finanzen.net

Kevin Kühnert- ab nach Venezuela- sofort

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 06.05.19 14:46
eröffnet am: 01.05.19 17:57 von: lehna Anzahl Beiträge: 98
neuester Beitrag: 06.05.19 14:46 von: hokai Leser gesamt: 4643
davon Heute: 4
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4  

01.05.19 22:57

12645 Postings, 7200 Tage Timchenich will einen Bundestagswahlkampf

AKK gegen KKK
Wer wird Kanzlerin?
Das ist wie Röchling Völklingen gegen Tennis Borussia Berlin:
Wer wird deutscher Fussballmeister?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

02.05.19 02:08

8258 Postings, 6599 Tage der boardaufpasserDas Ganze mit der Enteignung erinnert mich an die

seit Monaten extrem aggressiv (und ekelhaft) geführte Propaganda gegen die Ersatz CDU/CSU - heute AfD genannt. Es gibt inzwischen immer mehr Menschen, die ja sonst zu diesen gehörten, welche auch komplizierte Zusammenhänge noch logisch und nah der Realität - sowie fern jeglicher Ideologien ziemlich sicher und gut auseinanderhalten konnten. Jetzt merke ich, dass der eine und andere deutlich nachgegeben hat.

NUN, mit der penetranten - und massiven Präsenz von Themen, die die Enteignung der Kapitalisten betreffen - ja, damit kann man exakt das Selbe erreichen. Ich persönlich meine, die Masse der Menschen - also die große Mehrheit doch >nicht< ... hmmm, ja - nicht klug ist.  

Irgendwan, sollte eine bestimmte Menge an einer ähnlich penetranten Propaganda gegen unser System breit medial geführt werden (wie jetzt z.B. gg AfD), werden sich die meisten Bürger des Landes sogar danach sehnen den Sozialismus zu bekommen, bzw. so schnell wie möglich kommunistisch zu werden.

Ich finde es nicht verkehrt, dass die Deutschen keine direkte Demokratie haben. Wir wären dazu - im Gegensatz zu anderen Völkern, schlicht nicht fähig.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

02.05.19 11:11

18401 Postings, 6578 Tage lehna#24 Nanana, Doc

Ich kannte einige Telekomler, als die damals im trägen Staatsdienst vor sich hindusselten.
Die waren zu echten Faulenzern erzogen worden. Hatten furchtbare Angst, durch den Börsengang würde ihre angezüchtete Bummelei gestört.
Eine ungeheure Masse musste dann mit enormen Kosten in Frührente geschickt werden, weil die nun echt für Arbeit nicht mehr zu gebrauchen waren...
 

02.05.19 11:21
1

32754 Postings, 3310 Tage Nokturnallehna hat schon recht....verstaatlichen

hat bisher nirgends funktioniert.
Verstaatliche Unternehmen sind immer zu langsam, ineffektiv, zu teuer etc.......  

02.05.19 11:24

29451 Postings, 5328 Tage ScontovalutaDie Polizei ist verstaatlicht & funktioniert prima

02.05.19 11:26
1

32754 Postings, 3310 Tage NokturnalPunkt 1. die sind kein Unternehmen

Punkt 2. funktionierende nur noch Halbwegs im Regelbetrieb......von Prima und bestens kann in keiner Weise gesprochen werden.  

02.05.19 11:26
2

4691 Postings, 1722 Tage manchaVerdeEnteignung

von Kapitalisten klingt so ein bisschen nach 19. Jhr.

Da war es oft so, dass die Arbeiter 12-14 Std. am Tag schufteten und ein Grossteil ihres Lohnes noch für die Miete ihrer schäbigen Unterkunft an den Fabrikbesitzer abdrücken mussten. Ausser einen Stuhl, Tisch, Bett und den Klamotten am Leib hatten die Menschen keinen Besitz.

Das ist ja nun heute schon ein bisschen anders. Man hat aber das Gefühl, dass Herr Kühnert ein Kapitalisten-gegen-Ausgebeutete-Szenario entwirft wie aus dem Jahr 1850.  

