55

283 Postings, 5029 Tage saufkoppmr

Bei dieser Aktie braucht mann keinen Stopp.Bei solchen Dividenden ist das wie Festgeld.Habe diese Aktie schon 5Jahre die sind einfach nur Klasse.  

27.12.06 16:25

1831 Postings, 4726 Tage Fungi 08@ saufkopp

Wenn ich eine Aktie kaufe,setze ich mir grundsätzlich ein Stop-Loose Limit.
Das kann ich nach 20 Jahren Börse ruhig behaupten,dass mir diese Strategie nie viel Geld gekostet hat.
Man bedenke: Sollte man mit einer Aktie 25% Verlust einfahren,braucht man mehr als 50% Kursanstieg um wieder in die Gewinnzone zu kommen.Vom Nachkaufen halte ich nämlich auch nicht viel.
Gratuliere für dein Durchhaltevermögen bei dieser Aktie.
Gruß Fungi  

27.12.06 17:10

140 Postings, 4949 Tage herbert bollDie Rechnung geht ja nicht ganz auf!

Also wemm eine Aktie einen Kurs von 100 ? hat und 25% fällt steht Sie bei 75 ? um dann die 100 ? wieder zu erreichen muß die Aktie einen anstieg von 33,3% hinlegen und nicht von über 50%. Wir wollen ja mal nicht übertreiben.  

27.12.06 23:52

1831 Postings, 4726 Tage Fungi 08Wo du recht hast

Ich meinte natürlich wenn eine Aktie 50% fällt muss sie 100% zulegen das sie wieder in die Gewinnzone kommt.
Möchte mich für meinen Denkfehler entschuldigen (War einfach noch der Weihnachtsstress)
Gruß  

28.12.06 00:26
2

51327 Postings, 6970 Tage eckisuffkopp, tolle 5 Jahre,


Wann denkst du kriegst du deinen Einstand wieder raus?  

28.12.06 15:13

6 Postings, 4590 Tage m.eikoHeute ist nochmal eine gute chance.....

Heute ist nochmal eine gute Chance um günstig zu Ordern, bevor es wieder nach oben geht! Ich denke, dass im neuen Jahr die Münchner Rück richtig ab geht.

Hier nochmal der Beitrag von Fungi 08 über die Münchner Rück:

1. Es ist das niedrige KGV relativ hoche Dividende fast 3%
2. Keine nennenswerten Katastrophen im Jahr 2006
3. Nicht von Öl und Energie abhängig.
4. Im Februar wird bereits der wie ich hoffe gute Jahresbericht vorgelegt.
5. Charttechnischer Ausbruch über der Marke von 131 Euro.


Was sind eure Gefühle bei dieser Aktie für das neue Jahr?  

28.12.06 15:48

1831 Postings, 4726 Tage Fungi 08Gutes Gefühl

Vom Umfeld her ist die Mür eine Perle.
Aber heute dürfte noch eine grosse Adresse auf der Verkaufseite sein.
Aber die hohe Div und keine Katastrophen werden den Gewinn weit höher hinaufschnellen lassen,als so manchen Analysten lieb ist.
Bei dieser Aktie ist short sein einfach Selbstmord!!
Gruß Fungi  

02.01.07 10:51

1831 Postings, 4726 Tage Fungi 08Müde ins Jahr!

Die MÜR hat wirklich keinen guten Rückenwind heute,wahrscheinlich verkauft noch immer der Große sprich Hypo.
Gruß Robert.  

02.01.07 12:16

1045 Postings, 4879 Tage Werder1Ich bin doch nicht eingestiegen

Da bleib ich lieber bei salzgitter ;-)  

04.01.07 19:09

51327 Postings, 6970 Tage eckiHi saufkopp, wieder im MOR-Thread am

schimpfen?

Jaja ich weiß. MüRü hatte tolle 5 Jahre und Morphosys ist Schrott. Hahaha.  

05.01.07 17:36
1

140 Postings, 4949 Tage herbert bollFrage zum Chart.

Wenn ich das richtig sehe hat die Mürü ja nun ein Doppeltop oder?

Charttechnisch seht es also schlecht aus sehe ich das richtig?  

06.01.07 15:37
1

5115 Postings, 4942 Tage acker@herbert boll

Da der Ausbruch über 132,00 Euro vorerst nicht gelungen,wäre natürlich eine Konsolidierung möglich. Eine Doppeltopformation halte ich für sehr unwahrscheinlich,zumal das KGV unter 10 beträgt. Ausserdem ist die Aktie mit einem Buchwert von 110 Euro abgesichert.Stoploss ist bei 120,00 Euro als Absicherung allerdings auch nicht verkehrt!  

06.01.07 19:44

5115 Postings, 4942 Tage acker28.02.2007 gibts Zahlen für Abschluss 2006 o. T.

06.01.07 20:18

5115 Postings, 4942 Tage acker@herbert boll

Hatte noch vergessen....das Aktienrückkaufprogramm  der Münchner Rück über 11.000.000 Aktien läuft noch bis 26.04.2007  

07.01.07 17:36

140 Postings, 4949 Tage herbert boll@ Acker

Das die Aktie Fundamental sehr interessant ist weiß ich. Ich habe nur nicht viel Ahnung von Charts. Ich habe ein Knock Out Schein von der Mürü im Depot und mache mir nur sorge das es aus charttechnischen Grüden erstmal abwärts gehen könnte. Auf langesich kann man sicherlich nicht viel falsch machen, aber bis dahin bin ich vieleicht schon rausgeflochen. Der Knock Out von meinem Schein liegt bei 112 ?.  

07.01.07 18:23
1

5115 Postings, 4942 Tage acker@herbert boll

Knock out bei 112 ist doch Ok,da ist noch reichlich Luft. Bevor der Schein die Knockout-Schwelle erreicht,den Stopkurs natürlich selbst höher ansetzen,damit nicht das ganze Geld weg ist.  

Seite:
| 2 | 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
BASFBASF11
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
SAP SE716460
CommerzbankCBK100