finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11383
neuester Beitrag: 06.08.20 18:26
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 284571
neuester Beitrag: 06.08.20 18:26 von: farrier Leser gesamt: 20866069
davon Heute: 6640
bewertet mit 353 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11381 | 11382 | 11383 | 11383   

02.12.08 19:00
353

5866 Postings, 4649 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11381 | 11382 | 11383 | 11383   
284545 Postings ausgeblendet.

05.08.20 23:24

23 Postings, 38 Tage 1O1OO11O1OAfghanistan

rocks the Herd Immunity...
https://www.n-tv.de/panorama/...ert-gewesen-sein-article21954553.html

Da wären doch mehr Info's wünschenswert... Der Russe hat da ja schliesslich noch ne Rechnung offen;-))

 

06.08.20 04:49

10 Postings, 0 Tage ElelentaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

06.08.20 07:17
5

6107 Postings, 3343 Tage SilverhairAlso nun reichts

#...545 schießt den Vogel ab.
Und die ganze Herde grölt...  (ich hoffe es werden noch mehr als die 7 bisher, damit man die Granaten mal auf einen Blick hat)
Fast eine 3/4 Mio Tote, mehrere Mio Kranke, die unter panischer Angst um Luft rangen - sind "logisch gedacht" laut  s.#...545 wahrscheinlich "schwächliche Simulanten".
Solange hier nicht die richtigen Fragen gestellt werden, sondern aus sicher Distanz dumme Behauptungen vorherrschen, ist es sinnlos mit diesen "Fachleuten" zu diskutieren.
Einen weiten Bogen um die Herde und Quellen von Infektionen werde sie schon machen, die Sprachrohre aller Verharmlosung - wie überall und immer. Die, die es nicht wirklich betrifft wissen es immer besser.
Erst wer im "Gefecht" war, hat Ahnung. Dann brauchen sie ganz viel psychologische Betreuung...

Die Krone setzt immer Charly mit seinen Analysen zu 9/11.  Warum kommt er nicht darauf, den/die Verantwortlichen für die Corona-Toten zu "ermitteln"? Schließlich sind da erheblich mehr Opfer zu beklagen als 2001.

https://www.n-tv.de/wissen/...mwelt-fuer-Erreger-article21953084.html

Oder um die USA noch treffender zu beschreiben (ntv marktberichte )
...Ansonsten treibt Disney den Dow Jones zu einem klaren Plus....
Ja wenn sie die Malfabrik der heilen Welt nicht hätten....
Und Donald hat Wahlkampfspenden in Rekordhöhe. Na, wenn er bleibt darf man sich auf weitere groteske Erkenntnisse freuen, die dann von den Hießigen s.#...545 weiter vertreten werden.

Hiroshima hat den Glauben an einen Atomwaffenvertrag aufgegeben. Die amerikanische Strategie baut nicht auf Frieden und Leben. Sie baut auf: "Entweder ICH oder keiner!"
Die Glocke verklingt immer ungehörter. Auch hier wird bald niemand daran erinnern - so wie man die Gedenkstätten der Kriege abreißt...die Wahrheiten verdreht, die Behauptungen für bitterernst nimmt.  

06.08.20 07:45

3670 Postings, 1134 Tage ResieHab mal ...

gelesen dass das US-Militär Chlordioxid (CDL) als Mittel gegen Ebola einsetzt . Es wirkt beim Menschen wie das zugelassene Oxoferin (Tetrachlordekaoxid) , wo die Pharmafirmen dran super verdienen .  

06.08.20 07:56

12427 Postings, 3528 Tage SchwarzwälderWie auch ARD heute Morgen berichtet;

Hisbollah soll Hunderte Kilo Ammoniumnitrat in Süddeutschland lagern !
(Lt. ARD vermutlich in Bayern)

"Anhänger der Hisbollah-Miliz sollen in Deutschland Zugriff auf die chemische Substanz haben,
die in Beirut die riesige Explosion ausgelöst hat. Eine entsprechende Info gab bereits vor Mona-
ten der israelische Geheimdienst Mossad weiter.

Der israelische Geheimdienst Mossad hat deutsche Behörden gewarnt, Anhänger der radikal-islamischen Hisbollah würden in Lagerhäusern in Süddeutschland mehrere Hundert Kilogramm Ammoniumnitrat lagern. Das berichtete die Zeitung ?The Times of Israel? bereits Anfang Mai. Die Information ging demnach vor dem Verbot der Miliz im April an die Behörden ? und soll durch monatelange Geheimdienstoperationen der Israelis erlangt worden sein."

#https://www.welt.de/politik/deutschland/...at-in-Sueddeutschland.html


Also ich habe nichts gegen jedwede Islamgläubigen, u. vor allem nichts gegen wirkl. Hilfsbedürftige,
nat. auch (gem. Steinm.) k. völlige unbegründeten Vorurteile, Ressentiments oder gar Hass, o. habe
auch nur irgend etwas gegen den Islam, warum auch ? Auch ich denke, wir brauchen mehr Toleranz ! Und bitte nicht vergessen was Erdogan sagte: "Es gibt nur einen, den EINZIGEN, den Islam !!"

 

06.08.20 08:21
3

19237 Postings, 2439 Tage Galearisdann

schmeisst  sie doch raus und die anderen dazu, die die reingelassen haben.  

06.08.20 08:38
3

19237 Postings, 2439 Tage Galeariswennst n te vau zitierst bist schon unten durch

das ist ein  "System Botschafter " getarnt als "Nachrichten". Gehört RTL.
Längst durchschaut. Buch lesen: Dr. Baghdi "Corona Fehlalarm ".
Dann klarer Kopf. Ende der Durchsage.  

06.08.20 09:07
2

22832 Postings, 3534 Tage charly503immer noch, lieber Silverhair,

hast Du die Zusammenhänge, welche ich in anderem Kontext bringe, nicht verstanden. Du hast nicht an die Toten gedacht, welche bis heute an den Folgen hängen und im Krieg dafür das was in 9/11 stattfand, vergessen!  

06.08.20 09:48
3

2442 Postings, 3062 Tage farrier#284539

"Warum braucht ihr so dringend  
und ständig irgendwelche Autoritäten, Die euch den Weg zeigen?"

Weil sich die meisten Menschen ohne (zumindest ein wenig ) Angst vor Autoritäten, benehmen wie Arschgeigen. Das siehst Du JEDEN TAG, z.B. auf der Straße, dem Fahrradweg, dem Supermarkt, im Park usw. usw. .... und gelegentlich auch hier im Forum .. ;-)
Die meisten Menschen haben die Fähigkeit, und den WILLEN sich zurückzunehmen verloren.
Dauernd höre ich Sätze wie: "Das hab ich mir verdient", "das brauche ich jetzt",  "ich bin ja schließlich Steuerzahler" usw.

Es gibt halt unzählige Vertreter unserer Art, die NUR noch nach ihren eigenen Bedürfnissen fragen, und NUR noch versuchen ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen.
Deshalb bräuchten wir heute mehr denn je menschliche Autoritäten, mit entsprechender GLAUBWÜRDIGKEIT .... früher nannte man sowas "Vorbilder"...
Leider gibt´s da heute aus meiner Sicht nur noch vereinzelte Exemplare....
Aber Die lohnte es sich zu suchen, zu finden ... und zu respektieren .. !
Wo siehst Du in unserer Gesellschaft, auch ohne Migration !!, Verantwortung, Respekt, Glaubwürdigkeit usw. ???
Egoisten, ja, Egomanen überall, und Berufspolitiker stehen leider mit ganz oben auf der Liste..,
aber KEINESFALLS alleine...
Zurück zur Frage:
Zur Einhaltung von MINIMALANFORDERUNGEN innerhalb der Gesellschaft !
Leider oft ohne Vorbildeigenschaften ;-)


 

06.08.20 10:03

22832 Postings, 3534 Tage charly503heißt aber vornehm,

Gesäßviolinen, bitteschön. Jeder lebt für sich und hat nun mal seine eigene Entwicklung. Darüber zu fabulieren, bringt nichts mehr!  

06.08.20 11:20
2

19237 Postings, 2439 Tage Galearisfarrier: Richtig,

darum warten wir auf JFK Junior , der angeblich zurückkomen soll. Er wurde von JFK erzogen, der damals  sagte: Zitat:
"Frage nicht , was dein Land für dich tun kann, frage, was du !  für dein Land tun kannst."
Nur so ein Beispiel.

 

06.08.20 11:31
4

209 Postings, 115 Tage Raggy.Eine Anmerkung als Außenstehender

Hier wird sehr viel Unsinn geschrieben.
Von fachmedizinischen Themen, die angerissen werden, mal ganz zu schweigen.  

06.08.20 11:36

19237 Postings, 2439 Tage GalearisMr.Krall klar gegen Märkl

06.08.20 11:57

6279 Postings, 2568 Tage warumistDas Demo zeigte glasklar,

wie freie Menschen sich würdevoll,  respektvoll und mit Liebe benehmen können.
Mehr will ich dazu nicht sagen.
..............
Anwälte formieren sich. Das ist sehr hoffnungsvoll !

https://m.youtube.com/watch?v=1Cva9M37zlQ

................
Silverhair,  Du hast kein Durchblick oder kein Willen die Augen zu öffnen.  

06.08.20 12:08

6107 Postings, 3343 Tage SilverhairNa dann bin ich ja mal

gespannt, was passiert, käme JFK zurück und hier "täte jeder was für sein Land"  :-D
Eher geht die Angst um: "Hoffentlich kommt nicht so Einer ..."  :-o

Irrtum warumist. Ich habe Rundum-Sicht.
Da ist Deine Blickrichtung eben nicht so eminent wichtig.  360° : 15°  ist  nun mal demokratischer.  

06.08.20 12:20

2 Postings, 7 Tage zweifellos#....557

"""Frage nicht , was dein Land für dich tun kann, frage, was du !  für dein Land tun kannst."
Interessanter Spruch und wichtige Aussage, aber den kennen viele nicht, gem. Post #...545  

06.08.20 13:12

6279 Postings, 2568 Tage warumistLieber Michael Müller

Am 29.08.2020 kommen wir wieder und wir laden Sie gerne  an uns ein paar Worte zu richten.
Es wird ein Fest der Freihei und Liebe!

https://m.youtube.com/watch?v=XI1KZwb4e3M  

06.08.20 13:14

6279 Postings, 2568 Tage warumistWir haben diese

Presse aber abbestellt.
 

06.08.20 13:37
3

4004 Postings, 4235 Tage melbacherGold mit dem Ausbruch

Die Nachfrage an physischem Gold ist die letzten Tage gestiegen. Degussa hat die Spanne bei 1kg Gold zwischen Kauf und Verkauf auf 2000 erhöht.
Hier mein altes Chartbild wie es jetzt aussieht.
Angehängte Grafik:
gold14.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
gold14.jpg

06.08.20 13:50

22832 Postings, 3534 Tage charly503Silverhair zitiert da lieber mit

n-tv oder wikipedia wegen 9/11. Augenklappen x2 , siehe Beitrag # 4549, wie solch Seeräuberpirat zum schlafen angelegter Augenklappen..  

06.08.20 16:12

6107 Postings, 3343 Tage SilverhairDa schau an

Unionsvize vergleicht D mit DDR und Naziregime
https://www.n-tv.de/politik/...utschland-mit-DDR-article21956387.html
Entsetzen wird hier herrschen. Empörung! Endlich Einer, der es sagt! Der es dem Staat gibt.
Oder der linksgrüne Zipfel wird sich über "Entgleisungen" und rechte Denkweisen ausschütten.
    Und verstehen wird man wieder nichts.
Es ist keine Kritik, es ist nichts Entsetzliches, nicht Unverständliches.
Es ist die Logik, die hier anscheinend ALLEN abgeht.
Es ist der ewig gleiche Weg den ein Staat gehen muß, geht es ihm schlecht.

Wie oft hat man prophezeiht, dass nur die Wohlstandsgesellschaft Ideen und Spinnereien von Weltvorstellungen hervorbringen kann. Der grüne Wahn von der Welt, Humanitätsduselei oder Völkerrechte "made by me".
Es gibt unendliche Äquivalente, wie allmöglichen Systeme auf Niedergang reagieren.
Jetzt trifft es dieses hier.
Wie oft schrieb ich von dieser Möglichkeit.
       Man wird ärmer in einer Krise, das Volk wird mürrisch, der Staat keilt zurück.
Und kommen die 100 000 Autobauer ohne Arbeit, die "Luft-Hanseln", die Wirte dazu  , DANN wird vllt manch einer munter und kapiert. DANN erst - "erfaßt es die Massen".
DANN kommt man dahinter: Was wollen wir - Geld und Ruhe oder Angst und Zoff ?
DANN demonstriert man für und gegen alles.         Anarchie.
Die Wohlstandsgesellschaft ist eine Schönwettergesellschaft.
Sie ist untauglich "Herrschaft" auszuüben. Und sie ist nicht eine Diktatur der Demokratie, weil keiber Demokratie durchsetzt. Man redet von diesem Begriff, ohne ihn "verstehen zu wollen".  

06.08.20 16:49

6279 Postings, 2568 Tage warumistWas ist das?

 ?Sollten Sie die Absonderung betreffenden Anordnungen nicht nachkommen oder ist aufgrund Ihres bisherigen Verhaltens anzunehmen, dass Sie der Anordnung nicht ausreichend Folge leisten, ist eine abgeschlossene Absonderung aufgrund des Bevölkerungsschutzes in einer geeigneten geschlossen Einrichtung erforderlich.?

https://www.mmnews.de/politik/...r-wollen-eltern-die-kinder-wegnehmen

Das ist Faschismus.  

06.08.20 17:50

753 Postings, 186 Tage ScheinwerfererNicht unbedingt mit

den Schlangen spielen G. Womöglich sind das auch ihre Stiefel. Erz in Eimern selbstständig tragen. Das war?s in wirklich auch schon und die Sonne unterm Baum genießen. <?  

06.08.20 18:26

2442 Postings, 3062 Tage farrierTruman wie immer poetisch, kryptisch und ...

leider meist  immer noch unverständlich ;-(  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11381 | 11382 | 11383 | 11383   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Siemens AG723610
NikolaA2P4A9
TUITUAG00