"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 11994 von 12186
neuester Beitrag: 15.05.21 08:12
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 304645
neuester Beitrag: 15.05.21 08:12 von: pinktree Leser gesamt: 25153536
davon Heute: 6533
bewertet mit 361 Sternen

Seite: 1 | ... | 11992 | 11993 |
| 11995 | 11996 | ... | 12186   

26.02.21 19:53
3

15341 Postings, 3004 Tage NikeJoe@Starbiker: In diesem Grad?

Das sind Top Kletterer!
Janja Garnbret ist ein Ausnahme-Talent. Sie hatte 2019 den Weltcup im Bouldern und im Sportklettern dominiert. 2020 war der Weltcup leider ausgefallen.

Vor allem so viele Seillängen in diesem Schwierigkeitsgrad ist eine ENORME Kraft-Ausdauer-Leistung.


 

26.02.21 20:20
2

39 Postings, 92 Tage phkonsozialismus

Marx war mehr denkender Philosoph als Realistr, Was er nicht verstanden hat, Die Welt ist nichcht ganz so ideal aufzubauen wie gedacht. Sozialismus setzt voraus das zu einem x-beliegen Zeitpunkt alle,inclusive der aktuellen Machthaber die gleichen Gedanken haben,Sonst muss man es erzwingen, Und died daraus resultierenden News kann jedr nachlesen, So traurig es ist der freie existiert seit exs egoistische Gene gibt. Die wrerden nicht auszuschalten sein, Thats live. Da kranke daran ist dass wir wie zu Weimarer damit rumspielen was sozial ist. Ich denke. Mann muss damit klarkommen nicht den geringten Einfluss darauf zu haben, Weil Morgen ist ja doch wieder ein euer Tag:)
 

26.02.21 20:30
1

39 Postings, 92 Tage phkonkapitalismus

das ist ein Scheiss System. Weil ganz wenige nur entscheiden, was der Rest zu denken hat
 

26.02.21 20:49
2

16301 Postings, 6010 Tage pfeifenlümmelzu #792

Leider gehen diese einfachen Schutzmaßnahmen gegen Corona unter.
Die Hülle des Virus mag kein Wundbenzin und auch keinen Alkohol.
Der pfeifenlümmel gurgelt mit Schnaps, vergisst aber häufig, den Schnaps wieder auszuspucken.
Gegen derartige Vergesslichkeiten sucht pfeifenlümmel noch ein Mittel.  

26.02.21 21:08
4

16301 Postings, 6010 Tage pfeifenlümmelzum Golde

Obwohl der pfeifenlümmel mit sinkenden Goldpreisen gerechnet hat ( siehe frühere postings) ist er über den so starken Abstieg des Goldes nun auch etwas überrascht.
Was solls.
Nobody is perfect.
Wahrscheinlich:
Einigen gehts jetzt an die Substanz, in der Krise März 2020 fiel Gold auch stark, kratzt die letzten Dollars und Euros zusammen und verkauft euer Gold. Silber ist zwar gestiegen, aber auch dort Einbruch.
Corona ohne Ende, bei uns geht jetzt die dritte Welle los. Nun lockert mal schön, dass die dritte Welle so richtig aufräumt unter den Alten. Absurd, wie auf die neue Welle reagiert wird, mit Lockerungen!!!  

26.02.21 21:22

1787 Postings, 468 Tage ScheinwerfererQuatsch

Überwachung hin oder her Re. Wenn sie selbst zu blöd sind, die Edelmetalle in Eimern wegzutragen dann wird sich niemand dafür finden. Nicht einmal ein Regenbogenheld.  

