finanzen.net

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1 von 1449
neuester Beitrag: 14.10.19 18:56
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 36223
neuester Beitrag: 14.10.19 18:56 von: Schwalm Leser gesamt: 8266876
davon Heute: 55
bewertet mit 92 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1447 | 1448 | 1449 | 1449   

20.06.13 10:12
92

15134 Postings, 4040 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1447 | 1448 | 1449 | 1449   
36197 Postings ausgeblendet.

10.10.19 23:26

4834 Postings, 5565 Tage naivuses ist doch ganz einfach

Erneuerbare gewinnen an Bedeutung

Nordex hat volle Auftragsbücher

Acciona schießt Geld hinzu damit Wachstum  generiert  wird

Vor einem Jahr hätten sie das so  noch nicht machen können ( Stillhalteabkommen)

LV auf dem Falschen Fuß erwischt ( die vor Kurzem erst gekauft haben )

keiner muß unter 11? verkaufen, abwarten

Acciona wird selber kaufen oder anderen zum Kauf anbieten

:-)

Jan und andere scheinen zu den Preisen nicht zu locken zu sein
also sollte man das als Kleinaktionär auch nicht .

Die Zeit spricht für die aktionäre

 

10.10.19 23:33

4834 Postings, 5565 Tage naivus2030

HEP chief executive Frane Barbaric said: ?We have several other wind farm projects in the pipeline, which we are developing as part of a renewable development scenario by 2030. During this period, we will increase our total production capacity by 1500MW, of which almost half will be in wind and solar power plants.?

https://renews.biz/55769/croatian-company-turns-sod-on-58mw-wind-farm/


wir sind erst am Anfang  

11.10.19 10:24

3420 Postings, 6158 Tage ciskaAHL Partners LLP bauen wider ab

von 0,91% runter auf 0,84%.......)  

11.10.19 11:34
1

1830 Postings, 2097 Tage stefan.riveraLV bauen ab

Kurze Frage: wenn die Aktie Anzahl um 10% steigt, sinken dann nicht automatisch die prozentualen Anteile der LV um 10 %?  

11.10.19 12:20

7502 Postings, 4207 Tage RichyBerlinNein Stefan,

nicht ganz richtig.

Sie sinken von 10% auf 9,09%

Beispiel:
Wenn die Gesamtaktienzahl 100 wäre. Und ein LV hat davon 10 Stück. Dann sind das 10%.

Wenn die Gesamtaktienzahl um 10% auf 110 steigt, dann hat er immernoch 10 Stück short.
Und das ergibt dann automatisch nur noch einen 9,09%
 

11.10.19 12:20

284 Postings, 2060 Tage JM_Mureau#36203

Sollte so sein.
Genauso wie Klatten ihr Anteil in % sinkt.
Stimmrechtsmeldung dazu kam ja gerade raus.  

11.10.19 12:28

284 Postings, 2060 Tage JM_MureauNachtrag

Klatten
vorher 5,29%, jetzt 4,81%
> 5,29/1,1 = 4,81

LV mit 0,91 / 1,1 = 0,83 passt nicht ganz ins Muster  

11.10.19 12:29

7502 Postings, 4207 Tage RichyBerlinsorry Stefan,

natürlich sind sie dann um ca. 10% gesunken. Von 10 auf 9,09.
Das war ja die Frage.
"sinken dann nicht automatisch die prozentualen Anteile der LV um 10 %?"

Also, ja  

11.10.19 12:48

6573 Postings, 3266 Tage doschauherWerden jetzt

nach und nach die Meldungen kommen von prozentueller Änderung.  

11.10.19 13:05

641 Postings, 2958 Tage Flaterik1988Es bleibt ein Rätzel...

Börsen ganz fett im plus.... Aufmerksamkeit bei nordex wieder mehr vorhanden... gemesa im plus.... vestas im plus...

Und tadda nordex fällt  

11.10.19 13:31

6005 Postings, 4992 Tage beegees06Nordex kann nicht jeden Tag

2 % steigen - heute haben wir bis jetzt ein kleines minus, was Nachmittag noch ins plus ausgebaut werden kann - nur die Ruhe - heute ist Freitag  

11.10.19 13:51

6005 Postings, 4992 Tage beegees06Flaterik1988

Was willst du denn, schon ist aus rot grün geworden  

11.10.19 22:19

296 Postings, 1419 Tage SchwalmWindkraftbranche Stürmische Zeiten voraus

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...KJx?ocid=spartandhp
Klimaschutz wurde heute nicht wie erhofft im Grundgesetz verankert, das ist ein herber Rückschlag zum Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland. https://www.bundesrat.de/DE/plenum/bundesrat-kompakt/19/981/50.html  

12.10.19 15:51

4834 Postings, 5565 Tage naivusEntgegen der Einschätzung

einiger Forenteilnehmer haben wir jetzt den ersten Bräutigam der es versucht.

