finanzen.net

Potential ohne ENDE?

Seite 1505 von 1514
neuester Beitrag: 03.07.20 11:27
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 37830
neuester Beitrag: 03.07.20 11:27 von: Helmut Dietr. Leser gesamt: 5490017
davon Heute: 1117
bewertet mit 70 Sternen

Seite: 1 | ... | 1503 | 1504 |
| 1506 | 1507 | ... | 1514   

26.05.20 20:00
3

2949 Postings, 1874 Tage s1893Insel-Spekulant20.18

Ich gebe dir da vollkommen Recht, die letzten Jahre konnte man Gewinne mitnehmen.
Die Frage weswegen jemand der nach 2008 investiert hat jetzt enttäuscht ist kann ich auch nicht nachvollziehen. Das jedem hier ein Kurs über 20$ lieber wäre ist nachvollziehbar. Den Schaden hatten die welche damals bei 70 $ alles verloren haben.

Habe in einem Post geschrieben das ich aktuell auch denke das wir deutlich über 2 $ abschließen werden.
Das diese ~440 Seiten zerißen werden davon geht auch Calabria aus...bin ich mir sicher.
Aus einer Befreiung der Fannie und Freddie wurde jetzt so jedoch ein Klotz am Bein für F&F.
Wer investiert bitte in eine Firma mit diesen Kapitalanforderungen, jeder der investiert will dann auch für jeden Dollar etwas zurück haben.
Deswegrn glaube ich das hier viele Gedanken unterwegs sind die vermutlich nicht stimmen. Diese Anforderungen in kurzer Zeit umsetzen? Wird so nicht funktionieren...da muss noch was unbekanntes sein...was die Situation bzgl. dem Rest was an CoreCapital fehlt verändert...

Aktuell sind viele Prognosen und Unsicherheiten unterwegs wobei viele ohne rechtliche Basis sind?
Seit wann gehören den jps holdern ausser den dividenden auch nur irgendwas an der Firma??
Da sind aktuell in den USA Behauptungen unterwegs ... sensationell...die Firma gehört den conmons...und sonst niemand ..  

26.05.20 21:52

7664 Postings, 5526 Tage pacorubiowahnsinn nur

longies drin ,ich bin Zwidder seit 2009  

27.05.20 08:18
3

100 Postings, 2415 Tage Helmut DietrichDanke an S1893 und Inselspekulant.

Aufmunterte Worte kann ich gebrauchen.

Es ist richtig, dass wir hier im Forum zwischen zwei Gattungen von Aktionären unterscheiden müssen. Einmal sind es die Trader und dann die OLDIES wie mich. Seit 2008 fest ohne Trading investiert. Relativ viel Geld damals zu höherem Kurs investiert. Die Hoffnung von mir war, dass die Regierung aufgrund der Pensionsfonds in USA, welche sehr viel Kapital in F&F investierten , relativ schnell die Firmen wieder in die Freiheit entlassen würden.

Da es sich letztendlich um keine Hilfsaktion der Regierung sondern um einen kriminellen Akt handelte, konnte damals noch niemand wissen. Aber es ist leider in den USA so, wie es die politischen Triller zeigen. Unabhängig vom Volk existiert eine Gemengelage von Politikern, Diensten und Kapital, welche für sich Geld machen wollen. Man hat die Chance damals genutzt und F&F quasi unter dem Vorwand einer Rettungsaktion für uns Aktionäre eliminiert bzw. wie es noch alle schreiben "verstaatlicht" .

Dass dafür ein Vertrag bzw. eine Vereinbarung mit über 12.000 Seiten benötigt worden ist, zeigt doch die Hirnrissigkeit der verantwortlichen Personen. Vermutlich sollte niemand mehr später durchblicken, was ja wirklich jetzt der Fall ist.  Das gleiche gilt für die neuen 400 Seiten von Calabrio zur eventuellen Verwässerung etc. Alle nicht ganz sauber!!

Wie im bösen Kino vermute ich auch gehörigen Druck auf die Justiz bzw. Behinderung. Inwiefern dieser Druck auf die Richter/in von denen sogar als gefährlich eingestuft wird, weiß ich nicht. Auf jeden Fall haben sie Angst!!  Die Richterin hat ja nicht umsonst auf ?Mafia-Methoden? hingewiesen.

Wer hilft uns jetzt? Der Großkotzige mit seinen Helfershelfern, welcher ja am Anfang zu uns stand? Ich weiß es nicht, da es die meisten Amerikaner überhaupt nicht interessiert. Wir können also nur hoffen.
 

27.05.20 08:30
1

2949 Postings, 1874 Tage s1893Helmuth Dietrich

Das war die letzten 2000 Jahre schon das dort wo Geld oder Rum im Spiel ist auch schnell die Kriminalität dazu kommt.

Mein Fazit ist das die Phantasie Gewinne macht in solchen Fällen wie die f&f und wamu und citi...aber die folgende Realität oft Verluste bringen kann.
Deswegen kaufe ich nur wenn der Kurs unter meinem letzten EK ist...oder klar nach unten gegangen ist vorher...nach anstiegen have ich nie viel dabei gewonnen, fast egal wo...

Da wir hier bei 2,25$ stehen müssten die uns ausbuchen, aber so draist ist selbst Calabria nicht ?

Die Frage ist Helmut, profitieren wird auch hier eine Lobby ganz massiv ... vielleicht sollten wir uns fragen welche? Das es da nur Verlierer gibt am Ende glaube ich nicht...

Wer wird der Gewinner sein dieser 400 Seiten?  

