Katjuscha Wikifolio jetzt investierbar

Seite 1 von 30
neuester Beitrag: 23.11.20 19:56
eröffnet am: 14.02.14 10:20 von: Randomness Anzahl Beiträge: 743
neuester Beitrag: 23.11.20 19:56 von: lehna Leser gesamt: 212765
davon Heute: 30
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 | 30   

14.02.14 10:20
33

3472 Postings, 3567 Tage RandomnessKatjuscha Wikifolio jetzt investierbar

Bin schon drin!

DE000LS9BTJ4  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 | 30   
717 Postings ausgeblendet.

21.10.19 15:26
2

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaHeidelberg Pharma

Mein sicherlich spekulativster Wert im Depot.

Fundamental verweise ich daher auch auf die Chancen/Risiko-Analyse in den Threads der Aktie.

Charttechnisch fällt auf, dass die Aktie wie schon letztes Jahr im September/Oktober stark unter Druck kam. Da ich fundamental betrachtet keine neuen Erkenntnisse habe, läuft es ja vielleicht ähnlich ab wie letztes Jahr. Sprich, man macht sich nun wieder auf den Weg zur 3 ? Marke.

Ich sehe HP aber als meine einzige spekulative Langfristanlage. Man hat wie immer bei Biotecs erheblich Risiken, im Ernstfall bis zum Totalverlust (wobei mir mit Großaktionär Hopp nicht bange ist), aber man hat eben auch eine Vervielfachungschance. Deshalb behalte ich diese 3% Gewichtung im Wikifolio auch bei, also würde bei fallenden Kursen aufstocken.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
hp3j.gif (verkleinert auf 63%) vergrößern
hp3j.gif

31.01.20 18:17
9

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaDividendenwerte

Ich will euch nur mal einen Überblick verschaffen, welche Aktien ich im Depot habe, die auch gute Dividenden bieten, siehe Tabelle unten!

Natürlich kann die Dividende allein kein Kaufgrund sein, zumal es um Kontinuität geht und inwiefern die Gewinne/Cashflows nachhaltig sind. Bei meinem Zukauf der Aktien von TOTAL beispielsweise kann natürlich der Gewinn stark durch einen fallenden Ölpreis auch mal 30% einbrechen und die Dividende entsprechend 20-30% gekürzt werden. Allerdings wird mir das derzeit schon eingepreist, da die Aktie mit einem KGV von 11 und DIV-Rendite von fast 6% schon deutlich unter ihrem historischen Mittel liegt. Ich muss trotzdem schauen, wie sich das Chartbild in den nächsten Tagen entwickelt.

Relativ sicher dprften die Dividenden bei den der Deutschen Euroshop sein, die kürzlich diese Dividende bestätigte und seit 10 Jahren immer die Dividende leicht erhöhte. Auch bei CTT, Office Depot, KPS, Sto, Helma und Berentzen seh ich da wenig Gefahren, auch was die Dividende für 2020 betrifft, die dann 2021 gezahlt wird. Eine Besonderheit könnte Francotyp bilden, weil ich dort davon ausgehe, dass der Überschuss in diesem Jahr stark steigt und damit auch die Dividende auf mindestens 16 Cents fürs laufende Jahr. Insofern wird diese Aktie dann auch ein echter Dividendenwert mit Rendite von 4,5%. Insgesamt sollte man sich aber immer das Zusammenspiel von Dividende, Gewinnnachhaltigkeit, Wachstumsperspektive und Gewinn/Cashflow-Multiplen sein. Eine KPS hat zudem zwar ein etwas höheres KGV als die anderen Werte, aber eine sehr gute Bilanz- und Cashflow-Qualität, so dass selbst da die Dividende mindestens konstant gehalten werden dürfte, falls das Wachstum nicht so mit knapp 6% p.a. eintritt wie ich es erwarte.

Jedenfalls werde ich beim Großteil dieser Werte im Falle sinkender Kurse nachkaufen, um dann in den nächsten 2-5 Monaten von den Auszahlungen und möglicher vorheriger Dividendenrallye zu profitieren. Kumuliert auf 15-18 Monaten kann man mit solchen Aktien schon sehr gute Renditen nur durch die Dividenden erzielen. Und natürlich sehe ich zusätzlich bei allen Aktien auch genug Kurspotenzial.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
dividenden.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
dividenden.png

12.02.20 22:54

20096 Postings, 6953 Tage lehnaGratulation, Katjuscha

Allzeithoch im Wiki.
Es läuft und ich lauf mit.
Hast kein Bammel vor der chinesischen Grippe?
Bin aktuell mit angezogener Handbremse im Markt...
 