Zwar mit einem Pflichtangebot was die meisten wohl ablehnen werden .  Ob da noch ein Freiwilliges nachkommt werden wir sehen.
Die Finanzierung der Auftragspipeline ist dadurch aber gesichert ( 7 MRD Projekte und Service )

Acciona hätte das bestimmt nicht gemacht wenn sie nicht eine Steigende Marge in Ausblick hätten.

Bei 2% Marge ist der Aktuelle Kurs wohl gerechtfertigt.
Wenn die Marge aber Richtung 3%  sich entwickelt könnten Kurse 14-16? gerechtfertigt sein.

Das ist wohl auch der Bereich wo die meisten erst ans Verkaufen denken, Klatten tut dies bei dem Jetzigen Kurs anscheinend nicht.

Ich gehe aber sowieso davon aus das man Nordex weiterreichen wird  mit mehr Gewinn.  

12.10.19 15:53

4834 Postings, 5565 Tage naivusÜbernahme

Nordex-Aktie mit Übernahmefantasie: Darum ist Verkaufen jetzt die zweitbeste Wahl

https://www.fool.de/2019/10/11/...erkaufen-jetzt-die-zweitbeste-wahl/  

13.10.19 13:35

911 Postings, 1615 Tage phre22Vor einer vermeitlichen

Übernahme haben wir für euch nochmal ein kostenloses Update zu Nordex - Charttechnik und Fundamental

https://modernvalueinvesting.de/...tryker-evotec-shell-nordex-update/

 

13.10.19 16:06

4834 Postings, 5565 Tage naivusMarge

war im ersten Halbjahr gering, wie erwähnt.

...
Für das laufende Jahr 2019 bestätigt die Nordex Group ihre Prognose, einen Konzernumsatz von 3,2 bis 3,5 Mrd. EUR, eine EBITDA-Marge von 3,0 bis 5,0 Prozent sowie eine auf den Konzernumsatz bezogene Working-Capital-Quote von unter 2 Prozent zu erzielen.



http://www.nordex-online.com/...news[backPid]=45&cHash=715ce83e2d

Also Acciona alles richtig gemacht,  in Tiefe Kurse hinein investiert bei 1,7% Marge 1.HJ 2019 weil sie wissen das da ein ordentlicher Schub kommt.

Also freuen wir uns auf steigende Kurse :-)  

13.10.19 16:18

6005 Postings, 4992 Tage beegees06Naivus

Uralter Bericht - den haben schon alle gelesen  

14.10.19 11:09

194 Postings, 169 Tage MangaturPuuh, ganz schon zäh heute

Wäre schön mal wieder was von den Unternehmen zu hören,
überlege gerade nochmals mit größerer Anzahl nachzulegen.
All in  

14.10.19 14:45

6573 Postings, 3266 Tage doschauherAHL hat verringert

gleichzeitig Marshall wieder erhöht.  

14.10.19 15:05

33 Postings, 461 Tage OberpräsidentIch bin mal gespannt auf die

Q3-Auftragseingangszahlen.
Erwarte wieder einen sehr großen Auftragseingang!!!!  

14.10.19 15:05

128 Postings, 1394 Tage BausparerMw v. 2,51 auf 2,60 ahl 0,84 auf 0,76

Der eine erhöht die shortposition und der andere gibt auf. Die haben voll den Durchblick. Oder doch nicht.
Die Shorter spielen sich die Bälle  hin und her. Davon lass ich mich nicht verunsichern.
Nordex hat von Mutti Acciona starken Rückhalt durch den Deal bekommen, sowas passiert nur wenn der Geldgeber auch enorm Vertrauen hat, deshalb werde ich auf keinen Fall meine Anteile an die Heuschrecken verschenken und freu mich dass Acciona so stark zu Nordex steht.
Und die Übernahmegerüchte werden wohl Gerüchte bleiben.
Und den Aktienratgeber-SchlagzeilenPopulisten könnte gern auch mal einer den Stecker ziehen und was gegen die Vermüllung des Internets unternehmen. Danke.

 

14.10.19 15:16

3420 Postings, 6158 Tage ciskaUnd trotzdem Stand von

Heute ist 3,93% Short ......die Heuschrecken bauen ab und nur das zählt.
Der Marshall wird m.M nach voll auf die Fresse fallen
Wee will see  

14.10.19 18:56
1

296 Postings, 1419 Tage SchwalmEEG Umlage Erhöhung 2020 geplant

Dienstag 15.10. EEG Umlage soll 2020 nun doch steigen anstatt sinken was Nordex zugute kommt https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...oll-wohl-steigen-8097045  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1447 | 1448 | 1449 | 1449   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Calibra21, clever und reich, der boardaufpasser, diplom-oekonom, manchaVerde, Muhakl, no ID, WALDY_RETURN, waschlappen

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Infineon AG623100
SAP SE716460
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Allianz840400