26.02.21 22:01
1

7194 Postings, 3625 Tage SilverhairStimmt Pfeilü @#...830

Statt durchzuimpfen wer will und was geht, spart, rechnet, plant und quatscht man rum.
Und dann ist noch WE und eine Nachtsitzung nicht angesetzt.
Tagsüber kriegen die sowieso keine klaren Denkwege hin. Das passiert erst 5 vor bis 5 nach Ultimo.
Jede Entscheidung läuft doch heute so...
....nur ist den Quatschern nicht mitgeteilt worden, wann Ultimo ist.
Die stehen da, reden von Wellen und ...    genau: Nichts passiert.
Die Preise für Sputnik sinken in RU auf 9,60?. Die andern Dosen mögen bis zum Doppelten kosten.
NA UND?   Was tun wir?  
Tests für den selben Preis - von stündlich bis wöchentlich  zu Millionen mal - ökon. Irrsinn!
Kurz redet mit Putin - die wollen Sputnik in AT herstellen. (Gibts Schleichwege nach AT?)
Und hier?
Quatsch, der nichts nützt, den Leuten das Hirn auskratzt oder sie zum kotzen bringt - DIE Lösung!
Was soll ich mit dem Wissen: Ich habs, oder nicht?
Ich will's nicht!   Schluß aus basta!  Ganz einfach.
Aber dafür bietet mir niemand eine Lösung an.



 

26.02.21 22:02
1

7194 Postings, 3625 Tage SilverhairPart two

Ethikkommissionen, die heute abend beschließen, was sie morgen früh wieder verwerfen...
Regel-Blätter, auf denen sich die Machtelite immer mehr tummelt.
Die für Greise grade noch bissel Anstand entwickeln.
Nur brauchen wir keine Erzieher, Beamte, Polizisten, Volksvertreter und Greise mehr,  
sollte das gemeine Volk wirklich von "Mutanten aus dem Corona Stadl" hinweg gerafft werden.

Hier liegt die Gefahr einer Regierung aus numerus clausus Parteiabsoventen.
Diese werden dann nach Rhetorik, Aussehen und Sympathie demokratisch gewählt.
Fachlich eine Null, aber Nichts mit schönen Worten sagen können.

Man zweifelt heuer Experten an, weil man sie im Stimmenmüll der Medien nicht mehr versteht.
Worüber diskutieren wir hier pausenlos?
Über verschlafene Situationen, Quark der mit 2 min Logik gegessen wäre oder Dinge die die Welt nicht braucht.
Würde man alte Definitionen lesen, statt ständig neue "zu erfinden", gäbe es wenigstens 1/3 unserer Tagesthemen überhaupt nicht.
Man hätte Richtung und Weg  und nicht die bange Frage: "Darf ich das auch sagen?" :-o  

26.02.21 22:04
3

26509 Postings, 3816 Tage charly503hallo Freunde

da hab' ich Euch doch was zu erzählen!
Angesprochen vom Herrn pinktree, machte ich mir mal die Mühe und sondierte die Zugriffszahlen ein wenig, zählte sie von früh an. Der erste war Herr oder jedenfalls pinktree mit bewußtem State.

Wir sind also beim Stand 22:00 etwa, mit 17390 Zugriffen so ziemlich gut im Rennen. Das bei 13 namentlichen Schreibern, Postern!
Merkt ihr eigentlich, das unser Forum unheimlich beliebt sein muss?  

26.02.21 22:11
1

7194 Postings, 3625 Tage SilverhairMein Gott, Charly

10.08 hatten wir von Mitternacht an 16600 Zugriffe.
Jetzt den lieben langen Tag durch, sinds 17400.
Sind 800 Zugriffe.
Gut die kauf ich dem Zählwerk ab. Die von Morgens nicht     ;-D  

26.02.21 22:23
6

9080 Postings, 3776 Tage farfarawayDie Auflagen werden immer

wahnwitziger:

DÜSSELDORF
°Düsseldorfer Aberwitz: Stehenbleiben wird verboten  
Hinsetzen nicht erlaubt: Ab sofort gilt am Rheinufer Verweilverbot
Passanten müssen eine Maske tragen und dürfen sich am Wochenende nicht mehr hinsetzen.
Die Stadt will 300 Hinweisschilder aufstellen und kündigt Kontrollen an.

KÖLN
°Corona-Regeln Köln: Maskenpflicht jetzt auch im Park.
Selbst das Abnehmen der Maske ist verboten, um entweder zu essen oder zu trinken oder eine zu rauchen.

Auch in Hamburg sieht es nicht besser aus. Die Fallzahlen sinken auch die Todeszahlen, Frankreich, Schweiz und Österreich immer noch deutlich höhere Fallzahlen, längst aber runter vom harten LD.