12.02.20 22:56
1

8 Postings, 290 Tage Alislila17Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.02.20 23:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

12.02.20 23:50
1

100586 Postings, 7564 Tage Katjuschahi lehna

Nein, also die Grippe macht mir nicht wirklich Sorgen. Ich denke, in China ist der Höhepunkt des Anstiegs der Infektionen schon überschritten. Sie werden zwar noch weiter steigen, aber mit deutlich abnehmender Dynamik. Und hierzulande sehe ich eh kein Problem. Trotzdem werden diese Wochen des Produktionsausfalls bzw. Handels sicherlich viele Unternehmen in Q1 ordentlich Umsatz kosten. Ich glaub aber nicht, dass das die Anleger groß stören wird, da man ja um diesen Sonderfaktor weiß. Im Gegenteil, es bietet dann für 2021 wieder mehr Steigerungspotenzial. Aber ich beobachte das Thema natürlich genau. Wenn sich die Infektionen weltweit stärker ausbreiten als von mir unterstellt, kann ich meine Meinung auch kurzfristig revidieren.

Ansonsten fühle ich mich derzeit sehr gut aufgestellt mit meinen Aktienwerten. Ne gute Mischung aus Dividendenwerten und Aktien mit guten Wachstumsraten, auch wenn außer Hellofresh keine Aktie dabei ist, die man klassisch als typisches Wachstumsunternehmen bezeichnen könnte. Aber ich steh ja auf eine Mischung aus moderatem Wachstum, günstiger Bewertung und oftmals Sonderfaktoren, die bisher belastet haben und daher in naher Zukunft umso bessere Daten liefern. ? Und mein Topwert Cegedim ist ja noch nicht mal groß gestiegen. Auch von den spekulativeren Investments HeidelbergPharma und GlobalFashionGroup erwarte ich noch großes Kurspotenzial. Da kaufe ich bei fallenden Notierungen sicherlich immer mal kleinere Mengen nach. ? Kann sein, dass ich Office Depot noch rauswerfe, falls ich den Cash für andere Aktien benötige. Muss ich mal sehen, je nachdem wie die kommenden Zahlen ausfallen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

26.02.20 12:18
1

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaDaten-Dividendentabelle aktualisiert

Habe mal nach dem Kursrutsch der letzten Tage die Tabelle zur Dividende aktualisiert. Da sind jetzt alle Aktien enthalten, die sich in meinen Wikifolios befinden, also auch 3-4 Aktien ohne Dividende, die teilweise auch nicht mit klassischen Kennzahlen wie KGV zu bewerten sind. Bei GFG geht's mir ja bekanntlich um das niedrige KUV, den ausreichenden Cash und die Bruttomarge im vergleich zum Wachstum. Bei Rocket Internet kann es nur um den NAV gehen, der aktuell 50-55% oberhalb der MarketCap liegt.

Die Dividenden zeigen aber auch schon wie günstig manche Aktien geworden sind. In der Tabelle sind die Dividenden für 2019 schon fettgedruckt, wo bereits die Dividende feststeht. Die anderen Dividenden sind meine Schätzungen, die aber auch ganz seriös sein dürften, da die Gewinne/Cashflows für 2019 ja fast überall in etwa feststehen. Ich glaube nicht, dass sich da noch größere Veränderungen bei den Dividenden ergeben. Nächste Woche kommen die Zahlen und damit wohl auch Dividendenvorschläge bei CTT und Helma.



-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
dividenden2602.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
dividenden2602.png

25.03.20 17:58
2

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.04.20 18:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.03.20 09:08

618 Postings, 4071 Tage Carterhallo Katjuscha,

sehr gutes und interessantes Update!!!
Weiter so :)  

05.04.20 20:48
1

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaWieso wurde Posting #725 gelöscht?

Also die MODs bei Ariva sind echt nicht mehr zu verstehen.

Ständig Löschungen und Sperren für nichts.
-----------
the harder we fight the higher the wall

09.04.20 09:22
3

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaFrohe Ostern! - Update

https://katjuscha-research.blogspot.com/

Gruß
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.05.20 14:49
4

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaVorankündigung Update am kommenden Montag

Hallo am Überbrückungstag.

Ich hoffe, ihr hattet einen fröhlichen Vatertag! Ich werde am Montag ein ausführliches Update auf meinem Blog veröffentlichen.

Themen

- Wikifolios ganz nahe an den Jahreshochs und im Kalenderjahr deutlich im plus
- Kursziele der Depot-Schwergewichte
- Wirecard vor der Veröffentlichung des Geschäftsberichts am 4.Juni
- Global Fashion Group und Cegedim als Corona-Profiteure
- IVU Traffic erhöht Jahresprognose
- CTT nach Umstrukturierung mit hohem Potenzial bei Cashflow und Dividende
- Rocket Internet massiv unter Net Asset Value; Aktienkurse der börsennotierten Beteiligungen legen stark zu

Bis Montag! ? Schönes Wochenende!
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.05.20 20:13

4079 Postings, 2115 Tage vinternetATH !

25.05.20 20:30
1

100586 Postings, 7564 Tage Katjuschakomisch! fühlt sich irgendwie nicht so an

weil die Schwergewichte Cegedim und CTT irgendwie so gar nicht ins laufen kommen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.06.20 22:46
1

4079 Postings, 2115 Tage vinternet300? - Marke geknackt !

Gratulation!    MEGA!!!  

24.06.20 10:18
1

22 Postings, 1699 Tage francescoDC@Katjuscha,

Dein Wikifolio hat einen prächtigen Lauf. Danke für die Expertise und professionelle Aktienauslese. Schön, dass ich dabei bin. Ich war bei 200 ? eingestiegen und bin nun 50% im Plus. Das haben die Fonds und ETFs in meinem Portfolio in gleicher Zeitspanne (vier Jahre) nicht geschafft. Nur Lang & Schwarz sticht Dich aus, aber die Aktie darfst Du im Wikifolio ja nicht handeln...  

16.07.20 09:15

40021 Postings, 5365 Tage biergott200k- Kauf gestern über Stuttgart....

wow. Qualität zieht!  

16.07.20 19:51

22 Postings, 6233 Tage almodHeute kein Handel?

16.07.20 20:40

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaLeider ist heute für AllForOne kein Kurs gestellt

worden.

Dadurch ist dann gleich das ganze wikifolio betroffen.

Ich gehe davon aus, dass der technische Fehler morgen behoben ist.

-----------
the harder we fight the higher the wall

03.08.20 13:01

764 Postings, 2060 Tage BerlinTrader96In Bezug auf die 200k

Order im Juli darf ich mal Fragen wie es mit der Handelbarkeit aussieht. Kann man solche Größenordnungen denn auch wieder realistisch und problemlos verkaufen? Danke!  

03.08.20 13:32

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaJa

Der Marketmaker bietet 1000 Stück auf beiden Seiten des Orderbuchs an der Euwax an.

Wobei ich mich schon frage wie L&S das in manchen wikifolios dann handelt, wenn dort stark illiquide Aktien enthalten sind. Ist bei mir aber nicht der Fall.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.11.20 09:45
5

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaUpdate

Hallo Investoren.

Bevor ich in den 4-5 Tagen nach der US Präsidentschaftswahl einen umfangreichen Beitrag über meine Depotstrategie verfassen werde, in der ich mich besonders auf die Aktien von Centrotec, Sto Vz und Einhell fokussieren werde, nun erstmal die Tabelle meiner Depotwerte mit ihren Kennzahlen, die schon verdeutlichen wie günstig diverse deutsche Wachstums- und Substanzwerte sind. Genaue Begründungen für meinen Mix im Depot mit Fundamental- und Chartanalysen dann in den kommenden Tagen.



Vorab wieder der Performancevergleich in diesem Kalenderjahr gegenüber DAX und S&P500

katjuscha research Aktientrading +28,3%

katjuscha research spekulativ +44,1%

S&P 500 +2,0%

DAX -12,8%


-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
kennzahlen.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
kennzahlen.png

09.11.20 08:55
3

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaCentrotec und STO

Depotmanagement in Zeiten von Covid19

http://katjuscha-research.blogspot.com/2020/11/...en-von-covid19.html


-----------
the harder we fight the higher the wall

09.11.20 13:56
1

100586 Postings, 7564 Tage Katjuschaschon heftig

Heute kurz vor 13 Uhr war mein Wikifolio direkt am Allzeithoch, und nun über 2% abgestürzt, weil die drei im Blog genannten Corona-Gewinner sehr stark abstürzen. Das hatte ich zwar erwartet, wie im Beitrag beschrieben, aber etwas enttäuschend ist, dass die anderen Aktienwerte das bisher nicht ausgleichen können, zumal insgesamt weit höher gewichtet. Aber der Absturz bei GFG, Westwing und Hellofresh ist natürlich prozentual heftig.

Ich erwarte, dass ein paar meiner Nebenwerte, die von Corona in der Kursentwicklung negativ getroffen wurden, in den nächsten Tagen dafür aber durchstarten, allen voran Cegedim, CTT, Hochtief, Sto und EVN.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.11.20 19:55
2

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaInfo auch nochmal hier im Thread

INFO ... Ich werde in Zukunft meinen Blog nicht mehr weiterführen. Das hat persönliche Hintergründe im Zeitalter sozialer und politischer Medien. Wen das genauer interessiert, kann mich dazu wenn machbar über Boardmail bei Ariva.de oder wallstreet-online kontaktieren. ... Ich werde versuchen dafür in Zukunft, News der Unternehmen häufiger in den Wikifolio-Kommentaren zu kommunizieren, und so gut es geht auf anderen Wegen (beispielsweise bei Ariva.de) meine Analysen vorzunehmen, wie ich es ja seit Jahren auch schon tue. ... Gruß  
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.11.20 19:56

20096 Postings, 6953 Tage lehnaHallo Katjuscha

Dein Wiki läuft ja wie verrückt, kratzt schon wieder am Allzeithoch.
Und das im verflixten Corona Jahr, wo wahrscheinlich viele gerupft wurden.
Bei Schwäche immer Kaufgelegenheit.
Ein gutes Investment--- thanks, alter Junge...
ariva.de

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 | 30   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln