finanzen.net

GoYellow Media AG

Seite 1 von 101
neuester Beitrag: 20.09.13 11:48
eröffnet am: 10.12.06 10:28 von: Nimbus2007 Anzahl Beiträge: 2515
neuester Beitrag: 20.09.13 11:48 von: windot Leser gesamt: 166759
davon Heute: 29
bewertet mit 12 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 101   

10.12.06 10:28
12

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007GoYellow Media AG

Dieses deutsche Papier ist im GEX gelistet und hat gute Aussichten an alte Höchststände wieder anzuschließen. Bei einer Mk von gerade 18 Mio €, sollten die News vom 30.11. den Kurs noch deutlich nach oben bringen. Schaut euch selber mal den Chart, die Hp www.PeterZahlt.de u8nd die News an. 50-150% sollten locker drin sein.

--------------------------------------------------
30.11.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der
EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------


Wichtiger Schritt für die GoYellow Media AG:
DeTeMedien GmbH schließt Werbevertrag mit PeterZahlt GmbH


München, 30. November 2006. Die GoYellow Media AG hat heute einen
bedeutenden Werbeauftrag für ihr kostenloses Telefonie-Portal PeterZahlt.de
gewonnen: Die Telekom-Tochter DeTeMedien wird 2007 Produktangebote im
Informationsprogramm von PeterZahlt.de in Höhe eines mittleren einstelligen
Millionenbetrags bewerben.

Der Telefonie-Service PeterZahlt.de ist im August 2006 gestartet.
Mittlerweile sehen rund 150.000 Internet-Nutzer täglich das
Informationsprogramm, das während eines Telefonats auf dem Monitor des
Anrufers angezeigt wird. Pro Minute werden 30 Sekunden Werbung
ausgestrahlt. Der heute eingegangene Auftrag der DeTeMedien ist bisher der
größte, den PeterZahlt seit dem Start verzeichnen konnte.


Kontakt:
Anja Meyer - GoYellow Media AG - +49 (0)89 510 895 186 -
Email: anja.meyer@GoYellow.de

--------------------------------------------------

 
Angehängte Grafik:
h.gif
h.gif

10.12.06 10:29

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Und leider auch direkt eine Empfehlung...

nach edn News. Wobei das bei einem solchen Papier nichts negatives bedeuten muss.

München (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten von "BetaFaktor" könnte die Aktie der GoYellow Media AG (ISIN DE0006911902/ WKN 691190) noch interessant werden.

Die alte Vorstellung des Unternehmenslenkers Dr. Klaus Harisch sei gewesen, massenhaft zahlende Gewerbekunden für die Auskunftsseite GoYellow.de zu akquirieren. Dieses Modell sei gescheitert. Aber immerhin seien die Millionen-Investitionen in die Technologie noch nicht verloren. Denn aufbauend auf dem Know-how und dem technologischen Können von GoYellow.de würden nun neue Dienste aufgebaut, die werbefinanziert endlich Geld hereinbringen sollten.

Anzeige:


Das erste Projekt in diese Richtung sei Peterzahlt.de, welches bereits ein voller Erfolg sei. Ein paar Monate nach dem Start gebe es bereits fast 1 Mio. Nutzer. Dabei müsse die Nutzung sogar limitiert werden, da momentan, wegen der Kapazitäten, nicht mehr abgewickelt werden könne. Bei diesem Service gebe man seine eigene Nummer und die des Anzurufenden ein und der Server stelle dann die Verbindung über das normale Telefon her. Während des Gesprächs laufe dann Werbung, die man nicht wegklicken könne. Technisch sei das bis hierhin nichts besonderes, aber nun komme GoYellow ins Spiel. Denn über die eigene Datenbank könne jeder Anrufer mit seinen wichtigsten Daten identifiziert werden. Das sei ideal für zielgruppenspezifische Werbung.

Peterzahlt.de werde laut Harisch in Q1/07 profitabel sein und bald komme der Service in den amerikanischen und französischen Markt. Heute Nachmittag habe Peterzahlt.de übrigens den bisher größten Deal an Land gezogen: DeTeMedien, pikanterweise eine Telekom-Tochter und im Geschäftsfeld Auskünfte größter Konkurrent, habe mit der Peterzahlt.de GmbH für das Jahr 2008 einen Vertrag über Werbung im mittleren einstelligen Mio.-Bereich geschlossen.

Ob der Turnaround am Ende gelinge bleibe offen. Auf Konzernebene solle die Profitabilität in Q4/07 erreicht werden. Der steuerliche Verlustvortrag liege laut der Unternehmensführung inzwischen bei ungefähr ca. 35 Mio. EUR. Zur Not werde Harisch und sein Vorstandskollege Wünsch noch mal Geld in das Unternehmen investieren. Vielleicht bestehe ja auch das Ziel, die Gesellschaft irgendwann komplett übernehmen zu lassen. Für Google wäre das weder unlogisch noch unbezahlbar. YouTube habe sich Google 1,5 Mrd. USD kosten lassen und das Unternehmen verbrenne pro Monat 1 Mio. USD. Dagegen sei GoYellow mit einem Börsenwert von 14 Mio. EUR doch wahrlich günstig.

Nach Ansicht der Experten von "BetaFaktor" könnte die GoYellow Media-Aktie noch interessant werden. (Ausgabe 48/06b vom 30.11.06) (01.12.2006/ac/a/nw  

10.12.06 11:16

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Nur was ich nicht verstehe....

Wenn die Telekom (DeTeMedien) einen Mittleren einstelligen Mio-Betrag für Werbung zahlt, frage ich mich, warum wird GoYellow nicht einfach von der Telekom mit in den Konzern übernommen....Würde dann nur 3 mal soviel kosten, wie der Werbeauftrag jetzt....(mal als mittleren einstelligen Mio.Betrag 5-6 Mio angenommen)
Eine Übernahme bei GoYellow wird mit jedem Klick bei "PeterZahlt" größer. Noch ein paar Werbeaufträge mehr und das Unternehmen sollte wieder profitable wirtschaften.

So...nun bin ich still und warte mal auf Antworten. ;)

Lg  

10.12.06 12:20

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Ok...eins noch ;)

Feedback eines Users auf "Peterzahlt":

"39538.

hallo,

allein die Geschäftsidee ist genial!
Ganz dickes Lob dem ganzen Team!

Kommentar von Heinrich Gauker - 2006-12-10"

Genau das denke ich auch. Die Idee ist wirklich genial. Wie auch in der Empfehlung beschrieben ist es damit sehr gut möglich zielgerichtete Werbung zu verkaufen. Wenn Varetis es schafft, dieses Angebot international zu vermarkten, dann wird es entweder eine sehr schnelle und für die Aktionäre sehr rentable Übernahme geben, oder die Varetis AG wird zu einem ganz "Großen" in Sachen Internetwerbung. Wobei ich eher an die erstere Variante glaube (und auch hoffe). Für ein Unternehmen wie Google, Yahoo, oder aber auch die Telekom sind momentane 18 Mio für diese Geschäftsidee ein Schnäppchen.


Lg  

11.12.06 17:21

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Und sie fängt an weiter zu laufen..... o. T.

 
Angehängte Grafik:
i_kl.gif
i_kl.gif

12.12.06 09:52

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Un weiter geht's...

Keiner dabei????
Die ersten 100 % sind bei mir gemacht, mal sehen wie weit es geht. ;)
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.bmp
unbenannt.bmp

12.12.06 14:13

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Ich glaube...

bei Ariva werden nur wirklich besch...... Werte besprochen. Mir egal...bin mit 3,70 € und guten 100 % wieder raus. Macht doch was ihr wollt... ;)  

12.12.06 14:16

1230 Postings, 5373 Tage Einstein_hihi

       ariva.de
     

Dieses deutsche Papier ist im GEX gelistet und hat gute Aussichten an alte Höchststände wieder anzuschließen.

ne oder 84,00 EUR wann im Jahre 2196 ?..........
   1. GoYellow Media AG   Nimbus2007   10.12.06 10:28  
na ich weis nicht ?!  

12.12.06 14:18

1230 Postings, 5373 Tage Einstein_Nimbus2007

haste gut gemacht - Gewinne mitnehmen !
war auch mal drin bei so 10,00 EUR habe sie zu 9,07 EUR verkauft - bin ich froh !  

12.12.06 15:12

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007@ Einstein

Mit alte Höchststände meinte ich eher 7-10 €. ;=)
Dieses Potential könnte sie schon haben auf 1-2 Jahre betrachtet. Müssten einfach noch ein paar ordentliche Werbeverträge reinkommen. Die Fixkosten sind so oder so vorhanden und dementsprechend sind solche Einnahmen fast als Reingewinn zu betrachten. Betonung liegt auf "fast". Kann gut passieren, dass ich nach einer eventuellen Korrektur nochmal einsteige.

Lg  

12.12.06 21:20

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Verdammt...

Sk Frankfurt 4,19 €.... Is klar...wenn ich verkaufe geht's nochmal 50 Cent hoch....Grrr.....
Naja, Gewinne sind Gewinne! Mal sehen wie weit sie noch läuft.  

13.12.06 11:17

62 Postings, 5085 Tage LeonmeisterMoin

Na was los hir schiest das ding jetz wieder so schnell nach unten wie nach oben was meint ihr
Mfg
Leon  

13.12.06 11:32

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Moin moin...

ich weiß es auch nicht, wo das nu hingeht. War auf einen solchen Ausbruch nicht vorbereitet. ;) Hab dann wie schon geschrieben gestern erstmal alles mit 106 % rausgehauen. Ich denke, wenn die 3,75 hält kann es noch weiter gehen bis ca. 6 €. Da sehe ich den ersten wirklichen Widerstand. Falls wir nochmal unter die 3 € fallen bin ich sicher wieder dabei. Unterstützt am unteren Ende sind wir bei leider nur 2,5 €...also wenn es nochmal runter geht, dann kann es schon ein recht großer Srung werden.

Lg  

20.12.06 06:26

119 Postings, 4978 Tage hardi42moin

bin sehr gespannt was heute nach dem sturz von gestern passiert.
leider bin ich bei 3,59? nur noch leicht im plus, werde aber sehr wahrscheinlich nicht aussteigen.
ich habe mir mittel bereitgelegt um eventuell noch nachzukaufen.
es wird ein krimi heute!!!
viel glück
ciao  

23.12.06 16:36

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Is doch gut gelaufen wieder...

Ich ärgere mich ein wenig...ich hatte mir vorgenommen, bei unter 3,5 weider einzusteigen. Ich glaube, dass Entscheidung richtig gewesen wäre. Werde Goyellow jetzt gut im Auge behalten. Die nächsten Quartalszahlen dürten sicher nochmal interessant werden. Kann gut sein, dass ich vorher nochmal einsteige, wenn sich günstig die Möglichkeit ergibt. Wir werden wahrscheinlich erstmal wieder ein wenig Ruhe einkehren sehen und müssen einfach abwarten was passiert.

Lg und ein frohes Fest an alle.

 

23.12.06 17:56

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Bist du eigentlich noch drin Hardy? o. T.

11.01.07 19:56

119 Postings, 4978 Tage hardi42jo nimbus

ich bin noch dabei, auch wenn es im moment besser laufen könnte.....zum glück ist die korrektur recht überschaubar verlaufen und jetzt könnte es langsam wieder bergauf gehen...hoffe ich!!!!!
was machst du bei goyellow? sitzt du mit im boot?  

12.01.07 18:54

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Hardy

Ich habe schon während dem ersten Anstieg zu 3,75 € mit knapp über 100 % plus erstmal verkauft. (Ein bissi zu früh, aber garnicht schlecht getroffen im Mittel)
Wollte dann eigentlich unter 3 € nochmal rein, aber das wohl leider nichts. Ich bin weiterhin optimistisch bei GoYellow, sehe aber im Moment mein Geld anders besser investiert. Mal die nächsten Zahlen, oder News abwarten.

Lg  

12.01.07 21:51
1

119 Postings, 4978 Tage hardi42du hast es gut!!

Ich sitzte noch 3/4 drin... Die lage scheint sich aber zu normalisieren, auch wenn der Handel gering ist. Ich kann den Kurs nicht wegen dir unter 3? drücken...lach.
Heute morgen habe ich etwas verkauft um anderweitig einzusteigen und schon waren wir bei 3,59?. Doch hinterher ist Angebot und Nachfrage besser gelaufen, man ging besser auf einander zu. Leider sind die Verkäufer sehr übereifrig und drücken mit dicken Brocken den Kurs; sie merken es wohl nicht, daß die Nachfrage nach dem run erst einmal verhalten ist. Habe mich schon oft geärgert darüber.
Was solls, ich bleibe vorläufig dabei.


Viel Glück  

12.01.07 23:02

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Heute war doch garnicht schlecht...

Montag sollte es wieder aufwärts gehen. Die Käufe haute am Nachmittag hatten wenigstens einigermaßen Volumen.
 
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

13.01.07 13:01

119 Postings, 4978 Tage hardi42dein Wort in Gottes Ohr..

Ich hoffe du nutzt die chance am Montag, so günstig kannst du nicht mehr einsteigen. grins. Ich würde mir ein paar mehr Informationen über Ziele, Projekte usw. auf der Homepage von goyellow wünschen, doch dort findet man nicht viel. Werbung und Pressearbeit läßt zu wünschen übrig........

Bei welchem Broker bist du? Ich bin bei E-Trade und schlage mich mit dem Gedanken zu wechseln, denn auf deren Homepage ist es caotisch. Ich muß mir die Kurse immer bei anderen Anbietern besorgen und bei jedem Handel wieder neu anmelden, das nervt total.

LG  

13.01.07 13:39

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Stimmt, viel ist da nicht zu finden...

Aber die Page "Peter-zahlt" hat mich überzeugt. Schlicht, aber effektive. Das könnte noch ein Goldgrube werden, wenn die passenden Werbeaufträge kommen. Andererseits könnte es dann aber auch zu einer Übernahme kommen. Heutzutage wir ja alles aquiriert, was mehr wie 100.000 Klicks am Tag hat. ;=)
GoYellow hat im Moment immernoch nur eine MK von 15. Mio €. Der zu letzt geschlossene Werbevertrag mit DeTe Medien bringt schätze mal 4-7 Mio € rein.

Da sind meiner Meinung nach, falls die Page ordetlich weiterläuft, noch weitere 100 % drin.

Lg  

15.01.07 15:31

4620 Postings, 5013 Tage Nimbus2007Hehe...wenns so mal kommt...

dann beiß ich mir in den Arsch. ;=)


12.01.2007 12:34:15 (ArimaxX)

Varetis: Mittelfristig kaufen (Top-Tipp)

Mittelfrist-Aktie ist Varetis. Prognose für Varetis am 12. Februar bei 4,18 Euro.

http://aktien.onvista.de/...D_OSI=82762&ID_OSI=82762&ID_NEWS=39693649  
Angehängte Grafik:
news_image.png
news_image.png

15.01.07 15:36

186 Postings, 5194 Tage zockyLöschung


Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 15.01.07 16:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß-Pushversuch

 

 

15.01.07 15:41

274 Postings, 5014 Tage Kotzolany@zocky

Habe Dir in Deinem Thread etwas dazu geschrieben.
Hat hier absolut nichts zu suchen weil es hier nicht um Taxistände und Bushaltestellen geht.  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 101   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Plug Power Inc.A1JA81
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750