Und die Unzufriedenheit mit dem Krisen (Mis) Management wächst:

Exklusive Umfrage: Unzufriedenheit der Deutschen in Pandemie wächst rasant

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...aechst-rasant.html

Nur wenige 30 % stehen hinter dem Chaos Management, längst hat die Mehrheit die Schnauze voll von soviel Unsinn was da besonders von Berlin, aber auch Söder und Laschet kommt.  

27.02.21 00:21

1787 Postings, 468 Tage ScheinwerfererUnglaublich

Gold fällt weiter ins Rot. Ob es nie genug gewesen war. Die 66 sollte man nun im Blick haben. Da lag ich mit der 77 so ziemlich falsch. Da habe ich den Zauberer voll unterschätzt.  

27.02.21 07:47
1

7194 Postings, 3625 Tage SilverhairSolange der "Tech Markt" weiter steigt

solange werden "echte Werte" fallen.
Nur mit der Ruhe:   Auch diese Blase wird platzen.
Man darf vor Galgenhumor nur nicht nur vom "nachunzen" reden - man sollte es auch tun.
JETZT ist die Zeit für zukünftige Gewinne/Masse.
Für Seltenes ist die Zeit erstmal um.
Tja man soll sich bei ATH von der Anlage trennen - das schafft nur kaum jemand ;-D  um tiefer wieder einzusteigen. Börsenweisheit... für den der's will.

Naja, ich hab das ja kommen sehen, dass die ATHs nicht bleiben.
    Die Logik hinter der Sache:     Gold ist die Maßeiheit der Kaufkraft!
Jeder quatscht von "Gold ist Geld" - verstanden hat es nicht der Zweite.
Der Geldwert hat sich nicht verändert - ergo wird Gold auch nicht in den Himmel steigen.
Bleibt's bei 14-1500 ? hängen, haben wir einen Infla Sprung von immerhin 200 ?/Oz bekommen.
Oder anders:
Man hat sich einen 200 ?-Schein gespart. Pro Unze, wohlgemerkt !!! Hab mal 100.... ;-D
Übrigens wäre diese Erhöhung ein weiterer kontinuierlicher Anstieg.
Basiert, logisch, echt und dauerhaft. Keine Blase.
Man muß endlich kapieren: Das Geld von dem dauernd geredet wird, das sehen WIR nie.
4% Leute halten auch 96% der Bitcoins sagte letztens der Bay.Rundf.
Nur um zu verdeutlichen, welche Summen die "Freunde des BC"  weltweit bejubeln. 4% Rest !
So wie die Goldbugs mit 5 Unzen... ;-)  Echt, mehr ist doch nicht hinter BC.
 

27.02.21 08:04

7194 Postings, 3625 Tage SilverhairWas faselt der Herr Prof nur?

https://www.afd.de/...aktisch-einer-impfpflicht-durch-die-hintertuer/
..."Galt der Impfpass gestern noch als belächelte Verschwörungstheorie, so wird er nun schon zur bitteren Realität. Grundrechte werden inzwischen scheinbar selbstverständlich beschränkt ? dabei handelt es sich normalerweise nicht um Privilegien, die von wem auch immer gnädiger Weise gewährt werden, sondern um unmittelbare Rechte...."

Ich kann mich nicht entsinnen, je "Verschwörungstheoretiker" gewesen zu sein.
Und doch habe ich/man/viele schon vor über einem 1/4 Jahr den Impfausweis für nötig befunden!
Logisch, sinnvoll, notwendig.
Nun passierts, welch erschütternde Neuigkeit  :-o
Nein, nicht nur die Tatsache des Passes, sondern mit all seinen Folgen.
Selbst wenn die Regierung nichts täte,  könnte dieser Pass bei Grenzübertritten, Besuchen von xyz, Teilnahmebedingung bei "Spielen" uvm werden.
Wer tickt denn nun der Zeit hinterher?
Wo bleibt die Achtung vor Titeln und Posten, verpennt man so die Realität.
Hier nur am Bsp AfD - das kann man mit JEDER Partei durchexerzieren.  