02.05.19 11:31
1

18401 Postings, 6578 Tage lehna#34 Sconto

Eine gewisse Beamtenquote verträgt jede Marktwirtschaft.
Wird da allerdings unverantwortlich hochgefahren- wie einst die Griechen mit EU Kohle- ist der Crash programmiert.
Die Sozialisten in Venezuela sind da das jüngste Beispiel. Die Ölindustrie wurde im ölreichsten Land der Welt verstaatlicht.
Folge: Ausser der Funktionärsclique hungert das Fussvolk, wer kann, flieht...

 

02.05.19 11:39
3

32754 Postings, 3310 Tage NokturnalAuf jedenfall hat der "doofe Kevin"

den Sozen , so kurz vor den Wahlen, ein hübschen Dienst erwiesen.
Das aber die "Führungskräfte" der SPD den kleinen Vollhorst so machen lassen scheint tief blicken zu lassen.
Entweder merken die im Brandt Haus wirklich nichts mehr und sind völlig losgelöst von der Basis/SPD Wähler bzw. Bevölkerung.....oder es stand die ganze Zeit Kalkül dahinter und jemand hat die taube Nuss Kühnert vorgeschickt um ein Testballon zu starten.
So oder so.....noch dümmer kann man sich schon gar nicht mehr anstellen um den letzten Wähler noch zu vergraulen.  

02.05.19 11:43
2

25870 Postings, 3709 Tage hokaiKevin ist nicht allein Zuhause

in Bremen haben wir auch so einen Kommunist als Bürgermeister, ist schon was dran, dass aus den eigenen Reihen alles dafür getan wird der alten Tante SPD das Grab zuschaufeln, die gehören beide abgeschoben...ins Parteibüro der Linken
 

02.05.19 11:52
2

3548 Postings, 5468 Tage flumi4Knapp 30 Jahre nach der Wende...

...sind die sozialistischen Ideen auch in Deutschland noch immer latent in den Köpfen angeblicher Demokraten. Es gibt also tatsächlich keine Alternative zur Alternative.  

02.05.19 12:05
3

25870 Postings, 3709 Tage hokai#40 so ein Quatsch

weil klein Kevin wirre Träume hat und diese bereits von der SPD Führung als Spinnerei beurteilt wurden, die Alternative als Alternative zu sehen. Wenn hier die Äusserungen einiger AfD Politiker als Massstab dieser Partei gelten würden, hätte die AFD schon längst verboten werden müssen.  

02.05.19 12:14
2

2432 Postings, 6613 Tage komatsukeine Angst vor Kevin..

er wird sich genauso entwickeln wie seine Vorgänger bei den Jusos, sobald sie ein gut bezahltes Politikamt bekommen, siehe Schröder, der bekanntlich zum Voll-Kapitalisten mutiert ist..

im Grunde labern solche Typen nur Geschwätz, das sich beim hinsehen in Luft auflöst..
kein Mensch kann und wird BMW enteignen, die Quands mit einer Milliarde Dividende im Jahr von BMW kriegen davon bestenfalls einen Lachkrampf..

gegen das Kapital in D hat keiner eine Chance, die Kevin´s wissen das, solche Sprüche sind halt deren Lebensleistung, so weit ich weiß, hat Kevin gerade mal 3 Jahre in seinem Leben gearbeitet, der Rest Politiksprüche der bekannten Art..

Wikileads:
"Kühnert stammt aus einer Beamtenfamilie: Sein Vater ist Beamter in einer Berliner Bezirksverwaltung, seine Mutter arbeitet in einem Jobcenter. Sein Abitur erlangte er 2008 am Beethoven-Gymnasium in Berlin-Lankwitz, an dem er auch Schülersprecher war.[2] Anschließend absolvierte er ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf.[3]

Ein 2009 begonnenes Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Freien Universität Berlin brach er ab und arbeitete anschließend dreieinhalb Jahre lang in einem Callcenter.[3] Von 2014 bis 2016 arbeitete er im Abgeordentenbüro von Dilek Kolat und seit 2016 arbeitet er im Abgeordnetenbüro von Melanie Kühnemann.[4] Ein 2016 begonnenes Studium der Politikwissenschaft an der Fernuniversität in Hagen ruht seit seiner Wahl zum Bundesvorsitzenden der Jusos.[3][5] "  

02.05.19 12:21
1

32754 Postings, 3310 Tage Nokturnal#41 hat das die SPD Führung ?

Also klein Kevin der Spinnerei bezichtigt...kann irgendwie nix finden ?  