27.05.20 15:45
2

2693 Postings, 2518 Tage FullyDilutedJetzt

wird's aber Zeit, dass mich die Fannie nochmal abholt...

Wenn die in den nächsten 20 Minuten nicht einbricht, mache ich mir ernsthaft Sorgen, dass es das für mich war.  )-:
Na ja, bei der Fannie weiß man bekanntlich nie. Man, wär' das ärgerlich!!!  

27.05.20 15:55
3

2693 Postings, 2518 Tage FullyDilutedoberes Bollingerband

bei 2,17$. Volumen hat stark nachgelassen.
Gleich müßte die Shortttacke kommen. Das habe ich bei der Fannie schon Dutzende Male gesehen.

Tut mir leid, Leute, dass ich ausnahmnsweise mal auf die Shorties setze. Mit denen schlage ich mich seit Jahren rum. Und jetzt, wo ich sie mal brauche...

Auch deshalb habe ich mir geschworen, dass ich nie mehr als 20% verkaufe. Dann braucht's nämlich keine so emotionalen Posts wie dieses.  

27.05.20 16:13
1

1869 Postings, 3293 Tage oldwatcherFully

Du bist auch nur ein Mensch.
Ich warte mit Dir...
Heute!  

27.05.20 16:13

2693 Postings, 2518 Tage FullyDilutedoberes Bollinger

bei 2,26$. Bei mir stimmt gerade gar nichts!  

27.05.20 16:13

2693 Postings, 2518 Tage FullyDilutedoldwatcher

oder morgen... (-;  

27.05.20 16:15
1

28 Postings, 255 Tage BenidoFullyDiluted

Fully wir gehen bestimmt nochmal runter,...vielleicht nur nicht heute!   Jetzt mach den Rechner aus, schnapp Dir 3 Biere aus dem Kühlschrank und gehe auf dem Balkon!  Das wird!!!!!!!  

27.05.20 16:16
1

404 Postings, 3580 Tage supra1@Fully

Ich fürchte die Shorties traun sich nicht mehr so recht...  

27.05.20 16:20
1

2847 Postings, 947 Tage TonyWonderful.Bist du raus, Fully?

27.05.20 16:29
2

2693 Postings, 2518 Tage FullyDilutedTonyWonderful

27% meines Bestandes habe ich noch.  

27.05.20 17:06

2949 Postings, 1874 Tage s1893Berechnung

Ich glaube "kthomp19" hat im ihub ne Berechnung gemacht das der Kurs nach Recap zwischen 0,69 und 8,07 $ liegen könnte.
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=155856403

Buahhhh...um es anders auszudrücken...Sau geile Berechnung wo man sich fragen darf ... macht es nicht Sinn ein Bier zu trinken statt so ne Spanne an möglichen Kurs zu Posten...

Ich will den User   "kthomp19" nicht schlecht machen...aber ne Spanne in dieser Größenordnung, ...das einzige was gut ist an dem Post... es zeigt auf wie schwammig dieses Calabria Dokument ist ...
wenn das damit zum Ausdruck gebracht werden wollte OK.  

27.05.20 18:35

449 Postings, 519 Tage BigbqqFully

Siehst du das auch so, dass gar nicht sicher ist ob das 400seiten Papier
So kommt ?

Daher wundert mich dein Absprung doch sehr.


 

27.05.20 19:53

2949 Postings, 1874 Tage s1893Tim Howard

@bigbqq der Tim Howard Bericht ist echt interessant.  

27.05.20 20:41

7664 Postings, 5526 Tage pacorubiomoin fully

du nur bei 27%?  hmm hatte mal weniger als Du?....  

28.05.20 11:59

7664 Postings, 5526 Tage pacorubioMoin

na alle an board;-) habe leicht reduced bin noch mit ca 50% dabei, hier  ist nochmals luft nach unten oder nach oben.....;-)  

28.05.20 12:22
2

28 Postings, 255 Tage Benidopaco

bin mit 100% dabei und mache auch erstmal nix! Verkaufe erst wieder Anteile, wenn die 2. Welle vor der Tür steht!  

28.05.20 12:25
1

7664 Postings, 5526 Tage pacorubioBenido

ich kaufe zu zwischen 2,40 und 3 Euro, vielleicht auch früher, heute sieht aber galube ich nicht gut aus, glaskugel zur zeit kaputt  

28.05.20 12:37
5

327 Postings, 828 Tage The_Man@paco

deine Posts sind wie immer vielversprechend mit Aussagen "hier ist nochmals Luft nach unten oder nach oben". Mit dieser Feststellung hast du mich wieder mal beeindruckt.

Empfehle dir wirklich eine eigene Website mit deinen Trades und Prognosen ... hättest viele Follower ;)

Fannie kann aktuell keiner richtig beurteilen. Fakt ist, dass momentan die Märkte überkauft sind und die erste Korrektur sehr bald ansteht - meiner Meinung nach. Ob sich da Fannie raushalten kann, wird sich zeigen!

 

28.05.20 16:38

7664 Postings, 5526 Tage pacorubioThe Man

sehr gut erkannt märktr sind nervös das mir das gar nicht auffällt, meine aussage war weder fisch noch fleisch, das du das auch noch erwähnen musst;-), erklärt sich doch von selbtst.
ich habe gestern verkauft und gerade eben noch ein bisschen
wer mich nicht mag kanneine ignore funktion einstellen, ganz einfach;-).....
und ich mag Euch alle,......  

Seite: 1 | ... | 1503 | 1504 |
| 1506 | 1507 | ... | 1514   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
BASFBASF11
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
TUITUAG00