finanzen.net

Walter Zock - Rebound ?

Seite 7 von 33
neuester Beitrag: 19.12.17 14:06
eröffnet am: 25.02.05 19:29 von: newtrader20. Anzahl Beiträge: 815
neuester Beitrag: 19.12.17 14:06 von: trader68 Leser gesamt: 49518
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 33   

03.03.05 00:22

382 Postings, 6691 Tage LanotteIch kaufe Heute massiv nach.

Walter Bau vor Zerschlagung
Insolvenzverwalter dringt
auf neuen Investor
Das insolvente Bauunternehmen Walter Bau soll nach den Vorstellungen des vorläufigen Insolvenzverwalters aufgespalten und verkauft werden. Die lebensfähigen Bereiche des viertgrößten deutschen Baukonzerns sollten in eine neue Gesellschaft - voraussichtlich eine GmbH - eingebracht werden, für die ein Investor gesucht werde, sagte Insolvenzverwalter Werner Schneider am Donnerstag in Augsburg.
03.02.2005 [Archiv]
--------------------------------------------------
börsenkurs

Charts und weitere Informationen
Quelle: Teledata /
Innovative Software"Die Firma Walter Bau muss in eine verkaufsfähige Form gebracht werden." Die Verhandlungen mit möglichen Käufern sollten in Kürze beginnen. Betriebsratschef Karl Bauer kündigte an, die Arbeitnehmervertretung werde mit Schneider eng zusammenarbeiten und für den Erhalt der Arbeitsplätze kämpfen.

Die Muttergesellschaft Walter Bau-AG hatte am Dienstag Insolvenz angemeldet, nachdem Gespräche über ein Rettungspaket der Banken gescheitert waren. Davon unmittelbar betroffen sind knapp 4000 der 9500 Mitarbeiter des Baukonzerns.


Eilige Investorensuche
   Schneider sagte, es werde sicher noch Insolvenzen von Tochterunternehmen geben. Andere Töchter seien aber von alleine oder mit geringer Hilfe überlebensfähig.   Schneider deutete an, dass Walter Bau in der heutigen Form sicher nicht bestehen bleiben werde. Die Suche nach einem Investor sei eilig, da davon auch das Erhalten neuer Aufträge und die Fortführung des Geschäfts abhingen. Die Kernbanken der Walter Bau - Deutsche Bank, BayernLB, HVB und Commerzbank - hätten Gelder "für die Kriegskasse und für den aktuellen Bedarf" bereitgestellt, damit die Baustellen weiter betrieben werden könnten.   Lohn bis März gesichert
   Auch die Bezahlung der Mitarbeiter bis einschließlich März konnte nach Betriebsratsangaben durch eine vorgezogene Auszahlung des Insolvenzausfallgeldes mit Hilfe eines Bankkredits gesichert werden. Die Beschäftigten erhielten jeweils 90 Prozent ihres Nettoeinkommens.   Auf einem weiteren Treffen mit den Kernbanken in der kommenden Woche soll ein Finanzplan für das gesamte Jahr für die "fortführungswürdigen Baustellen und Betriebsteile" vorgelegt werden.   Banken planen Baugeschäft
   Bereits vor der Insolvenz war nach Angaben aus Finanzkreisen angedacht gewesen, Walter Bau mit der Kölner Strabag-Gruppe und der Stuttgarter Züblin zusammenzuführen. An Züblin hält Walter Bau die Mehrheit. Als attraktive Bereiche gelten der Verkehrswegebau der Tochter Walter-Heilit Verkehrswegebau GmbH und die Bautechnik-Tochter Dywidag-Systems International (DSI). MEDIATHEK

Video Beratungen über Zukunft von Walter Bau
Dagegen waren im Schlüsselfertigbau, auf den zuletzt etwa ein Drittel der Bauleistung entfielen, bereits vor der Insolvenz erhebliche Einschnitte vorgesehen.


Wieder Kritik an Deutscher Bahn
   Nach Angaben der Deutschen Bank, die den Banken-Pool führt, können die gesunden Tochtergesellschaften weiter mit einer ausreichenden Finanzierung ihres Geschäfts rechnen. "Ich gehe davon aus, dass alle Banken sich verantwortungsvoll verhalten werden", sagte Deutschland-Chef Jürgen Fitschen. Die Banken hätten bei Walter Bau früher eingreifen sollen und nicht erst, als das Unternehmen mit dem Rücken zur Wand stand, sagte er selbstkritisch.   Betriebsratschef Bauer kritisierte neben den Banken erneut die Deutsche Bahn, deren ausstehende Zahlungen an Walter Bau das Unternehmen auf mehr als 100 Millionen Euro beziffert hat. "Ich bitte (Bahn-Chef Hartmut) Mehdorn inständig, uns das Geld zur Verfügung zu stellen", sagte Bauer. Mehdorn hatte sich gegen den Vorwurf verwahrt, die Bahn habe eine Mitverantwortung an der Pleite des Augsburger Konzerns.  

03.03.05 06:08

282 Postings, 5378 Tage BimBam146

Du kannst den Deal auch selber machen. Verkaufe einfach deine Walters und kaufe sie bei 0,03 zurück :-)

Aber Spass beseite, warum glaubt Ihr sollte der Waltermantel mehr wert sein als  Holzmann?  

03.03.05 06:51

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21Wenn eine Adhoc rauskäme worin steht "Bahn zahlt

100 Millionen" würde es schon 100% Kursgewinn geben!

...Betriebsratschef Bauer kritisierte neben den Banken erneut die Deutsche Bahn, deren ausstehende Zahlungen an Walter Bau das Unternehmen auf mehr als 100 Millionen Euro beziffert hat...  

03.03.05 07:22

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002deDas Tief hatten wir gestern

nur mal so am Rande, was ist mit den Verlustvorträgen? Was sind alleine die wert? Hochinteressant für einen Konkurrenten von Walter-Bau ! wer hat das Hammerpotenzial an geschmissenen Aktien gekauft ?

WEnn insolvente Schrottbuden, mit paar Büro-Stühlen und ner Telefonanlage noch teilweise mit 2 Mio bewertet werden, dies ohne Phantasie, warum soll man dann nicht mal antizyklisch in Walter rein ?

Ein paar haben mir per BM gemailt und sind mutig rein, einige kaufen, wenns donnert.

Walter wird heute steigen  

03.03.05 10:15

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002deaktuell 6% plus

es geht los - gestern dürfte der Boden gewesen sein - Ziel : 0,30 !  

03.03.05 10:21

2429 Postings, 6790 Tage Poelsi7...und wieder 250K geschmissen...

Der Verkaufsdruck scheint noch nicht raus zu sein, die Erholung wird für weitere große Blöcke ins Bid genutzt. Ich traue dem Vogel daher noch nicht.
Wäre aber schön wenn :-)  

03.03.05 10:45

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002deaktuell 7,5 % plus

auf gehts - Ziel 100 % ab jetzt  

03.03.05 10:47

341 Postings, 5981 Tage dan_78Es geht los!

Es geht los!
127.000 wurden zu 14 Cent aufgesaugt!
RT 14,2 Cent!
Jetzt Steht Bid bei 14,4 Tendezn steigend!

Jedenfalls ist das charttechnisch eine wichtige Marke die überschritten wurde!  

03.03.05 10:49

341 Postings, 5981 Tage dan_78Durchbruch RT 14,5 Cent!

Die wichtige Marke von 14, 5 Cent wurde soeben durchbrochen!  

03.03.05 10:49

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002de10 % plus

blos nichts verkaufen - Brief schon 0,16 -  

03.03.05 10:51

2429 Postings, 6790 Tage Poelsi7scheint tatsächlich so

...plötzlich gehen die 200K-Blöcke ins Ask...  

03.03.05 10:56

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002de11 % plus

RT 0,15 - ist erst der Anfang !  

03.03.05 10:59

1203 Postings, 5406 Tage CoyoteIch kaufe erst unter 0,10 :-))

Nur die Frage wann.

Also ich hoffe nun mal FETT nach oben!!! :-)))  

03.03.05 11:00

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002detja, die Jungs, welche unter 0,10 kaufen wollten

zuschauen ist doch auch schön,  

03.03.05 11:07

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002deaktuell 13 % plus

das ist noch gar nichts, der Zock ist erst noch in den Startlöchern !  

03.03.05 11:09

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002demorgen will ich die 0,20 fallen sehen

vielleicht ne kursrelevante Adhoc dazu ? Hmm.... dann.....  

03.03.05 11:10

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002de16 % plus

blos nichts rausgeben
schaut auf die Geldseiten -Hammer !
 

03.03.05 11:11

824 Postings, 6031 Tage jertlbin auch wieder rein zu 0,141 o. T.

03.03.05 11:16

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002de19% plus

Brief 0,17 !
Werde keine Stücke rausgeben,  

03.03.05 11:19

3175 Postings, 7044 Tage Biomedibin auch dabei mit 10 k! Wievielhabt ihr? und SL ? o. T.

03.03.05 11:23

3549 Postings, 5470 Tage flumi4bin bei 0,15 rein! Superteil!

Wann seht ihr Gewinnmitnahmen??  

03.03.05 11:24

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002deGewinnmitnahmen ?

ich würde raten, zurücklehnen und zuschauen - hier liegt Megapotenzial drin.
RT 0,16  

03.03.05 11:26

382 Postings, 6691 Tage LanotteNicht so Ängstlich

Voll nachkaufen. Die Hammer-Meldung kommt diese Woche.

Da ist was im Busch!

Ich verkaufe erst bei 0,50 Cent.  

03.03.05 11:26

3549 Postings, 5470 Tage flumi4Also gut!

Euer heutiges Kursziel?  

03.03.05 11:26

7738 Postings, 6412 Tage newtrader2002de500 K stehen im Geld !

wenn da paar im Shortzug sitzen, hmm.... dann viel spaß
nichtinvestierte Zocker nutzen Rücksetzer zum Einstieg  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 33   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Allianz840400