finanzen.net

Gold traden - long bzw. short

Seite 221 von 225
neuester Beitrag: 16.02.18 19:04
eröffnet am: 28.04.14 10:13 von: rosicosy Anzahl Beiträge: 5613
neuester Beitrag: 16.02.18 19:04 von: MM41 Leser gesamt: 1031966
davon Heute: 61
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | ... | 219 | 220 |
| 222 | 223 | ... | 225   

08.02.17 20:28
1

7555 Postings, 1898 Tage MM41da usa

NAFTA-Abkommen mit Canada und Mexico hat, ist TTIP über CETA möglich, denn Canada und EU haben CETA-Abkommen unterschrieben :) Also US-Ware kann über Canada ganz legal nach Europa kommen ohne das TTIP unterschrieben wird. Das weiß Hr Trump sehr gut und kann damit spielen und eigene wähler belügen :)

Also jeder politiker ist gleich, nun die mittel wie er eigene wähler belügt sind anders!

Die Märkte und Wirtschaft braucht niedrige Zinsen und geldschwemme sonst droht Finanzmarktkollaps. das wissen börsianer sehr gut, deswegen schüren sie zusammen mit bezahlte nedien Panik um die Kurse für Einstieg atraktiv zu machen :)

Alles Mafia

DESWEGEN kommt QE4 wie das amen in der kirche!  

08.02.17 23:04
2

13938 Postings, 2563 Tage NikeJoeTrump-Panik im Gold

Oder auch Trumphorie genannt, je nachdem von welcher Seite man es betrachtet.
Diese wurde jetzt in den Minenaktien wieder rückgängig gemacht.
Siehe z.B.: GDXJ http://stockcharts.com/h-sc/...&mn=0&dy=0&id=p46161926909

Nur das Gold selbst hinkt da noch deutlich hinterher. Weiterer Aufholbedarf ist daher gegeben.
Siehe Chart Gold: http://stockcharts.com/h-sc/...&mn=6&dy=0&id=p96613747217

 

09.02.17 18:41
2

13938 Postings, 2563 Tage NikeJoe$1250 wurde von Vielen als Ziel erwartet

Vielleicht dreht das Gold aber schon wieder bei $1245, die gestern intraday erreicht wurden.
Ist das die richtige Interpretation des heutigen bärischen Tages, so geht die Gegenbewegung im Gold vielleicht zu Ende. Ein Nichterreichen der MA200 (aktuell $1264) wäre dann doppelt bärisch zu sehen.
Noch ist es nicht so weit,... abwarten, $1220 sollten jedenfalls halten, sonst sehen wir bald wieder das Dez.-Tief!


PS: DOW heute auf neuem ATH! Trump möchte die Steuern stark senken. Er sagte heute: I don't like taxes and fees. Die Trumphoria hält weiter an.

 

09.02.17 22:06
1

7555 Postings, 1898 Tage MM41Meine shortposi

läuft fabelhaft. Habe stop loss order nachgezogen und lasse die gewinne weiter laufen

CE4QBV

OHNE Handlungsempfehlung!

P.S. Sie erinnern sich an mein posting von gestern als ich schrieb: wenn die violinen spielen, sollte man verkaufen. Seit tagen haben wir sehr viele Goldempfehlungen und sehr hohe Kursziele wie $1275 gehört/gelesen etc. Das war für mich ein Zeichen, dass man Gold shorten soll. Ich war zwar etwas unsicher, da die Empfehlungen und schönreden von allen Seiten kamen, habe ich voll ins Risiko gegangen und mehrere Tranchen gekauft, mit dem devise Top or Flop. habe im nachbarnforum ein bisschen mit Pusher meinungen ausgetauscht um zu erfahren was sie denken oder plannen. Da alle bullish waren, wusste ich dass ich mit short nicht viel verkehrt mache. Es lohnte sich! jetzt kann nichts passieren, denn ich bin derzeit saftig im Plus und stop loss order nachgezogen.

In diesem Sinne allen guten Nacht  

10.02.17 11:20

7555 Postings, 1898 Tage MM41börsenfuchs

hat gewinne mitgenommen.

Werde weiterhin gold beobachten um wieder zu shorten, denn trump bemüht sich um DOW auf Fahrt zu bringen. Wall Street feiert .

DAX und DOW stehen vor einem weiterem Anstieg?????? Momentan bin mit eine kleine lonposi bei DAX investiert. Wie immer mit einem stop loss order abgesichert

allen schönes WE

 

10.02.17 12:38

7555 Postings, 1898 Tage MM41da ich

nur eine kurze push-erholung bei gold sehe ( möglich das ich mit meinem meinung auch falsch liege) habe ich nichmal eine kleine shortposi gekauft. Stop loss liegt bei $1228

OHNE handlungsempfehlung!

P.S. Ich teste der markt  

10.02.17 12:52
1

459 Postings, 1396 Tage SaurierGold in $ - Kleiner Hinweis ..

10.02.17 13:16
2

41 Postings, 1660 Tage ShaggyZackauf Sicht von 2 Jahren auf jeden Fall long

Die Meisten der Menschen die sich für die Börse interessieren, aber nicht die Zeit haben sich ausreichend zu informieren, für jene ist Gold, Silber, Platin, und Palladium ein "langweiliger Markt".
Beispiel Gold und Silber, wie schon damals 2001 war die "Sprungfeder" zum Bersten gespannt, den halt verlor diese Sprungfeder mit dem Anschlag 11/9/2001 - die Lage in der Welt begann ,... -falsche Wortwahl-
setzte sich -besser- die Destabilisierung der Welt weiter fort, fort denn es war schon immer so. Im Zuge dessen bekam das Gold und Silber endlich das Interesse welches ihm gebührt als "Krisenwährung".
Kriese - was ist das wirtschaftlich überhaupt.
"Der Krisenmanager Steven Fink sieht Unternehmenskrisen nicht als etwas notwendigerweise Negatives. Er definiert Vorläufer der Krise aus dem Blickwinkel der Wirtschaft als jede „prodromal situation“ (wörtlich „vorausgehende Situation“, also eine Phase, die Warnsignale für das Auftreten einer Krise beinhaltet), welche die Gefahr birgt,
1. sich so zuzuspitzen, dass sie schwer beherrschbar wird,
2. den Argwohn der Massenmedien oder der Regierung auf sich zu ziehen,
3. die reguläre Geschäftstätigkeit zu beeinträchtigen." So nachzulesen bei Wikipedia.

Diese Punkte passen alle oder?
Also warum nicht in eine Kriesenwährung investieren?! Vereinfacht gesagt.
besser beschrieben in Forum - http://forum.finanzen.net/forum/Daenemark-t540955

Viel Spass :)  

10.02.17 13:18
1

1385 Postings, 1867 Tage Pappkameradich bin nach wie vor bullish

bei gold. Sollte trump sein steuersenkungsprogramm durchziehen, spricht das natürlich für aktien. Aber, vieles dürfte schon längst eingepreist sein. Die Gold-ETFs sind weiterhin beliebt, wie der größte davon, der "spdr gold shares".
Aber warum gestern der absturz innerhalb weniger minuten? Ich konnte dieses mit keiner nachricht in zusammenhang bringen. Vielleicht haben ein paar große einfach nur kasse gemacht. Wer weiß das schon. Dennoch, 1300$ werden wir dieses jahr wiedersehen, denke ich. Und eine unbeherrschte äußerung unseres trumps gegenüber iran, china, etc., die ist allemale drin und dürfte gold nützlich sein.  

10.02.17 13:25

7555 Postings, 1898 Tage MM41short

Trader handeln nach charttechnik.

https://www.tradingview.com/chart/XAUUSD/...rection-for-a-sell-setup/



Deswegen habe ich auf short gesetzt. Momentan im Plus!

OHNE Handlungsempfehlung :)  

10.02.17 13:31

41 Postings, 1660 Tage ShaggyZackexplosives Ding

das ist so an zünde man eine Stange Dynamit an und 10 Sekunden bevor es "bumm" macht setut man darauf, dass das Dynamit nicht expoldiert.

Die letzten Worte könnten dann vielleicht sein - schlechtes Timing?!  

10.02.17 13:55

7555 Postings, 1898 Tage MM41genau shaggy

shake out war perfekt. die bären brüllen lautstark :) sie wissen wie man deckel draufhält.
ich stelle mir eine frage: sind die bullen schon kapituliert????

Ich bin weeee  

10.02.17 14:06
4

41 Postings, 1660 Tage ShaggyZackMeine Silberidee

Silber mal so auf meine spartanische Zählung  
Angehängte Grafik:
auf_silber_zaehlen.gif (verkleinert auf 36%) vergrößern
auf_silber_zaehlen.gif

10.02.17 17:24
4

305 Postings, 1334 Tage Meiertier1MM41 setzt auf Short

und Gold ist im Plus. Der beste Kontraindikator denn ich je gesehen habe. :-)))  

10.02.17 17:35

1385 Postings, 1867 Tage Pappkameradja, sehe ich auch so

ich weiß gar nicht, warum ich mir die mühe mache, charts zu analysieren, etc.
Einfach die posts lesen, gegenteil machen und geld kassieren...looool  

10.02.17 18:08

41 Postings, 1660 Tage ShaggyZackdas war nur ein Schlag auf die Deckung

das Shortgerät würde ich jetzt gern sehen. Physisch Long ist da besser. da haste was für die Euros, die rasant an Kaufkraft verlieren. Oder Minen.  

10.02.17 18:27
2

7555 Postings, 1898 Tage MM41habe

zwar eine kleine posi long, die wird übers WE gehalten. Bin leider mit nachbarthread nicht in gutem beziehung :)  sie zweifeln sehr an meinem fähigkeiten als trader :) leider kann ich meisten ids nicht mehr sehen, denn alle sind bei mir auf ignore :) wenn sie eine entschuldigung per mail an mich senden,  könnte ich dann beim traden helfen, denn ich merke wie sie schlecht mit traden abschneiden...katastrophe wie sie geld verlieren...

 

10.02.17 19:23
1

514 Postings, 2286 Tage Henning1896Danke,

aber deine Hilfe wird nicht benötigt.  

10.02.17 19:26

13938 Postings, 2563 Tage NikeJoe@ShaggyZack: Silberchart?

Ja, ist eine Möglichkeit von mehreren.

Bevor aber Silber nicht nachhaltig über $21 steigt, bzw. auch das Gold über $1370, ist diese Formation IMO nur eine Idee, mehr nicht.

Also welches Setup hast du nun, falls du im Sliber traden/spekulieren/investieren möchtest?


 

11.02.17 05:38
3

41 Postings, 1660 Tage ShaggyZackMoin

meine Ausrichtung ist seit dem 18.12.2016 "all-in" 50% physisches Silber 25% physisches Gold und 25% in Minen - möglichst keine südamerikanischen, chinesischen oder afrikanischen Minen.
Hauptsächlich kanadische, amerikanische. Kinross, Eldorado Gold, Silver Standard Resources, Pan American Silver, spekulativer Exot ist Sibanye Gold, die sind im "Fressrausch" und haben sich in Platin und Palladium eingekauft (Stillwater geschluckt und "Platinbaustellen") Barrick Gold als Gold&Kupfer-Produzent bietet auch eine interessante Mischung. Einen Bluechip ist als "Qualitätstitel" auch zu nennen, das ist Alcoa. Das Aluminium Monster aus "America first".
Ein großes Damoklesschwert baumelt allerdings über unser aller Köpfe, das ist die "Auf Pump Zockerei" in Amerika.
https://www.advisorperspectives.com/dshort/...gin-debt-and-the-market
Lehman 2007/2008 war schon einmal ein guter Test, der zeigte das auch Minenwerte in unruhigen Phasen nicht vor Panikverkäufen sicher sind, aber erholen sich aufgrund ihrer Hebel auch wieder relativ schnell.
Das war mein Grund für "nur" 25% in Minenaktien zudem sind die auch leichter zu kaufen/verkaufen.
Meine weitere Strategie ist es, in Fällen wie diesen Schockphasen, das Gold in dann ggf. psychosenkorrigierte Minen zu investieren, dann aber überwiegend in Gold-Minen.
 

11.02.17 05:54
2

41 Postings, 1660 Tage ShaggyZackach MM,...

mach Dir nichts daraus, ich bin in einigen Forum schon als Nazi tituliert worden (bin ich sicherlich nicht)
Mein Post mit dem " Dieses Shortgerät...." war auch nicht schadenfreudig gemeint, mir tut sowas eher weh, wenn ich sehe wie jemand Futures, Zertifikaten oder Optionen sein Geld verpulvert.
Solche Strategien gehen auf längere Sicht in immer die Buchse. Gute Werte finden und kaufen, keine Experimente mit gehebeltem Bonbonpapier. Auch Minen sind gehebelt, je mehr Schulden sie haben, desto stärker sind sie gehebelt. Pan American Silver, das ist mein letzter Stand, hat noch Barreserven bis etwa 2020/2021 für den unwahrscheinlichen Fall das Silber auf einem Niveau um 10-11$ verharren würde.
für den Fall aus "meine Silberidee" wird Pan American Silver in Richtung der alten Höchststände laufen können. Aktien sind immer besser und beruhigen die Nerven, da haste keinen Stress, das man immer auf den Chart starren muss.  

11.02.17 06:59

16447 Postings, 7038 Tage chrismitzMeiertier1


http://www.ariva.de/forum/...g-bzw-short-500228?page=217#jump22462422

Die Alte ist echt witzig! Ständig verbrennt sie ihre Kohle und labert dann ihre Unfähigkeit schön! ;-)

Gruß  

12.02.17 23:15

13938 Postings, 2563 Tage NikeJoeDer Silberchart bleibt konstruktiv

Aber fundamental sind die EM einfach nicht wirklich bullisch zu sehen.
Die Börsen bleiben vorerst im Rallye-Modus!
Da können die Weltuntergangs-Propheten noch so beten, dass sie endlich einmal recht behalten ;-)
Ab März/April könnte es wieder anders aussehen. Irgend wann muss auch an den Börsen wieder ein Pullback kommen...

Back to the Silver lining:
Silber performt relativ zu Gold noch immer im Aufwärtstrend. Das bleibt für den EM-Sektor einmal positiv. Aber viel mehr Schwäche sollten sich die glänzenden Metalle heuer nicht mehr leisten. Ich bleibe in den EM skeptisch... wo soll der große Impuls nach oben her kommen? Von den kommenden Steuersenkungen in den USA etwa? Eher schon von zunehmender Inflation?
"Kräsch-Szenarien" interessieren mich nicht. Dafür besitze ich ohnehin das physisches Gold.

 
Angehängte Grafik:
2017-02-12-_silver__gold_-....gif (verkleinert auf 74%) vergrößern
2017-02-12-_silver__gold_-....gif

16.03.17 22:34
1

13938 Postings, 2563 Tage NikeJoeDieser Thread hier ist tot

Okay, ich halte ein paar Dinge einfach fest.


Silver/Gold sieht weiterhin recht positiv aus.
In einem Gold-Bullenmarkt sollte das Verh. Silver/Gold in der Tendenz ansteigen.
Hier sind nur die Durchschnitte dargestellt, um das Tages-Rauschen raus zu filtern!
Alle Durchschnitte laufen aktuell nach oben?
 
Angehängte Grafik:
2017-03-16-_silver__gold_-....gif (verkleinert auf 74%) vergrößern
2017-03-16-_silver__gold_-....gif

16.03.17 22:50

13938 Postings, 2563 Tage NikeJoeChart Gold im Vergleich zu GDX/Gold

Dieser Chart sieht noch recht konstruktiv aus. Schwarzer Graph steht noch oberhalb des Dez. Tiefs. In einem Goldbullenmarkt sollte/muss der schwarze Graph in der Tendenz ansteigen!
 
Angehängte Grafik:
2017-03-16-_gold_-_sharpcharts_workbench_-....gif (verkleinert auf 74%) vergrößern
2017-03-16-_gold_-_sharpcharts_workbench_-....gif

Seite: 1 | ... | 219 | 220 |
| 222 | 223 | ... | 225   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750