27.02.21 08:12
1

4376 Postings, 1416 Tage ResieWas tu ich ...

denn jetzt nur , ohne Spy-Phone ? Vielleicht krieg i jetzt so a komisches Sterndi draufpickt : "Vorsicht gefääährlich-mind. 15 Meter Abstand halten !"    

27.02.21 09:11

2079 Postings, 4055 Tage StarbikerImpfpass

ist doch auch überhaupt nichts neues. Es gibt Länder (bitte selbst googeln) da kommt man ohne bestimmte Impfungen nicht rein. Hat sich nie einer drüber aufgeregt.  

27.02.21 10:03
4

9080 Postings, 3776 Tage farfarawayStarbiker - wo braucht man

einen Impfpass? Ja, als ich mit paar Kommilitonen von Tunis bis Lome die Sahara und den Sahel, mit verschiedenen Abstecher wie Djanet durchfuhr, hatten wir die Empfehlungen des Gesundheitsamtes befolgt. Aber nach Impfausweisen hat uns aber keiner gefragt.

Nicht vergessen: man sollte die Freiheiten, die unsere Vorfahren über Jahrhunderte erkämpft haben jetzt nicht so einfach widerspruchslos ohne Murren und Aktionen dagegen wieder zurückgeben. Da drehen sich die verstorbenen Freiheitsliebenden im Grabe um.

Man kann schon erkennen, wie der Hardliner Söder langsam umfällt; seine Beliebtheits Skalen sind um 20% gesunken, ein Affront gegen seine Eitelkeit.

Natürlich wollen nun die meisten einen Impfpass, damit man wieder ins Kino, Theater und Disco kann, das wird aber politisch und medial gesteuert. Wer das nicht sieht ....  

27.02.21 10:13
1

7194 Postings, 3625 Tage SilverhairSag ich doch, Starbiker @#...841

Aber was anderes:   Zum Sozialen

6,3 Mrd braucht das "Amt für Arbeit" neu um Kurzarbeit abzufangen.
Ja nun stelle man sich vor, unsere "Freiheitlichen" hätten die Macht.
Chaos, wie 1929 würde herrschen.
Nicht 1,1 Mio Kurzarbeiter, sondern vllt 6 Mio Arbeitslose hätten wir.
Warum? Na ganz einfach: Zulieferer... sind die weg steht alles still.
An den fehlenden Auto-Chips sieht man es doch. EIN Werk produziert nicht - 10 hängen durch.
Eben weil Alles mit Allem zusammenhängt, ist die Solidargemeinschaft keine  "sozialistische Erfindung" sondern notwendige und planbare Wirtschafts- und Wachstumsvoraussetzung.

Ganz davon abgesehen, was mit den Leuten passierte fielen sie aus Lohn und Brot.
Man meckert über den Lockdown OHNE sich zu überlegen was wäre,  geriete die Wirtschaft aus den Fugen. Die Verhältnisse und Zustände wären ungleich dramatischer, brächen ganze Gesellschsfts/Lebens-Organisationen weg.

Ganz davon abgesehen:
Wer bezahlte dann eigentlich Kurzarbeitergeld? Der Unternehmer? Träumt weiter...kein Aktionär würde das mitmachen ;-D
Gewerkschaften - noch so'n soziale Ding- hätte man keine mehr.

Von mir aus kann man mich Links uä nennen, was ich nicht bin.
Ich bin Realist und Ökonom und Pazifist.
Danach bewerte ich die Welt. Systeme sind mir egal. Mir käms auf Effektivität, Leistung und Erfolg an.
Auf den Blödsinn von Sanktionen, unter dem Motto:
"Auch wenn es wehtut, Hauptsache dem Anderen tuts weher!" - käme ich in meinen fiesesten Träumen nicht !  
Das widerspricht jeden Wettbewerbsgedanken, der Koexistenz, dem Völkerrecht un was weiß ich wem noch alles.
Nur nicht der Politik der BRD - und darum sind wir GENAU DORT was das ganze Land bemeckert!

