finanzen.net

PSI AG: Die Zahlen ( WKN: A0Z1JH )

Seite 3 von 34
neuester Beitrag: 15.07.20 16:24
eröffnet am: 10.09.09 11:50 von: Medialix Anzahl Beiträge: 827
neuester Beitrag: 15.07.20 16:24 von: Handbuch Leser gesamt: 182947
davon Heute: 46
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34   

29.03.11 16:36
1

178 Postings, 4040 Tage MedialixRekordumsätze im März

Am 09. März wurden mit über 2 Mio. Euro neuen Rekordumsätze von PSI an den Börsen verzeichnet.

Heute werden über 3 Mio. Euro umgesetzt.

Der Aktionär mischt zwar ganz gerne mit, aber für den heutigen Umsatzrekord ist seine Bedeutung zu gering.

Hier waren große Adressen am Werk, das Ziel TecDAX rückt näher. Der heutige Umsatz liegt knapp unter den Top 10 des TecDAX.  

30.03.11 00:34
1

178 Postings, 4040 Tage MedialixDer 29.03.2011 schlägt den gesamten März 2010

Es liegt was in der Luft !

Ein einziger PSI-Aktien-Tagesumsatz ( Headline ) übertrifft den des gesamten März 2010.

Bei relativ geringer Volatilität fand unter Höchstkursen der Aktientausch statt. Mich wundert, dass bei derart massiven Kauf-Orders so bereitwillig abgegeben wurde.

Es fehlten nur 20 Cent zur MAGIC TWENTY. Ich bin gespannt, wann der Widerstand gebrochen wird. Sofern Fonds auf eigene Kappe eingestiegen sind, werden sie wahrscheinlich länger investiert bleiben und mindestens 30 Euro erwarten.

Es könnten aber auch Aktien verdeckt eingesammelt worden sein, auf Weisung von Xxxxxxx.

Das TecDAX-Ranking von PSI wird so oder so davon profitieren. Dann müssten weitere Fonds einsteigen. Die tägliche Nachrichtenlage spielt PSI forciert in die Hände.

Würde mal tippen, dass demnächst 22 Euro drin sind. Etwas klarer sieht es aus, wenn sich die neuen Investoren outen. Gerade für anglo-amerikanische Investoren ist PSI immer noch spottbillig, gemessen am Potential.  

30.03.11 08:42

106 Postings, 3827 Tage piriHV

Ja, gestern wurden mehr als 2% der sich im Freefloat befindlichgen Aktien gehandelt. Vorbörslich sieht es schon wieder nach weiter steigenden Kursen aus.
Ich gehe auch nicht davon aus, dass das ARP schon greift. PSI hat beim letzten ARP wöchentlich über daugehörige Umsätze informiert und wird jetzt sicherlich ebenso verfahren.
Vor zwei Jahren kam Neukirchen wenige Tage vor der HV mit seinem Coming Out aus der Deckung. Ich erwarte in den nächsten Wochen so etwas wie einen Show Down.  

30.03.11 09:08
1

38 Postings, 3809 Tage StamperlHandelsvolumen

Siemens kündigt einen Umbau mit einer 4. Sparte Infrastructure & Cities an und zufällig am Tag nach der außerordentlichen Aufsichtsratssitzung  zieht das Volumen extrem an.

Wer oder was könnte wohl dahinter stecken?

GE hat sich gerade im Bereich Energie Industrie verstärkt, für schlappe 3,2 Milliarden Dollar !!!

Die Konzerne reagieren, die Zukunft hat begonnen!  

30.03.11 10:09

2028 Postings, 4843 Tage Hepha@Medialix

Ich frag mich, wie man so schnell bei dürftig steigenden Kursen so viele 'Verkäufer' findet :)  

30.03.11 10:23

38 Postings, 3809 Tage Stamperl@Hepha

m.E. wird verschoben. Der Kurs bleibt ja auch auch stabil. Wie's genau läuft ...???  

30.03.11 10:33

178 Postings, 4040 Tage Medialix@ Hepha

Ich mich auch. Ich bin´s jedenfalls nicht. 

Unter 20 abzugeben, erscheint mir  ziemlich dämlich.  Normalerweise sollte das Tauziehen um PSI mit stärker steigenden Kursen verbunden sein. Wenn sich jetzt große Adressen reinhängen, können sie praktisch nichts falsch machen.  Aber wer weiß, was gespielt wird ?

Ich warte auf Nachrichten. 

 

30.03.11 14:51

1689 Postings, 5111 Tage dearIst Schrimpf dämlich?

http://www.insiderdaten.de/

Oder weiß er nicht, was mit seiner PSI gerade geschieht? Schrimpfsche Vermögensdiversifizierung just in dieser vermeintlich heißen Phase? Einen möglichen Geldbedarf hätte er doch mit einiger Sicherheit irgendwie "zwischenfinanzieren" können, um in seinen Aktien noch X-Plus mitzunehmen. Oder hat er einfach eine soziale Ader und stellt sich "hinterher" grinsend vor das staunende Publikum und heißt einen 25-Plus Kurs eine gute Sache für alle Aktionäre? Oder hat er noch so viele Aktien in der Hinterhand, dass die bisher verkauften/verschenkten Stücke auch nicht wirklich jucken?  

30.03.11 16:54

38 Postings, 3809 Tage Stamperl@ dear , wo ist das Problem

Dr. Schrimpf hat 3.000Stck zu ca. 17,80? verkauft. Beim Abverkauf bis 14,55? hat er wieder 1.000Stck zu 15? gekauft und diese sodann für 19? wieder verkauft, so wie er es wohl auch wollte.

Er dürfte immer noch ca. 70.000 Aktien sein Eigen nennen.  

30.03.11 17:20

1689 Postings, 5111 Tage dearWeiß ich auch nicht

da stand halt auf der #57 von medialix, "unter 20 abzugeben, erscheint mir ziemlich dämlich". Deshalb habe ich einfach mal ohne jegliche Wertung in den Raum gestellt, ist er auch dämlich, weiß er nicht, was läuft, macht er Vermögensdiversifizierung , hat er eine soziale Ader oder hat er so viele Stücke in der Hinterhand, dass ihn die Verkäufe nicht jucken.  Deine Version: er hat noch genug Stücke und "dattelt ein bisschen hin und her". Okay.  

31.03.11 09:21

8 Postings, 3641 Tage Pepponeinsiderhandel

vllt wollte dr. schrimpf nur einmal antesten wie sich der markt verhält, bzw. wie stabil der kurs von psi ist, wenn er als vorstand einen satz aktien auf den markt wirft. auf der anderen seite weis aber jeder in etwas was er an aktien von psi hat.. das geld das er für die verkauften stücke bekommen hat, bekommt er in vier wochen nochmal an dividende ausgeschüttet.
allein ein zeitvertreib wird es sicher nicht sein. aber so recht erklären kann ich es mir auch nicht...  

31.03.11 09:40

178 Postings, 4040 Tage MedialixAktienstruktur transparent ?

Das PSI-Management kann nicht  vorausschauen, wer bei PSI einsteigen wird. Auch kann es nicht verhindern, dass verdeckte Käufe für einen Auftraggeber stattfinden. Die Namensaktien helfen aber etwas, immerhin.

Es liegt mir fern und steht mir auch nicht zu, Aktionäre zu rüffeln, nur weil sie mal ein paar tausend Stücke abgeben - zu welchem Preis auch immer.

Hier im speziellen Fall bezog ich mich auf Großinvestoren, die ständig zwischen 19,40 und 19,80 Euro Aktien nachlegten. Wäre interessant, was passiert, wenn die  nicht mehr unter 20 Euro abgeben würden. Kommt der Handel zum erliegen, oder wird die MAGIC TWENTY geknackt ?

Dr. Schrimpf verkaufte zuletzt, bevor die Börsenumsätze rasant anstiegen. Das ist legitim und er konnte halt nicht wissen, dass Großaktionäre anschließend massiv PSI-Aktien ordern würden. Er wusste zunächst ja auch nicht, dass Neukirchen Appetit auf PSI hatte.

 

 

 

31.03.11 10:01

2028 Postings, 4843 Tage Hepha@Medialix

ich in schon seit den 'Neuer Markt'-Zeiten in PSI investiert und hab damals 25 Euro bezahlt. Ich kann mich daran erinnern, dass die Mitarbeiter sich seiner Zeit verpflichteten oder haben eben verlauten lassen ihre Aktien nicht zu veräußern? Gab es da einen vereinbarten Zeitraum oder sonstige Absprachen?  

07.04.11 21:11

178 Postings, 4040 Tage MedialixFreefloat eigentlich 74 Prozent

Erstaunlich. dass die Web-Site von PSI  mit der alten DWS-Beteiligung von 8,41 Prozent einen Freefloat von 51,32  Euro ausweist. Die Allianz Glob. Invest. hat einen Anteil von unter 5 Prozent, was nicht den Freefloat reduzieren dürfte. Hat PSI falsche Angaben von der Deutschen Börse übernommen?

 

Der Freefloat hat sich durch die reduzierte Beteiligung vom DWS nunmehr von rund 51 auf rund 60 Prozent erhöht. Beteiligungen unter 5 Prozent, wie neuerdings vom DWS reduzieren den Freefloat nicht mehr. Deshalb fallen 8,41 Prozent komplett aus der Freefloatreduktion.  Korrigiert um die Allianz wären das 63,5 Prozent Freefloat.

Der Mitarbeiterpool beträgt ebenfalls unter 5 Prozent. Das Mitarbeiterkonsortium ist nicht als komplexer Anlageblock zu betrachten. Es werden lediglich die Aktien bei der HV über einen Sprecher vertreten. Die Mitarbeiter lassen sich nicht von einer  Bank sondern von einem gewählten Sprecher vertreten. Wir könnten uns auch einen Sprecher wählen, ohne dass sich der Freefloat änderte.

So what, in der  Market Cap ist PSI sowieso in der  TecDAX-Liga. Trotzdem müsste der Freeflaoat mit 74 Prozent ausgewiesen werden.

Dr. Schrimpf hat mal wieder 2 K abgestoßen, ist aber nicht weiter tragisch. Ich kann mir vorstellen, dass da noch etwas nachkommt. Wenn von den 70 K vorerst vielleicht insgesamt 20 K versilbert werden, wäre das vollkommen in Ordnung. Ich gehe von ganz legitimen privaten Interessen aus, die nicht mit dem Unternehmen in Verbindung zu bringen sind. Wie wir gesehen haben, werden die Kurse trotzdem fetter.

Stutzig mach mich, dass bei den anhaltend hohen Umsätzen anscheinend kein neuer Investor die Meldepflicht erreicht. Anscheinend - denn ich traue der Statistik nicht. Ich gehe von UNDERCOVER Deals aus.

Halten oder verkaufen, das ist immer die Frage.

Bei 20 Euro Verkaufskurs dürfte jeder seinen Schnitt gemacht haben, Gratulation.

Kurzfristig kann es schon Rücksetzer geben.

Nur glaube ich, dass PSI fundamental zukünftig in einer anderen Liga spielen wird. Im TecDAX mit weiterer internationaler Expansion und steigenden Margen. Mittelfristig sollten 25 bis 30 Euro drin sein, ohne Übernahme.

Das Thema Übernahme halte ich dennoch für akut. Die Karten werden neu gemischt, wir werden sehen.

 

 

 

07.04.11 22:10

38 Postings, 3809 Tage StamperlSpannung steigt

Na klasse, jetzt sind wir schon ein klein wenig schlauer. Abgegeben hat die DWS, doch wer aufgenommen hat bleibt weiterhin ein Rätsel.

Interessant finde ich den Zeitpunkt kurz vor der HV! Die Kurse hätte die DWS wohl auch nach der HV bekommen, plus Dividende - also warum vorher?

Bleibe bei meiner (Siemens-)Übernahmetheorie!
Wenn nicht ein anderer schneller ist, hat Siemens ja bis zum Herbst Zeit.. und Geld haben die ohne Ende!  

08.04.11 10:46

2028 Postings, 4843 Tage Hepha@Stamperl

Die Dividende fällt doch nicht ins Gewicht - die ist mickriger als ne übliche Tagesschwankung - das geht mehrmals täglich rauf und runter um den Betrag der von dir angesprochenen Dividende.  Wir spekulieren ja auch 22-25 Euro - die DWS hat darauf nicht spekuliert - sonst hätte sie nicht verkauft.  Medialix ist ja auch schon etwas zurückhaltender geworden - er spricht davon, dass selbst 20 Kilo Verkauf von Schrimpf-Aktien nichts Besonderes wäre. Also würde der Schrimpf 20 an der Börse verkaufen, würde das schon eigenartig aussehen ... 2 Kilo sind nicht mal ein ordentliches Auto - wieso sollte man so etwas nicht mal 'abheben' ...

 

08.04.11 11:54

38 Postings, 3809 Tage Stamperl@Hepha

hab ja auch weniger auf die Dividende angespielt als auf den Zeitpunkt, wobei 0,23-0,25ct steuerfrei ja auch was ausmacht - zumindest für mich.

Die DWS wird ihre Gründe für eine Verringerung gehabt haben - wir kennen sie leider nicht.

Auffällig war für mich, wie bereits geschrieben, dass am Tag nach der Siemens AR-Sitzung das Volumen bei nur geringen Kursschwankungen extrem angezogen ist.
Die 3,5% (ca. 550000 Aktien im Wert von ca 10 Mio?) wurde vom Markt jedenfalls bereitwillig aufgenommen, auch bei Kursen um die 20?

Dr. Schrimpf wird schon wissen, warum er verkauft, ich hoffe nur nicht, dass es eine taktische Maßnahme ist, um von einer bevorstehenden Übernahme abzulenken.  

08.04.11 12:02

38 Postings, 3809 Tage StamperlGrübel @hepha

...war das über die Börse überhaupt möglich oder (auch) wurde hier ausserbörslich verkauft???  

13.04.11 21:04
1

65 Postings, 3710 Tage blue.devilsPSI: Aktienkurs vervierfacht

19.04.11 13:51

38 Postings, 3809 Tage StamperlGlanzlichter der Investoren

Energie-Aktien-Energieeffizienz-Die-neuen-Glanzlichter-der-Invest­oren

PSI
Auf der Ökowelle
Vorstand Harald Schrimpf ist dem Vernehmen nach nun auch beim letzten der vier großen deutschen Netzbetreiber der Einstieg gelungen. Mit 50 Hertz, die von der schwedischen Vattenfall kontrolliert wird, habe man einen kleineren Deal getätigt, hieß es aus Firmenkreisen. Der Ausbau der Öko­energien und der Netzausbau schaffen für den Marktführer bei Netzsteuerungssoftware ­zusätzliches Umsatzpotenzial. Kaufen.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...er-der-Investoren-1099054  

19.04.11 14:12

2028 Postings, 4843 Tage Hepha@Stamperl

Der Mitarbeiterpool hat auch abgenommen - wieso verkaufen die ihre Aktien?  

19.04.11 16:39

38 Postings, 3809 Tage Stamperl@Hepha

keine Ahnung! Sind ja auch ehemalige Mitarbeiter dabei. Der Bestand ist ja seit zig Jahren unverändert. Da ist es durchaus normal, dass sich Situationen ergeben, in denen man trotz rosiger Aussichten verkaufen muss!  

19.04.11 17:23

178 Postings, 4040 Tage MedialixDD´s privat und begrenzt

Dr. Schrimpf hat einige Stücke abgegeben und könnte noch etwas nachlegen. Die von mir eingeräumten 20 k werden es insgesamt jedoch nicht sein.

Aus sehr gut unterrichteten Kreisen wurde mir zugetragen, dass eine kleine private Investition "ins Haus stand". Insgesamt sollten wohl deutlich unter 10 k verscherbelt werden. Es kommen wahrscheinlich noch einige Stücke nach. Dass Dr. Schrimpf weiterhin so viele PSI-Aktien hält, darf als Vertrauensbeweis gewertet werden.

Für Dr. Schrimpf wird die diesjährige  HV  eine schöne Bestätigung sein. Wachstum ohne Ende und beste strategische Aussichten. Und wenn so lange und erfolgreich gearbeitet wird, klappt´s auch mit dem Kurs, wie wir sehen.

Auch Mitarbeiter haben so die kleineren und größeren Wünsche, sei es ihnen gegönnt. Schließlich haben sie ja für die Spekulanten die Kohlen aus dem Feuer geholt.

 

 

22.04.11 08:08

9 Postings, 3824 Tage SgtPepperHauptversammlung

Rechtzeitig zur HV klettert der Kurs wieder über die 20 ?.

Ich bin gespannt auf den Ausblick, denn Herr Dr. Schrimpf geben wird.

Insbesondere würde mich sehr interessieren,

... ob er der PSI AG erhalten bleibt (was mich sehr freuen würde!). Bei seinem Amtsantritt hatte er ja verkündet, nur ein paar Jahre bleiben zu wollen.

...und natürlich - same procedure as every year - wie der Stand zur einheitlichen Plattform ist ;-))  

26.04.11 10:47

178 Postings, 4040 Tage MedialixRekordernte - das Jahr der Walnuss

Es läuft wie geölt.

Am 30.03.11 meine Ankündigung, dass demnächst 22 Euro drin sein könnten. Schon heute dran gekratzt.

Am 24.03.11 meine Erwartung an den AE im Winterhalbjahr 10/11 von 100 -110 Mio. Euro. Mit 109 Mio. Euro oberes Limit fast erreicht.

PSI prüft Übernahmen und auch Beteiligungen. Das Unternehmen kann  wählerisch sein,  denn es findet aus eigener Stärke beeindruckendes organisches Wachstum statt.

Wenn die Tendenz der letzten Monate bestätigt wird, ist PSI ein sicherer TecDAX-Kandidat.

Der seriöse Vorstand ist eher auf Understatement gebürstet. Verdient hätte er jedenfalls Standing Ovations auf der HV - was aber imaginär bleiben dürfte.  Wir sollten weiterhin viel Freude an dem "Dream-Team" haben.

 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BayerBAY001
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Bank AG514000
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y
PalantirA2QA4J
Amazon906866
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
CureVacA2P71U
Infineon AG623100