02.05.19 12:25

4691 Postings, 1722 Tage manchaVerdeJa, klar wird sich der

Kevin mit seinen Ideen nicht durchsetzen können. Ich denke er wollte einfach eine Duftmarke setzen.

Weil als Juso Vorsitzender macht man nicht automatisch Karriere. Siehe Kühnert?s Vorgängerin Johanna Ueckermann. Die hatte als Dank für ihre Juso Tätigkeit auf ein Mandat in Berlin gehofft - wurde dann aber von der SPD Bayern mit einem aussichtslosen Listenplatz abserviert. Sie ist jetzt als stellv. Vorsitzende der SPD Bayern - ungefähr vergleichbar mit dem 2. Vorsitzenden eines Kleingärtnervereins - in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Auch um Kühnert?s Vor-Vorgängerin, die optisch sehr attraktive aber politisch extrem radikale, Franziska Droehsel ist es sehr ruhig geworden!  

02.05.19 12:26

25870 Postings, 3709 Tage hokaiLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 02.05.19 13:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

02.05.19 12:28
1

29451 Postings, 5328 Tage ScontovalutaWenn sie Euch das letzte Hemd genommen haben

(Krankenkassen) dürft Ihr auf dem Pappkarton schlafen!  

02.05.19 12:31
2

32754 Postings, 3310 Tage NokturnalIn einer Zeit in der das Arbeitsleben immer weiter

um sich greift, die Steuern von Arbeitnehmern exorbitant explodieren und immer weniger Zeit vom Arbeitstag bleibt (Pendler etc.) sind solch Leute wie Kühnert (und alle anderen Vorsitzende der Partei Jugendverbände) die nie nur ein Handschlag gemacht und Steuern bezahlt haben einfach nur peinlich und schlichtweg nicht ernstnehmbar.
Welcher Wahlhonk der zum Steuerzahlenden Klientel gehört würde denn sein Kreuz bei Solch Hupen machen ?
 

02.05.19 12:33

32754 Postings, 3310 Tage Nokturnal#45 wenn du noch einmal das Viech erwähnst

foltere ich dich mit 12 Dosen Holsten,  6 Stunden Klemmis Hitparade und werfe dich danach in Terris Schlammkuhle.  

02.05.19 12:34

29451 Postings, 5328 Tage ScontovalutaNaja,gelernt hat er ja schon was! Allgemeinbildung

02.05.19 12:44

29451 Postings, 5328 Tage ScontovalutaDer reiche Herr kriegt ne Lungen-o.Herzplantation

und die arme Frau muss Flaschen sammeln damit sie sich die Nase putzen kann.

Das hat gesessen, gell!  

02.05.19 12:47

1241 Postings, 1218 Tage VanHolmenolmendol.Der ist Fan von 3 (!)

Fussballvereinen? Das allein deutet auf eine Vollklatsche hin.  

02.05.19 12:54
3

1907 Postings, 4376 Tage Floyd07Schon Churchill wusste

Wer mit 20 kein Kommunist ist, zeigt, dass er kein Herz hat.
Wer mit 30 noch Kommunist ist, zeigt, dass er kein Hirn hat.  

02.05.19 12:58

32754 Postings, 3310 Tage NokturnalMittlerweile ist man ja als SPD Wähler

geächteter als der AFD Wähler. Gibt es denn überhaupt noch SPD Wähler hier....seid der Habbi End wech ist scheint es niemanden mehr zu geben ,oder ?  

02.05.19 13:01

25870 Postings, 3709 Tage hokai#52 na dann hat er ja noch

ein paar Wochen zum Besinnen.
Kevin Kühnert (* 1. Juli 1989 in West-Berlin)

#53 Als Personalcoach & Wellness Guru der SPD Führung solltest Du doch den besten Einblick haben?!?  

Seite: 1 |
| 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AramcoARCO11
EVOTEC SE566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7