finanzen.net

Societa Sportiva Lazio - der neue Thread

Seite 1 von 74
neuester Beitrag: 18.02.20 19:50
eröffnet am: 04.11.16 06:29 von: atitlan Anzahl Beiträge: 1842
neuester Beitrag: 18.02.20 19:50 von: SzeneAltern. Leser gesamt: 257344
davon Heute: 20
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74   

04.11.16 06:29
6

5150 Postings, 5547 Tage atitlanSocieta Sportiva Lazio - der neue Thread

obwohl es bereits ein alter thread zu dieser Aktie gab, wurde die damals auch Borussia Dortmund zugeordnet. Verständlicherweise hat nicht jeder der Dortmund Anlegern (ich gehöre auch immer noch dazu) sich darüber gefreut.
Und meinerseits fühlte ich mich deswegen stetig beschwert in dieser alte thread zu posten.
Von daher nun ein zweiter Thread..

Immerhin ist bei der Verein seitdem Bozkachi 2010 der erste thread eröffnet hatte, einiges passiert, hat der Fußball generell einen enormen Boom erlebt, und sind von daher die Unternehmenswerte der wichtigsten Vereine in die Höhe geschossen (sehe Bewertungen von KPMG und Forbes).

Auch einem Borussia Dortmund der im Sommer von 2010 (auch damals fast schuldenfrei) an der Börse noch Zeitweise für etwa 50 Mio. Euro (!!) zu haben war, hat nun bereits ein Marktkapitalisierung von 500 Mio. Tendenz weiter steigend.

Grundsätzlich sehe ich die Lazio Roma derzeit ählich aufgestellt wie damals der BVB.  Übrigens auch qua ähnlich niedrige Verschuldung wie damals der BVB.

Aber die ertragslage bei Erfolg in Europa ist heute völlig anders als damals und die Lazio hat derzeit einem Kaderwert wovon der BVB 2010 noch traumen konnte.. somit auch bereits gewaltiger stillen reserven.

Trotzdem ist Lazio an der Börse schlappe 33 Mio. euro wert.
Zum Beispiel ist das nicht mal der Transferwert von einige individuellen Spieler im Kader!
Für meine Begriffe gibt es bzg. Lazio  ein fast unvorstellbarer Abweichung von übliche Bewertungen (Forbes/KPMG sowi Börse) von Vereine aus den wichtigen Fußballänder.
Darüber später mehr.
In mein erster Beitrag will ich es hier vorerst bei belassen.. hauptsache der thread ist geöffnet.
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74   
1816 Postings ausgeblendet.

16.02.20 21:38

97395 Postings, 7283 Tage KatjuschaDie Aussenverteidiger machen bisher

Den Unterschied. Da ist Lazio individuell schwächer besetzt, was offensiven Input betrifft. Aber insgesamt geht da durchaus noch was.
-----------
the harder we fight the higher the wall

16.02.20 21:45

114 Postings, 856 Tage Coolio79Ich finde ja ...

das Romelu Lukaku einer der vielseitigsten Stürmer überhaupt ist. Der "Büffel" hat einfach alles was einen guten Fussballer auszeichnet, der ist technisch Bombe, der kämpft unentwegt, antizipiert gut, motiviert jeder Zeit die Mitspieler, kann Bälle abschirmen und das erstaulichste bei seinem Körper ist das er verdammt schnell ist.  

16.02.20 21:50

3836 Postings, 3798 Tage Thyron24Ab der.

60. Minute werden garantiert Lazzari und Correa eingewechselt. Jony schlägt gute Flanken, fehlt aber die Genauigkeit, die Bälle müssen scharf vor das Tor kommen. Man darf sich nicht auskontern lassen, Inter mit sehr gutem Umschaltspiel. Ich denke, wenn man Inter richtig unter Druck setzen kann, dann dürfte bei denen irgendwann die Kräfte und Konzentration nachlassen. Ein schnelles Tor für Lazio wäre goldwert!  

16.02.20 21:55

114 Postings, 856 Tage Coolio79Zack Elfer....

und Immobile macht den !!!! Yeah  

16.02.20 22:02

32999 Postings, 5371 Tage JutoYo

Da muss man fast schmunzeln,
Der kerl hat ?n abo.
Ich nenn es mal:
Das glück des tüchtigen?????
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

16.02.20 22:09
2

114 Postings, 856 Tage Coolio79Hallo Thyron 24...

alias Simone Inzaghi ;-)  

16.02.20 22:15

114 Postings, 856 Tage Coolio79Ich flipp aus...

2:1 , Hammer ! Absolute Weltklasse von SMS !  

16.02.20 22:25

4467 Postings, 1352 Tage nba1232krasse sache

selbst wenn ma nnoch nur unendschieden spielt wäre das ein klarer Erfolg !

Die Aktie wird morgen sicher über 2 ? gehandelt !

Lazio jagt nun Juve !  

16.02.20 22:37

14 Postings, 36 Tage LannigstaDas Team lebt

Unglaubliches Selbstvertrauen nach der ersten Halbzeit.
Da ist zur Zeit gefühlt Sky the Limit. Und kein hinten rein stellen und Mauern.
Ich kaufe morgen früh gleich nach.
Ich bin echt Fan des Teams geworden und es ist einfach als Invest sowas von spannend bei der niedrigen Bewertung. Morgen wären alle Gazetten voll von Lazio. Irgendwann wird das auch mal an der Börse in Milano ankommen.  

16.02.20 22:42

32999 Postings, 5371 Tage JutoJetzt

Haben sie das AUCH noch gewonnen.

...meinen hut zieh...???
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

16.02.20 22:44

114 Postings, 856 Tage Coolio79@Lanngista:

Die haben einfach Teamspirit pur ! So jetzt ist die CL endgültig sicher ---? 17 Punkte Vorsprung !

Jetzt wird Richtung Meisterschaft gespielt, das Spiel vs. Atalanta Bergamo wird der nächste richtig harte Brocken ! Die Spiele davor lässt sich Lazio nicht nehmen.

Morgen sehen wir auf jeden Fall die 2 EUR !!  

16.02.20 22:52

8769 Postings, 1054 Tage SzeneAlternativVor der Saison eine dramatische

Unterbewertung. Ziel war die El-Quali. Neues Ziel: Cl-Quali. Neues Ziel: Meisterschaft.
Der Kurs wird morgen wie Butter die 2 Euro durchlaufen.  

16.02.20 22:54
1

3836 Postings, 3798 Tage Thyron24Revanche geglückt

Super Spiel von Lazio, Revanche geglückt und DeVriy konnte sich auch für seine Sabotage revanchieren. Jetzt sollte auch langsam die Fantasie der Meisterschaft dem Kurs Auftrieb geben. Lazio ist in der Lage jede Mannschaft zu schlagen, sie kämpfen eindrucksvoll. Wollen wir hoffen, daß Inter Mailand und Juventus weit in ihren europäischen Wettbewerben kommen. Chancenlos ist Lazio nach dem heutigen Spiel nicht, oder? 

 

16.02.20 23:00

114 Postings, 856 Tage Coolio79Und bitte mal für Blöde wie mich ...

warum hat der AS Rom eine drei fach so mache Marktkapitalisierung wie Lazio ?

Wenn sich die angleichen würde steht die Aktie über 5 EUR ! Puh ... ich träume gerade ein wenig aber so unrealistisch ist das mittelfristug 2-3 Jahre doch nicht oder ?  

16.02.20 23:16
1

8578 Postings, 3308 Tage halbgotttKursziel

bei 5 Euro würde die Börsenkapitalisierung dem Kaderwert entsprechen. So unrealistisch ist das nicht, auch wenn viele da eine Übertreibung vermuten würden.

Nur mal so: Der Aktienkurs von Juventus ging fünf Jahre lang seitwärts bei 0,20. Dann verfünffachte er sich auf 1,00 , das war lange vor Ronaldo und dauerte ein paar Wochen. Bei 1,00 war Juventus damals leicht überbewertet, aber das tut nichts zur Sache. Denn es war alles andere als stark übertrieben, bald danach standen 1,80 auf dem Kurszettel.

Da Lazio einen ziemlich geringen Freefloat hat, ist es allein von den Aktionären abhängig, welchen realen Wert sie Lazio zubilligen. Ein Kursziel von 2 Euro ist eh völliger Quatsch, das hat rein gar nichts mit einer fairen Bewertung zu tun. Erst Recht nicht, wenn es jetzt plötzlich sogar eine gewisse Meisterschaftsphantasie geben sollte.

Aber selbst wenn Lazio sich lediglich souverän für die CL qualifizieren sollte, ist es schon ein gewaltiger Unterschied, WIE man sich für die CL qualifiziert, ob nun mit einem Pünktchen Vorsprung oder gar mit 17 Punkten. Solche Dinge werden auf die faire Bewertung auf jeden Fall einen gewissen Einfluss haben.