 

27.02.21 10:52
5

4376 Postings, 1416 Tage ResieNicht mal in Ländern ...

wo der tödliche Ebola-Virus immer wieder mal ausbricht ,machen die so ein Geschiss über einen Schnupfenvirus . In Südafrika wissen´s gar nix von einer Südafrikanischen Mutation - dort ham se gerade 2.400 Normalinfizierte . Wahrscheinli ist die BunzlreGIERung mutiert od. der Impfstoff . Und die Uruguay-Mutation breitet sich rasant in Nordmazedonien aus :-)  

27.02.21 10:59
7

15341 Postings, 3004 Tage NikeJoeDer Versuch der Falsifikation

?ist wissenschaftlich

Wie werden wir den Irrsinn und die panische Angst wieder los?
Influenza ist ja angeblich komplett "ausgestorben", was IMO wieder so ein "wissenschaftlicher" Unsinn ist. Ich vermute eher, dass beide Viren-Gruppen oft gleichzeitig auftreten. Seit 11 Monaten wird NUR mehr auf Corona getestet, daher findet niemand mehr Influenza! Irgendwie logisch, oder?
Gibt es eine Evidenz-basierte Überprüfung, dass es nicht so sein kann ?? Bitte um Quellen.

Hier ist mein taktischer Vorschlag:
-   Keine Corona-Tests bei gesunden Menschen (asymptomatische Ansteckung ist sehr selten)
-   Bei Grippe-Symptomen Test auf Influenza; falls positiv, alles erledigt, keine Maßnahmen erforderlich so wie immer in der Geschichte? alles okay!
-   Falls Test auf Influenza negativ, ein Corona-Test; falls dieser positiv ist, Quarantäne (weil angeblich so viel gefährlicher als Influenza ??)

Da würde man vermutlich rasch sehen, dass viele respiratorische Erkrankungen auch in diesem Winter eigentlich Influenza Fälle sind, wie wir sie auch früher hatten. Interessant ist auch, dass die Influenza Impfung letztes Jahr kaum zu bekommen war! Also könnte es hier noch deutlich mehr Influenza Erkrankungen geben als sonst.


Wie gesagt, das ist eine These, die bisher anscheinend nicht untersucht wurde. Wenn die  Experten gefragt werden WO die Influenza hin ist, zucken sie meist ratlos mit den Schultern, statt danach zu suchen! Ach so, muss man nicht, weil jetzt sucht man nach dem erklärten gefährlichsten aller Viren dem C-Virus, nach dem man sichtlich früher niemals gesucht hatte. Falle es hier ernsthafte Studien gibt, bitte um Quellangaben.
 

27.02.21 11:02

5007 Postings, 1211 Tage FernbedienungÄhh Resie

"In Südafrika wissen´s gar nix von einer Südafrikanischen Mutation - dort ham se gerade 2.400 Normalinfizierte."


Stimmt mal wieder nicht.

https://www.google.de/...jml8D85onvAhWLNewKHUtHAp4Q4dUDCAw&uact=5  

27.02.21 11:03
1

5007 Postings, 1211 Tage FernbedienungSeit Mamba dauerhaft gesperrt ist

ist Resie hier sehr present.
Ist wahrscheinlich nur reiner Zufall.  

27.02.21 11:05
1

5007 Postings, 1211 Tage Fernbedienung"Ich vermute eher, dass beide Viren-Gruppen oft"

Immer diese Facebook-Internet-Virologen. Einfach nur köstlich.  

27.02.21 11:06

5007 Postings, 1211 Tage Fernbedienung"Hier ist mein taktischer Vorschlag"

Looooooooooooooooooooooooooooool  

27.02.21 11:08

5007 Postings, 1211 Tage FernbedienungAn den Hobby-Virologen

"Falls Test auf Influenza negativ, ein Corona-Test; falls dieser positiv ist, Quarantäne (weil angeblich so viel gefährlicher als Influenza ??)"


Covid-19 ist definitiv gefährlicher als die Grippe
Bei Covid-19 ist die Komplikations- und Sterberate höher als bei der saisonalen Grippe, zumindest bei Erwachsenen. Das zeigen gleich zwei aktuelle vergleichende Studien aus Frankreich und den USA.
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/...cher-als-die-grippe-122629/  

Seite: 1 | ... | 11992 | 11993 |
| 11995 | 11996 | ... | 12186   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln