finanzen.net

Walter Zock - Rebound ?

Seite 32 von 33
neuester Beitrag: 19.12.17 14:06
eröffnet am: 25.02.05 19:29 von: newtrader20. Anzahl Beiträge: 815
neuester Beitrag: 19.12.17 14:06 von: trader68 Leser gesamt: 49239
davon Heute: 12
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
| 33  

17.03.05 17:59

4572 Postings, 5679 Tage pinkie12345Ohne neue Nachrichten wird sich der Kurs auch

nicht weiter bewegen!!  

17.03.05 17:59

4572 Postings, 5679 Tage pinkie12345wartet halt noch ein paar Wochen!! o. T.

17.03.05 18:04

4572 Postings, 5679 Tage pinkie12345RT0,173 o. T.

17.03.05 18:08

14778 Postings, 5427 Tage P.ZockerSagt mal ihr "Bauer"

Also ich meine ihr Walter Bau-er.

Jeder zehntel Cent wird hier gepostet
als würde nun die Wende kommen.

Macht euch doch nicht lächerlich.

Seht einfach mal die nächsten Tage etwas
Fern, und dann wieder einmal auf den Kurs.

So wie es hier zur Sache geht dieses 1 zehntel mehr
und wieder 1 zehntel runter ist doch Kinderkram.  

17.03.05 18:14

4572 Postings, 5679 Tage pinkie12345Umsätze sind jedenfalls höher als gestern!! o. T.

17.03.05 18:53

438 Postings, 5346 Tage rolf4Test

Hallo,
kann den Kinderkram nur bestätigen. Eine Frage sollte aber diskutiert werden.
und die stelle ich nur wenn ich hier jetzt endlich was einstellen kann.  

17.03.05 20:38

7738 Postings, 6383 Tage newtrader2002deBio und andere

war heute den ganzen Tag offline - du hast gefragt , ob ich raus bin, richtig, bin wie oben gepostet bei Bruch der 0,17 komplett raus.
Kursverlauf und der Seitwärtstrend gefällt mir nicht.
Ein Rebound (von ca. 0,13 auf weit über 0,20 ) habe ich getroffen, hoffte auf einen 2. - scheint aber nichts zu werden. Das wars im Moment bei Walter, schau mir andere aussichtsreichere Titel an. Den investierten , good luck.  

17.03.05 20:47
1

157 Postings, 5362 Tage cdudoPerspektive

Nach der heutigen Wirtschaftssitzung (Kanzler&Co) wird die Verkehrsinfrastruktur als Motor mit angesehen. Profitiert Walter-Bau! Mein SL liegt noch bei 0,16 - knapp vorbei geschrammt! Morgen müßte, wie gemeldet, ja was Bedeutendes an Nachrichten zu erwarten sein.  

18.03.05 12:51

234 Postings, 5634 Tage EhrenfelderNews

Insolvenzeröffnung für Walter Bau voraussichtlich am 1. April
 
AUGSBURG (dpa-AFX) - Das Insolvenzverfahren für den zusammengebrochenen Bauriesen Walter Bau wird voraussichtlich wie geplant am 1. April eröffnet. Das Sachverständigengutachten von Insolvenzverwalter Werner Schneider, das so genannte Massegutachten, sei annähernd fertig gestellt, teilte das Unternehmen am Freitag in Augsburg mit. Es schließe mit der Empfehlung an das Augsburger Amtsgericht, das Verfahren könne eröffnet werden, da das vorhandene Vermögen zur Deckung eines Insolvenzverfahrens ausreiche.

Die Walter Bau-AG mit rund 3900 Mitarbeitern hatte im Februar Insolvenz angemeldet. Davon sollen nach Angaben der IG BAU nur rund 700 Stellen übrig bleiben. Insgesamt sind von den rund 9000 Stellen beim Walter Bau-Konzern nach Gewerkschaftsangaben rund 4000 Arbeitsplätze gefährdet.

Wesentliche Teile von Walter Bau will der österreichische Strabag- Konzern übernehmen. Der bisherige Konzersitz in Augsburg soll komplett geschlossen werden. Die Strabag hatte zunächst die Sicherung von 4100 Arbeitsplätzen in Aussicht gestellt, dies später aber abgeschwächt auf mindestens 3000 Arbeitsplätze. Nähere Angaben dazu kündigte Insolvenzverwalter Schneider nach Unternehmensangaben für die nächste Woche an./do/cs/DP/mur

Quelle: dpa-AFX
 

18.03.05 13:07

1 Posting, 6185 Tage anvil333Sanierung

falls es einige noch nicht mitbekommen haben, die
Perlick & Partner GmbH Verwertungsgesellschaft wurde mit der Sanierung von Walter Bau beauftragt

Walter Bau AG
Im Rahmen der übertragenden Sanierung der Walter Bau AG werden in der nächsten Zeit Baustellen und Baumaschinen-pakete verkauft.

http://www.perlick.de/d/start_deutsch.pl


Sanierung = Weiterführung der AG  

18.03.05 14:48

438 Postings, 5346 Tage rolf4Danke für den Beitrag

ich finde jetzt geht nicht mehr schief.
hier möchte ich auch noch auf andere Berichte verweisen:

Feb.2005/11:24:56
 
 

'FAZ': Bilfinger Berger und Hochtief an Tochter von Walter interessiert

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die zwei größten deutschen Baukonzerne HOCHTIEF AG HOT.ETR und Bilfinger Berger GBF.ETR gehören einem Pressebericht zufolge zu den Interessenten für eine Übernahme der Dywidag Systems International (DSI) aus dem Nachlass des insolventen Baukonzerns Walter. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) am Freitag unter Berufung auf Branchenkreise berichtete, würde der profitable Bautechnikspezialist DSI sowohl zu Bilfinger als auch zu Hochtief passen. DSI verfüge über eine starke Weltmarktstellung in seiner Nische.

Beide Baukonzerne richten dem Bericht zufolge ihr Augenmerk im Baugeschäft unter anderem auf anspruchsvolle Bauwerke, vor allem im Ausland. Ein Sprecher von Bilfinger wollte sich zu den Spekulationen dem Blatt zufolge nicht äußern.

DSI ist ein Spezialist für den Bau von Brücken, Tunneln und Minen und setzt mit rund 1.000 Mitarbeitern etwa 300 Millionen Euro um. Das Bankhaus Merck Finck & Co beziffert den möglichen Kaufpreis auf 70 bis 80 Millionen Euro./jha/he/sk
Die Aktien sind gerade mal soviel Wert:
Aktien im Umlauf 41.082.862
Marktkapitalisierung§7.148.418 EUR

ich kan mir nicht vorstellen , dass da nur so wenig überbleibt.  

29.03.05 09:10

7738 Postings, 6383 Tage newtrader2002dewieder rein in Walter KK 0,204

kommt doch der 2. erhoffte Rebound ?  

29.03.05 10:47

4572 Postings, 5679 Tage pinkie12345Heute kommen endlich wieder

Umsätze in den Markt!!  

19.06.06 09:15

115 Postings, 4886 Tage TopaktionärFetter REBOUND steht an!


Hier lauert eine absolute TOP-CHANCE!!

###  Walter Bau ( WKN 747750 )  ###

Meine Meinung:

Bald von 5 auf 50 cents...

Dabeisein!!
Moderation
Moderator: Shortkiller
Zeitpunkt: 19.06.06 09:17
Aktion: Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Locker bleiben. Bei der Hitze bitte nicht so sehr verausgaben.

 

 

21.06.06 08:44

115 Postings, 4886 Tage TopaktionärDer REBOUND steht an!!

Anschnallen:

+++ Von 5 auf 50 cents!! +++

Walter Bau ( WKN 747750 )

Jetzt unbedingt anschauen!!

Der Wert der abgestürzten AG dürfte bei mindestens 25 Millionen Euro liegen, wenn man bedenkt, dass Klagen in Höhe von 125 Millionen Euro ausstehen.

Aktuelle Bewertung: Nur 2 Millionen Euro!

Die Aktie dürfte bald DEUTLICH nach oben schießen, Berlin zeigt schon einmal Flagge: Gestern bei 10 cents (!).

Noch kann man im Bereich zwischen 5-8 cents SEHR GÜNSTIG investieren.

Das erste Kursziel dürfte bei ca. 20-25 cents liegen ( siehe Schneider oder Infomatec ).

DANACH SIND NOCH HÖHERE KURSE MÖGLICH!!

Heute Meldung, die nicht schlecht ist:

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Bauwirtschaft hat im April deutlich mehr Aufträge verzeichnet. Im gesamten Bauhauptgewerbe seien die Auftragseingänge im Jahresvergleich preisbereinigt um 5,9 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit. Dabei habe sich die Baunachfrage im Hochbau um 11,0 Prozent erhöht. Im Tiefbau gab es den Angaben zufolge im Jahresvergleich nur ein mageres Plus von 0,6 Prozent.

Im Vergleich der Ergebnisse der Monate Januar bis April 2006 mit denjenigen des entsprechenden Vorjahreszeitraums seien die Auftragseingänge preisbereinigt um 8,0 Prozent gestiegen, hieß es weiter. Der Gesamtumsatz im Bauhauptgewerbe belief sich den Angaben zufolge auf 17,1 Milliarden Euro und lag damit um 0,8 Prozent unter dem Niveau der ersten vier Monate 2005./jkr/fn

:)))

       ariva.de
     
Erst 20-25 cents, dann 80 cents-1 Euro?

WALTER BAU ( WKN 747750 ) - Die nächste 1000%-Chance!!  

09.12.17 09:04

171 Postings, 5650 Tage StruffelWieseo..

wird der Wert ueberhaupt noch notiert?  

09.12.17 12:50

2017 Postings, 972 Tage Gartenzwergnasewegen der Abrechnung,

irgendwann muß ja mal ein Schlußstrich gezogen werden. Dann wird man sehen warum und wieso die ganze Sache so lange Zeit in Anspruch genommen hat.
Gut Ding will Weile haben, so stehts geschrieben...
Stuffel laß den Kopp nicht hängen, die größte Zeit hat es gedauert....  

09.12.17 16:39

31878 Postings, 3486 Tage tbhomyDie Abrechnung war bereits.

Hier nachzulesen:
http://www.ariva.de/forum/...e-kursrakete-283588?page=385#jumppos9644

Was nun in logischer Konsequenz kommen dürfte, habe ich hier zusammengefasst:
http://www.ariva.de/forum/...e-kursrakete-283588?page=387#jumppos9681

Der Wert notiert nicht wegen der Abrechnung, sondern weil irgendjemand dafür bisher die Notierungsgebühren entrichtet hat. Sobald die Insolvenzmasse komplett verteilt wurde, dürfte der Insolvenzverwalter die weiteren Zahlungen einstellen.

Meine Meinung.




 

09.12.17 16:40

31878 Postings, 3486 Tage tbhomy#793

Soweit der Insolvenzverwalter überhaupt noch der Zahler ist...  

15.12.17 15:18
1

473 Postings, 2785 Tage B.Scheuert#9681....

....aus dem anderen Thread.
Das predigst Du seit September 2014.
Nichts von alldem ist bislang eingetreten.  

15.12.17 15:27

31878 Postings, 3486 Tage tbhomy#795

Der Eintritt eines Schlusstermins, einer Insolvenzbeendigung, einer AG-Löschung und/oder eines Delistings ist vom Ablauf und der Dauer des Insolvenzverfahrens abhängig. Das kann niemand vorhersehen. Auch ich nicht. Es gibt aber Erfahrungswerte und Wahrscheinlichkeiten.

Eingetreten ist wie von mir erwartet der Schlusstermin und der Börsenwiderruf an einem ersten Börsenhandelsplatz (München).

das Weitere dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, da der Ablauf eines Insolvenzverfahrens gesetzlich in der Insolvenzordnung geregelt ist. Andere Faktoren werden in der Eintrittswahrscheinlichkeit ebenfalls von gesetzlichen Vorgaben beeinflusst: z.b. durch AktG, BörsG und FamFG.

Ich rate daher immer, sich selbst eine Meinung zu bilden. Schon seit Jahren. Nur fürchte ich, dass niemand in die Zukunft schauen kann. Und da schließt sich der Kreis.

Meine Meinung.



 

15.12.17 15:32

31878 Postings, 3486 Tage tbhomyB.Scheuert

Du hättest die ganze Zeit an der sachlichen Diskussion zu den Chancen und Risiken der WTB AG teilnehmen können, wenn du anderer Meinung gewesen wärst. Jetzt meine Meinung zu kritisieren, halte ich für einen ungünstigen Zeitpunkt. Ich lag doch gar nicht so falsch, oder ?

An der Börse braucht man mitunter viel Geduld. Das solltest du wissen.

P.S. Ich bin kein Prediger.  

15.12.17 15:42
2

473 Postings, 2785 Tage B.ScheuertÄhm..

Du lagst gar nicht so falsch ?
Was ist denn passiert, was Du vorausgesagt hättest ?........ NICHTS !!
Und zum Thema Geduld:  hättest Du meine Postings gelesen, wüsstest Du, daß ich seit 2005 Aktien an WTB halte.



   

15.12.17 16:03

31878 Postings, 3486 Tage tbhomy#798...Danke für die Unterstellung, B.Scheuert.

#796 genau lesen. Auch an die Bewerter deines Postings gerichtet.

"Vorausgesagt" habe ich nichts, nur meine Meinung geäußert. Wie gesagt, ich bin weder Hellseher noch Prediger.

Also stelle es hier in der Öffentlichkeit von Ariva nicht anders dar als es in Wahrheit ist. Denn JEDER kann das hier im Thread nachvollziehen. Danke.  

15.12.17 16:04

31878 Postings, 3486 Tage tbhomy#799

Bzw. in den Walter Bau Threads.  

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
| 33  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
BayerBAY001