 

17.02.20 08:23
1

343 Postings, 1029 Tage Arni1981Kursziel 5?

als Vergleich dazu noch, Hertha BSC wird mit 450 Millionen ? bewertet !
5? per Lazioaktie  würde unter Einberechnung der Schulden dieser Kapitalisierung entsprechen.
Genanntes Kursziel ist durchaus im Bereich des Vorstellbaren, sprich ohne Übertreibung möglich.
Zeitraum? Das wenn wir wüssten ??.. es kann aber vielleicht ganz schnell passieren....

Für heute rechne ich erstmal wieder mit großer Nachfrage nach Lazioaktien.
Bin gespannt ob dann der Handel in Mailand wieder ausgesetzt wird.

 

17.02.20 09:11

14 Postings, 36 Tage LannigstaNachkauf getätigt

Wahnsinn was bei Tradegate geht.
Habe auch kurz vor 9 Uhr nochmal nachgekauft, leider schon für 1.98 Euro.
Somit hat sich mein EK-Wert des Titels ganz schön erhöht aber wer zu spät kommt...  

17.02.20 10:04

2877 Postings, 4120 Tage bochum1848Bisher 27k gehandelt

auf Tradegate - was hat das mit Wahnsinn zu tun???
Top Leistung gestern , wenn man das Niveau halten kann .. ist das Wunder möglich (remember Leicester)!
Den Druck haben Juve und Inter .. Die Truppe ist der Hammer und charakterlich gaaanz weit vorn!!!
-----------
er hat halt zuuuuuuu viel Lack geschnüffelt ..

17.02.20 22:51

148 Postings, 1081 Tage bruthoTrikotsponsor

Gibt's denn spekulationen was ein Trikotsponsor Deal Lazio bringen würde? Lotito hat dahingehend ja bestimmt auch nen wert im Kopf.
Champions-League und evtl. Meister sind ja gute Argumente aber wenn ich Mannschaften wie Leverkusen oder Gladbach sehe dann sind ca. 15 Mio schon hoch gegriffen oder?  

17.02.20 22:54

10 Postings, 4 Tage Alsenta17Löschung


Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 08:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

18.02.20 16:20

2877 Postings, 4120 Tage bochum1848Marathon.bet hatte

etwa 7 mio/Saison bezahlt  ..  
-----------
er hat halt zuuuuuuu viel Lack geschnüffelt ..

18.02.20 16:28

275 Postings, 1030 Tage wassolldasdennSponsoring

@brutho: Ich hab da auch was von 7 Millionen Euro pro Saison im Kopf, was Lazio  bis einschließlich 2021 von Marathonbet bekommen hätte (aufgrund gesetzlicher Vorgaben, darf in der Serie A mittlerweile ja nicht mehr mit Wettanbietern geworben werden) und laut dieser Quelle war es auch so
https://thelaziali.com/2018/07/18/...on-a-shortened-sponsorship-deal/
Das war aber wohlgemerkt zu einer Zeit, als Lazio noch eher eine graue Maus und EL-Teilnehmer gewesen ist. Jetzt hat man durch die zu 99% sichere CL-Teilnahme eine ganz andere Verhandlungsbasis und wird hier sicherlich deutlich mehr erlösen können. Irgendwas zwischen 10 und 15 Mio. Euro/Saison dürften es bestimmt werden. Hierbei wäre es natürlich vorteilhaft, wenn man möglichst lange das Titelrennen offen gestalten könnte, um im Fokus der Öffentlichkeit weiterhin auf den Titelseiten der Sportzeitungen zu glänzen. Dass es am Ende tatsächlich zum Scudetto reichen könnte, bezweifle ich sehr stark, da hat Juve doch den deutlich besseren und vor allem breiteren Kader. Trotz CL- und Pokalbelastung sind die für mich schon sehr deutlich favorisiert, was die Meisterschaft angeht. Natürlich geschehen manchmal kleine Wunder wie beim 1. FC Kaiserslautern oder bei Leicester City, aber diese Dinge bilden eben die absolute Ausnahme.
Auf dem Papier hat man jetzt vor dem Knaller bei Bergamo mit Genua und Bologna vermeintlich leichte Spiele vor der Brust, aber gerade Genua hat in den letzten Wochen auch richtig gute Spiele gezeigt und unter anderem bei Bergamo einen Punkt geklaut. Unterschätzen wird Lazio diese Spiele sicher nicht, aber ich würde in den nächsten beiden Spielen einen Punkteverlust nicht ausschließen. Gilt aber auch für Juve, bei Spal sollten sie eigentlich gewinnen, dann spielen sie jedoch zu Hause gegen Inter, das ist für mich dann ein 50/50-Spiel.
So oder so: lange wird eine Bewertung unter 200 Mio. Euro nicht mehr Bestand haben können, was einem Kurs von 3 Euro entspräche. Dazu sind die Effekte einer CL-Teilnahme und die deutliche Aufwertung des Kaders zu markant, als dass dies vom Markt dermaßen ignoriert werden könnte. Die Kunst ist jetzt, nicht zu früh zu verkaufen. Hätte ich beim BVB damals mehr Geduld und mehr Glaube an das eigene Investment gehabt, stünde ich heute knapp vor meiner ersten Million.  

18.02.20 16:57

148 Postings, 1081 Tage bruthoDanke für die antwort.

Hört sich ja ganz gut an.
Ich halte die Meisterschaft bei der aktuellen Form für möglich ;)
 

18.02.20 18:41

275 Postings, 1030 Tage wassolldasdennMeisterschaft

Natürlich gibt es auch den ein oder anderen Grund pro Lazio: der aktuelle Lauf, seit 19 Ligaspielen nicht verloren, das daraus resultierende Selbstbewusstsein, voller Fokus allein auf die restlichen 14. Ligaspiele. Für mich persönlich aber viel wichtiger ist wie vor kurzem schon mal erwähnt das UEFA-Urteil gegen Manchester City: dieses könnte nämlich durchaus einen echten Paradigmenwechsel im Bereich Financial Fairplay bedeuten. Fehlen nämlich beispielsweise dem AS Rom oder dem AC Mailand die wichtigen Einnahmen aus der Champions League (und danach sieht es ja nun kurzfristig sehr aus) sind deren Möglichkeiten auf der Investitionsseite eben auch ab sofort durch die UEFA begrenzt. Von daher finde ich das Fazit der (ansonsten auch sehr oberflächlichen und einseitigen) "Analyse" von "Der Aktionär" vom 14.02. schon sehr daneben: "Die Chancen auf nachhaltigen Erfolg stehen aber eher weniger gut. Ein Einstieg drängt sich daher nicht auf." Es gibt momentan richtig gute Gründe, dies gänzlich anders zu bewerten.  

18.02.20 19:50
1

8769 Postings, 1054 Tage SzeneAlternativDie Analyse könnte man von vorn bis hinten

zerpflücken. AS Rom und Neapel werden es zum einen durch das aktuelle Urteil  schwer haben, kräftig zu investieren, zum anderen wird der ein oder andere Spieler sich Gedanken machen, sich einen neuen Verein zu suchen, der in der Königsklasse spielen wird.
Die Schulden hat Lazio bis auf letztes Jahr stetig verringert, auch ohne Starspieler zu verkaufen. Wurde nicht erwähnt.Gleichzeitig wurde dadurch der Kernkader erhalten, der es erst ermöglicht hat, dass man dieses Jahr sensationell um die Meisterschaft mitspielt. Alle wichtigen Spieler haben langfristige Verträge, der (sportlich sehr erfolgreiche) Kader wird somit in den nächsten Jahren nicht auseinandergerissen. Bei den härtesten Konkurrenten, siehe oben, ist das nicht so sicher.
Gewinne werden dadurch nicht erzielt, auch nicht nötig, da direkt investiert wurde, was nachhaltig zur Steigerung der stillen Reserven (Kaderwert) führte. Diese werden durch die CL-Quali noch einmal deutlich angehoben.
Dass allein jetzt schon der Kaderwert lediglich 45 % der aktuelle MK widerspiegelt, wurde ebenfalls nicht im Artikel erwähnt.
Weiterhin hat Lotito ganz bewusst auf einen Sponsor (bislang) verzichtet, um im Hinblick auf die erfolgreiche CL-Quali eine glänzende Verhandlungsposition mit potenziellen Sponsoren für die Cl  zu haben. Dieser Plan scheint aufzugehen. Wurde ebenfalls nicht erwähnt.
Dass der aktuelle Kurs  angeblich schon die erfolgreiche Cl-Quali eingepreist hat, ist somit lediglich ein Treppenwitz.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
PowerCell Sweden ABA14TK6
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
ITM Power plcA0B57L
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Amazon906866